Archiv Oktober 2018

Jobangebot: Service Techniker/in und Inbetriebnahme Ingenieur/in – PLZ 904**

Schwerpunkt: Aussendienst Deutschland und Mitteleuropa

Sie haben Erfahrung mit thermischen Prozessanlagen in mindestens einer der einschlägigen Branchen: Giesserei, Stahlheissverarbeitung, Industrieöfen.

Sie sind die Schnittstelle zwischen dem Vertriebsinnendienst, der Applikationsentwicklung und dem Kunden und bieten unsere Produkte und unser Wissen als Dienstleistung aktiv im Markt an. Sie begleiten den Kunden von der Erstansprache über die Angebotsabgabe bis zur Inbetriebnahme. Somit sorgen Sie für den nachhaltigen Vertriebserfolg.

Ihre Aufgabe beinhaltet:

  • Betreuung bestehender Kunden in laufenden Marktsegmenten/Applikationen (Giesserei, Aluminium…)
  • Ausbau druch Skalierung bestehender Applikationen (gleiches Produkt, gleiche Anwendung), und auch
  • Ausbau der Geschäfte bei bestehenden Kunden in neuen Applikationen
  • Entwicklung neuer Applikationen bei bestehenden Kunden
  • Sie berichten direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter.

Wir bieten ein innovatives und motivierendes Arbeitsumfeld in einem zielstrebigen Team. Wir fördern und fordern und zahlen leistungsgerechte Gehälter.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201844-4798

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

P-DMU / PDMU Datenmanager (m/w) mit Kenntnissen in CATIA V5 / 75446 Wiernsheim in Teilzeit

Zur Erweiterung unserer Projektteams der VOGELGESANG Ingenieure suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

P-DMU / PDMU Datenmanager (m/w) mit Kenntnissen in CATIA V5 / 75446 Wiernsheim

 

Sie wirken mit an anspruchsvollen und spannenden Serien- und Motorsportprojekten im Bereich der Automobilentwicklung von der Konzepterstellung bis hin zur Serienreife.

 

Der Arbeitsplatz ist in unserem modern ausgestatteten Ingenieurbüro in 75446 Wiernsheim.

 

Eine Besetzung der Stelle in flexibler Teilzeit ist ebenfalls möglich.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Datenaustausch über P-DMU (Laden und Bereitstellen der aktuell gültigen Umfelddaten im Projekt, Sichten, Bewerten und Archivieren in der Vogelgesang Projektstruktur, Information an die

Team-/Projektleiter)

– Dokumentation sämtlicher P-DMU Datenaustauschvorgänge in den Projekten

– Vorbereitung der Daten für den Freigabeprozess

– Einstellen von Daten ins P-DMU (Durchführung Datenversand)

– Datenmanagement in P-DMU

– Support der Vogelgesang  Mitarbeiter in Bezug auf das Arbeiten mit PDMU

– Unterstützung der VG-ING Team-/Projektleiter bei der Dokumentation und Kommunikation

 

Ihr Profil:

 

– Eine Ausbildung zum Techniker, Technischem Zeichner oder Technischem Produktdesigner im Bereich Fahrzeugtechnik, Maschinenbau

– Erfahrungen im Umgang mit der Datenbank P-DMU sind von Vorteil (auch aus einem Praktikum, der Ausbildung oder einer Abschlussarbeit)

– Gute Kenntnisse in CATIA V5 und MS Office

– Sie arbeiten gerne im Team und sind belastbar und flexibel

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit mit Perspektive, eine leistungsgerechte Entlohnung, eine zusätzliche betriebliche Krankenversicherung, eine betriebliche Altersversorgung sowie einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen. Bei uns finden Sie die Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit.

 

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Jobangebot: Industriemechaniker/in (w/m) mit Schweisskenntnissen mit mindestens einfachen Deutsch- oder Englischkenntnissen

Ihr Profil 
• mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise auch als Schweisser
• handwerkliches Geschick
• Freude an der Arbeit auch im Team
• mindestens einfache Deutsch- oder Englischkenntnisse
• Bereitschaft zu gelegentlicher Auswärtsmontage
• Pkw Führerschein

Ihre Perspektive 
• Interkulturell offenes Team
• Teamarbeit in kreativer, kollegialer Atmosphäre
• gute persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
• abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten

Beginn: ab sofort
Arbeitszeit: 40 Std/ Woche, Vollzeit

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201844-3611

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Jobangebot: Kundenbetreuer  Vertriebsinnendienst Heizung – PLZ 813**

Zur Verstärkung unseres Verkaufsteams in München, suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

Kundenbetreuer (m/w) Vertriebsinnendienst Heizung

Ihre Aufgaben:

  • Komplette Auftragsverwaltung.
  • Terminkoordinierung und Verfolgung.
  • Selbstständige Betreuung unserer Bestands- und Neukunden, vorrangig am Telefon.

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene technische Ausbildung, z.B. zum Heizungsinstallateur / Installateur / Heizungsbauer (m/w) oder eine kaufmännische Berufsausbildung, z.B. als Bürokaufmann / Industriekaufmann / Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w) oder vergleichbare Ausbildungen.
  • Fachkenntnisse im Bereich der Heizungsinstallation sind wünschenswert, jedoch nicht Bedingung.
  • Einsatzfreude, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie freundliches Auftreten setzen wir voraus.
  • Quereinsteiger/innen sind erwünscht.

Das bieten wir Ihnen:

  • Berufliche Perspektiven und Möglichkeiten, die nicht alltäglich sind.
  • Einsatz und Talent werden bei uns erkannt und individuell gefördert.
  • Ein angenehmes Betriebsklima, in dem die langfristige Zusammenarbeit mit netten Kollegen/innen im Vordergrund steht.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201844-4848

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Jobangebot: Elektroniker (EAGLE-LAYOUTER) – PLZ 496**

Zur Verstärkung des Teams in der Elektrotechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

ELEKTRONIKER/IN (EAGLE-LAYOUTER/IN)
SCHWERPUNKTE
  • Schaltungsentwicklung und Leiterplatten-Layout mit Eagle
  • Aufbau und Test von Laborschaltungen, Niederspannung und Hochspannung
  • Dokumentation der Arbeit
PROFIL
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektronik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in Analog-/Digitaltechnik und Elektroanlagenbau
  • Kenntnisse in EMV- / Impuls- gerechtem Leiterplattendesign
  • Erfahrungen mit Leistungselektronik, idealerweise Puls-Power
  • Selbstständige Arbeitsweise, belastbar und flexibel
  • Einsatzbereitschaft, Spaß an der Tätigkeit, Sinn für das Wesentliche
  • Teamfähigkeit

 

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201844-3053

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Jobangebot: Applikationsingenieur (m/w/d) – Esslingen

Das Unternehmen  hat sich zu einem weltweit bevorzugten Anbieter hochwertiger, extrem zuverlässiger Getriebemotoren entwickelt. Die Ingenieure entwickeln technisch fortschrittliche Lösungen, die energieeffiziente Motoren mit optimalen Getrieben kombinieren, um den Kunden die geringstmöglichen Betriebskosten bieten zu können.

 

Ihre Aufgaben:
⦁ Bearbeitung von Kundenanfragen
⦁ Berechnen von Antriebsapplikationen
⦁ Auswahl und Konfiguration von Antrieben sowie Erstellen von Angeboten
⦁ Angebotsverfolgung in Abstimmung mit dem Außendienst
⦁ Telefonische Beratung von Kunden
⦁ Klärung von Applikationen mit den technischen Abteilungen
⦁ Unterstützung des Außendienstes
⦁ Gelegentliche Besuche von Schlüsselkunden
⦁ Leitung, Unterstützung und Abwicklung von anspruchsvollen Projekten
⦁ Ausarbeitung von neuen Anwendungslösungen
⦁ Kontinuierliche Produkt- und Prozessverbesserungen anregen

Unsere Anforderungen:
⦁ Ingenieurstudium, Technikerausbildung vorzugsweise Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau
⦁ Gute Kenntnisse in der elektrischen und mechanischen Antriebstechnik
⦁ Sehr gute theoretische Grundlagenkenntnisse zur Dimensionierung von Antrieben
⦁ Gute PC-Kenntnisse (MS-Office, SAP)
⦁ Kenntnisse in der Projektkoordination sind von Vorteil
⦁ Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
⦁ Teamorientierte Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden
⦁ Sicherer und freundlicher Umgang mit Kunden am Telefon und vor Ort

 

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201844-2615

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

INHOUSE IT-Consultant / Systemadministrator (m/w) – Raum Balingen

Für meinen Kunden, ein international führendes Familienunternehmen mit großem Innovationscharacter suche ich aktuell eine/n IT-Consultant / Systemadministrator für eine spannende Inhouse-Festanstellung. Bei diesem erstklassigen Arbeitgeber erwarten Sie neben einem attraktiven Gehaltspaket und flexiblen Arbeitszeiten auch Homeoffice-Möglichkeiten und 30 Tage Jahresurlaub sowie individuelle Förderung von Weiterbildungen und freiwillige zusätzliche Sozialleistungen u.v.m.

 

INHOUSE

IT-Consultant / Systemadministrator (m/w)

In Festanstellung

Gehalt:  bis 65.000 € p.a.

Standort: Raum Balingen

Ref. 15429.001.11000

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Sie arbeiten in einer lockeren und internationalen Arbeitsatmosphäre an spannenden internen IT-Projekten. Dabei verantworten Sie den reibungslosen Betrieb der IT-Landschaft, optimieren die Geschäftsprozesse und beraten die Fachbereiche bezüglich den eingesetzten Technologien. Zu dem koordinieren sie die externen IT-Provider und verantworten das Budget für die unternehmensinterne IT-Abteilung. Des Weiteren übernehmen Sie den IT-Support und sind Ansprechpartner für das Thema IT-Security.

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Systemadministration
  • Kenntnisse in MS SharePoint & MS Office365
  • idealerweise auch Kenntnisse in Qlikview & ProAlpha
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • gute Deutsch– & Englischkenntnisse

 

Dieses Stellenangebot klingt interessant, entspricht aber nicht genau Ihren Vorstellungen? Setzen Sie sich trotzdem mit uns in Verbindung: Wir haben ständig unterschiedliche offene Vakanzen anzubieten, sowohl beim Endkunden mit geringer Reisetätigkeit als auch beim MS-Partner in Zusammenarbeit ständig neuer Technologien; manche davon bevor sie überhaupt veröffentlicht werden und pflegen einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei unseren Kunden. Bestimmt ist auch Etwas für Sie dabei!

 

Bitte fragen Sie nach Mario Castillo unter der Telefonnummer +49 (0)2371 817 9000 wenn Sie meinen, dass Sie als kunden- und teamorientierte/r MS SharePoint Mitarbeiter/in dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen sind. Gerne können Sie mir per Email Ihren aktualisierten Lebenslauf unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung zukommen lassen oder mich bei Fragen unter m.castillo@karesources.com erreichen.

Falls Sie Freunde oder Bekannte aus der SharePoint-Welt haben, die sich für dieses Angebot begeistern könnten, wäre ich Ihnen für die Weiterleitung meiner Kontaktdaten dankbar.

In jedem Fall sehe ich Ihrer Rückmeldung und Einschätzung entgegen und verbleibe mit den besten Grüßen,

 

Mario Castillo

MS SharePoint Recruitment Specialist DACH
+49 (0)2371 817 9000
m.castillo@karesources.com
www.karesources.com

KA Resources Recruitment S.L.

Email

Versuchsingenieur (m/w) im Bereich Fahrzeugdauerlauf Achsen SUV E-Fahrzeug / Weissach

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.01.2019 eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) im Bereich Fahrzeugdauerlauf Achsen SUV E-Fahrzeug

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Planung und Betreuung von ausstehenden Freigabeversuchen für Achskomponenten auf Prüfständen im Entwicklungszentrum Weissach, bei Lieferanten, externen Dienstleistern sowie im Fahrzeug für die Baustufe im Projekt PPEx1

– Fachlicher Ansprechpartner bei Achsthemen im Fahrzeug-Dauerlauf

– Sicherstellen eines reibungslosen Dauerlaufbetriebs und zentraler Ansprechpartner für Dauerlaufdurchführenden Fachbereiche (bspw. Werkstatt, Gesamtfahrzeug, etc.)

– Koordination der Beschaffung von erforderlichen Prüf- und Anbauteilen für die durchzuführenden Prüfungen

– Auswertung der Versuche / Schadensanalyse, transparente Dokumentation der Erprobungsergebnisse in PAG-Systemen nach PAG Vorgaben

– Koordination und Steuerung von fachbereichsübergreifenden Entwicklungsaktivitäten und Zusammenführung der Entwicklungsergebnisse (Prüfstand, Labor, Fahrzeugdauerlauf)

– Koordination und Steuerung von Lieferanten Vertretung des Fachbereichs in Gremien

– Koordination aller erforderlichen Aktivitäten für den Fehlerabstellprozess im Rahmen des KonzernProblemManagements (KPM)

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder eines vergleichbaren Studiengangs oder eine abgeschlossene Technikerausbildung mit Berufserfahrung als Versuchstechniker

– Berufserfahrung in der Automobilentwicklung und dem Versuchsumfeld

– Gute Kenntnisse in MS Office und SAP

– Ausgeprägte Teamfähigkeit

– Sie können andere Mitarbeiter fachlich anweisen

– Hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit, sehr gutes Kommunikationsvermögen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch (Gremienarbeit)

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 12.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Informatiker (m/w) für den Bereich Automatisierung Antriebsprüffeld in Weissach

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab sofort eine/n

 

Informatiker (m/w) für den Bereich Automatisierung Antriebsprüffeld in Weissach  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Unterstützung bei der Einführung neuer Tools bzw. Anpassungen der bestehenden Toollandschaft im Bereich Automatisierung (Datenspeicherung, Datenverarbeitung und Datenauswertung im Prüfstandsbereich)

– Schnittstelle zur Porsche internen IT-Fachabteilung

– Koordination der beauftragten Dienstleister

– Weiterentwicklung bestehender Konzepte und eingesetzter Technologien, bzw. Mitwirkung bei der Auswahl von IT- Verfahren

– Vorbereitung und Durchführung von Schulungen der eingesetzten Fachanwendungssoftware

 

Ihr Profil:

 

– Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik oder vergleichbare Ausbildung

– Mehrere Jahre Berufserfahrung (i.d.R. ≤ 3 J.) in der Planung und Durchführung von Projekten

– Gute Kenntnisse im Bereich Datenanalyse, Netzwerktechnik, Server- und Datenbanksysteme

– Zielgerichtete Arbeitsweise mit hohem Verantwortungsbewusstsein

– Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

– Sicherer Umgang mit MS-Office

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch und verfügen über gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 14.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Versuchsingenieur (m/w) Entwicklung Radbremse in einem E-Fahrzeugprojekt / Weissach

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab sofort eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) Entwicklung Radbremse in einem E-Fahrzeugprojekt    

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach sowie in 71282 Hemmingen.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Versuchsunterstützung

– Anlaufbetreuung und Dauerlaufbetreuung inkl. Schadensanalysen

– Durchführung von Abnahmefahrten

– Bauteilorganisation für Prototypenfahrzeuge

– Organisation von Bremsen-Versuchsfahrten im In- und Ausland

– Eigenständige Durchführung von Bremsversuchen und Bedienung der Messtechnik

– Ausarbeitung, Dokumentation und Präsentation der Versuchsergebnisse

– Bereitschaft zum Wechseln zwischen Standort Hemmingen und Weissach

– Bereitschaft zu Springertätigkeiten bei Auslastungslücken

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Maschinenbau oder eines vergleichbaren Studiengangs oder eine abgeschlossene Technikerausbildung mit Berufserfahrung als Versuchstechniker

– Erste Berufserfahrung in der Messtechnik und dem Versuchsumfeld

– Gute Kenntnisse in SAP, MS Office und Matlab Simulink

– Sie können andere Mitarbeiter fachlich anweisen

– Hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit, sehr gutes Kommunikationsvermögen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 05.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Versuchsingenieur (m/w) für den Bereich Radbremse Keramikbremsanlagen

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.12.2018 eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) für den Bereich Radbremse Keramikbremsanlagen  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Entwicklung von Bremsscheiben, Bremssätteln, Abdeckblechen und Bremsbelägen für Keramikbremsanlagen

– Applikation von Keramikbremsanlagen in Porsche- und Fremd-Fahrzeuge

– Technische und technologische Weiterentwicklung aller Komponenten

– Optimierung der Reibpaarung hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Komfort

– Definition und Ausarbeitung von Lastenheften

– Versuchsunterstützung

– Anlaufbetreuung und Dauerlaufbetreuung inkl. Schadensanalysen

– Durchführung von Abnahmefahrten

– Bauteilorganisation für Prototypenfahrzeuge

– Organisation von Bremsen-Versuchsfahrten im In- und Ausland

– Eigenständige Durchführung von Bremsversuchen und Bedienung der Messtechnik

– Ausarbeitung, Dokumentation und Präsentation der Versuchsergebnisse

– Selbständige Koordination der Schnittstellen zu den Entwicklungs- und Kooperationspartnern

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder eines vergleichbaren Studiengangs oder eine abgeschlossene Technikerausbildung mit Berufserfahrung als Versuchstechniker

– Berufserfahrung in der Automobilentwicklung und dem Versuchsumfeld

– Gute Kenntnisse in SAP, MS Office und AVON

– Kenntnisse in der Messtechnik

– Ausgeprägte Teamfähigkeit

– Sie können andere Mitarbeiter fachlich anweisen

– Hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit, sehr gutes Kommunikationsvermögen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch (Gremienarbeit)

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 12.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Bundessozialgericht sieht Arbeitnehmer bei Krankmeldung in der Pflicht

Erkrankte Arbeitnehmer sind nach Ablauf der sechswöchigen Lohnfortzahlung selbst dafür verantwortlich, dass ihre Krankenkasse sämtliche Krankmeldungen zeitnah erhält. Wird die einwöchige Frist für den Zugang bei der Krankenkasse verpasst, ruht der Anspruch auf Krankengeld bis zum Zugang der Bescheinigung, wie heute das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied.

Als Konsequenz geht zwischenzeitlich arbeitslos gewordenen Versicherten der Anspruch auf Krankengeld sogar dauerhaft verloren (Az: B 3 KR 23/17 R). Bei ihnen wirkt die im Arbeitsverhältnis begründete Pflichtversicherung zwar während des Krankengeldbezugs weiter. Jede Unterbrechung beendet aber die Mitgliedschaft in der Krankenkasse, so dass dann der Krankengeldanspruch nicht nur vorübergehend ruht, sondern dauerhaft verlorengeht.

Im Streitfall hatte der Arbeitnehmer nach der sechswöchigen Lohnfortzahlung bereits gut zwei Monate Krankengeld bezogen. Am 28. September 2016 stellte sein Arzt eine Folgebescheinigung aus und übergab auch den für die Krankenkasse vorgesehenen Durchschlag dem Patienten. Dieser bat – nach eigenen Angaben zeitnah – seine Frau, die Bescheinigung in die Post zu geben. Erst am 18. Oktober 2016 ging sie aber bei der Krankenkasse ein.

Quelle: Bundessozialgericht sieht Arbeitnehmer bei Krankmeldung in der Pflicht

Jobangebot: Hardware-Techniker im Außendienst (NRW) – ideal auch für Berufseinsteiger

Mit über 3.400 festangestellten Mitarbeitern erbringt unser Kunde weltweit IT-Dienstleistungen in über 190 Ländern. Für ein lfd. Großprojekt bei einem Kunden erwartet Sie eine Festanstellung, wobei sich der Arbeitsplatz direkt beim Kunden befindet. Insgesamt handelt es sich um 25 verschiedene Standorte.

Unser Angebot richtet sich auch an Berufseinsteiger oder Personen, die sich die Kenntnisse autodidaktisch angeeignet haben. Unseren Kunden überzeugen Sie durch Ihre Kenntnisse und kein Stück Papier.

Ihre Aufgaben:

 

  • Sie reparieren leidenschaftlich gerne Hardware?
  • Sie haben keine Lust mehr, die externen Techniker, sondern wollen Ihren Kollegen direkt behilflich sein und mit der Reparatur loslegen?
  • Durch Ihre lösungsorientierte Arbeitsweise und die Unterstützung unserer Disposition können Sie die Service Level Agreements einhalten?
  • Sie führen eigenverantwortlich Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an PCs, Notebooks, Desktops, Workstations, Printer/Plotter und Peripherie unterschiedlicher Gerätehersteller durch?

Das bringen Sie mit:

  • Erfahrung im IT-Support, sowie gute Kenntisse über die Komponenten der einzelnen Geräte.
  • Die Lust auf Außendienst und den freundlichen Umgang mit den verschiedenen Kunden.
  • Kommunikationsstärke, sowie gute Englischkenntnisse, die Sie gerne täglich anwenden
  • Einen Führerschein der Klasse B

Sie erhalten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem exponentiell wachsenden, internationalen Unternehmen
  • Spannende Projekte in Eigenregie mit abwechslungsreichen Herausforderungen
  • Sehr gute Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung durch ein eigenes Personalentwicklungsprogramm
  • Raum für eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge, sowie deren schnelle Umsetzung aufgrund sehr kurzer Entscheidungswege.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201843-1897

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

 

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Jobangebot: IT-Servicetechniker im 1st Level Support in NRW – ideal für Berufseinsteiger

Mit über 3.400 festangestellten Mitarbeitern erbringt unser Kunde weltweit IT-Dienstleistungen in über 190 Ländern. Für ein lfd. Großprojekt bei einem Kunden erwartet Sie eine Festanstellung, wobei sich der Arbeitsplatz direkt beim Kunden befindet. Insgesamt handelt es sich um 25 verschiedene Standorte, von denen Sie sich einen auswählen können.

Unser Angebot richtet sich auch an Berufseinsteiger oder Personen, die sich die Kenntnisse autodidaktisch angeeignet haben. Unseren Kunden überzeugen Sie durch Ihre Kenntnisse und nicht durch ein Stück Papier.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind der Ansprechpartner für sämtliche technische Anfragen wie auch Probleme und sorgen dafür, dass sich unser Kunde gut betreut fühlt.
  • Sie übernehmen die Installation sowie die Konfiguration der Hard- / Software und wirken aktiv bei IT-Projekten (Rollouts, Migrationen, Hands & Eyes Support) mit.
  • Sie analysieren und dokumentieren die auftretenden System- und Anwendungsfehler

Das bringen Sie mit:

  • Erfahrung im IT-Support und im Umgang mit Ticketsystemen
  • Erfahrungen im Microsoft-Umfeld und Kenntnisse in der Anwendung von Active Directory, gerne auch Erfahrung im VIP- und Mobile Support
  • Kommunikationsstärke, sowie gute Englischkenntnisse, die Sie gerne täglich anwenden

Sie erhalten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem exponentiell wachsenden, internationalen Unternehmen
  • Spannende Projekte in Eigenregie mit abwechslungsreichen Herausforderungen
  • Sehr gute Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung durch ein eigenes Personalentwicklungsprogramm
  • Raum für eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge, sowie deren schnelle Umsetzung aufgrund sehr kurzer Entscheidungswege.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201843-1777

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .

 

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Arbeitsmarkt: Aufschwung geht weiter 

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt scheint nicht enden zu wollen. Das erkennt man heute am Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), einer Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit. Die Grafik seit 2011 zeigt für 2018 einen Schwächeanfall im Arbeitsmarktbarometer, aber jetzt geht es wieder aufwärts. Zitat IAB:

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer hat im Oktober zum zweiten Mal in Folge zugelegt. Nach einer leichten Schwächephase im Sommer steigt der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erneut um 0,2 Punkte auf jetzt 104,1 Punkte.

„Der gegenwärtige Arbeitsmarktaufschwung wird sich bis ins nächste Jahr fortsetzen“, kommentiert Enzo Weber, Leiter des IAB-Forschungsbereichs „Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen“. Zum Anstieg des IAB-Arbeitsmarktbarometers tragen sowohl die Aussichten für die Beschäftigungsentwicklung als auch der Indikator für die Entwicklung der Arbeitslosigkeit bei. Vor allem die Arbeitslosigkeitskomponente hat sich im Oktober verbessert, nämlich um 0,3 Punkte. Der aktuelle Stand von 101,7 Punkten lässt einen weiteren Abbau der Arbeitslosigkeit erwarten.

Die Beschäftigungskomponente des IAB-Arbeitsmarktbarometers steht mit 106,6 Punkten im Oktober um 0,1 Punkte höher als im Vormonat. „Wieder einmal zeigt sich: Eine Eintrübung der Stimmung in der Weltwirtschaft wirft den Trend im deutschen Arbeitsmarkt nicht aus der Bahn“, so Weber. Rekordwerte bei den Beschäftigungszunahmen seien aber auch nicht mehr zu erwarten, weil die Verfügbarkeit von Arbeitskräften an ihre Grenzen stoße. Dementsprechend liege die Beschäftigungskomponente auch klar unter ihren Spitzenwerten vom Jahresbeginn.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Arbeitsmarkt: Aufschwung geht weiter | finanzmarktwelt.de

Sachbearbeiter (m/w) im Bereich Datenschutzgrundverordnung im Automobilumfeld

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab sofort eine/n

 

Sachbearbeiter (m/w) im Bereich Datenschutzgrundverordnung im Automobilumfeld  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Analyse der aktuellen Prozesse

– Mitarbeit bei der Erstellung des Verfahrensverzeichnisses

– Ausarbeitung und Implementierung des Soll-Zustands / Maßnahmenumsetzung

– Betreuung der Prozesse und Schnittstellenpartner

– Überprüfung neuer Prozesse

– Vor- und Nachbereitung Abteilungsinterner Round Tables

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Betriebswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder vergleichbar

– Erste Berufserfahrung in diesem Bereich wäre wünschenswert, bevorzugt im OEM-Umfeld (auch im Rahmen von Abschlussarbeiten, Praktika, Werkstudententätigkeiten)

– Sie arbeiten selbständig, organisiert und strukturiert und verfügen über eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

– Sie verfügen über gute Kenntnisse in MS Office und SAP

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 02.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Ryanair beschäftigt Großteil des Kabinenpersonals offenbar illegal 

Ryanair beschäftigt offenbar den Großteil des Kabinenpersonals in Deutschland illegal. Dies berichtet das manager magazin. Die in Irland beheimatete Billig-Airline ist die nach Passagierzahlen größte Billigfluglinie Europas. Den beiden irischen Leiharbeitsfirmen Crewlink und Workforce, über die Ryanair rund 700 Flugbegleiter in Deutschland beschäftigt, fehlt die für den Einsatz in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene “Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung”. Dies bestätigte die Bundesagentur für Arbeit dem manager magazin.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Ryanair beschäftigt Großteil des Kabinenpersonals offenbar illegal – manager magazin

PROJEKTMANAGER (m/w) im Umfeld der KÜHLTECHNIK (706)

Für die weitere Verstärkung unseres Teams suchen wir in Mainz zeitnah und unbefristet einen motivierten

PROJEKTMANAGER (m/w) im Umfeld der KÜHLTECHNIK (706)

hre Aufgaben

  • Sie bilden die Schnittstelle zu bestehenden Kunden, gewinnen neue Kunden dazu und beraten die Kunden vor Ort
  • Sie ermitteln Preise für interne und externe Preislisten sowie für laufenden Aufträge, erstellen Angebote und verantworten die Realisierung von komplexen Projekten
  • Neben der Angebotsverfolgung sind Sie für die Auftragsannahme und technische Auftragsklärung zuständig
  • Ihnen obliegt die Prüfung der Rahmenbedingungen (Preise, Konditionen, Vollständigkeit der technischen Angaben) auf Basis derer Sie die Entscheidung zur Gewährung der Angebote fällen
  • Sie bereiten die Rahmenverträgen und Kalkulationserstellung vor, stimmen die Auftragsabwicklung mit anderen Abteilungen ab und definieren die Liefertermine
  • Mit dem regelmäßigen Reporting und der Annahme und Bearbeitung von Reklamationen rundet sich Ihr Aufgabenspektrum ab

Ihr Profil

  • Sie haben Ihre kaufmännische oder technische Ausbildung, bevorzugt zum Kälteanlagenbauermeister, (m/w) oder Mechatroniker für Kälte-/ Klimatechnik (m/w), erfolgreich abgeschlossen und verfügen idealerweise über eine ergänzende Weiterbildung zum Techniker (m/w)
  • Sie verfügen über Berufserfahrung sowie wünschenswerterweise über Erfahrung im Projektmanagement und Kenntnisse im Bereich der Kältetechnik
  • Fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift können Sie vorweisen
  • Sie sind eine selbstsichere und engagierte Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und durch Ihre selbstständige und strukturierte Arbeitsweis auch in komplexen und herausfordernden Situationen stets den Überblick behält
  • Dienstreisen stehen Sie offen gegenüber

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. (FH) Christian Bitz

Die BRÜGGEN ENGINEERING
GmbH reprä­sen­tiert mehr als
25-jäh­rige Erfah­rung und
­Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der
pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-
­Dienst­leistung ent­lang der
­Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente
Struk­tu­ren sowie mo­derns­te
Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein
pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und
nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes
Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen
bil­den die sta­bile und
nach­hal­tige Basis für eine
effi­zien­te und dienst­leis­tungs-
­ori­en­tier­te Kunden- und
Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente
­Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen
sicher – und bie­ten unse­rem
Per­so­nal und unse­ren Kun­den
so­wohl tem­po­räre als auch
­per­ma­nen­te maß­geschnei­derte
Lö­sungen.

Wir freuen uns auf Sie!

BRÜGGEN ENGINEERING GmbH

Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 429 447-0
Fax +49 (0) 621 429 447-29

www.brueggen-engineering.de

Email

TECHNISCHER REDAKTEUR (m/w) im Umfeld des Anlagenbaus (705)

Für die weitere Verstärkung unseres Teams suchen wir in Mannheim zeitnah und unbefristet einen motivierten

TECHNISCHER REDAKTEUR (m/w) im Umfeld des Anlagenbaus (705)

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Erstellung und Verwaltung von Dokumenten insbesondere von technischen Beschreibungen und Anleitungen
  • Neben der Informationsbeschaffung übernehmen Sie die redaktionelle Bearbeitung der Inhalte
  • Sie pflegen die Dokumente im Redaktionssystem und unterstützen die Kollegen bei redaktionellen Themen
  • Auf Basis des Austausches mit den Zulieferern und den internen Abteilungen dokumentieren Sie die technischen Vorgänge

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Ausbildung als Technischer Redakteur (m/w) oder Techniker (m/w) mit Zusatzausbildung zum Technischen Redakteur (m/w) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über fundierte Berufserfahrung im obigen Aufgabengebiet und sind insbesondere versiert in der Revisionierung von Dokumenten
  • Mit den dokumentationsrelevanten Gesetzen, Normen und Richtlinien kennen Sie sich sehr gut aus
  • Neben sicheren Kenntnissen in SharePoint, Hydra, Change Synergy bringen Sie fundierte Anwenderkenntnissen in SAP und MS Office mit und können Praxiserfahrung im Umgang mit CMS und Grafikprogrammen (z.B. Adobe) vorweisen
  • Fließende Deutschkenntnissen und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus
  • Sie sind eine kommunikationsstarke und teamorientierte Persönlichkeit und zeichnen sich durch eine eigenverantwortliche und präzise Arbeitsweise aus

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. (FH) Jörg Brüggen

Die BRÜGGEN ENGINEERING
GmbH reprä­sen­tiert mehr als
25-jäh­rige Erfah­rung und
­Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der
pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-
­Dienst­leistung ent­lang der
­Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente
Struk­tu­ren sowie mo­derns­te
Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein
pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und
nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes
Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen
bil­den die sta­bile und
nach­hal­tige Basis für eine
effi­zien­te und dienst­leis­tungs-
­ori­en­tier­te Kunden- und
Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente
­Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen
sicher – und bie­ten unse­rem
Per­so­nal und unse­ren Kun­den
so­wohl tem­po­räre als auch
­per­ma­nen­te maß­geschnei­derte
Lö­sungen.

Wir freuen uns auf Sie!

BRÜGGEN ENGINEERING GmbH

Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 429 447-0
Fax +49 (0) 621 429 447-29

www.brueggen-engineering.de

Email

PROZESSINGENIEUR (m/w) VERFAHRENSTECHNIK (707)

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PROZESSINGENIEUR (m/w) VERFAHRENSTECHNIK (707)

Ihre Aufgaben

  • Sie gewährleisten den reibungslosen Ablauf aller verfahrenstechnischen Prozesse, indem Sie die Prozesse hinsichtlich Ausgangsmaterialien, Betriebsmitteln und Anlagen den aktuellen Bedürfnissen anpassen und die Qualität, Herstellkosten sowie Anlagennutzung stetig optimieren
  • Bei der Auswahl, Beschaffung und Implementierung neuer Fertigungskonzepte wirken Sie aktiv mit
  • Sie legen die  Prozessparametern fest und finden Antworten auf prozessrelevante Fragestellungen in Zusammenarbeit mit der Qualität und der Entwicklung

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Studium in den Bereichen Maschinenbau, Fertigungs- oder Produktionstechnik oder Verfahrenstechnik erfolgreich abgeschlossen und erfreuen sich daran, sich stetig weiterzubilden
  • Sie verfügen über relevante Berufs- und gerne auch über Projekterfahrung
  • Ihre ausgeprägte analytische Denkweise befähigt Sie, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten und auch bei komplexen Themen die Übersicht zu behalten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Die BRÜGGEN ENGINEERING
GmbH reprä­sen­tiert mehr als
25-jäh­rige Erfah­rung und
­Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der
pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-
­Dienst­leistung ent­lang der
­Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente
Struk­tu­ren sowie mo­derns­te
Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein
pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und
nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes
Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen
bil­den die sta­bile und
nach­hal­tige Basis für eine
effi­zien­te und dienst­leis­tungs-
­ori­en­tier­te Kunden- und
Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente
­Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen
sicher – und bie­ten unse­rem
Per­so­nal und unse­ren Kun­den
so­wohl tem­po­räre als auch
­per­ma­nen­te maß­geschnei­derte
Lö­sungen.

Wir freuen uns auf Sie!

BRÜGGEN ENGINEERING GmbH

Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 429 447-0
Fax +49 (0) 621 429 447-29

www.brueggen-engineering.de

Email

Versuchsingenieur/-techniker (m/w) für Rückhaltesysteme/Insassenschutz

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 03.12.2018 eine/n

 

Versuchsingenieur/-techniker (m/w) für Rückhaltesysteme/Insassenschutz

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Unterstützung bei der System- und Bauteilentwicklung im Insassenschutz Seite

– Unterstützung bei der Analyse von Sicherheitsversuchen und -simulation, sowie Definition von möglichen Optimierungsmaßnahmen in Abstimmung mit den System- und Bauteillieferanten

– Mithilfe bei der Dokumentation und Verfolgung der Bauteil- und Entwicklungsstände und Abstimmung mit den relevanten Fachbereichen

– Mithilfe bei der Schnittstellenbetreuung zu anderen Fachgebieten

– Unterstützt bei der Organisation und Koordination der entsprechenden Projektmeetings

– Unterstützung bei der Lieferantensteuerung, Terminkoordination

– Unterstützung bei der Organisation/Koordination der Versuchsteile für den Aufbau von Crashfahrzeugen und Komponentenversuchen

– Mithilfe bei der Organisation und Teilnahme von Fahrzeugabnahmen/Versuchsaufbauabnahmen

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder eine abgeschlossene Technikerausbildung im Bereich Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau

– Erste Berufserfahrung in der Automobilindustrie, bevorzugt im OEM-Umfeld (auch im Rahmen von Abschlussarbeiten, Praktika, Werkstudententätigkeiten)

– Sie arbeiten selbständig, organisiert und strukturiert und verfügen über eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

– Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen sowie Kommunikationsvermögen

– Gute Kenntnisse in MS Office und SAP

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch, zusätzliche Englischkenntnisse sind von Vorteil

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 02.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

VERMESSUNGSTECHNIKER (m/w) (20)

Zur Verstärkung unseres Teams im Raum Ulm-Heidenheim suchen wir zeitnah und unbefristet Sie als motivierten

VERMESSUNGSTECHNIKER (m/w) (20)

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Projektierung von Versorgungstrassen
  • Die Aufnahme der Versorgungsnetze vor Ort mittels GPS-Gerät gehört zu Ihren Aufgaben
  • Ihnen obliegt die Kontrolle von Messdaten und die Eingabe der Daten ins GIS (ArcFM UT)
  • Sie pflegen die Datenbank zur besseren Nachvollziehung des Projektstands
  • Ihre Aufgabe ist es, die Energieversorgungsleitungen zu dokumentieren
  • Sie arbeiten direkt mit dem Projektierungsteam zusammen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Vermessungstechniker (m/w)
  • Kenntnisse mit CAD/GIS-Systemen sind zwingend erforderlich
  • Von Vorteil sind Kenntnisse im Umgang mit ArcFM
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich Vermessung, Tiefbau bzw. Energieversorgung/ -verteilung
  • Gerne geben wir auch Berufsanfängern (m/w) eine Chance

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Die BRÜGGEN ENGINEERING
GmbH reprä­sen­tiert mehr als
25-jäh­rige Erfah­rung und
­Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der
pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-
­Dienst­leistung ent­lang der
­Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente
Struk­tu­ren sowie mo­derns­te
Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein
pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und
nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes
Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen
bil­den die sta­bile und
nach­hal­tige Basis für eine
effi­zien­te und dienst­leis­tungs-
­ori­en­tier­te Kunden- und
Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente
­Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen
sicher – und bie­ten unse­rem
Per­so­nal und unse­ren Kun­den
so­wohl tem­po­räre als auch
­per­ma­nen­te maß­geschnei­derte
Lö­sungen.

Wir freuen uns auf Sie!

BRÜGGEN ENGINEERING GmbH

Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 429 447-0
Fax +49 (0) 621 429 447-29

www.brueggen-engineering.de

Email

Wie die Arbeitsagentur “tickt”. Oder wie kann ich vermeiden eine Arbeit zu erledigen?

Im Auftrag eines bilingualen Kindergartens haben wir 3 Stellenangebote in der Jobbörse geschaltet, in der Mitarbeiter mit deutschen und chinesischen Sprachkenntnissen gesucht werden.

Hier ist der Text der Anzeige zu finden.

Diese 3 Stellenangebote waren seit 23.09.2018 veröffentlicht und anscheinend war die Welt in Ordnung. Zwischenzeitlich haben sich Bewerber gemeldet – aber nicht über die Arbeitsagentur – und erste Gespräche werden in Kürze geführt.

Nun kam ich auf die Idee und suchte unter den zahlreichen Kandidaten der Arbeitsagentur einige raus und schrieb diese über das Portal der Arbeitsagentur an. D.h., die Mitarbeiter der BA müssen anscheinend unsere Anfragen “begutachten” und weiterleiten.

Das war vermutlich zuviel verlangt. Statt die Anfragen (Stellenangebote) an die Empfänger zu leiten bekamen wir folgende Mitteilung:

In Ihrem Stellenangebot wurden Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen der JOBBÖRSE festgestellt. Daher wurde der Veröffentlichungsstatus des Stellenangebotes auf “nicht veröffentlicht” geändert. Bitte beachten Sie, dass Ihr Stellenangebot erst wieder in der JOBBÖRSE veröffentlicht wird, wenn die von Ihnen erforderliche Überarbeitung des Stellenangebotes durchgeführt und erfolgreich durch uns überprüft wurde

Stellenangebot: 10000-xxxxxx-S Bilinguale Kita sucht Leiter/innen für Ü3- und U3-Gruppen in (Erzieher/in) Fachkraft

Verstoß gegen das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

akzentfrei bzw. Muttersprache – Verstoß gegen das AGG (§ 9 Abs. 3 Nr. 1 Nutzungsbedingungen

Die Formulierung „akzentfreie Sprachkenntnisse“ bzw. „Muttersprache“ deutet auf die ethnische Herkunft eines Menschen hin, weniger auf die Ausprägung seiner Sprachkenntnisse. Dies kann eine mittelbare Benachteiligung bewirken, weil die Mehrzahl der davon nachteilig Betroffenen nicht einer bestimmten ethnischen Herkunft sind. Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist diese Benachteiligung nicht zulässig

Aufgefallen ist mir, das man in der Arbeitsagentur unbegrenzt Stellenangebote aufgeben kann, die anscheinend nicht geprüft werden. Nur die Stellenangebote, die den Mitarbeitern zusätzliche Arbeit verschaffen, scheinen geprüft zu werden.

Schaut man etwa nach, wie man Arbeit verhindern kann? Es sieht so aus, denn die anderen Stellenangebote mit ähnlichem Text wurden nicht beanstandet.

Gut. Es lässt sich für alles eine Lösung finden. Ich habe diesen sprachlichen Aspekt dann weggelassen und werde einfach demnächst alle Bewerbungen annehmen und entscheiden,
was zu tun ist.

Übrigens kann man sprachliche Attribute bei Stellenangeboten doch ziemlich qualifiziert angeben, wie das folgende Bild zeigt. Nur den Ausdruck “muttersprachlich” darf man anscheinend nicht verwenden.

Ich jedenfalls werde die beiden anderen Stellenangebote nicht im Text verändern und warten, ob es der Arbeitsagentur auffällt, wenn ich keine zusätzlichen Aktivitäten einfordere.

Vergütetes Praktikum im Bereich Leadership/HRM und Consulting -St.Gallen (100%)

Zu viele Modelle – zu wenig Praxis? Von grauer Theorie zu herausfordernden Beratungsprojekten?

Die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis sowie die Zusammenarbeit in einem hochmotivierten Team sind die Eckpfeiler der energy factory St. Gallen AG. Als Spin-off des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen (Prof. Dr. Heike Bruch), suchen wir für eine Dauer von mindestens 6 Monaten eine Praktikantin / einen Praktikanten. Werden Sie Teil unseres Teams und übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben in einem spannenden Arbeitsumfeld.

Was Sie erwartet:

• Mitgestaltung und Begleitung von Beratungsprojekten
• Mitarbeit bei der Auswertung gross angelegter Befragungsprojekte
• Aktive Mitwirkung bei Analysen und Präsentationen
• Konzeption, Entwicklung und Vorbereitung von Workshops und Trainings
• Aufbau von anwendungsrelevantem Wissen zu den Themen: Leadership, Organisationale Energie, strategisches Personalmanagement, Change-Management, Kulturentwicklung, gesunde Mitarbeiterführung, Arbeitgeberattraktivität etc.
• Volle Einbindung ins Projektgeschehen mit der Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben

Was wir Ihnen bieten:

• Die Möglichkeit das Praktikum individuell zu gestalten
• Verantwortung für interne Tätigkeitsfelder (z.B. Recruiting, IT-Management, Einkauf etc.)
• Eine angemessene Vergütung nach Qualifikation und Abschluss

Vergütung wird im Rahmen des persönlichen Vorstellungsgesprächs bekannt gegeben.

 

Anforderungen
Was wir von Ihnen erwarten:

• Einen Vordiplom-/Bachelor-oder Masterabschluss in Psychologie, BWL, Soziologie, Verwaltungswissenschaft, Mathematik oder einem verwandten Fach
• Sehr gute Kenntnisse in SPSS sowie in Microsoft Office
• Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
• Interesse an anspruchsvollen, praxisorientierten Beratungs- und Mitarbeiterbefragungsprojekten
• Spass an der Arbeit, Souveränität, proaktive Kommunikation und Teamorientierung
• Affinität zu Datenmanagement ist von Vorteil
• Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit runden Ihr Profil ab

Eintrittsdatum: nach Absprache
Dauer: 6 Monate

Interessiert?
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
PDF-Anhang per E-Mail an: karriere@energyfactory.com.

Kontakt:
energy factory St. Gallen AG
Zuercher Strasse 204f
9014 St. Gallen
Switzerland

Email

Jobangebot: Buchhalter / Bilanzbuchhalter – Berlin

Wir suchen einen Bilanzbuchhalter (m/w) mit erster praktischer Berufserfahrung ab sofort für unsere Agentur.

Haben Sie Lust in einem motivierten und frischen Team zu arbeiten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Organisation und Koordination der Erstellung von Abschlüssen (Bilanz-, Jahres- und Quartalsabschlüsse); laufende Jahresabschlussarbeiten
  • Mitarbeit im Bereich Rechnungswesen, insbesondere in der Bilanz-, der Anlagen- und Finanzbuchhaltung
  • Verwaltung und Koordination von Buchungskonten; Erfassen und Buchen der Belege; Abstimmung der Konten
  • Erstellen von Umsatzsteuerberechnungen, Umsatzsteuerabrechnungen und Meldungen
  • Erstellung von Auswertungen, Statistiken und Berichten für die einzelnen Geschäftsbereiche und die Geschäftsführung
  • Regelmäßige Meldungen von Daten für das Statistische Bundesamt vorbereiten

    Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über ein kaufmännisches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung, beispielsweise zum Steuerfachangestellten (m/w), Bürokaufmann (m/w), Diplom Kaufmann (m/w) oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Sie können die Qualifizierung Geprüfter Bilanzbuchhalter (m/w) nachweisen
  • Praktische Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Sehr gute Kenntnisse im Tabellenkalkulationsprogramm MS-EXCEL und sicherer Umgang mit MS-OFFICE-Produkten; Arbeitserfahrung mit Lexware von Vorteil
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke und teamorientiertes Arbeiten
  • Hohe analytische Fähigkeiten, gutes Zeitmanagement, zielgerichtete und selbstständige Arbeitsweise zeichnen Sie aus

    Das bieten wir:

  • Ein Team, welches engagiert ist und Spaß an und auf der Arbeit hat und sich auf Ihre Unterstützung freut
  • Regelmäßige Team Incentives
  • Wir leben eine Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und direkter Kommunikation
  • Kostenfreie Getränke und Kaffeevariationen
  • Die Aussicht auf einen Firmenwagen
  • Möglichkeit die Leitung des Bereichs Finanzen und Führung eines Teams zu übernehmen
  • Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • Höchstmaß an Gestaltungsspielraum um die Prozesse mit neu zu entwickeln
  •  Gesundheitsfördernde Massagen
  • Fortbildungen

    Das sind wir:
    Eine seit 1999 erfolgreiche innovative Messe-, Promotion-, und Eventagentur.

    Strategie, Entwicklung, Koordination, Logistik und Controlling – wir beraten
    lösungsorientiert und bieten individuelle und kreative Konzepte, die bewegen.

    Wir arbeiten für renommierte nationale und internationale Unternehmen und Marken. Dabei bedienen wir das komplette Leistungsspektrum im Event-, Service-, Messe-,Kongress- und Promotionsektor.

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201843-3383
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .
Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.
Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität. 

Ingenieur / Techniker (m/w) im Bereich Qualität Prozessentwicklung und Dokumentation im Antriebsprüffeld

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.12.2018 eine/n

 

Ingenieur / Techniker (m/w) im Bereich Qualität Prozessentwicklung und Dokumentation im Antriebsprüffeld  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Entwicklung / Verbesserung von Abläufen im Erprobungsprozess an Prüfständen

– Erstellung von Prozessbeschreibungen und Arbeitsanweisungen

– Mitarbeit bei der Entwicklung von Vorgabedefinitionen für Online-Formeln und Messkanal-Bezeichnungen

– Mitarbeit bei der Entwicklung von Plausibilitätsalgorithmen

– Unterstützung von Korrelationsmessungen

– Mitarbeit bei der Kalibrierung von Messtechnik

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieur- oder Technikerstudium im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder eines artverwandten Studiengangs

– Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich der Qualitätssicherung nach geltenden Richtlinien und Normen

– Sie können sehr gut mit MS Office, Matlab und Concerto umgehen

– Sie haben Erfahrung mit BIC-Prozesswerkzeugen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 31.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Bundesbank: Beamte sollten länger arbeiten – DWN

Die Bundesländer müssen nach Ansicht der Bundesbank steigende Pensionsausgaben verkraften. Daher schlägt die Bundesbank vor, das Penisonsalter anzuheben: „Wie auch für die gesetzliche Rentenversicherung diskutiert, wäre es naheliegend, das Pensionsalter mit der steigenden Lebenserwartung künftig sukzessive weiter anzuheben,“ ergänzte die Bundesbank mit Blick auf Beamte. Notenbank-Präsident Jens Weidmann setzt sich aber auch allgemein für eine Heraufsetzung des gesetzlichen Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus ein.Die Ausgaben für Pensionen würden noch einige Zeit erheblich zunehmen, hieß es am Montag im aktuellen Monatsbericht der Notenbank. „Die vorhandenen Pensionsrücklagen können dies aus heutiger Sicht nicht auffangen.“ Wie groß die Belastung und wie hoch die Vorsorge sei, unterscheide sich dabei von Land zu Land. Über beide Punkte sollten alle Bundesländer deshalb regelmäßig berichten.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Bundesbank: Beamte sollten länger arbeiten – DWN

Persönliche Assistentin/Sekretärin (g*) – Family Officer – Private Assistenz – Vertrauensstellung in Ostwestfalen – Vollzeit

Unsere Mandantschaft ist eine Unternehmerfamilie in Ostwestfalen. Gesucht wird für eine anspruchsvolle Aufgabe, die in allen Belangen souveräne und überzeugende private Assistentin (g*) für vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen im Privatbereich unseres Mandanten. Die Tätigkeit ist als Vollzeitstelle angelegt und nicht mit einer Reisetätigkeit verbunden. Der Dienstsitz liegt im nördlichen OWL, zwischen Osnabrück-Rahden-Minden-Herford gelegen.

 

Die wesentlichen Merkmale der Funktion:

Sie managen diskret, professionell und effektiv alle anfallenden Aufgaben im privaten Umfeld unseres Mandanten (organisieren, verwalten, telefonieren, schreiben). Sie organisieren Reisen, vereinbaren und koordinieren Termine für unterschiedliche Anforderungen, Situationen und Lebensbereiche und behalten auch in ungewohnten oder stressigen Situationen die Ruhe und den Überblick. Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft sind genauso gefragt, wie ein gesunder Menschenverstand.  Sie arbeiten eng mit weiteren Angestellten im Haus zusammen, welche z.B. für den Haushalt oder die Kinderbetreuung zuständig sind. Kurzum, Sie sind aufgrund Ihrer Lebens- und Berufserfahrung, Ihrer Durchsetzungsstärke und Ihres ausgeglichenen Wesens stets in der Lage, Ihrem Chef den Rücken frei zu halten und beherrschen Ihre Arbeit absolut zuverlässig. Zudem überzeugen Sie durch eine positive Ausstrahlung und Lebenseinstellung.

 

Das ist unverzichtbar:

  • Einschlägige Berufserfahrung, z.B. als Sekretärin mit kfm. Kenntnissen
  • Ein perfekter Organisationsstil und exzellente Sprachkenntnisse in Deutsch
  • Hohe IT-Affinität mit sicheren MS Office-Kenntnissen
  • Ihre persönlichen Stärken: Organisationsvermögen, Verschwiegenheit, Integrität und Loyalität.

 

Das macht die Aufgabe so reizvoll

Die Themen sind vielseitig und abwechslungsreich. Sie reichen von einfachen bis zu komplexeren Aufgaben, die nicht delegierbar sind. Es handelt sich um eine besondere Vertrauensstellung, welche langfristig angelegt ist. Sie wohnen in der Nähe des Mandanten bzw. sind entsprechend Umzugsbereit. Sie stellen sich auf Ihren Chef ein: Er muss sich auf Sie verlassen und Ihnen uneingeschränkt vertrauen können. Das Unternehmen sowie die Unternehmerfamilie besitzen in der Branche und als Arbeitgeber einen sehr guten Ruf.

 

g* = geschlechtsneutral. Für eine erste vertrauensvolle Kontaktaufnahme sowie einen ersten Informationsaustausch steht Ihnen Dirk Kremer gerne zur Verfügung. Diskretion wird zugesagt, Sperrvermerke beachtet. Infos unter www.dirkkremer.deoder am WE bzw. nach Feierabend: +49170/1420524 (Dirk Kremer).  Gerne können Sie eine erste Unterlage und Information zu Ihrer Person unter post@dirkkremer.dezusenden. Mit der Übersendung erklären Sie sich gemäß DSGVO mit der Abstimmung Ihrer Angaben/Daten mit meinem Mandanten einverstanden. Ihre Daten werden nur für diesen Beratungsauftrag verwendet und danach wieder vollständig gelöscht.

 

Email

Ingenieur / Techniker (m/w) als Teilemanager im Bereich Alternative Antriebe

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.12.2018 eine/n

 

Ingenieur / Techniker (m/w) als Teilemanager im Bereich Alternative Antriebe  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach

 

Ihre Aufgaben:

 

– Erstellung von Bauteilverwendungsübersichten E-Maschine und deren Einzelkomponenten

– Erstellen und Führen einer Fahrzeug- und Prüfstandsaufbaudokumentation bzgl. E-Maschine

– Steuerung von E-Maschine und Einzelkomponenten an spezifische Anwendungen / Fahrzeuge

– Steuerung von Erprobungs- und Ersatzteilen

– Abstimmung mit den E-Maschinen Lieferanten bzw. Unterlieferanten

– Abstimmung mit der Produktion

– Pflege der Bauteilhistorie bis auf Komponentenebene herunter von E-Maschinen

– Anlegen von Sachnummern für die E-Maschine und deren Einzelkomponenten in den verschiedenen Musterphasen

– Unterstützung der Bauteilentwickler E-Maschine im täglichen operativen Geschäft

– Mitwirkung in der Erstellung von Terminplänen für die E-Maschine

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Ingenieur- oder Technikerstudium im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik oder Fahrzeugtechnik

– Berufserfahrung in der Entwicklung von Triebstrangkomponenten

– Tiefgehende Kenntnisse über elektrische und hybridische Triebstränge idealerweise über E-Maschinen

– Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office

– Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative sowie Kommunikationsfähigkeit

– Verhandlungssicheres Deutsch, gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 31.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Jobangebot: Bilinguale Kita sucht Leiter/innen für Ü3- und U3-Gruppen in Frankfurt am Main

Unser Auftraggeber ist eine gemeinnützige Organisation und macht es sich zur Aufgabe, Kinder von Geburt an in einer bilingualen Umgebung zu erziehen. Vor vier Jahren haben hat man eine KITA gegründet, in der zurzeit 33 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren gleichzeitig von Erzieherinnen jeweils mit deutscher und chinesischer Muttersprache betreut werden.

Im Frankfurter Europa-Viertel soll demnächst eine zweite Kita mit 40 Betreuungsplätzen eröffnen. Hierfür suchen wir deutsche oder chinesische Muttersprachler als Gruppenleiter/ innen.

zu Ihren fachlichen Aufgaben gehören vor allem die folgenden Aufgaben:

  • Fachliche Führung der Mitarbeiter
  • Erstellung des Dienstplanes
  • Organisation und Durchführung der Gruppensitzungen
  • Gruppendienst
  • Kommunikation mit den Eltern
  • Unterstützung der Kita-Leitung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Als Voraussetzungen erwarten man eine abgeschlossene, qualifizierte pädagogische Ausbildung, sowie Erfahrung in der pädagogischen Arbeit eines Kindergartens oder einer Kinderkrippe.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201838-1555

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com . Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Jobangebot: Erzieher im Dualen Studium für deutsch / chinesische KITA in Frankfurt a. M. gesucht

Unser Auftraggeber ist eine gemeinnützige Organisation und macht es sich zur Aufgabe, Kinder von Geburt an in einer bilingualen Umgebung zu erziehen. Vor vier Jahren haben hat man eine KITA gegründet, in der zurzeit 33 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren gleichzeitig von Erzieherinnen jeweils mit deutscher und chinesischer Muttersprache betreut werden.

Zur Verstärkung der Sprachförderung suchen man zum nächstmöglichen Zeitpunkt angehende Erzieher / pädagogische Fachkräfte, die sich im Dualen Studium für die Aufgabe qualifizieren möchten.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201838-1510

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com . Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Jobangebot: Pädagogische Fachkräfte für deutsch / chinesische KITA in Frankfurt a. M. gesucht

Unser Auftraggeber ist eine gemeinnützige Organisation und macht es sich zur Aufgabe, Kinder von Geburt an in einer bilingualen Umgebung zu erziehen. Vor vier Jahren haben hat man eine KITA gegründet, in der zurzeit 33 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren gleichzeitig von Erzieherinnen jeweils mit deutscher und chinesischer Muttersprache betreut werden.

Zur Verstärkung der Sprachförderung suchen man zum nächstmöglichen Zeitpunkt pädagogische Fachkräfte, die Deutsch als Muttersprache sprechen. Als Voraussetzung erwartet man ebenfalls abgeschlossene, qualifizierte pädagogische Ausbildung.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201838-1480

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com . Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.

Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Gleitzone 2019: Neuer Übergangsbereich bei Midijobs

Midijobber zählen zur Gruppe der Geringverdiener. Ihr Arbeitsentgelt ist höher als das eines 450-Euro-Minijobbers, so dass sie voll sozialversicherungspflichtig sind. Der Vorteil eines Midijobs besteht darin, dass bis zu einer festgelegten Verdienstobergrenze verringerte Arbeitnehmerbei­träge gezahlt werden. Der aktuell vorliegende Entwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zu einem Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz) entwickelt die bisherige Gleitzone zu einem sozialversicherungs­rechtlichen Übergangsbereich weiter. Zudem wird sichergestellt, dass die reduzierten Rentenversicherungsbeiträge nicht mehr zu geringeren Rentenleistungen führen.

Gleitzone 2019: Hintergrund der Midijob-Regelung

Durch die Midijob-Regelung wird vermieden, dass der vom Arbeitnehmer zu zahlende Beitragsanteil an den Sozialversicherungsbeiträgen bei einem Verdienst oberhalb der 450-Euro-Grenze abrupt ansteigt. Anstelle der für sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer üblichen Beitragsbelastung (circa 21 Prozent des Arbeitsentgelts) steigt die Abgabenlast für Midijobber progressiv an.

Gleitzonenregelung 2019: Beitragsberechnung

Über eine aufwendige Formel, die in Entgeltabrechnungssystemen hinterlegt ist, wird für die Beitragsberechnung im Midijob eine reduzierte beitragspflichtige Einnahme ermittelt. Sie entspricht nicht dem tatsächlichen Arbeitsentgelt. Die Beitragsverteilung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfolgt für jeden Versicherungszweig getrennt in drei Schritten:

  1. Berechnung des Gesamtbeitrags ausgehend von der reduzierten beitragspflichtigen Einnahme.
  2. Berechnung des Beitragsanteils des Arbeitgebers ausgehend vom tatsächlichen Arbeitsentgelt.
  3. Berechnung des Arbeitnehmeranteils durch Abzug des Arbeitgeberanteils vom Gesamtbeitrag.

Sobald der Arbeitnehmer mit seinem Arbeitsentgelt die obere Midijob-Grenze erreicht, trägt er die für Arbeitnehmer übliche Abgabenlast.

Regelmäßiges monatliches Arbeitsentgelt

Die Zugehörigkeit zum Personenkreis der Midijobber ist abhängig vom durchschnittlichen monatlichen Arbeitsentgelt. Für diese Feststellung sind bei Beschäftigungsbeginn beziehungsweise bei jeder dauerhaften Änderung in den Verhältnissen alle für die nächsten zwölf Monate mit hinreichender Sicherheit zu erwarten laufenden und einmaligen Einnahmen zu addieren und durch  zwölf zu teilen. Dieser Wert muss mindestens 450,01 Euro betragen.

Erhöhung Gleitzone 2019: Neuer Übergangsbereich ab 1. Januar 2019

Die Obergrenze der vergünstigten Beitragsbelastung für Arbeitnehmer im Midijob soll von heute 850 Euro ab 1. Januar 2019 auf 1.300 Euro angehoben werden. Die neue Midijob-Formel, nach der zukünftig das beitragspflichtige Arbeitsentgelt zur Berechnung des Gesamtsozialversicherungsbeitrags ermittelt wird, lautet wie folgt:

F x 450 + ([1.300/(1.300-450)] – [450/(1.300-450)] x F) x (AE – 450)

Wesentlicher Parameter der Formel ist der Faktor F, der sich an der Höhe des Gesamtsozialversicherungsbeitrags orientiert und sich ebenfalls zum 1. Januar 2019 verändern wird.

Entlastung für Arbeitnehmer mit einem Arbeitsentgelt ab 850 Euro

Arbeitnehmer, die heute 850 Euro verdienen, werden mit der üblichen Abgabenlast für versicherungspflichtige Arbeitnehmer von gut 20 Prozent belastet. Zukünftig wird ihr Anteil bei derselben Vergütung unter 18 Prozent liegen. Die volle Abgabenbelastung trifft Arbeitnehmer dann erst bei einem monatlichen Arbeitsentgelt von 1.300 Euro.

Umsetzung des neuen Übergangsbereichs in der Entgeltabrechnung

In der Konsequenz haben Arbeitgeber mit Inkrafttreten des Gesetzes für die betroffenen Arbeitnehmer eine neue vorausschauende Betrachtung des regelmäßigen Arbeitsentgeltes vorzunehmen. Auf dieser Grundlage ist die Entscheidung zu treffen, ob der Arbeitnehmer künftig mit seinem Arbeitsentgelt innerhalb des Übergangsbereichs liegt und insoweit verminderte Beiträge zu zahlen sind.

Zum 1. Januar 2019 wird das bisherige Kennzeichen Gleitzone in den Meldungen abgeändert. Künftig heißt das neue Kennzeichen „Midijob“. Auf den neuen Begriff „Übergangsbereich“ hat sich die Sozialversicherung nicht eingelassen. Die bestehenden Auswahlziffern 0, 1  und 2 lauten dann

0 = kein Arbeitsentgelt innerhalb der Grenzen des § 20 Abs. 2 SGB IV/Verzicht

= Arbeitsentgelt durchgehend innerhalb der Grenzen des § 20 Abs. 2 SGB IV

2 = Arbeitsentgelt sowohl innerhalb als auch außerhalb der Grenzen des § 20 Abs. 2 SGB IV

Kein Meldeanlass bei Eintritt in den Übergangsbereich

Sofern Arbeitnehmer sich ab dem 1. Januar 2019 erstmalig aufgrund des erzielten Arbeitsentgeltes innerhalb der Grenzen des Übergangsbereichs befinden (450,01 – 1.300,00 EUR), ist keine Ab- und Anmeldung vorzunehmen, um das Kennzeichen Übergangsbereich zu setzen. Das Kennzeichen ist erst bei der nächsten anstehenden Entgeltmeldung (zum Beispiel Jahresmeldung oder Unterbrechungsmeldung) zu setzen.

Zusätzlicher Vorteil für Arbeitnehmer in der Rentenversicherung

Midijobber erwerben heute geringere Rentenleistungen, weil Rentenversicherungsbeiträge nicht vom tatsächlichen Arbeitsentgelt, sondern von einer fiktiven reduzierten beitragspflich­tigen Einnahme gezahlt werden. Um Nachteile zu vermeiden, können Sie aber schriftlich gegenüber ihrem Arbeitgeber erklären, dass sie volle Rentenversicherungsbeiträge nach dem tatsächlichen Entgelt zahlen möchten. Dies ist ab 1. Januar 2019 nicht mehr vorgesehen und auch nicht erforderlich. Die geringere Beitragsbelastung führt dann nicht mehr zu geringeren Rentenleistungen. Vielmehr werden Entgeltpunkte für Beitragszeiten aus einer Beschäfti­gung im Übergangsbereich immer aus dem tatsächlichen Arbeitsentgelt ermittelt.

Auf bestehende Verzichtserklärungen nicht verzichten

Fraglich ist, wie mit den bestehenden Verzichtserklärungen umzugehen ist, die in den Entgeltunterlagen vorhanden sind. Die Pflicht zur Aufbewahrung ist mit der Aufgabe der Verzichtsmöglichkeit in der Beitragsverfahrensverordnung gestrichen worden. Dennoch sollten die bestehenden Verzichtserklärungen erst nach der nächsten Betriebsprüfung vernichtet werden.

Verzichtserklärung weiterhin im Kennzeichen Übergangsbereich

Stolpern kann man über die Entscheidung der Sozialversicherung, im neuen Kennzeichen Übergangsbereich trotz des Wegfalls der Verzichtserklärungen auch künftig die Angabe „Verzicht“ vorzusehen. Dies hat folgenden Hintergrund: Im Jahr 2019 sind noch Entgeltmeldungen möglich mit Meldezeiträumen in 2018 (z. B. die Jahresmeldung 2018). In diesen Meldungen wird ein Meldezeitraum abgebildet, in dem der Verzicht möglich war. Insoweit muss für diese Meldungen die Möglichkeit bestehen, den  Verzicht anzugeben.

Angabe des zusätzlichen Arbeitsentgeltes in den Meldungen

Damit die Rentenversicherungsträger in den Fällen des Übergangsbereichs  das tatsächliche Arbeitsentgelt der Rentenberechnung zugrunde legen, müssen Arbeitgeber diesen Wert in den Entgeltmeldungen zusätzlich angeben. In welchen Fällen der zusätzliche Wert tatsächlich anzugeben ist, wird in der Besprechung der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung zu Fragen des gemeinsamen Meldeverfahrens am 28.2.2019 festgelegt.

Erweiterung des Meldeverfahrens ab 1. Januar 2020

Die verfahrenstechnische Umsetzung des zusätzlichen tatsächlichen Arbeitsentgeltes im Meldeverfahren und bei der Rentenberechnung erfordert eine entsprechende Vorlaufzeit. Daher wird der zusätzliche Wert erst zum 1. Januar 2020 umgesetzt. Für das Jahr 2019 wird die Deutsche Rentenversicherung Maßnahmen treffen, um das tatsächliche Arbeitsentgelt systemseitig zu ermitteln.

Quelle: Gleitzone 2019: Neuer Übergangsbereich bei Midijobs | Personal | Haufe

Teilzeitjob: So kann sich die Teilzeit auf die Karriere auswirken

WirtschaftsWoche: Herr Mengewein, halten manche Menschen Sie für faul?
Axel Mengewein: Faul nicht unbedingt. Aber die Meinungen über Teilzeit gehen schon sehr weit auseinander. Wer selbst Stunden reduziert, schätzt die Freiheiten. Wer in der Vollzeit-Tretmühle steckt, steht dem kritischer gegenüber.

Der Untertitel Ihres neuen Buches „Halbe Arbeit – Ganzes Leben“ lautet: Arbeite so wenig, wie du willst. Da könnte man schon auf die Idee kommen, Sie machen sich einen schönen Lenz.
Ich mache in der gewonnenen Zeit ja andere Dinge. Zum Beispiel habe ich dieses Buch geschrieben. Das bedeutete viel Arbeit. Ich bin Taekwondo-Meister geworden, was viel Fleiß erfordert. Sehen Sie, ich bin nicht dem Teilzeit-Müßiggang verfallen, den man ja aus dem Urlaub kennt und der nachweislich träge macht. Ich kann nur jedem empfehlen, in Teilzeit zu arbeiten. Dabei entdecken Sie ungeahnte Talente. Denn wenn Sie Vollzeit arbeiten, haben Sie gar keine Zeit zu hinterfragen, was Ihnen noch Spaß machen könnte.

Wie hat sich ihr Leben verändert, seitdem Sie in Teilzeit arbeiten?
Mit der Liebe läuft es besser. Ich habe über zehn Jahre viel gearbeitet und war immer fürs Unternehmen da – auch am Wochenende, an Feiertagen und in Randzeiten. Jetzt habe ich eine tolle Partnerschaft, die ich auch pflegen kann. Außerdem bin ich deutlich fitter, als ich mir das jemals erträumt habe. Ich laufe sogar Marathon. Diese Art zu leben, macht mich zufriedener.

Quelle: Teilzeitjob: So kann sich die Teilzeit auf die Karriere auswirken

Slow Work: Im Job entschleunigen, produktiver arbeiten

Die zweithäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit sind inzwischen psychische Diagnosen, zu denen auch Burnouts zählen. Tendenz steigend. Sie waren 2017 für fast 17 Prozent der krankheitsbedingten Ausfälle in Deutschland verantwortlich. Viele fühlen sich von dem Tempo der heutigen Arbeitswelt überfordert. „Zeit ist Geld“ ist zu „weniger Zeit ist noch mehr Geld“ geworden. Mit zunehmender Digitalisierung werden auch die Erwartungen an die ständige Verfügbarkeit immer größer. Sogar die Entspannung ist auf maximale Leistung ausgelegt: Powernaps sollen schnell wieder fit machen, und nach dem Motto „Sitzen ist das neue Rauchen“ wird der soziale Druck, auch in der Freizeit dynamisch und aktiv zu sein, ebenfalls höher.

Genau hier setzt das Slow Work-Konzept mit einem Gegenhebel an: Einfach mal durchatmen und aus der Rolle des ständig Getriebenen herauskommen lautet die Devise. Gleichzeitig verfolgt die noch vergleichsweise neue Slow Work-Bewegung das Ziel, Arbeit mit Zufriedenheit und Erfüllung zu verknüpfen, was dem Lebensgefühl der Generation Y entgegen kommt. Das Selbstwertgefühl vieler Menschen ist eng an ihre Arbeit gekoppelt – und genauso, wie Arbeit frustrieren und krank machen kann, kann sie auch sinnstiftend und bestätigend wirken. Beides hat einen massiven Einfluss auf die Lebensqualität.

Routinen aufbrechen und neue Komfortzonen entdecken

Wie aber funktioniert Slow Work? Im Wesentlichen geht es darum, seine Zeit insgesamt sinnvoller und produktiver zu nutzen, indem man kontrollierte Pausen macht und sich seine Energie so einteilt, dass man Aufgaben fokussiert erledigen kann. Das bedeutet zum einen ein Umdenken und zum anderen die bewusste Einführung neuer Routinen. Dazu gehören auch bewährte Tools wie eine To Do-Liste: das Auslagern der zu erledigenden Dinge in eine Liste schafft automatisch freie Kapazitäten im Kopf. Der Trick dabei ist, für alle Tätigkeiten deutlich mehr Zeit einzuplanen als vorher und sich so selber zu entschleunigen.

Ein nicht zu unterschätzender Stressfaktor für viele Arbeitnehmer ist die tägliche Fahrt ins Büro. Dabei nutzen viele den Weg heute als verlängerte Arbeitszeit. Doch konzentriertes Arbeiten in einem überfüllten Pendlerzug ist manchmal schwer, wenn nicht sogar so gut wie unmöglich. Deshalb lieber die Fahrt dazu nutzen, sich zu sammeln, sich auf den Tag vorzubereiten, die To Dos im Geiste durchzugehen und noch einmal tief durchzuatmen, um dann die Aufgaben umso strukturierter angehen zu können. Oder am besten gleich ein bis zwei Tage die Woche im Homeoffice bleiben.

Quelle: Slow Work: Im Job entschleunigen, produktiver arbeiten

Epic fails bei Restrukturierungen / #3: Falsch unterzeichnete Kündigungsschreiben – Arbeitsrecht. Weltweit.

In dieser Serie haben wir bereits die “epic fails” Rahmensozialplan und Rahmeninteressenausgleich aufgezeigt. In diesem Teil widmen wir uns einer scheinbaren Nebensächlichkeit, die aber ohne ausreichende Aufmerksamkeit schnell den Erfolg der Restrukturierung unnötig gefährden oder sie zumindest erheblich verteuern kann: die “falsche” Unterzeichnung der Kündigungsschreiben.

Situation: Sozialplan und Interessenausgleich stehen, die Umsetzung kann starten

Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat sind abgeschlossen. Jetzt müssen zur Umsetzung der Restrukturierungsmaßnahme die Kündigungen auf den Weg gebracht werden. Nach komplexer Vorbereitung der Restrukturierung wirkt die Ausfertigung und Unterzeichnung der Kündigungsschreiben da „nur noch“ wie eine lästige Banalität. Zeit ist Geld und der Zeitrahmen ist eng. Nach Anhörung des Betriebsrates und Beteiligung aller anderen Stellen bleiben – wenn überhaupt – nur noch wenige Tage, um die häufig zahlreichen Kündigungsschreiben noch vor dem Monatswechsel auszufertigen und zuzustellen.

Falscher Ansatz: Kündigungsschreiben kurz und knapp abzeichnen

Der falsche Weg in dieser Situation wäre es, wegen Zeitdrucks oder der Masse an Kündigungsschreiben die Formvorschriften für die notwendigen Kündigungen außer Acht zu lassen und nur noch schnell „abzuzeichnen“. Formanforderungen für Kündigungsschreiben und gerade die Unterzeichnung scheinen zwar niedrige Hürden auf dem Weg zum Abschluss der Restrukturierung zu sein. Dennoch werden sie oft genug nicht überwunden. Im schlimmsten Fall sind die ausgesprochenen Kündigungen wegen Formfehlern unrettbar nichtig. Die Arbeitsverhältnisse werden nicht wirksam beendet. Die Kündigungen müssen dann nochmal ausgesprochen werden. Mit jedem Monat, den die Arbeitsverhältnisse dadurch länger bestehen, wachsen die Lohnkosten. Bei Quartals- oder Jahreskündigungsfristen (z. B. sechs Monate zum Quartal) kann sich ein Arbeitsverhältnis auch schnell um mehrere Monate verlängern. Hinzu kommt: Wegen Formfehlern können Arbeitnehmer auch noch nach Ablauf der dreiwöchigen Klagefrist nach § 4 KSchG die Kündigung gerichtlich angreifen. Unsauberes Arbeiten an dieser Stelle führt daher zu einem hohen Kostenrisiko und erzeugt Rechtsunsicherheit.

Kardinalfehler ist die Unterzeichnung mit nicht notariell beurkundeten Paraphenoder Handzeichen, wie Gebilden aus ein oder zwei Buchstaben, Initialen oder anderen Zeichen, z.B. Kreuzen oder Strichen. Der Einwand „ich unterschreibe aber immer so“ rettet die Kündigung im Zweifel nicht. Gleiches gilt für alle Formen der Unterschrift, die nicht eigenhändig erfolgen. Faksimiles oder Unterschriftsstempel sparen zwar Zeit, sind aber nicht ausreichend. Keine Lösung ist es, ein ‚Master-Schreiben‘ zu unterzeichnen und dann zu kopieren. Kündigen per Kopie, Fax, E-Mail, SMS usw. erfüllt die gesetzliche Schriftform nicht.

Richtiger Ansatz: Sorgfältig bleiben bis zum letzten Schreiben

Grundsätzlich gilt: Das Kündigungsschreiben muss als eigenhändig unterzeichnetes Dokument im Original dem Arbeitnehmer zugestellt werden.

Die Kündigungsschreiben müssen daher jeweils einzeln eigenhändig und zumindest mit dem Familiennamen, idealerweise auch mit Vornamen, unterzeichnet werden. Der verwendete Schriftzug muss den Namen des Unterzeichners wiedergeben und vor allem in Abgrenzung zur Paraphe die Absicht einer vollen Unterschriftsleistung erkennen lassen. D. h. es sollten nicht nur Anfangsbuchstaben ausgeschrieben werden ohne den Namen – zumindest in Teilen – weiter zu führen. Einzelne Buchstaben des Namens müssen nicht leserlich sein, sollten aber zumindest angedeutet werden. Ins andere Extrem zu verfallen und den eigenen Namen einfach in Druckbuchstaben auszuschreiben, ist aber ebenso zu vermeiden.

Ein maschinenschriftlicher Namenszusatz (z.B. in Klammern nach der Unterschrift) ist nicht zwingend, aber empfehlenswert. Denn die Rechtsprechung will dann einen großzügigeren Prüfungsmaßstab an den Unterschriftszug anlegen. In jedem Fall müssen Unterschrift und Namenszusatz unbedingt erst am Ende des Textes stehen und das Schreiben abschließen.

Um die Echtheit der Unterschrift später leichter nachweisen zu können, kann die Orientierung an Unterschriften in offiziellen Dokumenten, z. B. dem eigenem Personalausweis, hilfreich sein. Falls aber der Ausweis auch nur mit einer Paraphe unterzeichnet ist, macht dies eine Paraphe im Kündigungsschreiben nicht automatisch zu einer Unterschrift. Es wäre dann – anders als im Personalausweis – mit einem genügenden Schriftzug zu unterschreiben.

Diese Grundsätze sollten vor allem nicht nur bei den ersten Schreiben, sondern bis zum letzten Kündigungsschreiben beibehalten werden, um diesen besonders unnötigen und ärgerlichen „epic fail“ zu vermeiden.

… to be continued …

Quelle: Epic fails bei Restrukturierungen / #3: Falsch unterzeichnete Kündigungsschreiben – Arbeitsrecht. Weltweit.

EuGH verschärft Ablöseverbot bei Entsendung von Arbeitnehmern

1. Welches Sozialsystem findet bei der Entsendung von Arbeitnehmern Anwendung?

Beim grenzüberschreitenden Arbeitnehmer-Einsatz stellt sich die Frage, welches Sozialversicherungssystem Anwendung findet. Innerhalb der EU gilt das Prinzip, dass Arbeitnehmer nur den Regelungen eines Mitgliedsstaates unterliegen sollen. Dies sind in der Regel die Vorschriften des Landes, in welchem die Tätigkeit ausgeübt wird. Bei grenzüberschreitenden Arbeitnehmer-Einsätzen kann dies zu einem (vorübergehenden) Wechsel zwischen den jeweiligen Sozialversicherungssystemen führen. Dies ist aber nicht im Interesse des im Ausland eingesetzten Arbeitnehmers und widerspricht den Gedanken der Dienstleistungsfreiheit und Freizügigkeit.

Eine Ausnahme von diesem Grundsatz ist die Entsendung im Sinne des Art. 12 der Verordnung zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit (Verordnung (EG) 883/04). Bei einer solchen Entsendung unterliegt der entsandte Arbeitnehmer weiterhin den sozialversicherungsrechtlichen Regelungen seines Heimatlandes, solange die Entsendung einen Zeitraum von 24 Monaten nicht überschreitet und durch die Entsendung nicht die Ablösung eines anderen zuvor entsandten Arbeitnehmers bezweckt wird (sogenanntes Ablöseverbot). Bisher beschränkte sich dieses Ablöseverbot auf die Ablösung eines Arbeitnehmers, der vom selben Arbeitgeber entsandt wurde. Diese Regelung hat der EuGH nunmehr ausgeweitet und damit die Spielregeln für den grenzüberschreitenden Einsatz von Arbeitnehmern verschärft.

2. Worum geht es in der Entscheidung?

Ein österreichischer Schlachthof beauftragte ein ungarisches Unternehmen damit, als Subunternehmer für den Schlachthof Fleisch zu zerlegen und zu verpacken. Vor und nach dem Zeitraum dieser Subunternehmer-Beauftragung ließ der Schlachthof die Arbeiten von den Arbeitnehmern eines anderen ungarischen Unternehmens ausführen. Der ungarische Sozialversicherungsträger stellte für die nach Österreich entsandten Arbeitnehmer Bescheinigungen aus, dass diese im entsendenden Land – also Ungarn – versichert sind (sogenannte A1-Bescheinigung, welche rechtsverbindlich bescheinigt, welches Sozialsystem für einen entsendeten Arbeitnehmer zuständig ist). Dies erfolgte in einigen Fällen rückwirkend und betraf auch Fälle, in denen der österreichische Sozialversicherungsträger bereits eine Versicherungspflicht der betreffenden Arbeitnehmer in Österreich festgestellt hatte. So kam es zum Streit, wo die ungarischen Arbeitnehmer der Sozialversicherungspflicht unterliegen und ob die A1-Bescheinigungen aus deren Heimatland Ungarn Bindungswirkung entfalten. Der österreichische Sozialversicherungsträger berief sich hierbei darauf, dass die A1-Bescheinigungen wegen Verstoßes gegen das Ablöseverbot nicht hätten ausgestellt werden dürfen.

3. Was sind die wesentlichen Inhalte der Entscheidung des EuGH?

Der EuGH stellte zunächst klar, dass eine A1-Bescheinigung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs oder der Ungültigkeitserklärung durch den ausstellenden Sozialversicherungsträger Bindungswirkung (gegenüber jedermann) entfaltet. Die im vorliegenden Fall ausgestellten A1-Bescheinigungen würden somit auch gegenüber dem österreichischen Sozialversicherungsträger gelten. Der EuGH entschied aber auch, dass ein entsandter Arbeitnehmer, wenn er einen anderen entsandten Arbeitnehmer ablöst, unter das System der sozialen Sicherheit am Arbeitsort (in der vorliegenden Entscheidung also Österreich) fällt, auch wenn die beiden Arbeitnehmer nicht von demselben Arbeitgeber entsandt wurden. Damit kommt es jetzt nur noch darauf an, ob der entsandte Arbeitnehmer an demselben Arbeitsplatz einen anderen entsandten Arbeitnehmer ablöst, unabhängig davon, von welchem Unternehmen der „abgelöste“ Arbeitnehmer entsandt wurde. Er unterliegt damit den Vorschriften des Sozialsystems am Tätigkeitsort. Auf eine konzernrechtliche Verbindung oder sonstige Verflechtung der entsendenden Unternehmen kommt es dabei nicht an.

4. Was sind die Praxisfolgen für HR-Verantwortliche?

Die Möglichkeiten des grenzüberschreitenden Arbeitnehmereinsatzes werden weiter eingeschränkt. Für Arbeitnehmer wird eine Entsendung unattraktiv, wenn diese dadurch den sozialversicherungsrechtlichen Status im Heimatland verlieren. Anders als im vorliegenden Fall dienen aber solche Entsendungen häufig auch der Karriereförderung und sind – jedenfalls in international agierenden Unternehmen – ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Entsendende Unternehmen müssen jetzt darauf achten, dass an dem geplanten Tätigkeitsort zuvor kein anderer entsandter Arbeitnehmer tätig war, egal von welchem Unternehmen dieser entsandt wurde. Dies ist für das neue entsendende Unternehmen nun – wo das Ablöseverbot unabhängig vom vorher entsendenden Arbeitgeber besteht – in der Praxis häufig schwer überprüfbar. Hier muss sich das entsendende Unternehmen in der Regel auf die Angaben vom Unternehmen am Einsatzort verlassen. Der grenzüberschreitende Einsatz von Arbeitnehmern bleibt damit sowohl arbeitsrechtlich (unter anderem stellen sich komplexe Fragen zur Arbeitsvertragsgestaltung) als auch in sozialrechtlicher Hinsicht weiterhin eine Herausforderung. Abzuwarten bleibt, ob und wie die Sozialversicherungsträger im Hinblick auf erteilte A1-Bescheinigungen auf die Entscheidung reagieren.

Quelle: EuGH verschärft Ablöseverbot bei Entsendung von Arbeitnehmern

INHOUSE IT-BERATER/IN (MS SHAREPOINT) – Großraum Heilbronn – Ludwigsburg

Zur Unterstützung in dem Expertenteam der internen IT-Abteilung meines Kunden, ein international erfolgreiches Familienunternehmen mit über 1.500 Mitarbeiter/innen weltweit, suche ich aktuell eine/n IT-Berater/in (MS SharePoint) für eine spannende Inhouse-Festanstellung mit großem Zukunftspotenzial. Bei diesem Top-Arbeitgeber warten neben einem aufregenden Aufgabengebiet und hervorragenden Karriereperspektiven bei einem wachstumsstarken Microsoft Endkunden mit flachen Hierarchien auch flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeiten und ein modernes Gesundheitsmanagement sowie eine Beteiligung am Unternehmenserfolg, unterschiedlichste Weiterbildungsangebote und eine starke Förderung der Mitarbeiter auf persönlicher, fachlicher und gesundheitlicher Ebene auf Sie.

 

INHOUSE

IT-Berater/in

Microsoft SharePoint

In Festanstellung

Gehalt: je nach Erfahrung

Ohne Reisetätigkeit

Standort: Großraum Heilbronn – Ludwigsburg

Ref. 14035.002.10788

 

Ihre Aufgaben

Sie beraten die unterschiedlichen Fachbereiche im Unternehmen bezüglich der Umsetzungsmöglichkeiten der SharePoint-Projekte, koordinieren die externen IT-Dienstleister bei der erfolgreichen Realisierung der Projekte und übernehmen dabei u.a. auch die komplette Leitung Ihrer Projekte. Sie bauen die unternehmensweite SharePoint Umgebung stets weiter aus und stellen den reibungslosen Betrieb sicher. In diesem Zusammenhang optimieren Sie auch die digitalen Geschäftsprozesse, erstellen neue Workflows und führen Mitarbeiterschulungen durch.

 

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Umsetzung von MS SharePoint Projekten
  • Kenntnisse in der Implementierung von Workflows mit Nintex
  • Kenntnisse in der Applikationsadministration und Systemkonfiguration
  • idealerweise Erfahrung in der Webentwicklung und in der Projektleitung
  • Teamfähigkeit und eine analytische Arbeitsweise
  • eine hohe Serviceorientierung und Kommunikationsstärke
  • Gute Deutschkenntnisse

Dieses Stellenangebot klingt interessant, entspricht aber nicht genau Ihren Vorstellungen? Setzen Sie sich trotzdem mit uns in Verbindung: Wir haben ständig unterschiedliche offene Vakanzen anzubieten, sowohl beim Endkunden mit geringer Reisetätigkeit als auch beim MS-Partner in Zusammenarbeit ständig neuer Technologien; manche davon bevor sie überhaupt veröffentlicht werden und pflegen einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei unseren Kunden. Bestimmt ist auch Etwas für Sie dabei!

 

Bitte fragen Sie nach Mario Castillo unter der Telefonnummer +49 (0)2371 817 9000 wenn Sie meinen, dass Sie als kunden- und teamorientierte/r MS SharePoint Mitarbeiter/in dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen sind. Gerne können Sie mir per Email Ihren aktualisierten Lebenslauf unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung zukommen lassen oder mich bei Fragen unter m.castillo@karesources.com erreichen.

Falls Sie auch Freunde oder Bekannte aus der SharePoint-Welt haben, die sich für dieses Angebot begeistern könnten, wäre ich Ihnen für die Weiterleitung meiner Kontaktdaten dankbar.

In jedem Fall sehe ich Ihrer Rückmeldung und Einschätzung entgegen und verbleibe mit den besten Grüßen,

Mario Castillo

MS SharePoint Recruitment Specialist DACH
+49 (0)2371 817 9000
m.castillo@karesources.com
www.karesources.com

KA Resources Recruitment S.L.

Email

Fachkräftemangel: Der Kampf der Kleinen

Insbesondere dem Mittelstand fällt es immer schwerer, Fachkräfte zu finden, zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Die Situation verschärft sich deutschlandweit – vor allem Fachkräfte mit Berufsausbildung sind Mangelware. Die Unternehmen reagieren darauf, indem sie beispielsweise mehr Ausbildungsplätze in Engpassberufen anbieten. Im vergangenen Jahr waren rund 72 Prozent aller offenen Stellen in Engpassberufen ausgeschrieben, das sind Berufe, für die es mehr freie Stellen als verfügbare Fachkräfte gibt. Vor fünf Jahren traf das erst auf 47 Prozent der Stellen zu.

Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gehen bei der Mitarbeitersuche häufig leer aus: Sie sind nicht so bekannt wie Konzerne und sitzen zudem oft in der Provinz. Im Schnitt können kleine Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern jede dritte Stelle nicht besetzen. Die Folge: Diese Firmen arbeiten oft an der Auslastungsgrenze und können neue Aufträge nicht annehmen. „Der Mangel erfasst mehr und mehr Regionen und Branchen. Dabei geht es immer öfter um beruflich qualifizierte Fachkräfte, nicht um Akademiker“, erklärt IW-Wissenschaftlerin Paula Risius.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Fachkräftemangel: Der Kampf der Kleinen | Crosswater Job Guide

Eyetracking Studie: So lesen Personalverantwortliche Bewerbungen

• Personaler investieren für das erste Screening nicht einmal eine Minute pro Lebenslauf
• Bewerberfoto ist der erste Blickfang
• Der Berufserfahrung wird die meiste Aufmerksamkeit geschenkt
• Zeugnisse nur für jeden Zehnten wichtig
• Jobhopping bei älteren Bewerbern nicht gern gesehen
• Lücken im Lebenslauf müssen schlüssig argumentiert werden

Wie lesen Personalverantwortliche Bewerbungen? Die Ergebnisse liefert die StepStone Eyetracking Studie. (Bildquelle: istockphoto.com / venuestock)

Ob aufgrund der gestiegenen Bewerberzahl oder weil ihnen der Job nur wenig Zeit lässt: Personaler nehmen sich durchschnittlich nicht einmal eine Minute Zeit für den Lebenslauf von Bewerbern.

Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie von StepStone Österreich und der Marktforschungsagentur MindTake, bei der das Nutzungsverhalten von Personalentscheidern beim Scannen von Bewerbungsunterlagen sowohl durch persönliche Befragung als auch unterstützt durch Eyetracking-Messung untersucht wurde.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Eyetracking Studie: So lesen Personalverantwortliche Bewerbungen | Crosswater Job Guide

Richter definieren neue Telefonregeln für Headhunter

Aus Sicht von Arbeitgebern ist es eine ärgerliche Unsitte, die in Zeiten von professionellen Karrierenetzwerken wie Xing oder LinkedIn stark zu genommen hat: Abwerbeversuche von Headhuntern am Arbeitsplatz. „Können Sie gerade frei sprechen?“ Die Frage kennt jeder, der schon einmal von einem Personalvermittler während der Bürozeit angesprochen wurde. Sie gehört zum Jargon der Headhunter, dient aber der Diskretion des Auftraggebers und des potentiellen Bewerbers. Für Abwerbeversuche am Arbeitsplatz gelten strenge Regeln. So ist es etwa Unternehmen untersagt, fortlaufend Akquise neuer Mitarbeiter bei der Konkurrenz zu betrieben, indem man sie direkt auf ihrer Dienst-Durchwahl anruft. Was aber gilt, wenn ein Mitarbeiter seine private Mobilnummer über soziale Netzwerke preisgibt – mit dem Hintergedanken, einmal doch „gesucht und gefunden“ zu werden?

Quelle: Richter definieren neue Telefonregeln für Headhunter

Beziehungen: Anbandeln im Büro: Wenn es zwischen Kollegen funkt. Vorgesetzte sind benachteiligt. :-)

Im beruflichen Umfeld verbringt man mehr Zeit als mit Freunden – und Gelegenheit macht bekanntlich Liebe: Nicht wenige Menschen lernen ihren Partner im Job kennen. Viele haben sexuelle Fantasien über Kolleginnen oder Kollegen, andere lassen sich auf einen One-Night-Stand ein, wie eine Studie zeigt.

Rund zwei Drittel der Berufstätigen hierzulande (65 Prozent) hatten bereits einmal sexuelle Fantasien über jemanden aus dem Kollegenkreis. Bei den Männern läuft das Kopfkino hier allerdings eher an, denn von ihnen geben gut drei Viertel (77 Prozent) an, dass Kolleginnen schon Objekt ihrer Begierde waren, während es von den Frauen immerhin circa jede zweite (53 Prozent) sagt. Mittelpunkt der Fantasien sind mit 43 Prozent die eigenen Teamkollegen oder -kolleginnen. Auf Vorgesetzte sind nur noch 15 Prozent scharf und CEOs sind mit fünf Prozent am wenigsten begehrt.

Quelle: Beziehungen: Anbandeln im Büro: Wenn es zwischen Kollegen funkt

Vermögen: Zahl der deutschen Millionäre steigt

Der Club der Millionäre in Deutschland ist im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. Nach Schätzung der Schweizer Großbank Credit Suisse gab es zur Jahresmitte hierzulande 2,1 Millionen Einwohner, die sich in Dollar gerechnet über ein Vermögen in zumindest siebenstelliger Höhe freuen können. Das waren 253.000 Millionäre mehr als ein Jahr zuvor.In den nächsten fünf Jahren könnte die Millionärsliste noch deutlich länger werden. Das prognostiziert jedenfalls Credit Suisse. Für das Jahr 2023 rechnen die Analysten mit 3,077 Millionen Millionären in Deutschland – also ein satter Zuwachs um 41 Prozent. Die Zahlen sind im neuen Global Wealth Report der Großbank enthalten. Die jährlich veröffentlichte Analyse zeichnet die Vermögensentwicklung quer durch die Gesellschaft in rund 200 Ländern nach.

Die Deutschen arbeiten, ihr Geld nicht

Eine zentrale Erkenntnis der Untersuchung lautet: Reicher sind die Deutschen in letzter Zeit vor allem mit Immobilienbesitz geworden. Einerseits, weil die Hauspreise in Deutschland stärker gestiegen sind als in manch anderem Land. Um 7 Prozent legten sie laut Credit Suisse binnen eines Jahres zu. Andererseits, weil die Deutschen einen großen Batzen ihres Vermögens in Immobilen investiert haben – also von den steigenden Preisen im Häusermarkt besonders stark profitieren. Laut Studie entfällt auf reale Vermögenswerte, womit in erster Linie Immobilien gemeint sind, ein Anteil von 59 Prozent am Gesamtvermögen der Deutschen.

Dass Immobilien wichtig sind für die Vermögensbildung der Deutschen, zeigt auch der Vergleich der Credit-Suisse-Studie mit einer ähnlichen Untersuchung der Allianz. Der Münchner Versicherungskonzern stellte den Deutschen in seinem eigenen Vermögensbericht kürzlich ein wenig schmeichelhaftes Zeugnis aus: „Die Deutschen arbeiten für ihr Geld, aber sie lassen ihr Geld nicht für sich arbeiten“, bilanzierte der Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise. Laut Allianz sparen die Bundesbürger zwar fleißig, sie legten ihr Geld aber vergleichsweise wenig rentabel an. Sie mögen laut Allianz noch immer Bankeinlagen, die seit längerem nur noch Magerrenditen bringen.

Quelle: Vermögen: Zahl der deutschen Millionäre steigt

Statistische Bundesamt: Jeder Elfte erhält Sozialleistungen

In Deutschland sind weniger Menschen auf Sozialleistungen angewiesen. Ende 2017 erhielten 7,6 Millionen Menschen sogenannte soziale Mindestsicherungsleistungen. Das waren 300.000 weniger als Ende 2016, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Der Anteil an der Bevölkerung verringerte sich von 9,5 Prozent auf 9,2 Prozent und ging damit das zweite Jahr infolge zurück.

Einen Anstieg der auf staatliche Leistungen angewiesenen Bevölkerungsgruppen gab es vor allem bei älteren Menschen. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung bezogen der Statistik zufolge knapp 1,1 Millionen Menschen und damit 3,2 Prozent mehr als Ende 2016.

Hingegen verringerte sich die Zahl der Flüchtlinge mit Ansprüchen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erheblich um 35,7 Prozent auf rund 468.000 Menschen. Der Rückgang liegt an der hohen Zahl abgeschlossener Asylverfahren – diese Menschen beziehen keine Asylbewerberleistungen mehr.

Auch die Zahl der Hartz-IV- und der Sozialhilfe-Empfänger nahm den Angaben zufolge ab. 5,9 Millionen Menschen – und damit 0,7 Prozent weniger als Ende 2016 – erhielten Hartz IV. Die Zahl der Sozialhilfe-Empfänger sank sogar um fast 5 Prozent auf 127.000 Menschen.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Statistische Bundesamt: Jeder Elfte erhält Sozialleistungen

Künstliche Intelligenz im Recruiting: Sicht der Bewerber

Schon seit 2014 versuchte ein Team von Amazon einen Algorithmus zu entwickeln, der die Qualifikation von Bewerbern automatisch aufgrund von Lebenlaufdaten bewertet. Mittels künstlicher Intelligenz sollte das Tool anhand vergangener Bewerbungsprozesse lernen, Kandidaten entlang einer Fünf-Sterne-Skala einzuordnen, und so den Recruiting-Prozess unterstützen.

Amazon scheitert mit KI in der Personalauswahl – vorerst

Doch die Software kam laut Aussage des Konzerns nie zum Einsatz, denn schon 2015 erkannte man erste Probleme bei den Tests: Das System tendierte dazu, Frauen schlechter zu bewerten als Männer. Vermutlich hatte es aufgrund der Überzahl männlicher Arbeitskräfte im IT-Sektor selbst erlernt, Kandidaten aufgrund des Geschlechts unterschiedlich zu behandeln. Offenbar bekam man die Probleme trotz dieser Erkenntnis nicht in den Griff, sodass das Projekt Ende 2017 eingestellt werden musste.

Nun will Amazon einen neuen Anlauf wagen, wie Reuters kürzlich berichtete. Demnach soll ein neues Team aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und ein System zur automatisierten Bewertung in der Personalauswahl entwickeln, das mehr auf Diversität zielt.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Künstliche Intelligenz im Recruiting: Sicht der Bewerber | Personal | Haufe

Dienstreisen als Arbeitszeit: “Das ist Pech für den Arbeitnehmer”

SPIEGEL ONLINE: Herr Rädlein, das Bundesarbeitsgericht hat in einem Urteil erklärt, dass Dienstreisezeit wie Arbeitszeit zu vergüten ist. Wie bewerten Sie diese Entscheidung?

Hanno Rädlein: Die Auswirkungen kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht umfassend absehen. Bislang liegt vom Gericht nur eine Pressemitteilung vor. Erst, wenn das Urteil da ist, sehen wir, ob es sich hier um eine grundlegende Änderung der Rechtsprechung handelt.

SPIEGEL ONLINE: Wie ist es bisher gesetzlich geregelt – gilt Reisezeit als Arbeitszeit?

Rädlein: Das ist unterschiedlich. Schickt ein Arbeitgeber während der Kernarbeitszeit einen Arbeitnehmer von der eigentlichen Arbeitsstelle zu einem anderen Einsatzort, wird die Fahrt dorthin natürlich auch bislang schon als Arbeitszeit angesehen und auch vergütet.

SPIEGEL ONLINE: Etwa bei Handwerkern, die aus der Zentrale direkt zum Kunden geschickt werden.

Rädlein: Genau. Das gilt aber auch für Geschäftsleute, die zum Beispiel morgens mit der Bahn von Hamburg nach Berlin fahren, dort einen Termin haben und am Nachmittag den Zug zurück nehmen. Das ist alles Arbeitszeit.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Dienstreisen als Arbeitszeit: “Das ist Pech für den Arbeitnehmer” – SPIEGEL ONLINE

Arbeit: Muss mir der Arbeitgeber Weihnachtsurlaub gewähren?

Die Grundregel unabhängig von Weihnachten lautet erstmal: Arbeitnehmer haben Anspruch, in den von ihnen gewünschten Zeiträumen Urlaub zu nehmen, erklärt der Arbeitsrechtler Peter Meyer. Lehnen Firmen das ab, müssen sie entsprechende betriebliche Gründe dafür angeben: „Der Arbeitgeber muss erklären, warum er ihn nicht gewähren kann.”

So kann er zum Beispiel sagen, dass für den Betrieb eine gewisse Anzahl an Mitarbeitern auch zwischen den Jahren vor Ort sein muss. Dann gilt es abzuwägen. Ein Aspekt können schulpflichtige Kinder sein, so dass eine Fahrt in den Skiurlaub zum Beispiel nur in der Ferienzeit möglich ist. Wer keine solchen familiären Verpflichtungen hat, muss eventuell zurückstehen und arbeiten.

„Auch ein Lebenspartner, der nur in diesem Zeitraum Urlaub bekommt, ist ein starkes Argument”, sagt Meyer. Hier ist es an der Firma, einen gerechten Ausgleich herzustellen. In festgefahrenen Situationen kann man versuchen, die Gewährung des Urlaubs per einstweiliger Verfügung vor einem Arbeitsgericht durchzusetzen.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Arbeit: Muss mir der Arbeitgeber Weihnachtsurlaub gewähren?

Social Media Recruiting: Das Ende der Illusionen? 

Kaum ein anderer Recruiting-Kanal hat ein solch großes mediales Echo erzeugt wie Social Media Recruiting, die Kandidaten-Ansprache und Bewerbungen in Facebook & Co. Und bei kaum einem anderen Recruiting-Kanal klaffen Meinungen von der empirischen Faktenlage so weit auseinander wie bei Social Media Recruiting.

Eine Analyse der Ergebnisse der Jobbörsen-Kompass-Umfrage kommt nun zu einer eher ernüchternden Bestandsaufnahme. Ein Vergleich der Umfrageergebnisse (33.940 Bewertungen Stand 20.10.2018) zeigt die relative Zufriedenheit (auf einer Skala von 7=sehr zufrieden bis 1=überhaupt nicht zufrieden) der Bewerber mit den drei wichtigen Recruiting-Kanälen auf:

  • Jobportale: 4,53
  • Job- / Karrieremessen: 4,48
  • Social Media Recruiting: 3,12

Quelle: Social Media Recruiting: Das Ende der Illusionen? | Crosswater Job Guide

IT-Entwickler/in – Berater/in (MS SharePoint & O365) – Braunschweig

Für meinen Kunden, ein aufstrebender mittelständischer Microsoft Gold Partner mit großem Zukunftspotenzial, suche ich schnellstmöglich für eine interessante Festanstellung eine/n Entwickler/in – Berater/in für den Bereich Microsoft SharePoint & Office365. Neben spannenden Aufgaben bei internationalen Kunden, einem angenehm lockeren Arbeitsumfeld und einem hohen Freiraum an Eigenverantwortlichkeit wird Ihnen Ihr Arbeitsalltag zusätzlich durch eine attraktive Gehaltsstruktur, individuelle Firmenwagenregelungen und flexible Arbeitszeiten sowie einem großen Weiterbildungsangebot inkl. einer strukturierten Einarbeitung mit eigenem Coach, hervorragende Karrierechancen und Homeoffice-Möglichkeiten versüßt. Zu dem führen regelmäßige Mitarbeiterbefragungen zu einer wunschgerechten Arbeitsatmosphäre, bei der die Meinung der Mitarbeiter im Vordergrund steht. Des Weiteren werden lustige Teamevents sowie gemeinsame Frühstücke, die zur Stärkung des Teamspirits beitragen, organisiert und es werden zahlreiche gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten sowie werden Sie stets gut mit frischem Obst, Kalt– und Warmgetränken versorgt sein.

 

IT-Entwickler/in – Berater/in

Microsoft SharePoint & Office365

In Festanstellung

Gehalt: bis 80.000 € p.a.

geringe Reisetätigkeit: 20%

Standort: Braunschweig

Ref. 1057.010.10873

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • technische Kundenberatung rund um die Themen Microsoft SharePoint & Office365
  • Weiter- und Neuentwicklung von SharePoint Solutions & Anwendungen
  • Geschäftsprozessoptimierung und Entwicklung von Workflows
  • IT-Strategieentwicklung /-beratung
  • Erstellung technischer Dokumentationen & Durchführung von Anwenderschulungen

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Umsetzung von MS SharePoint & Office365 Projekten
  • Kenntnisse in .NET/C#, HTML, CSS & JavaScript
  • Teamfähigkeit und eine analytische Arbeitsweise
  • eine hohe Kundenorientierung und Kommunikationsstärke
  • Gute Deutschkenntnisse

 

Dieses Stellenangebot klingt interessant, entspricht aber nicht genau Ihren Vorstellungen? Setzen Sie sich trotzdem mit uns in Verbindung: Wir haben ständig unterschiedliche offene Vakanzen anzubieten, sowohl beim Endkunden mit geringer Reisetätigkeit als auch beim MS-Partner in Zusammenarbeit ständig neuer Technologien; manche davon bevor sie überhaupt veröffentlicht werden und pflegen einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei unseren Kunden. Bestimmt ist auch Etwas für Sie dabei!

 

Bitte fragen Sie nach Mario Castillo unter der Telefonnummer +49 (0)2371 817 9000 wenn Sie meinen, dass Sie als kunden- und teamorientierte/r MS SharePoint Mitarbeiter/in dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen sind. Gerne können Sie mir per Email Ihren aktualisierten Lebenslauf unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung zukommen lassen oder mich bei Fragen unter m.castillo@karesources.com erreichen.

Falls Sie auch Freunde oder Bekannte aus der SharePoint-Welt haben, die sich für dieses Angebot begeistern könnten, wäre ich Ihnen für die Weiterleitung meiner Kontaktdaten dankbar.

In jedem Fall sehe ich Ihrer Rückmeldung und Einschätzung entgegen und verbleibe mit den besten Grüßen,

 

Mario Castillo

MS SharePoint Recruitment Specialist DACH
+49 (0)2371 817 9000
m.castillo@karesources.com
www.karesources.com

KA Resources Recruitment S.L.

Email

Mitarbeiter (g*) Technischer Vertriebsinnendienst – Technical Sales Support

Unser Kunde ist ein in seinem Segment international führendes Unternehmen im Maschinenbau und agiert als selbständige Unternehmenseinheit in Ostwestfalen. Zudem ist es eingebettet in ein gleichermaßen erfolgreiches und weltweit führendes deutsches Maschinenbauunternehmen mit mehreren Tausend Mitarbeitern, welches Verpackungsanlagen z.B. für die Lebensmittelindustrie entwickelt, produziert und in über 140 Ländern weltweit vertreibt. Im Rahmen des weiteren Wachstums suchen wirals Personalberater für diesen innovativen und erfolgreichen Kunden einen mit technischer Ausbildung qualifizierten Mitarbeiter (g*) für den Technischen Vertriebsinnendienst bzw. Technical Sales Support. Mit dieser Ausschreibung und Karrierechance wenden wir uns an interessierte Damen und Herren, welche mit technischer Qualifikation, Kompetenz, Erfahrung und Engagement den Erfolgskurs des Unternehmens begleiten und weiter ausbauen möchten. Der Firmensitz liegt attraktiv in Ostwestfalen, im Großraum Bielefeld/Herford.

 

Ihre herausfordernden Aufgaben:

  • Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter und Kunden während des Verkaufsprozesses durch technisches Fachwissen, welches zuvor in der Einarbeitung vermittelt wird
  • Angebots- du Auftragsabwicklung sowie technische Klärung für die internationalen Vertriebsniederlassungen und OEM-Kunden
  • Klärung, Erstellung und Bearbeitung von Angeboten, insbesondere hinsichtlich des technischen Lieferangebots und Preisstellung
  • Klärung von auftragsspezifischen Unklarheiten zu eingegangenen Aufträgen
  • Termingerechte Erstellung von innerbetrieblichen Aufträgen
  • Mitarbeit bei der Auftragsrealisierung (z.B. bei Änderungen, Leistungstests, etc.) und Auftragsverfolgung
  • Technischer Schriftverkehr
  • Mitarbeit bei der Reklamationsbearbeitung zur Koordinierung und Beschleunigung
  • Mitwirkung bei der Optimierung von vertriebstechnischen Abläufen und Prozessen

Ihr Profil:

  • Technische Ausbildung/Qualifikation oder vergleichbare, durch Branchenerfahrung erworbenen Qualifikation, vorzugsweise aus dem Maschinenbau
  • Gute Englischkenntnisse, eine zweite Fremdsprache ist wünschenswert
  • Kenntnisse in SAP und MS-Office
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kunden- und Serviceorientierung sowie selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Sicheres sympathisches Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit

Geboten werden die Vorteile eines erfolgreichen, mittelständischen und weltweit tätigen Unternehmens in Ostwestfalen mit flacher Hierarchie sowie Gestaltungsspielräumenbei verantwortungsvollen Aufgaben und mit viel Platz für Ihre Ideen und Ihr Engagement. Zudem runden ein sicherer Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive, ein ausführlicher Einarbeitungsplan, ein angenehmes Arbeitsklima in einer positiven Unternehmenskultur mit netten Kollegen/innen und modernen Büroräumen, dieses attraktive Angebot ab. Fernerwerden durch die Anbindung an einen deutschen Konzern mit über 5000 Beschäftigten und globaler Präsenz, weitere Chancen und Möglichkeiten eröffnet.

 

g* = geschlechtsneutral. Bewerbungen bitte mit Verfügbarkeit und Einkommenswunsch anpost@dirkkremer.deDiskretion wird zugesagt, Sperrvermerke beachtet. Infos unter www.dirkkremer.deoder am WE bzw. nach Feierabend: 0170/1420524 (Dirk Kremer).  Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich gemäß DSGVO mit der Abstimmung Ihrer Angaben/Daten mit meinem Mandanten einverstanden. Ihre Daten (auch meine Notizen) werden nur für diesen Beratungsauftrag verwendet und danach wieder vollständig gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

Email

Nervende Werbung in sozialen Netzwerken? Schalten Sie einfach ab.

Sind Sie auch von den ständigen Werbeeinblendungen – zum Beispiel in XING-Gruppen – genervt?

Ich habe einige Werbeblocker ausprobiert und AdBlock Plus (http://www.adblockplus.org/de)  scheint die einfachste und wirkungsvollste Möglichkeit sein, ohne technisches Hintergrundwissen Werbung innerhalb von Xing sicher und dauerhaft auszublenden. Der Adblocker ist kostenlos, für Chrome, FIrefox und viele andere Browser verfügbar.

Die Installation ist einfach und funktioniert sicher.

Wenn der Adblocker installiert ist, einfach irgendeinen Werbeeintrag in Xing ansteuern, mit der Maus darauf zu zeigen und die rechte Maustaste zu drücken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man durch Fragen zur Werbefreiheit hingeführt wird.

Wichtig ist, bei der Frage mit dem Schieberegler genau hinzusehen: Den Regler so weit nach rechts verschieben, dass alle Werbeeinblendungen verschwinden, der Rest aber stehenbleibt.
Ähnlich gut und einfach ist uBlock Origin, der anscheinend weniger Ressourcen nutzt.

Einmal gemacht, ist Xing wieder werbefrei.
Xing kassiert weiterhin “Sponsorengelder”, als Mitglied habe ich aber wieder meine Ruhe.

Studie: Direkte Kandidatenansprache wird wichtiger

Laut einer aktuellen Studie gewinnt Active Sourcing im Recruiting für Unternehmen an Bedeutung, um im Wettbewerb um Talente erfolgreich zu sein. Auch wollen immer mehr Jobinteressierte inzwischen lieber von potenziellen Arbeitgebern angesprochen werden, als selbst eine Stelle zu suchen. Soziale Medien werden in diesem Zusammenhang immer wichtiger.

Heute möchte etwas mehr als die Hälfte (51,4 Prozent) der Jobsuchenden und Karriereinteressierten lieber von Unternehmen angesprochen werden, als sich zu bewerben. Das sind 11,5 Prozent mehr als vor sieben Jahren. Ein Viertel der Kandidaten ist sogar bereit, für eine bessere Sichtbarkeit in Karrierenetzwerken oder Lebenslaufdatenbanken zu bezahlen. Active Sourcing gewinnt auch bei den Unternehmen an Bedeutung, da sie mit der direkten Ansprache auch passive Kandidaten erreichen können. Inzwischen ist Active Sourcing bereits bei 40 Prozent der Unternehmen, auch im Mittelstand, Bestandteil im Recruiting-Mix. Das geht aus der Untersuchtung „Active Sourcing & Social Recruiting“ hervor, einer Teilstudie der aktuellen Studienreihe “Recruiting Trends 2017” von Monster. Dafür wurden die Top 1000 Unternehmen und die 1000 größten Unternehmen aus dem Mittelstand in Deutschland befragt.

Quelle: Studie: Direkte Kandidatenansprache wird wichtiger

Fehlendes Feedback nervt am meisten 

Die Bewerbung ist abgeschickt, die Hoffnung groß, und dann passiert – nichts. 62 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage gaben an, dass keine oder späte Antworten auf Bewerbungen der nervigste Aspekt im Bewerbungsprozess sind. Auch ausbleibendes Feedback nach einem Bewerbungsgespräch kam mit 58 Prozent bei fast ebenso vielen nicht gut an.Insgesamt hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa 507 qualifizierte und leitende Angestellte zwischen 18 und 60 Jahren mittels computergestützter Telefoninterviews befragt. Auf dem dritten Rang der Fettnäpfchen aufseiten der Arbeitgeber landeten fehlende Begründungen für eine Absage – 52 Prozent der Befragten waren davon genervt.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Fehlendes Feedback nervt am meisten – Personalwirtschaft.de

Bewerbungsverfahren: Langzeitarbeitslosigkeit gleich mangelnde Motivation

Wer längere Zeit arbeitslos ist, hat schlechte Karten bei Personalverantwortlichen. Das zeigt die Studie eines belgischen Forscherteams. Nicht nur, dass Langzeitarbeitslosigkeit oft als Signal für geringe Motivation gewertet wird. Den Jobsuchenden werden unter anderem auch Probleme im Umgang mit neuen Technologien unterstellt. Die Entscheider lassen sich dabei oft von einem Herdentrieb leiten.

Wie das Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) berichtet, wurden 219 Personalern fünf fiktive Bewerbungen vorgelegt. Diese sollten sie mit Blick auf Jobchancen und persönliche Eigenschaften wie Motivation, kognitive und soziale Fähigkeiten bewerten. Die Dauer der vorangegangenen Arbeitslosigkeit der Bewerber reichte von einem Monat bis zu drei Jahren.

Geringe Motivation und mangelnde Kompetenzen

Personalverantwortliche müssen anhand von begrenzten Informationen Rückschlüsse auf die Eignung der Kandidaten ziehen. Die Studie zeigte, dass Langzeitarbeitslosigkeit bei der Entscheidung für oder gegen die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch oft als Signal für geringe Motivation gewertet wird. Den fiktiven Langzeitarbeitslosen wurden darüber hinaus geringere kognitive und soziale Kompetenzen, eine geringere Lernfähigkeit sowie Probleme im Umgang mit neuen Technologien zugeschrieben.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Bewerbungsverfahren: Langzeitarbeitslosigkeit gleich mangelnde Motivation

Product Owner (m/w/d) – B2B-Software

Unser Produktmanagement-Team sucht eine/n Product Owner mit Erfahrungen im Software-Bereich. Zusammen dem bestehenden PO-Team bringst noch mehr Dynamik in die agile Produktentwicklung des Plunet BusinessManagers und bist InnovationstreiberIn in der Welt der Übersetzungsindustrie!

Bei Plunet bist Du erste/r AnsprechpartnerIn für Bereiche rund um unsere Lösung und damit verbundene Projekte. ‚Solution- and team-oriented‘ sind Schlagwörter, mit denen Du Deine Arbeitsweise beschreibst. Gemeinsam mit dem Produktmanagement-Team und den Stakeholdern entwickelst Du unsere Product Roadmap weiter und analysierst entstehende Epics im Detail. Du widmest Dich allen Aufgaben des Product Lifecycle Managements und führst zusammen mit verschiedenen Teams die Releases unserer Plunet-Software an. Verbesserungen und Weiterentwicklungen für unsere weltweit agierenden Kunden planst Du ein und setzt sie anschließend mit den Entwicklungsteams um. Das UX-Design der Software-Oberfläche stellt dabei einen integralen Bestandteil der Weiterentwicklung dar. Unser technisches Produktmanagement, die QA und die anderen Teams stehen Dir dabei zur Seite, um alle Features auf technische Machbarkeit zu prüfen und nachhaltig zu gestalten.

In aller Kürze
– Abgeschlossenes IT-Studium oder wirtschaftsnaher Studienhintergrund
– Du hast bereits drei bis fünf Jahre Berufserfahrung als Product Owner für Software-Produkte im B2B- oder B2C-Bereich
– Definition unserer Product Roadmap gemeinsam mit Deinem PM-Team und den Stakeholdern
– Verantwortung für den Product Lifecycle unserer Workflow-Lösung und das Management der regelmäßigen Releases
– Respekt für Deine Arbeit und ein freundlicher Umgang haben einen hohen Stellenwert bei uns
– Großartige KollegInnen, die auch gerne mal gemeinsame Erfolge feiern
– Flache Hierarchien, viel Raum für Deine persönliche Weiterentwicklung und selbstorganisierte Team-Budgets für Weiterbildungen
– Flexible Arbeitszeiten mit einem digitalen Stundenkonto
– Ein großzügiges Büro im Industrial Style direkt im Herzen Kreuzbergs

Was Du drauf haben solltest
– Scrum ist für Dich kein Kartenspiel! Sprintplanung, die Fortschrittskontrolle und Verifizierung von Vorgängen weißt Du auch bei komplexen Features sinnvoll einzusetzen
– User-Stories, Akzeptanzkriterien, Backlog Grooming und Priorisierung sind für Dich Handwerkszeug des Product Ownership
– Ein gutes Verständnis für IT-relevante und betriebswirtschaftliche Aspekte in der Produktentwicklung
– Mit konstruktivem Feedback förderst Du eine positive Arbeitsatmosphäre
– Du hast sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift in den Sprachen Deutsch und Englisch

Interessiert? Dann sende uns Deine Bewerbung!
Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei inklusive der Angabe Deines Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Starttermins.

Allgemeine Infos zu unserem Bewerbungsprozess findest Du weiter oben auf unserer Karriereseite. Für alle weiteren Fragen kannst Du uns gerne eine Nachricht an jobs@plunet.com schreiben.

Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen!

 

______

This was PLUNET SUMMIT 2018

Video & pics >

Christoph Heydenbluth
HR Manager

T +49 (0)30 322 9713 61
F +49 (0)30 322 9713 59

Plunet GmbH
Dresdener Str. 15
D-10999 Berlin
www.plunet.com

Disclaimer: This e-mail and any attached content may contain confidential or privileged material delivered for the sole use of the intended recipient(s). Any review, use, distribution or disclosure by others is strictly prohibited. If you are not the intended recipient (or authorized to receive for the recipient), please contact the sender immediately by reply e-mail and delete all copies of this message. It is the recipient’s responsibility to scan this e-mail and any attachments for viruses. The content of this e-mail message, including any attachments, does not comprise a contract or a portion of a contract, and so does not bind Plunet or any of its agents or subsidiaries.

Plunet GmbH, Commercial Register HRB 8292 Würzburg, VAT ID-No. DE231711308
Managing Directors: Dipl.
BW Stefan Dümig, Dipl. Inf. Erich Gehrsitz, Peter Seltsam M.A.

Email

Mein Aufreger der Woche: die sozialverträgliche Trennung

Ich kenne das von früher, das man sich über die Wirkung von Worten seine Gedanken gemacht hat. Heute erscheinen mir viele Worte absolut GEDANKENLOS.
Was ist passiert:
Eine Niederlassungsleiterin eines Zeitarbeitsunternehmens präsentiert sich mit HÜNDCHEN und erklärt mit einem Kollegen, das Bewerber heute viel wertvoller sind, als früher.
Wie bitte?
Nur weil Bewerber knapp sind – die ja auch Menschen sind – sind sie heute viel wertvoller?
Den Vorteil den man als Bewerber nach diesem Erkenntnisgewinn hat ist, das man nach einer Entlassung des Mitarbeiters aus der Zeitarbeit auch weiterhin versucht, den Ex-Mitarbeiter in andere Unternehmen zu vermitteln.
Das nun als besondere Fürsorge zu bezeichnen………….
Naja……….., wenn man jetzt und in dieser Situation erst daran denkt, den Ruf der Zeitarbeit zu verbessern, dann wissen wir ja wo die Priorität liegt.

Versuchsingenieur (m/w) Entwicklung Deckel Sportlimousinen / Weissach

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab sofort eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) Deckel Sportlimousinen / Weissach  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Vorbereitung und Durchführung von Komponententests

– Erstellen von Versuchsberichten

– Betreuung des Aufbaus von Erprobungsträgern

– Verantwortlich für die im Projekt benötigten Versuchsteile und die dazugehörige Terminplanung

– Sicherstellung der Wertigkeitsansprüche auf Bauteilebene

– Mitarbeit bei der Prototypenplanung

– Erstellung und Pflege der Teamteileliste und Beschaffung von Bauteilen

– Erstellung von Erprobungsterminplänen, sowie terminliche Abstimmung mit Lieferanten bezüglich Umsetzung von Musteraufbauten

– Validierung serienwerkzeugfallender Teile

– Aufzeigen von Maßnahmendefinitionen

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens mit Fachrichtung  Maschinenbau,  Fahrzeugtechnik oder ein vergleichbares Studium / Technikerausbildung

– Erste Berufserfahrung in der Automobilindustrie, bevorzugt im OEM Umfeld (auch aus einem Praktikum, Abschlussarbeit oder Werkstudententätigkeit)

– Ausgeprägte Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise

– Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen sowie Kommunikationsvermögen

– Gute Kenntnisse in MS Office und SAP

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 26.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Interessantes zum Thema Urlaubsanspruch

Für eine ausgewogene Work-Life-Balance ist es wichtig, dass Sie den Alltag auch einmal hinter sich und die Seele baumeln lassen. Denn erholte Menschen arbeiten konzentrierter und effizienter. Deswegen sieht das Arbeitsrecht einen Erholungsurlaub vor. Doch wissen Sie was Ihnen zusteht? Wir haben die häufigsten Fragen gesammelt und liefern Ihnen die Antworten.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Urlaubsanspruch | Arbeitsvertrag | Robert Half

ASSISTENZ (m/w) DER PROJEKTLEITUNG (704)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Zur Verstärkung unseres Teams in Öhringen suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

ASSISTENZ (m/w) DER PROJEKTLEITUNG (704)

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Zusammentragung, Prüfung und Weiterleitung relevanter Projektdokumente zur Vorbereitung der Leistungsabrechnung
  • Sie pflegen einen engen Austausch und die Zusammenarbeit mit internen und externen Ansprechpartnern sowie mit der Projektleitung und sind Ansprechpartner zur Klärung von Fragen
  • Sie unterstützen bei der Bearbeitung von Sonderaufgaben und der Optimierung von Arbeitsprozessen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. Kenntnisse
  • Die Stelle ist insbesondere für Berufsanfänger (m/w) geeignet
  • Mit den gängigen MS Office Anwendungen kennen Sie sich sehr gut aus
  • Sie überzeugen durch Ihre kommunikative und teamorientierte Persönlichkeit
  • Ihre organisierte und genaue Arbeitsweise zeichnet Sie aus

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

PFLICHTPRAKTIKUM im PERSONALWESEN (703)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die weitere Verstärkung unseres INTERNEN Teams suchen für unser Büro in Mannheim zeitnah und unbefristet einen motivierten Praktikanten (m/w) für ein

PFLICHTPRAKTIKUM im PERSONALWESEN (703)

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung, Schaltung und Verwaltung von Stellenanzeigen auf der Firmenhomepage und in diversen Jobportalen
  • Administrative Unterstützung im Bereich des Bewerbermanagements
  • Durchführung von Recherchen zu verschiedenen Themen
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Softskill-Workshops
  • Aktive Mitwirkung bei der Vorbereitung von Recruitingmessen und Repräsentation des Unternehmens bei Messeauftritten
  • Mitarbeit bei der Optimierung von Personalprozessen und in Sonderprojekten des Personalbereichs

Ihr Profil

  • Sie studieren Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Personal
  • Sie bringen großes Interesse für Aufgaben und Prozesse im Personal mit
  • Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrung im Büroalltag bspw. durch Praktika oder eine Berufsausbildung gesammelt
  • Im Umgang mit dem gängigen MS-Office-Paket (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) sind Sie vertraut
  • Sie verfügen über eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise und können sowohl eigenständig als auch im Team arbeiten
  • Sie sind kontaktfreudig und zeichnen sich durch einen vertrauenswürdigen und zuverlässigen und dienstleistungsorientierten Charakter aus

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Dipl.-Soz.Wiss (Uni) Sabine Kullmer

Email

VERSUCHSTECHNIKER (m/w) MEDIZINPRODUKTE (702)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams in Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

VERSUCHSTECHNIKER (m/w) MEDIZINPRODUKTE (702)

mit feinmechanischer, optischer oder elektrischer  Qualifikation

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Ausrichtung und Montage von fein- und mikroskopischen Bauteilen und Geräten und führen Messreihen an komplexen optischen Modulen durch
  • Hinsichtlich der zusammengebauten Medizinprodukte verantworten Sie die Kalibrierung
  • Sie tragen aktiv zur Qualitätssicherung bei und sind für die Wareneingangsprüfung zuständig

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Feinmechanik, Optik oder Elektrik (optimalerweise als Industriemechaniker (m/w), Feinmechaniker (m/w), Mechatroniker (m/w), Elektroniker (m/w), Feinoptiker (m/w), Mikrotechnologe(m/w))
  • Sie überzeugen durch Ihre technische Affinität, insbesondere zu präzisionsoptischen Produkten und setzen sich gerne mit Laser- und optischen Anwendungen auseinander
  • Im Umgang mit Office-Programmen sind Sie versiert, idealerweise verfügen Sie über ERP-Kenntnisse
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus
  • Sie sind in der Lage, sich mit internen und externen Ansprechpartnern gewinnbringend zu verständigen und sowohl konzentriert als auch präzise zu arbeiten
  • Ihre ausgeprägte Fingerfertigkeit, Ihr gutes Sehvermögen und Ihre Feinmotorik prädestinieren Sie für diese Tätigkeit

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Katja Hibschenberger MBA

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

PRODUKTINGENIEUR (m/w) im Bereich Medizintechnik (701)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams in Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PRODUKTINGENIEUR (m/w) im Bereich Medizintechnik (701)

Ihre Aufgaben

  • Sie begleiten die Entwicklung und den Aufbau von Technologien sowie Verfahren im Fertigungsumfeld mit Bezug zur optischen Digitaltechnik
  • Ihnen obliegt die Analyse und Weiterentwicklung von bestehenden Fertigungstechnologien und -prozessen sowie die Realisierung der Produktionsprozesse gemäß ISO 13485
  • Mit Ihrer technischen Betreuungsfunktion bilden Sie bei neuen Produkten die Schnittstelle zur Entwicklung, Qualitätssicherung sowie dem Einkauf

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Optischen Messtechnik, Technischen Optik, Feinwerktechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Bereich der Fertigung und Montage insbesondere von komplexen optischen Geräten
  • Im Umgang mit Office-Programmen sind Sie versiert, idealerweise überzeugen Sie durch Kenntnisse mit Matlab
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus
  • Sie sind in der Lage, sich mit internen und externen Ansprechpartnern gewinnbringend zu verständigen und mit anderen konstruktiv zusammenzuarbeiten
  • Mit Ihrer eigenständigen und eigenverantwortliche Arbeitsweise tragen Sie gewinnbringend  zur Weiterentwicklung der Fertigungsprozesse bei

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Katja Hibschenberger MBA

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Ingenieur (m/w) für das Simultaneous-Engineering-Team im Bereich Klimatisierung

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 05.11.2018 eine/n

 

Ingenieur (m/w) für das Simultaneous-Engineering-Team im Bereich Klimatisierung  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Technische Abstimmung und Kommunikation mit Lieferanten und Entwicklungspartnern

– Abstimmung und Diskussion von technischen Inhalten mit den Schnittstellen innerhalb der Karosserieentwicklung und innerhalb des Fachgebiets

– Projektüberwachung, und Aufgabentracking in SAP für das definierte Fahrzeugprojekt

– Erstellung und Abstimmung von Leistungsbeschreibungen unter Berücksichtigung der Meilensteinsystematik im PEP mit den beteiligten Projektmitgliedern

– Selbstständige Koordination und Bearbeitung der Projektaufgaben im genannten Themengebiet zum definierten Fahrzeugprojekt

– Vorbereitung, Teilnahme und Koordination von Technikrunden, Workshops, internen Gesprächsrunden, etc.

– Erstellung von technischen Auswertungen (SAP, Excel, etc.)

– Erstellung und Pflege von Terminplänen, Stücklisten, Harmslisten, etc.

– Mitarbeit bei der Vorbereitung des Geschäftsjahresabschlusses

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder ein vergleichbares Studium, z.B. Technikerausbildung

– erste Berufserfahrung mit den Entwicklungsprozessen in der Automobilbranche (auch aus einem Praktikum, Werkstudententätigkeit oder Abschlussarbeit)

– Hohes persönliches Engagement und starke Kommunikationsfähigkeit

– Kenntnisse in der Arbeit mit Gremien

– Sicherer Umgang mit MS Office und SAP

– Verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 26.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Ingenieur (m/w) Selbstzertifizierung Gesamtfahrzeug / Weissach

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.11.2018 eine/n

 

Ingenieur (m/w) Selbstzertifizierung Gesamtfahrzeug / Weissach

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Formale Prüfung aller Selbstzertifizierungsumfänge (Prüfberichte der Fachbereiche) für die Märkte USA / Kanada und anderer Märkte

– Unterstützung bei der Sicherstellung des termingerechten Abschlusses der erforderlichen Selbstzertifizierungsvorgänge entsprechend der Prozess- und Terminvorgaben

– Unterstützung bei der Sicherstellung der rechtzeitigen Überprüfung von Änderungsanträgen und Bauabweichungen zur Absicherung und Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Selbstzertifizierung in den Porsche Vertriebsmärkten

– Unterstützung bei der Klärung von übergeordneten Sachverhalten mit Interpretationsbedarf intern/extern

– Praktische Unterstützung bei der Gestaltung neuer Dokumentationskonzepte für das Fachgebiet

– Erledigung von ad-hoc Sonderaufgaben

 

Ihr Profil:

 

– Ein abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens, des Maschinenbaus oder der Elektrotechnik

– Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Fahrzeugentwicklung / der Fahrzeughomologation / der Produkthaftung / des Qualitätswesens.

– Erfahrung im Umgang mit Gesetzen und Gesetzesinterpretation wünschenswert

– Sehr gute MS Office -Kenntnisse

– Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit, sowie sicheres Auftreten

– Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch

– Hohe Auffassungsgabe, Antizipations- und Strukturierungsfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 02.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Recruiting: Big Data verändert die Personalsuche

Robot Recruiting für die Idealbesetzung

Die digitale Bewerbungsmappe bekommt Konkurrenz: Algorithmen und HR-Analytics unterstützen Recruiting-Spezialisten, die in Netzwerken wie LinkedIn aktiv nach passenden Jobkandidaten für ihr Unternehmen zu suchen.

Der viel zitierte „War for Talents“ ist in vollem Gang – daher setzt modernes Recruiting verstärkt auf Big Data und Matching-Algorithmen. Der Bewerbungsprozess hat sich spürbar gewandelt. Ausgedruckte Bewerbungen sind so gut wie ausgestorben. Selbst die digitale Bewerbungsmappe mit personalisiertem Anschreiben gilt mancherorts schon als Auslaufmodell: Vor allem in den USA setzen Unternehmen mittlerweile verstärkt auf Software-Tools, um Bewerber aktiv zu rekrutieren.

Kollege Algorithmus hilft beim Recruiting

Social Networks lassen sich so quasi zu Jobbörsen umfunktionieren. Recruiter sichten und nutzen Business-Netzwerke wie XING oder LinkedIn, gelten ihre Informationen doch als Personaldatenbanken erster Wahl. Nicht ohne Grund hatte Microsoft sich den Kauf von LinkedIn rund 26 Milliarden US-Dollar kosten lassen. Neben Werkzeugen wie Sales Navigator, das der Lead- Generierung dient, stellt das Softwareunternehmen mit seiner Businessumgebung Dynamics 365 auch das HR-Tool Dynamics 365 for Talent zur Verfügung. Es bietet eine Verbindung zu LinkedIn, um Recruitern und Personalabteilungen die Suche nach passenden Kandidaten aus dem riesigen Pool zu erleichtern. Algorithmen durchforsten dabei die Datensätze von mehr als 500 Millionen weltweiten Mitgliedern. Auch verbundene Kontakte, Gruppen, ehemalige Arbeitgeber und nahezu alle Daten und Metadaten eines Profils lassen sich aufbereiten. Das automatisierte Tool zeichnet detaillierte Profile von Jobkandidaten und versorgt Personalverantwortliche mit den jeweils aktuellsten Informationen.

Umfassende Datensuche mit HR-Analytics

Noch einen Schritt weiter geht HR-Analytics. Diese Werkzeuge durchsuchen mit Algorithmen nicht nur ein soziales Netzwerk, sondern sammeln Informationen aus allen öffentlich zugänglichen Social Media-Accounts, Profildaten aus Jobbörsen, anonymisierte Suchanfragen und statistischen Kennzahlen. Innerhalb der Europäischen Union setzen indes Datenschutzgesetze wie die EU-DSGVO der Neugier von Unternehmen Grenzen, wenn es um die Privatsphäre der potenziellen Jobanwärter geht. In den USA hingegen nutzen speziell große Konzerne wie Google, IBM oder Walmart HR-Analytics-Tools. Falls etwa Veränderungen im Kundenportfolio oder größere Projekte anstehen, können die Tools vorab automatisiert nach Kandidaten für die zu besetzenden Stellen suchen.

Komplizierte Bewerbungsverfahren wirken abschreckend

Dass Unternehmen, Recruiter und Zeitarbeitsfirmen mittlerweile deutlich aktiver bei der Jobsuche vorgehen, liegt auch am Fachkräftemangel in bestimmten Branchen wie beispielsweise der IT: Vor allem Datenanalysten, Visualisierungsexperten und Cloud-Architekten fehlen. In Bereichen ohne Ressourcenproblem ist hingegen häufig zu beobachten, dass Bewerber sich vom Bewerbungsprozess abschrecken lassen und diesen nicht zu Ende führen. So ergab eine Studie von Indeed, einer der weltweit größten Jobbörsen, dass zwei von fünf Bewerbern den Prozess eigenhändig abbrechen, unabhängig davon, ob sie für die Stelle qualifiziert sind oder nicht. Zu komplizierte Bewerbungsverfahren mit technischen Hürden, etwa beim Upload von Dokumenten, fehlendes Feedback oder unzureichende Statusinformationen seitens der Unternehmen und teils auch antiquierte Assessment-Center-Verfahren ließen die Bewerber vorzeitig das Handtuch werfen.

Sorgen Algorithmen für weniger Diskriminierung bei der Bewerberauswahl?

In Deutschland steckt die Personalsuche mit Matching-Algorithmen noch in den Anfängen. Laut der Studie Recruiting Trends nutzten 2016 erst 2,3 Prozent der deutschen Top 1.000 Unternehmen Algorithmen, um sich automatisiert geeignete Kandidaten für Vakanzen vorschlagen zu lassen. Allerdings gehen zwei Drittel der Befragten davon aus, dass derartige Techniken zukünftig immer häufiger zum Einsatz kommen werden – und rund die Hälfte erhofft sich davon positive Effekte. So schätzen 56,3 Prozent, dass Matching-Algorithmen die Rekrutierung beschleunigen. 49,3 Prozent glauben, dass sie eine diskriminierungsfreie Rekrutierung ermöglichen, und 47,3 Prozent erwarten, dass sie die Passgenauigkeit verbessern.

Dass Künstliche Intelligenz den kompletten Bewerbungsprozess übernimmt, bleibt vorerst unwahrscheinlich. Indes haben in den USA bereits erste Firmen damit begonnen, Bewerbungsgespräche von Computern führen zu lassen. Hierbei sitzt der Jobkandidat vor einer Webcam. Eine Software berechnet aus der Analyse von Mimik, Stimme und Inhalt, ob ein Bewerber geeignet ist oder nicht. Nach Ansicht von Wirtschaftsinformatik-Professor Tim Weitzel, der an der Universität Bamberg zum Thema „Robot Recruiting“ forscht, hat dieses Verfahren einen wesentlichen Vorteil: „Der Algorithmus diskriminiert nicht. Er ist objektiv. (…) Der Computer hat keine Vorurteile, er achtet allein auf meine Eignung und Fähigkeiten.“

Allerdings räumt auch Weitzel im Interview auf www.zeit.de ein, dass Algorithmen und Programme keinesfalls unfehlbar sind: So nutzt man für ihr Training menschliches Verhalten und das unterliegt bekanntlich auch in Personalfragen Vorurteilen. Am Ende fließt das Schubladendenken mit in die Programmierung ein. Daher gelte es immer wieder zu überprüfen, welche Kriterien ein Algorithmus entwickelt, und sich nicht blind auf die Entscheidungen der Maschine zu verlassen.

Quelle: Recruiting: Big Data verändert die Personalsuche

Zuwanderung ausländischer Fachkräfte – BA macht Vorschläge – Blog 

Zuwanderung ausländischer Fachkräfte – BA macht Vorschläge Verwaltungsrat und Vorstand legen Vorschläge zur Vereinfachung der gezielten Erwerbsmigration vor Die BA hat in den vergangenen Jahren bereits vielfältige Erfahrungen in der Gewinnung und Vermittlung von ausländischen Fachkräften gesammelt, zum Beispiel im Projekt „Triple Win“ zur Gewinnung von Pflegekräften aus Drittstaaten. Diese Expertise bringt sie nun in …

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Zuwanderung ausländischer Fachkräfte – BA macht Vorschläge – Blog | kanzlei.jobs

Ingenieur (m/w) Behördenkommunikation und technische Vorschriften

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.11.2018 eine/n

 

Ingenieur (m/w) Behördenkommunikation und technische Vorschriften  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Beschaffung und Interpretation von fahrzeugtechnischen Vorgaben in Form von Gesetzen und Verbraucherschutzprogrammen im Bereich Gesamtfahrzeug/Sicherheit.

– Information und Beratung der relevanten Ansprechpartner in den Fachbereichen, den Baureihen und bei den jeweiligen Importeuren in den Märkten und Einsteuerung fahrzeugbezogener Anforderungen in die Produktstrategie

– Klärung von übergeordneten Sachverhalten mit Interpretationsbedarf mit Behörden weltweit sowie im Konzern und Zusammenstellung relevanter Anforderungen und Interpretationsvorgaben zur Operationalisierung in den Fahrzeugprojekten

– Informationsbereitstellung, Schulung und Beratung relevanter Abteilungen bezüglich den aktuellen und zukünftig geltenden regulatorischen Anforderungen

– Interessensvertretung in Arbeitskreisen, Verbänden und im Konzern

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften oder Ingenieurwesen (Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen)

– Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Vorschriften mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik oder Fahrzeugtypisierung

– Sie haben Erfahrung im Umgang mit Gesetzen und der Gesetzesinterpretation sowie in der Behördenkommunikation und der Gremienarbeit in der Automobilindustrie (VDA, ACEA)

– Sie sind kommunikations- und überzeugungsfähig, haben eine gute Auffassungsgabe, Antizipations- und Strukturierungsfähigkeit

– Sie können sehr gute MS-Office-Kenntnisse vorweisen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch und Englisch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 02.11.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

 

Email

Dienstreisen als Arbeitszeit: Rechtsprechungswechsel mit weitreichenden Folgen 

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass Dienstreisezeit als Arbeitszeit zu bewerten ist. Bei dem Urteil ging es um die Hin- und Rückreise zu einer Auslandstätigkeit. Ein Mitarbeiter eines Bauunternehmens hatte geklagt, weil ihm für eine Reise nach China nur jeweils acht Stunden pro Reisetag angerechnet wurden, obwohl die tatsächliche Reisezeit deutlich länger war.

In einer Pressemitteilung des Gerichts heißt es, Reisen zu einer auswärtigen Arbeitsstelle seien “in der Regel wie Arbeit zu vergüten”. Dabei müsse nur geprüft werden, welche tatsächliche Reisezeit anzusetzen sei. Im konkreten Fall hatte der Mitarbeiter um eine spezielle Flugverbindung mit Zwischenstopp gebeten, obwohl ein Direktflug verfügbar gewesen wäre.

Welche Folgen hat das Urteil?

Vor allem Arbeitgeber, deren Mitarbeiter viel reisen, müssen durch das Urteil mit hohen Zusatzkosten rechnen. Arbeitnehmer können dagegen auf bessere Entlohnung für Dienstreisen oder Freizeitausgleich hoffen. Doch das ist noch nicht alles. Das Urteil könnte die Arbeitswelt grundlegend verändern, sagen Experten.

Bahram Aghamiri, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, spricht von einem Wechsel der Rechtsprechung. “Das könnte nicht nur Auswirkungen auf die Vergütung, sondern auch auf die arbeitszeitschutzrechtliche Bewertung von Dienstreisen haben”, sagt Aghamiri. “Das hätte weitreichende Folgen, weil sich dann zum Beispiel die Frage stellen würde, ob man überhaupt Dienstreisen antreten darf, die länger dauern als elf Stunden.”

Laut seiner Einschätzung wäre die Neuregelung nicht auf Auslandsreisen beschränkt, sondern müsste auch im Inland gelten. Um all das endgültig bewerten zu können, müsse man aber die Urteilsbegründung abwarten. Das Bundesarbeitsgericht teilte auf Nachfrage mit, dass die Begründung voraussichtlich in sechs bis acht Wochen vorgelegt wird.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Dienstreisen als Arbeitszeit: Rechtsprechungswechsel mit weitreichenden Folgen – SPIEGEL ONLINE

SOFTWAREENTWICKLER (m/w) Prüfstandssteuerungssoftware (698)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Raum Darmstadt einen motivierten

SOFTWAREENTWICKLER (m/w) Prüfstandssteuerungssoftware (698)

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Betreuung und Weiterentwicklung von Prüfstandssteuerungs- und Prüfstandsautomatisierungssoftware und stellen so die Entwicklung und Qualifizierung von Softwareanwendungen für den Betrieb von Fahrzeugrollenprüfständen sicher
  • Sie erarbeiten und implementieren Regelungskonzepte für Fahrzeugrollenprüfstände, indem Sie sich intensiv mit der Regelung der Rollenprüfstandfunktion (v-Regelung; Kraftregelung, Straßenlastregelung) auseinandersetzen
  • Sie legen Schnittstellen zu messtechnischen Komponenten fest und unterstützen aktiv bei der bei der Spezifikation und Auswahl der Messtechnik
  • Hinsichtlich Genauigkeit, Dynamik, Schwingverhalten, etc. führen Sie Messungen und Analysen zur Bewertung des Systemverhaltens durch
  • Sie übernehmen die Programmierung, Implementierung und Wartung von Applikationen und Softwareerweiterungen
  • Ihnen obliegt die Verfassung der Entwicklungsdokumentation (Softwarespezifikation, Designdokumente) und die Auswertung und Beseitigung von Softwarefehlern
  • Sie arbeiten aktiv mit der Dokumentationsabteilung und dem 3rd Level-Support zusammen

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Regelungstechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Informatik oder vergleichbar erfolgreich abgeschlossen und zeichnen sich durch Ihre systemübergreifende Denkweise aus
  • Neben fundierten Kenntnissen in den Programmiersprachen C++, Visual Basic und Matlab/Simulink (auch echtzeitfähige Programmierung) verfügen Sie über Kompetenzen in modernen Bussystemen (Profibus, Profinet, Ethercat)
  • Fundierte Kenntnisse der Signalverarbeitung, Simulations- und Regelungstechnik sowie optimalerweise Erfahrung in der Entwicklung von Prüfstandssoftware können Sie vorweisen
  • Sie überzeugen durch Ihre selbständige, analytische und zielorientierte Arbeitsweise und beachten die Qualitätserfordernisse
  • Mit Antriebsstrangkomponenten und -anwendungen kennen Sie sich gut aus
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. (FH) Christian Bitz

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

VERMESSUNGSTECHNIKER (m/w) (699)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Gerolstein/Eifel suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

VERMESSUNGSTECHNIKER (m/w) (699)

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Projektierung von Versorgungstrassen
  • Die Aufnahme der Versorgungsnetze vor Ort mittels GPS-Gerät gehört zu Ihren Aufgaben
  • Ihnen obliegt die Kontrolle von Messdaten und die Eingabe der Daten ins GIS (ArcFM UT)
  • Sie pflegen die Datenbank zur besseren Nachvollziehung des Projektstands
  • Ihre Aufgabe ist es, die Energieversorgungsleitungen zu dokumentieren
  • Sie arbeiten direkt mit dem Projektierungsteam zusammen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Vermessungstechniker (m/w)
  • Kenntnisse mit CAD/GIS-Systemen sind zwingend erforderlich
  • Von Vorteil sind Kenntnisse im Umgang mit ArcFM
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich Vermessung, Tiefbau bzw. Energieversorgung/ -verteilung
  • Gerne geben wir auch Berufsanfängern (m/w) eine Chance

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

KONSTRUKTIONSINGENIEUR (m/w) SPRITZGUSSTEILE (700)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Heidelberg suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

KONSTRUKTIONSINGENIEUR (m/w) SPRITZGUSSTEILE (700)

Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Entwicklung und Konstruktion von Spritzgussteilen unter Berücksichtigung von funktionalen Anforderungen und erstellen die fertigungsgerechten 3D-Konstruktionsdaten
  • Sie analysieren die Toleranzen und Prozessfähigkeit der Baugruppen
  • Mit der Verantwortung für die Definition und Betreuung der Baugruppenmontage bei Lieferanten in China und Italien rundet sich Ihr Aufgabenspektrum ab

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Maschinenbau, Mechatronik, Kunststofftechnik, Konstruktion oder eine entsprechende Weiterbildung zum Techniker (m/w)
  • Berufserfahrung in der Konstruktion von Spritzgussteilen insbesondere mit der CAD-Anwendung Creo Elements/Pro können Sie vorweisen
  • Sehr gute Deutsch- und  Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie optimalerweise Italienisch- oder Chinesischkenntnisse runden Ihr Profil ab
  • Gelegentlichen Dienstreisen stehen Sie offen gegenüber

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung 

Darf ich in den Supermarkt oder lieber nicht? Wenn Mitarbeiter krankgeschrieben sind, glauben viele, nicht mehr vor die Tür zu dürfen. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Die Grippe hat Sie fest im Griff, aber den ganzen Tag im Bett liegen, ist auch langweilig? Sie würden gerne mal wieder ein bisschen frische Luft schnappen oder kurz ein paar Kleinigkeiten im Supermarkt besorgen? Dann müssen Sie nicht mehr länger mit schlechtem Gewissen aus dem Haus schleichen, denn es gibt einige – teils erstaunliche – Dinge, die Sie trotz Krankschreibung tun dürfen.

Einkaufen gehen trotz Krankschreibung

Wer krank, aber nicht bettlägerig ist, der darf ruhig auch Lebensmittel-Besorgungen im Supermarkt erledigen. Grundsätzlich ist (alles) erlaubt, was der Genesung dienlich ist. Und der arbeitsunfähige Arbeitnehmer muss alles dafür tun, dass er wieder gesund wird. Daher ist auch der Gang zur Apotheke an der Ecke kein Problem.

Doch was ist mit einem Kaffeeplausch mit einer Freundin – oder der Shoppingrunde durch die Einkaufsstraße? Hier ist es wieder kniffliger. Wer vom Kollegen oder Chef “erwischt” wird, der macht sich verdächtig. Schließlich sieht das Shoppen gehen mit der besten Freundin eher nach Freizeitspaß aus.

Für arbeitsrechtliche Maßnahmen muss der Arbeitgeber bei Verdacht allerdings zuerst einmal nachweisen, dass Sie tatsächlich eine Pflichtverletzung begangen haben.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung | Karriere

Social Media Recruiting: Strategie erfolgreich umsetzen

Social Media Recruiting ist kein Hype mehr, sondern inzwischen fester Bestandteil einer aktuellen Recruiting-Strategie. Doch welche Strategien, Methoden und Ansätze lohnen sich wirklich? Und welche Fehler sollten Recruiter vermeiden? Ein Überblick.Inzwischen gehört Social Media Recruiting zum festen Methodeninventar fast aller großen deutschen Unternehmen: Der Studie “Best Recruiters” zufolge nutzen nur drei Prozent der 400 deutschsprachigen Top-Arbeitgeber keines der üblichen digitalen Sozialen Netzwerke für Recruitingzwecke. Dennoch bleibt bei manchen Unternehmen der gewünschte Erfolg aus – was auch an der Vielzahl an Möglichkeiten liegt, die sich durch die Social Media für Recruiter eröffnen.Social Media Recruiting: DefinitionUnter Social Media Recruiting fallen verschiedene Methoden und Ansätze, bei denen Prozesse der Personalbeschaffung durch die aktive oder passive Nutzung digitaler sozialer Netzwerke unterstützt werden. Somit umfasst Social Media Recruiting verschiedene Aktivitäten, die den Recruitingprozess effizienter gestalten oder verbessern können und die im wesentlichen in drei Bereiche eingeteilt werden können:Social Media wird dabei erstens genutzt um Stellenanzeigen gezielt zu verbreiten und die Arbeitgebermarke positiv zu beeinflussen (Employer Branding). Zweitens können Kandidaten bei offenen Stellen oder zum Aufbau eines Talent Pools direkt angesprochen werden (Active Sourcing). Drittens können Social Media bei Beachtung des Datenschutzes dafür genutzt werden, gezielt nach zusätzlichen Informationen für die Personalauswahl zu suchen.Beispiele für Social Media RecruitingIn der Regel nutzen die Unternehmen im Social Media Recruiting in erster Linie berufliche soziale Netzwerke wie Linkedin oder Xing. Vor allem bei Stellen für hochqualifizierte Mitarbeiter werden diese Business-Netzwerke dazu genutzt, potenzielle Kandidaten ausfindig zu machen, einen direkten Kontakt herzustellen und die Bewerber somit in einen Pool aufzunehmen oder direkt für Stellen vorschlagen zu können. Dabei können neben den sozialen Medien selbst noch weitere Tools Verwendung finden, die bei der Suche nach geeigneten Bewerbern helfen. Viele Matching-Plattformen beispielsweise nutzen als Grundlage für die Kandidatenprofile die jeweiligen Angaben auf Xing oder Linkedin.Es können sich aber auch allgemeine Plattformen wie Facebook oder Twitter für Social Media Recruiting eignen. Teilweise wird auch die aktive Verwendung von Arbeitgeberbewertungsportalen als Teil von Social Media Recruiting betrachtet, auch wenn es sich dabei nicht um digitale soziale Netzwerke im eigentlichen Sinn handelt.Social Media Recruiting: Strategien entwickelnAuch wenn im Jahr 2018 laut der Studie “Recruiting Trends 2018” drei Viertel der deutschen Unternehmen ihre Aktivitäten im Bereich Social Media Recruiting als positiv bewerten, bleibt der gewünschte Erfolg immer noch bei einigen aus, weil das Wissen um Einsatzmöglichkeiten und Erfolgschancen fehlt. Deshalb ist es ratsam, den Recruiting-Prozess von einer klaren Social-Media-Recruiting-Strategie leiten zu lassen.Dafür ist es wichtig, folgende Fragen zu klären:Welche Plattform eignet sich am besten für das jeweilige Ziel, das wir verfolgen?Auf welchem Weg finden wir am ehesten Kandidaten, die zu unserem Unternehmen passen? Wollen wir für Gespräche und Diskussionen offen sein und Active Sourcing über Soziale Medien betreiben oder wollen wir es bei der Nutzung von Social Media als reines Informationstool belassen?Je nachdem, wie diese Fragen beantwortet werden, ergibt sich ein anderer Bedarf an Ressourcen und speziellen Tools. Bei der Entwicklung einer Social-Media-Recruiting-Strategie sollte außerdem darauf geachtet werden, dass diese niemals losgelöst angewandt werden kann, sondern stets an eine übergreifende Strategie zur Personalgewinnung und an angrenzende Prozesse angebunden sein muss.

Quelle: Social Media Recruiting: Strategie erfolgreich umsetzen | Personal | Haufe

Kommunikation für Industrie 4.0 

Anforderungen von Industrie 4.0 und Stand der TechnikKommunikation spielt für die Umsetzung von Industrie 4.0 eine entscheidende Rolle. Ein Schlüssel dazu sind Ethernet-basierte Bussysteme. In den letzten 15 Jahren haben sie einen wahren Siegeszug in der Automatisierungstechnik angetreten. Es gibt kaum einen Hersteller oder Anwender der nicht auf das Bussystem aus der IT-Welt setzt. Mit Industrie 4.0 ist der Zug noch schneller geworden.Kommunikation in Industrie 4.0Betrachtet man die Kommunikationsanforderungen an Industrie 4.0 dann spielen Echtzeit-Datenübertragung und Integration zur Informationstechnologie eine zentrale Rolle. Die Diskussion um BigData, Cloud Services und Machine Learning ist ohne eine leistungsfähige Kommunikationsinfrastruktur nicht möglich. Ergänzend um die vielfältigen Anforderungen rund um das Thema „Daten“ steht die Herausforderung „Echtzeit-Kommunikation“ im Mittelpunkt. Hier scheiden sich die Geister. Echtzeit in der Automatisierungstechnik und Echtzeit in der Servicewelt sind so Grund verschieden, dass es immer wieder zu Missverständnissen und Irritationen führt.Abb. 1.: Kommunikation und Cloud-Services sind zentraler Faktor für Industrie 4.0 [Quelle: Microsoft]Für die IT-ler ist die Welt noch in Ordnung. Das was für „Echtzeit“ Banktransaktionen reicht, sollte doch auch für Echtzeit in der OT (Operational Technologie) ausreichen. Doch weit gefehlt. Die Anforderungen liegen derart weit auseinander dass sich sogar die Kommunikationstechnologien auf Hardwareebene in andere Richtungen entwickeln. Dieses liegt an zwei wesentlichen Faktoren.Ethernet wird als Synonym für interoperable Kommunikation verwendet. Das ist auf der physischen Ebene richtig, aber zunehmend sind unsere Kommunikationsgeräte gar nicht mit Ethernet-Schnittstellen ausgerüstet, sondern mit WIFI, 3G, LTE oder in Zukunft mit 5G Kommunikationsstandards. Diese Schnittstellen werden zwar meistens im Backbone auf Ethernet zusammen gefasst, aber es sind eigene Technologien. Tatsächlich ist Ethernet aber eine Punkt-zu-Punkt Kommunikation zwischen zwei Endpunkten, die auf dem ISO-OSI-Layer 2 realisiert ist und in der Automatisierungstechnik für ein mehr oder weniger deterministisches Zeitverhalten sorgt.Durchgängigkeit wird hingegen durch das ISO-OSI-Layer 3 und 4 mit der TCP/IP Protokollfamilie realisiert. Hier geht es um das Finden von Rechnern in einem hierarchischen Netzwerk, was IP realisiert und um den Austausch von Diensten oder Services und der Bereitstellung genau definierter Anwendungsschnittstellen das ist die Aufgabe der Transportschicht mit der TCP-Protokollfamilie. Hier spielt der physikalische Transport keine Rolle mehr. Es geht ausschließlich um die Serviceschnittstellen und die bereit gestellten Dienste.Abb. 2.: Ethernet ist Basis von vielem – Durchgängigkeit in der Automation wird durch die TCP/IP Protokollfamilie realisiertNoch deutlicher wird die Herausforderung, wenn man die Industrie 4.0 Entwicklungen und Referenzarchitektur betrachtet. Hier wird klar differenziert zwischen der Service-orientierten I4.0-Kommunikation und deterministischer Echtzeit-Kommunikation. Den Arbeitsgruppen ist es völlig klar, dass Echtzeit und Durchgängigkeit zwei vollkommen unterschiedliche Aspekte sind, die es zu lösen gilt. Es ist also nicht trivial zu entscheiden, was die richtige Technologie ist. Offensichtlich ist, das zumindest die I4.0 konforme Kommunikation über TCP/IP abgewickelt wird. Naheliegend ist dann auch die Nutzung von Ethernet als Basiskommunikation. Oder jede andere Hardwaretechnologie die in der Lage ist TCP/IP Kommunikation zu transportieren. Das ist ein weiterer Grund warum WiFi und 4G und im Besonderen die neu aufkommenden 5G Standards für I4.0 Kommunikation eine große Rolle spielen werden. Unter Industrie 4.0-konformer Kommunikation versteht man in erster Linie ein Kommunikationsmedium, welches in der Lage ist Rechner zu finden und Services anzubieten und zu konsumieren. Und hierbei spielt der TCP/IP Protokollstapel eine entscheidende Rolle.Abb. 3.: Die Referenzarchitektur Industrie 4.0 macht es deutlich, deterministische Echtzeit-Kommunikation und Industrie 4.0 Service-Architektur sind was anderes  [Quelle: RAMI4.0]Das man auch für den Rest der Kommunikation Ethernet verwenden möchte ist naheliegend – doch so einfach ist das nicht. Ethernet „von der Stange“ hat spezifische Eigenschaften und die widersprechen den Anforderungen einer deterministischen Reaktion im µSec-Bereich. Auch das ist hinlänglich bekannt und der Grund für Hersteller-spezifische Lösungen. Ethercat, Powerlink, Profinet oder Sercos III basieren zwar in gewisser Weise auf Ethernet – aber sie sind nicht IT-kompatible Standards. Sie lösen alle Zusammen das Thema „Durchgängkeit“ und „Echtzeitfähigkeit“ – aber jede Technologie auf ihre Art.Warum Ethernet?Jeder redet von Ethernet, aber „das“ Ethernet gibt es gar nicht. Ethernet beschreibt ein Bussystem welches eine phänomenale Evolution in den letzten 40 Jahren vollzogen hat. Es ist eng verbu

Quelle: Kommunikation für Industrie 4.0 | VDI Wissensforum

Mensch-Roboter-Kollaboration: Wie innovative Cobots & neue Controller die automatisierte Industrieproduktion revolutionieren werden.

Der automatisierten Industrieproduktion steht die nächste technische Revolution bevor. Eine Branche, in der die Automatisierung bislang in erster Linie zur Steigerung des Produktionsvolumens eingesetzt wurde, hat angesichts steigender Lohnkosten, sinkender Verfügbarkeit und der sich ständig verändernden Konsumnachfrage (Losgröße 1) die Flexibilität für sich neu entdeckt.Doch ein großer Teil der Fertigungsaufgaben lässt sich nach wie vor nicht sinnvoll automatisieren. Dieser Wert nimmt jedoch stetig ab – die Cobots sind auf dem Vormarsch und werden die Automatisierung in vielen Bereichen neu definieren.Das mag angesichts gängiger Studien, wie etwa „Leichtbau-Roboter in der manuellen Montage“ des Fraunhofer IAO-Instituts aus dem Jahre 20161 unrealistisch klingen, denn sie fanden nur wenige MRK-Anwendungen in der Produktion – typisch ist eher die Koexistenz zwischen Roboter und Mensch. Auch eine US-Marktforschungsstudie2 legt nahe, dass Cobots heute nur eine geringe Bedeutung haben; so hatten sie im Jahre 2015 einen Anteil von gerade einmal vier Prozent am weltweiten Gesamtmarkt für Industrieroboter.Doch wer genauer hinschaut, erkennt das Potenzial der Cobots: So wurde in der Fraunhofer-Studie bei 20 von 25 untersuchten Applikationen als Grund für die Einführung von Cobots die „Erhöhung der Wirtschaftlichkeit“ angegeben – ein langfristig entscheidender Faktor! Und die „Internatonal Federation of Robotics“ (IFR) prognostiziert für das Jahr 2025 einen Cobots-Marktanteil von 34 Prozent.3

Quelle: Mensch-Roboter-Kollaboration: Wie innovative Cobots & neue Controller die automatisierte Industrieproduktion revolutionieren werden. | VDI Wissensforum

(SENIOR) BERATER/IN – MS SHAREPOINT – MÜNCHEN

Aktuell suche ich im Auftrag meines Kunden, ein kleineres IT-Beratungsunternehmen aus München (u.a Microsoft Gold & Silver Partner), welches sich seit über 30 Jahren erfolgreich auf dem Markt etabliert hat, eine/n (Senior) IT-Berater/in für den Bereich MS SharePoint. Auf Sie wartet der Einsatz bei innovativen IT-Projekten, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten sowie eine große Mitarbeiterförderung und eine angenehme sowie lockere Teamatmosphäre u.v.m.

 

(Senior) Berater/in

Microsoft SharePoint

In Festanstellung

Reisetätigkeit: ca. 80%

Gehalt: je nach Erfahrung

Standort: München

Ref. 13764.002.10665

 

Ihre Aufgaben

Sie setzen spannende Kundenprojekte aus dem Bereich MS SharePoint um, beraten Ihre Kunden bezüglich den eingesetzten Technologien und übernehmen dabei verantwortungsvolle Aufgaben in der Implementierung und Betreuung von MS SharePoint Umgebungen. Zu dem führen Sie Anforderungsanalysen durch, erstellen Lösungskonzepte und optimieren die digitalen Geschäftsprozesse Ihre Kunden.

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Informatik / Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Umsetzung von MS SharePoint Projekten
  • Kenntnisse in der Implementierung von Workflows
  • idealerweise Kenntnisse in der SharePoint Administration oder Entwicklung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch– & Englischkenntnisse

Dieses Stellenangebot klingt interessant, entspricht aber nicht genau Ihren Vorstellungen? Setzen Sie sich trotzdem mit uns in Verbindung: Wir haben ständig unterschiedliche offene Vakanzen anzubieten, sowohl beim Endkunden mit geringer Reisetätigkeit als auch beim MS-Partner in Zusammenarbeit ständig neuer Technologien; manche davon bevor sie überhaupt veröffentlicht werden und pflegen einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei unseren Kunden. Bestimmt ist auch Etwas für Sie dabei!

 

Bitte fragen Sie nach Mario Castillo unter der Telefonnummer +49 (0)2371 817 9000 wenn Sie meinen, dass Sie als kunden- und teamorientierte/r MS SharePoint Mitarbeiter/in dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen sind. Gerne können Sie mir per Email Ihren aktualisierten Lebenslauf unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung zukommen lassen oder mich bei Fragen unter m.castillo@karesources.com erreichen.

Falls Sie Freunde oder Bekannte aus der SharePoint-Welt haben, die sich für dieses Angebot begeistern könnten, wäre ich Ihnen für die Weiterleitung meiner Kontaktdaten dankbar.

In jedem Fall sehe ich Ihrer Rückmeldung und Einschätzung entgegen und verbleibe mit den besten Grüßen,

Mario Castillo

MS SharePoint Recruitment Specialist DACH
+49 (0)2371 817 9000
m.castillo@karesources.com
www.karesources.com

KA Resources Recruitment S.L.

Email

Kinderbetreuer (m/w) in Österreich – Winter 2019

Wir suchen für die kommende Wintersaison 2018/2019 von Dezember bis April
Kinderbetreuer in Teilzeit für unsere first mountain Hotels in Österreich.

Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und suchst nach einer neuen, spannenden Herausforderung? Als Kinderbetreuer/in ist es deine Aufgabe am Nachmittag unsere Jüngsten (5-15 Jahre) im SauseMausClub zu betreuen. Im SauseMausClub wird deine ganze Erfahrung und dein kompetentes Auftreten in Bezug auf Kinder erwartet. Freundliches und sicheres Auftreten sowie Spaß im Umgang mit Kindern ist die Hauptvoraussetzung.

Aufgaben:
•    attraktives Kinderprogramm erstellen
•    Organisation und Durchführung der Kinderbetreuung im Haus (SauseMausClub)
•    Reinigung von Zimmern und öffentlichen Bereichen

Qualifikation:
•    Erfahrung und Spaß im Umgang mit Kindern
•    freundliches und gepflegtes Auftreten sowie Belastbarkeit
•    Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
•    soziales Gespür und Geschick im Umgang mit Kindern
•    Erste Hilfe-Schein

Wir bieten:
•    Bezahlung nach Kollektivvertrag
•    Unterkunft im Hotel
•    Verpflegung im Hotel
•    Anmeldung bei den Sozialversicherungsträgern in Österreich

Einsatzzeitraum: nur in den Familienwochen (Weihnachten, Silvester, Winterferien, Ostern)

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail!

Email

Reiseleiter (m/w) in Österreich – Winter 2019

Wir suchen für die kommende Wintersaison 2018/2019 von Dezember bis April Reiseleiter in Teilzeit für unsere first mountain Hotels in Österreich.

Du besitzt einen Hang zum Entertainment, bist kreativ und kontaktfreudig? Als Reiseleiter bist du speziell für die Gestaltung und Umsetzung des Programms auf der Piste und im Haus verantwortlich. Dabei steht die Organisation und Durchführung von Skiausflügen, Hüttentreffs und des Abendprogramms im Vordergrund. Um gemeinsam mit den Gästen auf der Piste unterwegs sein zu können, ist das Beherrschen einer guten Ski- bzw. Snowboardtechnik absolut notwendig. Im Skigebiet bist du der verlängerte Arm der Clubleitung. Außerdem kümmerst du dich dort um alle Fragen und Wünsche der Gäste.

Aufgaben:
•    Verlängerter Arm der Clubleitung
•    Durchführung von Skiausflügen
•    Animative Betreuung
•    Organisation und Durchführung des täglichen Abendprogramms
•    Umsetzung der Angebote in den Spezialwochen (z. B. Single-Woche)
•    Reinigung von Zimmern und öffentlichen Bereichen

Qualifikation:
•    Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
•    Erfahrung in der Touristik wünschenswert
•    Freundliches und gepflegtes Auftreten
•    Offene und sympathische Art, Spaß am Umgang mit Menschen
•    Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
•    Soziales Gespür und Geschick im Umgang mit Gästen

Wir bieten:
•    Bezahlung nach Kollektivvertrag
•    Unterkunft im Hotel
•    Verpflegung im Hotel
•    Anmeldung bei den Sozialversicherungsträgern in Österreich

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail!

Email

Servicekraft (m/w) in Österreich – Winter 2019

Wir suchen für die kommende Wintersaison 2018/2019 von Dezember bis April Servicekräfte in Teilzeit für unsere first mountain Hotels in Österreich.

Als Servicekraft bist Du vorwiegend rund um die Mahlzeiten beschäftigt und stehst im direkten Kontakt mit unseren Gästen. Daher legen wir großen Wert auf Freundlichkeit und eine sichere Kommunikation auf Deutsch. Durch die Konzentration der Aufgaben auf bestimmte Tage sowie auf die Essenzeiten bleibt tagsüber viel Zeit für eigene Aktivitäten im Skigebiet.

Aufgaben:
•    Servicetätigkeiten während der Mahlzeiten
•    Buffetauf-und Abbau / Ein-und Abdecken der Tische
•    Hilfsarbeiten in der Küche (Spül-und Reinigungstätigkeiten)
•    Reinigung von Zimmern und öffentlichen Bereichen

Qualifikation:
•    Vorzugsweise Erfahrungen in der Gastronomie oder Hotellerie
•    Gute Deutschkenntnisse
•    Zuverlässiges und schnelles Arbeiten
•    Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
•    Ausgeprägte Serviceorientiertheit
•    Gepflegtes Erscheinungsbild

Wir bieten:
•    Bezahlung nach Kollektivvertrag
•    Unterkunft im Hotel
•    Verpflegung im Hotel
•    Anmeldung bei den Sozialversicherungsträgern in Österreich

Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per E-Mail!

Email

Versuchsingenieur (m/w) HV-Antriebssystem

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.11.2018 eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) HV-Antriebssystem   

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Vorbereitung, Aufbau und Durchführung von Versuchen mit elektrischen Antrieben auf Prüfständen

– Begleitung der Lebensdauer- und Umwelterprobung elektrischer Antriebskomponenten

– Organisation und Dokumentation von Abstimmungsrunden mit Prüffeld, Bauteilverantwortlichen und Funktionsverantwortlichen

– Unterstützung bei der Planung von Ressourcen und Kapazitäten

– Konzeption, Weiterentwicklung und Auswahl geeigneter Erprobungsstrategien und Prüfprogramme

– Unterstützung bei der Steuerung und Koordination von Erprobungsaktivitäten bei Lieferanten

– Erstellung und Präsentation von Entscheidungsvorlagen in Entwicklungsteams

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder eines artverwandten Studiengangs

– Berufserfahrung im Bereich von Prüfstandversuchen

– Kenntnisse der Funktionsweise elektrischer Antriebe

– Systemverständnis von Hybrid- und BEV- Fahrzeuge

– Erfahrungen in der Bewertung von Messergebnissen aus Prüfständen und Fahrzeugen

– Erfahrung mit INCA, CANape und MATLAB

– Routinierter Umgang mit MS Office Anwendungen

– Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative mit Teamorientierung sowie Kommunikationsfähigkeit

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 31.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Versuchsingenieur (m/w) für den Bereich Prüfstände HV-Antriebssystem im Automobilumfeld

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.11.2018 eine/n

 

Versuchsingenieur (m/w) für den Bereich Prüfstände HV-Antriebssystem im Automobilumfeld

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Inbetriebnahme und Betreuung von Prüfständen

– Untersuchung von HV-Antriebssystemen auf Systemebene zur Diagnose und Fehlerbehebung

– Auswertung und Interpretation von Messdaten

– Analyse und Befundung von Komponenten

– Dokumentation, Bereitstellung sowie Verfolgung von Versuchs- und Entwicklungsteilen

– Abstimmen von Terminplänen und Verfolgung von Terminzielen

– Erstellung HV-Antrieb-Systemlastenheft

– Fachbereichsübergreifende Abstimmung

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder eines artverwandten Studiengangs

– Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung elektrischer Antriebe

– Sie besitzen gute Kenntnisse über elektrische und hybride Triebstränge sowie ein Systemverständnis von Hybrid- und BEV-Fahrzeugen

– Sie können gute Kenntnisse im Umgang mit Inca, Diagra, Matlab, SAP, Concerto, Creta und MS Office vorweisen

– Sie arbeiten selbständig, organisiert, strukturiert und sind flexibel, teamorientiert und kommunikationsfähig

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 31.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Jobangebot: Kundendienstmonteur für Spezialmaschinen

Zur Festanstellung (keine Zeitarbeit) bei einem expandierenden Unternehmen der Maschinenwartung suchen wir eine/n Kundendienstmonteur/in für Spezialmaschinen. Eine Ausbildung als Elektriker/in, Mechatroniker/in oder artverwandte Berufe bringen Sie mit.

Berufserfahrung ist gern gesehen, aber nicht zwingend notwendig. Die ersten Monate nehmen Sie bezahlt an einer Fortbildung im süddeutschen Raum teil um im Anschluss als qualifizierte Fachkraft spezielle Maschinen zu warten.

Da die Kundenunternehmen im norddeutschen Raum sitzen, sind Sie oft unterwegs und starten in der Regel von Ihrem Wohnort aus. Ein Wohnsitz im Großraum Hannover wäre vorteilhaft. Es wird darauf geachtet, Sie möglichst in Wohnortnähe einzusetzen.

Sie arbeiten von Montag bis Freitag. Wochenende und natürlich Feiertage sind für Sie frei. Neben einem sehr guten Verdienst erwartet Sie ein Job bis zur Rente sowie Firmenfahrzeug zur Privatnutzung und weitere Vergütungen.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201842-2461
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com . Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.
Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten. 

Jobangebot: Mechatroniker / Elektriker (m/w) als Kundendiensttechniker / Servicetechniker im Bereich Maschinenbau

Kundendienstmonteur zur Wartung und Reparatur von CNC-Werkzeugmaschinen bei unseren Kunden in Norddeutschland

Unser Kundenunternehmen: 
Wir sind ein deutschlandweit tätiges Familienunternehmen im Bereich technischer Kundendienst im Maschinenbau. Seit 1980 vertrauen verschiedene namenhafte Hersteller auf unsere Kompetenz im Bereich Maschinenreparatur, -wartung und Aufstellungen. Wir beschäftigen 20 Mitarbeiter und legen hohen Wert auf eine
langfristige und familiäre Zusammenarbeit.

Ihre Aufgaben:
• Wartung und Reparatur von CNC-Werkzeugmaschinen bei unseren Kunden vor Ort
• Ausführen von elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Arbeiten
• Installation und Inbetriebnahme von neuen Maschinen
• Einweisung von Kunden in die Handhabung der Maschinen
• Fehlersuche und Problemanalyse bei unseren Kunden
• Diagnose von Fehler- und Störursachen
• Sicherheitsprüfungen nach jeweils geltenden Richtlinien, z.B. VDE
• Eigenverantwortliches Abarbeiten von Wartungsplänen
• Erstellen von Berichten über durchgeführten Serviceeinsätze

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrik, Elektronik oder Mechatronik und sehr gutes technisches Know-how
• Berufserfahrung als Service- oder Kundendiensttechniker/in im Bereich Maschinenbau wünschenswert
• Flexibilität
• Englischkenntnisse sind von Vorteil
• Hohes Engagement
• Kontaktfreude und Einsatzbereitschaft
• Kundenorientierung sowie korrektes, kundengerechtes Verhalten
• Kommunikationsstärke
• Führerscheinklasse B (oder 3)
• Spaß am Umgang mit dem PC, Umgang mit MS Office-Anwendungen
• Sehr gutes Deutsch
• Selbstständige und kundenorientierte Arbeitsweise
• Mobilität, ausgeprägte Reisebereitschaft innerhalb West-, Nord- und Ostdeutschland
• SPS-Kenntnisse sowie gute Kenntnisse in Hydraulik/Pneumatik wünschenswert
• Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung in Verbindung mit freundlichem und professionellem Auftreten beim Kunden
• Gute analytische Fähigkeiten zur Ermittlung der Fehlerursache

Ihr Einsatzgebiet:
• Norddeutschland, teilweise Westdeutschland und Skandinavien
• Es handelt sich um Montagetätigkeit mit Reisetätigkeit von Montag bis Freitag und
einer 9- 12 monatigen Ausbildung in Süddeutschland.

Wir bieten:
• Eigenverantwortliches Arbeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld
• Zusammenarbeit in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
• Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• Gute Entwicklungsmöglichkeiten
• Permanente Weiterbildung
• Attraktive Arbeits- und Vertragsbedingungen

• Modernes Equipment
• Betriebliche Altersvorsorge
• Eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, gemeinsam neue Wege zu gehen

Jobangebot: Hardware-Techniker im Außendienst – NRW

Uns überzeugen Sie nicht, weil Sie den Beruf gelernt haben, sondern durch Ihre Praxiskenntnisse.

Unser Kunde, ein international vertretener IT-Dienstleister mit ca. 3.500 Mitarbeitern, weltweit tätig in über 190 Ländern und auch an extremen Orten, sucht:

Hardwaretechniker im Außendienst

Das erwartet Sie:
– Absolut selbstständige Service-, Wartungs- + Reparaturarbeiten beim Kunden vor Ort
– Abfahren der Kunden im Umkreis von 100 km vom Wohnort (Außendienst). Besonders abwechslungsreiche Arbeit.
– Hardware-/Computerfreak mit begeisterter „Do-it-yourself“-Mentalität. Also PC´s, Desktops, Notebooks, Drucker, Plotter + andere Peripherie-Geräte zerlegen + wieder repariert zusammenbauen.
– Einhaltung der Service-Level-Agreements (SLA´s) durch zügiges, lösungsorientiertes Arbeiten, Schaffung höchster Kundenzufriedenheit.
– Englisch-sprachige (!) Dokumentation des jeweiligen Arbeitsfortschritts ins Ticketsystem (Eigenentwicklung) noch beim Kunden
–  Gestellt werden: Firmenwagen, Diensthandy, Dienst-Laptop, Firmen-Equipment

Das wünschen wir uns:
– sehr gute Kenntnisse in Fachinformatik und IT-Elektronik (muss nicht als Lernberuf vorhanden sein)
– Erfahrungen IT-Support und gute Kenntisse von IT-Geräten / IT-Produkten und deren Komponenten (gerne HP und Lenovo)
– Freude am Außendienst. Spaß am Umgang mit Menschen. Zuvorkommendes Verhalten auch bei unterschiedlichsten Kundentypen.
– Gute Englischkenntnisse.

– Führerschein Klasse B

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201842-3408 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .
Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.
 
Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Jobangebot: IT-Servicetechniker 2nd Level Support – NRW

Unser Kunde, ein international vertretener IT-Dienstleister mit ca. 3.500 Mitarbeitern, weltweit tätig in über 190 Ländern und auch an extremen Orten, sucht:

IT-Servicetechniker für 2nd Level Support ( teils Reisebereitschaft erforderlich)

Das erwartet Sie:
– Arbeit vor Ort beim User / Kunden, oft auch an ungewöhnlichsten Orten
– 2nd Level Support: Annahme, Bearbeitung + Lösung schwieriger IT-Aufgaben (Tickets).
– Installation + Konfiguration von Hard-/Software, aktive Mitarbeit bei IT-Projekten des Kunden
– Analyse + Dokumentation von System- und Anwendungsfehlern
– Weiterbildung Supporter, Pflege von Wissensdatenbanken
–  Arbeit mit unterschiedlichen Systemen in Hard- und Software
– Ansprechperson für alle technischen Fragen und Probleme
– Verantwortung für höchste Kundenzufriedenheit, Begeisterung vor Ort schaffen

Das wünschen wir uns:
– Ausbildung oder zumindest sehr gute Praxiskenntnisse in Fachinformatik, IT-Systemelektronik
– Erfahrung mit IT-Support, Ticketsystemen, Microsoftumgebungen, Anwendung von Active Directory, VIP + Mobile Support
– ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, gutes Englisch in Wort und Schrift und in permanenter Nutzung
– Führerschein Klasse B zur gelegentlichen Poolfahrzeugnutzung

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201842-3404 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an info@netzwerk-arbeit.com .
Unsere Stellenangebote richten sich gleichzeitig an weibliche und männliche Kandidaten.
 
Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten.

Jobangebot: Control System Developer in München

Unser Kunde ist ein junges Unternehmen aus dem Raum München, das den weltweit ersten hochleistungsfähigen 48 V Antrieb entwickelt hat – eine Innovation, die 25 % effizienter ist als herkömmliche Systeme! Man wird mit dieser Technologie eine wichtige Trendwende im Bereich der Elektromobilität einleiten. Im Team bekommt man die Möglichkeit eine weltweit einzigartige Technologie mitzugestalten, spannende Projekte zu bearbeiten und bei der Elektromobilität ganz vorne mit dabei zu sein.

Gesucht wird ein:

ENTWICKLER EMBEDDED SYSTEMS (M/W/D)

Bewerben sollten Sie sich, wenn Sie

  • Leidenschaft für Technik haben,
  • Sie nie aufgeben und immer Ihr Bestes geben,
  • ein Querdenker/in sind,
  • die Herausforderungen lieben und immer positiv bleiben.

Aufgaben, die auf Sie warten:

  • Weiterentwicklung unserer Antriebsregelung und Antriebsintelligenz
    • Modellbildung und Simulation von E-Antrieben
    • Codegenerierung und Validierung mit entsprechenden Toolchains

Dafür gibt es:

  • Ein tolles und aufgeschlossenes Team, das großen Wert auf Vielfalt legt
  • Spannende Projekte
  • Individuell auf dein Interesse abgestimmte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten, VZ, TZ, Home-Office

Und zusätzlich:
Ist man selbstverständlich dabei behilflich, wenn eine Wohnung gesucht wird, beim Umgang mit Behörden, falls es um eine Arbeitsgenehmigung geht und vielen anderen Dingen.

Von Vorteil ist es, die deutsche Sprache in Wort- und Schrift zu kennen, aber einwandfreie Kenntnisse der englischen Sprache sind auch ausreichend.

CONFIGURATION MANAGER (m/w) (697)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungsori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die weitere Verstärkung unseres Teams suchen wir in Mannheim zeitnah und unbefristet einen motivierten

CONFIGURATION MANAGER (m/w) (697)

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen das Dokumenten-Management sowie die Versionsverwaltung von Produkt-/Projektkonfigurationen
  • Sie sind verantwortlich für die Ausführung des Änderungsprozesses sowie alle Konfigurations- und Änderungsaufgaben innerhalb eines Kundenprojekts
  • Neben der Schulung der anderen Teammitglieder, überwachen Sie die Anwendung von Konfigurationstools und die Umsetzung der Prozesse
  • Sie tragen zur Pflege von Datenbanken und Tools bei, die für die Projektausführung benötigt werden
  • Innerhalb eines Kundenprojekts gewährleisen Sie das Liefermanagement von Dokumenten und Software sowohl intern als auch extern
  • Sie sind Prozesseigner für Änderungs- und Konfigurationsprozesse             

Ihr Profil

  • Sie haben ein Ingenieurstudium z.B. der Fachrichtung Maschinenbau erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über Erfahrung im Umgang mit Dokumenten und Verständnis der komplexen Dokumentationsstruktur
  • Darüber hinaus haben Sie Kenntnis der geltenden Konfigurationsverwaltung und der aktuellen Konfigurationstools
  • Sichere Kenntnisse in SharePoint, Hydra, Change Synergy sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus
  • Ihr persönliches Profil wird abgerundet durch Ihre selbstständige, organisierte und genaue Arbeitsweise

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. (FH) Jörg Brüggen

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Jobangebot: Entwickler Embedded Systems in München

Unser Kunde ist ein junges Unternehmen aus dem Raum München, das den weltweit ersten hochleistungsfähigen 48 V Antrieb entwickelt hat – eine Innovation, die 25 % effizienter ist als herkömmliche Systeme! Man wird mit dieser Technologie eine wichtige Trendwende im Bereich der Elektromobilität einleiten. Im Team bekommt man die Möglichkeit eine weltweit einzigartige Technologie mitzugestalten, spannende Projekte zu bearbeiten und bei der Elektromobilität ganz vorne mit dabei zu sein.

Gesucht wird ein:

ENTWICKLER EMBEDDED SYSTEMS (M/W/D)

Bewerben sollten Sie sich, wenn Sie

  • Leidenschaft für Technik haben,
  • Sie nie aufgeben und immer Ihr Bestes geben,
  • ein Querdenker/in sind,
  • die Herausforderungen lieben und immer positiv bleiben.

Aufgaben, die auf Sie warten:

  • Programmierung unserer Antriebsintelligenz und Antriebsregelung
  • SW-Entwicklung, v.a. C-Coding und Software für Linux-basierte Betriebssysteme
  • Durchführung von Tests an Prototypen
  • HW-Entwicklung, vom Platinendesign bis zur Inbetriebnahme

Dafür gibt es:

  • Ein tolles und aufgeschlossenes Team, das großen Wert auf Vielfalt legt
  • Spannende Projekte
  • Individuell auf dein Interesse abgestimmte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten, VZ, TZ, Home-Office

Und zusätzlich:
Ist man selbstverständlich dabei behilflich, wenn eine Wohnung gesucht wird, beim Umgang mit Behörden, falls es um eine Arbeitsgenehmigung geht und vielen anderen Dingen.

Von Vorteil ist es, die deutsche Sprache in Wort- und Schrift zu kennen, aber einwandfreie Kenntnisse der englischen Sprache sind auch ausreichend.

Schlafmangel: Der eine Produktivitätskiller, den jeder Unternehmer ignoriert

Fühlen Sie sich tagsüber häufig schlapp und unkonzentriert? Dann können diese 5 Tipps helfen, die alle einen entscheidenen Energieräuber stoppen.Gäbe es einen Preis für die unternehmerfreundlichste Erfindung der Natur – der Schlaf hätte ihn sicher. Denn während wir ruhen, transportiert unser Gehirn nicht nur schädliche Abbauprodukte ab, die sich tagsüber angesammelt haben. Es legt außerdem wie eine gute Sekretärin Wichtiges ab und sortiert Unwichtiges aus, damit wir am nächsten Tag wieder konzentriert arbeiten können.Umgekehrt belegen immer neue Studien: Ohne ausreichend Schlaf sind wir nicht nur weniger kreativ. Wir merken uns Neues zudem kaum, erinnern uns nur schwer, kommunizieren schlechter, arbeiten weniger effektiv – und werden schneller und häufiger krank. Kurz: Nach 17 Stunden ohne Schlaf handeln wir wie Menschen mit 0,5 Promille Alkohol im Blut, nach 24 Stunden so, als hätten wir ein Promille. Kein Wunder, dass ein Unternehmen in den USA seinen Mitarbeitern Geld fürs Schlafen zahlt.

Quelle: Schlafmangel: Der eine Produktivitätskiller, den jeder Unternehmer ignoriert | impulse

Fehlerkultur laut Studie in vielen Unternehmen ausbaubar

Über Fehler wird längst nicht in jedem Unternehmen konstruktiv geredet. Einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) zufolge sehen zwar 66 Prozent der Führungskräfte bei ihrem Arbeitgeber eine offene Diskussionskultur zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, aber nur 42 Prozent der Mitarbeiter.Immerhin 18 Prozent der 800 befragten Angestellten gaben an, in ihrem Unternehmen würden Fehler nicht angesprochen. Bei den 218 Führungskräften, die an der am Sonntag veröffentlichten Umfrage des Beratungsunternehmens teilnahmen, antworteten 7 Prozent entsprechend. Hauptgründe für das Vertuschen von Fehlern sind nach Einschätzung der Befragten Sorge vor Nachteilen für die eigene Karriere oder Angst, den Job zu verlieren.Unter den Angestellten sind 57 Prozent der Ansicht, dass Fehler vertuscht werden, weil Mitarbeiter fürchten, als Überbringer schlechter Nachrichten zum Bauernopfer zu werden. Die Mehrheit der Führungskräfte (54 Prozent) sieht Angst vor Gesichtsverlust als größtes Hindernis auf dem Weg zu einer positiven Fehlerkultur.

Quelle: Fehlerkultur laut Studie in vielen Unternehmen ausbaubar

Hirnforscher Wolf Singer über Lesen und Digitalisierung

Ich höre Hörbücher, aber ich lese grundsätzlich keine E-Bücher. Auch schon, weil mir der Kontrast in der Sonne, wo ich gern lese, zu schlecht ist. Und wenn ich dann noch die Sonnenbrille aufsetzen muss, habe ich fast gar nichts mehr vom Lesen.Was passiert beim Lesen im Gehirn?Zuallererst aktivieren Sie Ihr visuelles System, weil Sie die Symbole erkennen müssen. Es gibt ein besonderes Areal in der Hirnrinde, das bei uns Menschen besonders stark ausgeprägt ist. Das können wir nutzen, um Grafeme zu erkennen. Aus Buchstabenfolgen Worte zu machen ist ein besonderes Problem. Wenn in dieser „word form area“ eine Lösung gefunden worden ist, wird diese Erregung weitergeleitet in die sprachverarbeitenden Systeme. Die sind primär angelegt im akustischen Bereich, weil die erste Verständigung auditiv war. Das Sprachnetzwerk geht von der Hörrinde aus. Von dort breitet sich die Information in weiter vorne gelagerte Hirnstrukturen aus, wo die motorischen Programme erarbeitet werden, um die Sprache auch aktiv zu nutzen und sich zu verständigen. Es handelt sich um ein weit verteiltes Netzwerk, das anders, als man früher dachte, nicht nur die sogenannte sprechende Hirnhälfte betrifft, sondern beide Hirnhälften. Es gibt spiegelsymmetrische Strukturen in den beiden Hemisphären, die sich alle an der Verarbeitung und Interpretation von Sprache beteiligen.

Quelle: Hirnforscher Wolf Singer über Lesen und Digitalisierung

Milchpreise: Australischer Minister greift Aldi an

Der deutsche Discounter Aldi sieht sich in Australien massiver Kritik ausgesetzt. Landwirtschaftsminister David Littleproud warf dem Unternehmen am Montag beim Sender ABC vor, rein gar nichts zu tun, um die einheimischen, von der Dürre gebeutelten Milchbauern zu unterstützen. So habe sich Aldi nicht bei einem vorgeschlagenen Hilfsprogramm beteiligt: Dieses sehe vor, dass Discounter pro Liter Milch einen Preisaufschlag von 10 australischen Cent (rund 6 Euro-Cent) für die Bauern erheben.Aldi wies die Vorwürfe in einer Mitteilung zurück und erklärte, man habe die Bauern während der Dürre sehr wohl unterstützt, indem am Preiserhöhungen auf die gekaufte Milch akzeptiert habe, aber diese zusätzlichen Kosten nicht an die Verbraucher weitergegeben habe.Es wäre unverantwortlich von Aldi, die Verbraucher beim Kauf von Milch zu belasten, hieß es in der Mitteilung weiter. Man wolle die von der Regierung angestrebte Reform unterstützen und sei gegen befristete Abgaben, die künstlich Marktdynamiken verändern könnten und begrenzte Wirkung für jene hätten, die sie am meisten benötigten.

Quelle: Milchpreise: Australischer Minister greift Aldi an

Dual Studieren als: Consultant Digitale Transformation der Medien und Assistenz Consulting bei Qvest Media

Kennziffer: AW180309/9694

Arbeitsort: 50829 Köln

 

Aufgaben

  • Unterstützung in (inter)nationalen Consulting Projekten im Medienumfeld
  • Mitarbeit bei Angeboten und Ausschreibungen im Bereich Digitale Transformation der Medien
  • Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen und Workshops
  • Fachliche Unterstützung des Director Consulting mit Kunden, Lieferanten und Partnern
  • Organisatorische Unterstützung des Director Consulting

 

Profil

  • Abgeschlossenen erstes Studium, gerne im Medienumfeld
  • Erste Erfahrung oder starkes Interesse an den Abläufen in der sich verändernden Medienlandschaft
  • Offen für Neues und Technologie-Affinität, gerne mit Erfahrung im Innovationsmanagement
  • Interesse Teil der Digitalen Transformation im Mediensektor zu sein
  • Erste Erfahrung in der Projektarbeit sowie Teamfähigkeit und analytische Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Reisebereitschaft

 

Unternehmensbeschreibung

Qvest Media ist ein weltweit führender Systemarchitekt und ICT-Integrator für Broadcast- und Medientechnologie und spezialisiert in den Branchen Television, Medien und Telekommunikation. Qvest Media mit Hauptsitz in Köln betreibt weitere Standorte in Europa, im Nahen Osten und Südostasien. Mit seinem Leistungsspektrum bietet Qvest Media 360°-Know-how für das Design, die Entwicklung, Umsetzung sowie den Betriebssupport medientechnischer Infrastrukturen.

<br>

In Ihrer Funktion als Consultant / Management Assistent unterstützen Sie den Director Consulting am Standort Köln, national und international fachlich und organisatorisch. Sie begleiten und bearbeiten gemeinsam mit unserem Consulting Team Angebote und Ausschreibungen und sind Teil unserer Kunden-Projekte im Medienumfeld und der Digitalen Transformation, das Handwerkszeug dazu lernen Sie von Ihren Kollegen und im engen Austausch mit Ihrem Vorgesetzen – dem Director Consulting. Diesen unterstützen Sie insbesondere in der Vorbereitung von Präsentationen, Terminen, Messe und Konferenzauftritten, sowie in Kunden und Lieferantenterminen, sowohl auf inhaltlicher Ebene als auch mit organisatorischer Unterstützung.

 

Studium

Das duale Master-Programm kombiniert Ihre Aufgaben im Unternehmen mit einem zweijährigen, praxisorientierten Management-Studium an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). Je nach Unternehmensprojekt haben Sie die Möglichkeit, sich in reale Projektthemen wie z.B. Accounting & Finance, Consulting, Engineering, Human Resources, Information Technology, Logistics, Marketing & Communication, Quality Management, Sales etc. berufsbegleitend zu vertiefen.

Während des Studiums stehen Ihr Projekt und Ihre Herausforderungen im Unternehmen im Mittelpunkt. Macht es Ihnen Spaß, Studieninhalte sofort in die Praxis umzusetzen und somit Mehrwerte für ein Unternehmen zu schaffen? Dann realisieren Sie Ihre Ideen bei unseren Partnerunternehmen!

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter: https://www.steinbeis-sibe.de/bewerber/stellenangebote/?kennziffer=AW180309-9694

Email

Rentensystem: Niederländer bekommen mehr Rente als Gehalt

In den Niederlanden bekommen Angestellte über 100 Prozent ihres früheren Einkommens als Rente. Trotzdem sind die Rentenkassen gut für die Zukunft aufgestellt. Wie das funktioniert – und was Deutschland daraus lernen kann.

Es ist eine Zahl, die unglaublich klingt: Wer in den Niederlanden in Rente geht, bekommt mehr als 100 Prozent seines letzten Einkommens als Altersbezug. Seine Rente liegt also über seinem vorherigen Gehalt. Und diese Zahlen stammen nicht von irgendwem, sondern wurden hochoffiziell von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) errechnet. Wie schaffen die Niederländer dieses Kunststück, während Deutsche im Schnitt nur etwa die Hälfte ihres letzten Gehalts bekommen? Und was kann Deutschland davon lernen?

Quelle: Rentensystem: Niederländer bekommen mehr Rente als Gehalt

Taxigewerbe: Warten auf Fahrgäste ist vergütungspflichtig

Sind die Zeiten, in denen eine Taxifahrer auf Fahrgäste wartet, immer als Bereitschaftszeiten zu vergüten? Oder kann das Taxiunternehmen verlangen, dass der Fahrer während der Standzeit im 3-Minuten-Takt seine Arbeitsbereitschaft signalisiert?

Taxi im Wartestand
Um die Vergütung von Taxifahrern ging es in einem Fall vor dem Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg. Bild: © cameris/Fotolia.de

Ein Taxiunternehmen kann von seinen beschäftigten Fahrern nicht verlangen, während des Wartens auf Fahrgäste alle drei Minuten eine Signaltaste zu drücken, um ihre Arbeitsbereitschaft zu dokumentieren. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschieden (LAG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 30.08. 2018, Az. 26 Sa 1151/17).

Fahrer forderte den gesetzlichen Mindestlohn auch für Standzeiten

In dem Fall hatte ein Taxifahrer hat von seinem Arbeitgeber den gesetzlichen Mindestlohn auch für Standzeiten im Laufe des Arbeitstages verlangt. Der Arbeitgeber machte geltend, er habe sämtliche von dem Zeiterfassungssystem im Taxi erfassten Arbeitszeiten vergütet, mehr Arbeitszeit sei nicht angefallen. Zur Zeiterfassung war im Falle einer Standzeit stets nach jeweils drei Minuten vom Fahrer eine Taste zu drücken, worauf ein akustisches und optisches Signal hinwies. Hat der Fahrer die Taste nicht gedrückt, wurde die darauf folgende Standzeit nicht als Arbeitszeit, sondern als unbezahlte Pausenzeit erfasst.

Der Taxifahrer argumentierte dagegen, er habe Anspruch auf den Mindestlohn auch für Zeiten, die mangels Betätigung der Signaltaste als Pausenzeiten erfasst wurden. Er habe sich zu diesen Zeiten stets zur Aufnahme von Fahrgästen bereit gehalten. Ein Betätigen der Signaltaste sei nicht zumutbar und auch nicht immer möglich gewesen.

Vergütungspflicht für Wartezeiten – auch ohne Signal der Arbeitsbereitschaft im 3-Minuten-Takt

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat wie bereits das Arbeitsgericht Berlin einen Anspruch auf den Mindestlohn auch für Standzeiten ohne Betätigung der Signaltaste bejaht. Bei den Standzeiten handle es sich um vergütungspflichtige Bereitschaftszeiten. Das unterbliebene Betätigen des Signalknopfes stehe der Vergütungspflicht nicht entgegen. Die Weisung, einen solchen Signalknopf zur Bestätigung der Arbeitsbereitschaft alle drei Minuten zu drücken, sei nicht durch berechtigte Interessen des Arbeitgebers gedeckt und in Abwägung der beiderseitigen Belange unverhältnismäßig, so das Gericht.

Quelle: Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg

Quelle: Taxigewerbe: Warten auf Fahrgäste ist vergütungspflichtig – Personalwirtschaft.de

AÜG: Es bleibt holprig 

Top oder Flop? Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ist im Markt angekommen. Wie geht die Wirtschaft mit Equal Pay und Höchstüberlassungsdauer um? Beim jährlichen Round Table der Personalwirtschaft berichten neun Personaldienstleister aus der Praxis und diskutieren die Folgen.

Als großen Wurf feierte die ehemalige Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles die von ihr auf den Weg gebrachte Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) im April 2017. Das Lohn- Gap zur Stammbelegschaft soll mit Equal Pay ab dem neunten Monat geschlossen und der Übernahmewille der Entleihbetriebe durch eine verringerte Höchstüberlassungsdauer angeheizt werden. Was ist heute aus dem Prestigeobjekt geworden?

Geschätzt 40 bis 50 Prozent der Zeitarbeitnehmer sind mit einem Branchenzuschlagstarifvertrag ausgestattet. Ebenso gibt es viele entleihende Unternehmen, für die Equal Pay auf Grund der Qualifikationsstruktur der Arbeitnehmer nie ein Problem darstellte, sie haben immer schon höher entlohnt – für den Vorteil der Flexibilität. Doch was ist mit denjenigen, die nicht von Branchenzuschlägen profitieren und nur den Mindestlohn erhalten?

Die Rechnung ohne die Wirtschaft gemacht

Diese Gruppe der Zeitarbeitnehmer hat häufig das Nachsehen. „Der Kunde bezahlt nicht“, lautet eine mehrfach wiederholte Aussage der Marktteilnehmer. Die Dienstleister erleben Abmeldungen, da der Kunde nach neun Monaten die flexible Arbeitskraft nicht höher entlohnen kann oder will. Diejenigen, die zu günstigen Löhnen arbeiten und vom AÜG profitieren sollten, haben keinen Vorteil. Für den Zeitarbeitnehmer bedeutet dies: Er muss sich die Neun-Monatsfrist und die damit einhergehende Gehaltssteigerung „neu erarbeiten“. Bei Zeitarbeitnehmern im gelernten Bereich entscheiden sich viele Kunden dafür, Equal Pay zu zahlen. Ihnen ist die Flexibilität wichtiger als der vermehrte Kostenaufwand. Für die anderen gilt: Die Reform geht zu Lasten der Arbeitnehmer, die eigentlich geschützt werden sollten.

Equal Pay – ein administratives Monstrum

Dabei sind die höheren Kosten nicht immer der Hauptgrund für die Abmeldung: Es ist der große administrative Aufwand, der Personaler am meisten stört. Einzelne Kundengruppen planen, die Arbeitnehmerüberlassung zurückzufahren, da ihnen die rechtskonforme Umsetzung von Equal Pay zu kompliziert ist. Die Personaldienstleister fordern zur Verbesserung der Situation nach wie vor eine klare gesetzliche Definition von Equal Pay. Sinnvolle Kriterien seien Grundlohn, Leistungsprämie, Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. Stattdessen müssen sich Ent- und Verleiher mit anteiliger Gewinnbeteiligung, vermögenswirksamer Leistung und anderem beschäftigen.

Quelle: AÜG: Es bleibt holprig – Personalwirtschaft.de

EU will Arbeitnehmer besser vor Krebs schützen

Arbeiten kann Krebs verursachen. Vor allem, wenn man in besonders gefährdeten Branchen wie der Chemieindustrie, der Autobranche oder im Bergbau arbeitet. Die Europäische Union möchte ungefähr 20 Millionen betroffene Europäer deshalb jetzt besser schützen.Gelingen soll das mithilfe von Grenzwerten. Für acht weitere krebsverdächtige Stoffe – darunter Dieselabgase – werden Grenzwerte eingeführt. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Kommission, des Europaparlaments und der EU-Staaten am Donnerstag in Brüssel.Mit der Neuregelung sollten in den nächsten 50 Jahren in Europa etwa 100.000 Krebs-Todesfälle vermieden werden, sagte EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen. Der Europaabgeordnete Claude Rolin betonte, nicht Arbeitsunfälle seien Hauptursache von Todesfällen im Betrieb, sondern Krebs, verantwortlich für 52 Prozent dieser Fälle.

Quelle: EU will Arbeitnehmer besser vor Krebs schützen

Wenn Benefits und Feelgood-Management schädlich wirken

Benefits für die Mitarbeiter sind nicht ohne Risiken. Falsch geplant schaden sie der Motivation und fördern die Fluktuation. Was Unternehmen tun sollten.Die deutsche Startup-Szene wächst deutlich. Selbst große Unternehmen orientieren sich an diesen dynamischen Organisationen mit Blick auf das eigene, oft zu träge Innovationsmanagement. Alles wird Startup. Alles wird Benefit. Alles wird Feelgood. Die Konsequenzen für die Motivation der Mitarbeiter und den Geschäftserfolg sind gravierend und kaum rückgängig zu machen.

Quelle: Wenn Benefits und Feelgood-Management schädlich wirken

Anonyme Job-Apps: Bewerben in geheimer Mission

Sie heißen Truffls, Placing-You, Legalhead oder Meet Frank: Job-Apps und Stellenportale im Internet, auf denen sich Menschen anonymisiert bewerben können. So soll einerseits Diskriminierung vermieden werden, andererseits wollen die Plattformbetreiber verhindern, dass der derzeitige Chef davon Wind bekommt, dass sich jemand anderswo bewirbt – oder sich jedenfalls für einen Wechsel interessiert. Wie die Anonymität gewahrt werden soll und an welchem Punkt der potentielle neue Arbeitgeber schließlich erfährt, welchen Bewerber er vor sich hat, ist unterschiedlich.Mit einem Profil der App Truffls etwa bleibt der Bewerber nur bis zu dem sogenannten Match anonym. Der Bewerber erstellt – ähnlich wie bei einer Xing- oder Linkedin-Seite – ein Profil von sich, aus dem zum Beispiel Branche und Berufserfahrung hervorgehen. Die App gleicht dann die Wünsche und Voraussetzungen des Bewerbers mit denen des Unternehmens ab. Passt das zusammen, schlägt die App dem Unternehmen den Bewerber vor und andersherum. Unternehmen sehen dabei nicht den Namen, sondern lediglich die Initialen und den Lebenslauf des Bewerbers. Wenn sowohl Unternehmen als auch Bewerber Interesse haben, wischen sie das Angebot auf ihrem Smartphone nach rechts. Das ist dann ein Match. Nun sieht das Unternehmen auch persönliche Angaben wie den Namen, ein Foto und das Geschlecht des Bewerbers.Dass dieser Prozess an Online-Dating erinnert, ist kein Zufall: Das Vorbild für Truffls ist die Dating-App Tinder. Nach der ersten Kontaktaufnahme folgt häufig noch eine klassische Bewerbung mit Anschreiben und Zeugnissen. Die Zielgruppe sind dabei vor allem akademische Nachwuchskräfte.

Quelle: Anonyme Job-Apps: Bewerben in geheimer Mission

Diskriminierung in Stellenanzeigen: Diese Formulierungen in Stellenanzeigen können teuer werden 

Wenn es um Diskriminierung in Stellenanzeigen geht, kennt das AGG kein Pardon: Eine falsche Formulierung – und schon können abgelehnte Bewerber auf Entschädigung klagen.

Nichts Böses ahnend, hat man gerade erst per Stellenanzeige geschlechtsneutral nach einer/n Assistentin/Assistenten gesucht, deren/dessen Muttersprache Deutsch ist, – und schon flattert eine Klage ins Haus. Warum? Weil man mit der Annonce gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, kurz AGG, verstoßen hat. Das AGG soll dafür sorgen, dass niemand benachteiligt wird – zum Beispiel auch bei den „Auswahlkriterien und Einstellungsbedingungen“ für einen Job. Darum sollten Stellenanzeigen niemals Bezug nehmen auf:

  • Geschlecht
  • Rasse oder ethnische Herkunft,
  • Religion und Weltanschauung,
  • Behinderung,
  • Alter und
  • sexuelle Identität.

Was aber ist falsch daran, nach jemandem zu suchen, dessen Muttersprache Deutsch ist? Das Kriterium ziele allein auf die Herkunft und nicht auf die Sprachkenntnisse ab, urteilte das Landesarbeitsgericht Hessen (Az.: 16 Sa 1619/14). In dem verhandelten Fall hatte ein abgelehnter Bewerber geklagt, dessen Muttersprache Russisch war. In der Stellenausschreibung wurde eine Bürohilfe gesucht, deren Muttersprache Deutsch ist, um einem Redakteur beim Verfassen eines Buch zu helfen. Der Fall zeigt: Bei Stellenanzeigen ist Vorsicht geboten.

Was passiert, wenn eine Stellenanzeige gegen das AGG verstößt?

Wer in seiner Stellenausschreibung diskriminiert, muss im schlimmsten Fall mit einer Klage eines abgelehnten Bewerbersrechnen – auch wenn man sich nichts Böses dabei dachte. „Gedankengänge kann man nicht nachweisen“, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht. Und bei wem liegt in einem solchen Fall die Beweislast für den AGG-Verstoß? „Es reicht, wenn der Kläger Indizien vorlegen kann, die eine Diskriminierung vermuten lassen“, erklärt die Juristin. Mithilfe der Stellenausschreibung ist das leicht gemacht.

Der Stellenausschreiber muss dann beweisen, dass er trotz dieser Indizien nicht gegen das AGG verstoßen hat. Das sei laut Oberthür meist nicht möglich. Und dann? Seine Einstellung kann der Kläger zwar nicht gerichtlich durchsetzen, aber: „Es können Entschädigungszahlungen auf den Stellenausschreiber zukommen, bis zu drei Monatsbruttogehälter“, so Oberthür.

Folgender Fall wäre zum Beispiel denkbar: Ein Fachgeschäft für Herrenbekleidung sucht per Annonce „einen Verkäufer mit langjähriger Erfahrung in der Branche“. Eine 20-Jährige bewirbt sich und wird abgelehnt. Sie fühlt sich diskriminiert und klagt. Sie verweist auf die Stellenausschreibung, die nahe legt, dass Alter und Geschlecht bei der Auswahl eine Rolle spielten. Das Fachgeschäft muss nun nachweisen, dass die 20-Jährige nicht deswegen abgelehnt wurde, sondern weil ein anderer Bewerber bessere Qualifikationen vorweisen konnte.

Quelle: Diskriminierung in Stellenanzeigen: Diese Formulierungen in Stellenanzeigen können teuer werden | impulse

Job – Pendeln macht unglücklich 

Zu den Sätzen, die noch nie ein Mensch ausgesprochen hat, gehört: “Pendeln macht mich glücklich.” Die maximale Glücksvariante lautet: “Pendeln ist gar nicht so schlimm.” Und damit ist schon vieles gesagt.

Zu den Dingen, die laut Forschung die Lebenszufriedenheit reduzieren, gehört unter anderem Krankheit, Scheidung und: ein langer Arbeitsweg. Das bestätigt auch wieder der nun veröffentlichte Glücksatlas.

Die Situation in Deutschland macht es den Pendlern auch immer schwieriger als leichter. So spitzt sich die Verkehrslage auf den Straßen weiter zu. Mittlerweile sind 64 Millionen Fahrzeuge in Deutschland zugelassen. Immer mehr Autos fahren auf oft immer überholungsbedürftigeren Straßen. Und zwei von drei Deutschen fahren mit dem Auto zur Arbeit. Sie sitzen also jeden Morgen hinterm Lenker und stehen im Zweifelsfall im Stau. Oder wie es im Glücksatlas heißt: “Der Weg zur Arbeit ist verlorene Zeit.” Dem stimmt ein großer Teil der Menschen zu, die länger als 40 Minuten pro Richtung unterwegs sind. Wenig überraschend.

Quelle: Job – Pendeln macht unglücklich – Karriere – Süddeutsche.de

Scholz lehnt Altmaier-Plan für Milliardenentlastung ab

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will, dass Unternehmen pro Jahr 20 Milliarden Euro weniger an Steuern zahlen. Finanzminister Olaf Scholz ist nicht begeistert.

Unternehmen und Spitzenverdiener sollten sich nicht zu früh über die von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ins Spiel gebrachten Steuerentlastungen freuen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) reagierte im fernen Indonesien kühl auf die Überlegungen aus dem Haus des CDU-Politikers. Die Bundesregierung habe im Koalitionsvertrag die Schritte aufgeführt, die sie ergreifen wolle, sagte Scholz am Freitag am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds. „Dabei wird es auch bleiben.“

Die wichtigste steuerliche Reform ist nach den Worten des Minister die Entlastung beim Solidaritätszuschlag. Vom Jahr 2021 an würden etwa 90 Prozent der Menschen, die diese Abgabe bisher zahlten,  davon profitieren. Allein das werde den Bundeshaushalt mit jährlich mehr als 10 Milliarden Euro belasten, bei wachsender Tendenz. „Deutschland verfügt über ein sehr modernes Unternehmenssteuerrecht“, betonte Scholz.

Das ändere aber nichts daran, dass man immer nach Verbesserungsmöglichkeiten Ausschau halten sollte. Am wichtigsten sei hier die steuerliche Forschungsförderung. Dies wolle die Koalition bald auf den Weg bringen.

Quelle: Scholz lehnt Altmaier-Plan für Milliardenentlastung ab

Heils Rentenpaket durchbricht die „Beitrags-Haltelinie“

Der Bundestag berät an diesem Freitag erstmals über das Rentenpaket, das die Bundesregierung im Sommer beschlossen hat. Sozialminister Hubertus Heil (SPD) hat damit nun allerdings ein unbequemes Problem: Das Gesetzespaket soll zwar die Verlässlichkeit der Alterssicherung stärken – unter anderem durch eine neue „Haltelinie“, die den Rentenbeitragssatz bis zum Jahr 2025 auf höchstens 20 Prozent des Bruttolohns begrenzt.

Zugleich aber sorgen die mit ebendiesem Paket verbundenen Mehrbelastungen der Rentenkasse nun dafür, dass eine schon seit Jahren geltende „Haltelinie“ gerissen wird. Von 2025 bis 2030 wird der Beitragssatz den neuen Vorausberechnungen zufolge auf 22,2 Prozent steigen. Das Sozialgesetzbuch erlaubt bis 2030 aber nur höchstens 22 Prozent.

Quelle: Heils Rentenpaket durchbricht die „Beitrags-Haltelinie“

Bilanzbuchhalter (m/w/d) im Umland von Berlin

Ein international agierendes Technologieunternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Anfertigung von spezialisierten Werkzeugen gelegt hat und durch seine stetige Weiterentwicklung stark expansiv ist ergibt sich diese spannende Herausforderung in direkter Personalvermittlung. Mit mehr als 200 Mitarbeitern ist das Unternehmen Mitglied des regionalen Mittelstands und geprägt durch ein offenes, vertrauensvolles und wertschätzendes Miteinander.

 

 Das wird Ihnen geboten:

  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden Arbeitsumfeld mit individuellen Entwicklungschancen
  • Ein attraktives Angebot an Sozialleistungen und Gesundheitsförderungen
  • Flexible Arbeitszeiten sind Ihnen wichtig? Die bekommen Sie hier
Ihre Aufgaben
  • In Ihrer Funktion als Buchhalter * sorgen Sie für die korrekte Abbildung aller Geschäftsvorfälle und führen die Monats-, Quartals- und Jahresabschlussarbeiten durch
  • Sie optimieren regelmäßig die Kontenabstimmungen, führen Zahlläufe durch und verbuchen die Bankkontoauszüge
  • Des weiteren sind Sie für die Erstellung der Umsatzsteuermeldungen verantwortlich und unterstützen allgemein die allgemeinen buchhalterischen Prozesse
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Bilanzierung
  • Zudem bringen Sie umfassende Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung mit, idealerweise mit internationaler Ausrichtung
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter bringen Sie idealerweise mit, dies ist jedoch kein Muss
  • Ihr Profil runden Sie durch sichere MS Office Kenntnisse sowie guten Englischkenntnissen ab

 

Konnten wir mit dieser Stelle Ihr Interesse wecken? Dann bewerben Sie sich, ganz einfach via Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern! 030 403 66 94 42

 

Ansprechpartnerin:

Linda Schumann

HR Consultant

 

Schloßstraße 41 a

12165 Berlin

 

Tel: +49 (0)30 403 669442

Fax:+49 (0)30 403 669459

Mobil: +49 (0) 151 10817112

Mail: l.schumann@bc-hr.com

Web: www.bluechip-hr.com

 

 

 

Email

Sales Representative – Hamburg

For our international client in Hamburg we are currently looking for a

Junior Sales Representative

The position will be located in Hamburg, Germany, but an exciting part of this role is the opportunity to travel to your assigned territory to visit and work directly with customers.

Responsibilities:
• Prospect potential customers in the trucking, construction, and agricultural equipment industries and sell advertising as well as hosted cloud-based services.
• Continue to service customers after the initial sale and build a long-term business relationship.
• Travel to visit with clients on a regular basis.

Your Profile:
• Native level of German and fluent in English
• 2 years + B2B sales experience preferred
• Telemarketing or phone sales experience is preferred
• Hunter’ sales mentality
• Strong work ethic
• High level of self-motivation and work as a team player
• Proven track record of working to targets and goals and exceeding them
• Valid driving license

 

If you are interested please send your updated English CV to Meike Luiz at meike@approachpeople.com

 

Approach People Recruitment

Gontardstrasse 11

10178 Berlin

 

Email

PROJEKTINGENIEUR (m/w) im Bereich Verfahrenstechnik (696)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams in der Rhein-Neckar-Region suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PROJEKTINGENIEUR (m/w) im Bereich Verfahrenstechnik (696)

Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Planung und Durchführung der Stillstandzeiten im Werk, die technische Planung und Umsetzung großer Investitionsprojekte sowie für das Controlling und Monitoring der Zeit- und Kostenpläne
  • Verbesserungsmaßnahmen zur Optimierung und Konzeptionierung der Prozessabläufe setzen Sie eigenständig um
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Auslegung von Anlagen einschließlich der erforderlichen Infrastruktur-Aufstellung, EMSR-Technik, Rohrleitungen, Gebäude, Maschinen und Apparate
  • Sie organisieren und überwachen Umsetzungs- und Inbetriebnahme-Aktivitäten von neuen oder umgebauten Anlagen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verfahrens-, Umwelt- oder Chemietechnik sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Prozessindustrie, idealerweise in der Petrochemie
  • Sie können Kenntnisse mit aktuellen CAD-Systemen und MS Office vorweisen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Katja Hibschenberger MBA

Weitere attraktive Stelllenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

PRODUKTBERATER (m/w) im technischen Vertrieb (694)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mosbach suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PRODUKTBERATER (m/w) im technischen Vertrieb (694)

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen den technischen Support, die Beratung von Kunden und Niederlassungen und erstellen Angebote sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch im Vertriebsinnendienst
  • Mit internen Abteilungen und externen Zulieferern gehen Sie in die technische Klärung und begleiten und überwachen Vertriebsprojekte im Produktionsverlauf
  • Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei Reklamationsvorgängen und erledigen die Abnahme bei Kunden

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium oder eine vergleichbare Qualifikation und erste Berufserfahrung im technischen Vertrieb
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und analytische Arbeitsweise sowie eine hohe Einsatzbereitschaft und Teamorientierung aus
  • Im Umgang mit dem PC und in der Verwendung von Standardsoftware sind Sie routiniert
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

PRODUKTSPEZIALIST (m/w) im Bereich Messtechnik (693)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mosbach suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PRODUKTSPEZIALIST (m/w) im Bereich Messtechnik (693)

Ihre Aufgaben

  • Über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg tragen Sie die technische Produktverantwortung für ein ausgewähltes Produktportfolio
  • Sie treffen Entscheidungen über technische Ausführungen im vertriebsseitigen Support und sind Ansprechpartner für technische Rückfragen aus dem Vertrieb, der Konstruktion und der Entwicklung
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Weiterentwicklung des Produktportfolios, die technische Betreuung von Kundenprojekten und das Dokumentieren der Produktdaten über ein ERP-System

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium oder eine Weiterbildung zum Techniker (m/w) im Bereich Maschinenbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben ein ausgeprägtes technisches Verständnis, sind technikaffin und haben Freude an technologischen Herausforderungen
  • Idealerweise besitzen Sie Fachkenntnisse in Bereich der Messtechnik
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Ausbildung zum Technischen Produktdesigner (m/w) Fachrichtung Produktgestaltung und -konstruktion 2019 / 75446 Wiernsheim

Du willst konstruktiv bei der Fahrzeugentwicklung von morgen dabei sein und das schon während der Ausbildung? Dann bist du bei Vogelgesang Ingenieure genau richtig!

 

Diese Aufgaben erwarten dich:

 

– Facheinsätze in den Bereichen Scheinwerferentwicklung, Karosserie Exterieur/Interieur, Kunststoffbauteile, Modellbaukonstruktion sowie handwerkliche Mitarbeit (zeitlich begrenzt für 3 Monate) in unserer Prototypenwerkstatt und im Modellbau

– Technisches Zeichnen und Dokumentation

– Erstellen von 3D-Datensätzen mit Hilfe von CAD-Systemen (CATIA V5, Siemens NX)

– Methodische Konstruktion

– Werkstoffkunde und Fertigungsverfahren

– Grundlagen der Fahrzeugtechnik und der technischen Mechanik

– Festkörper-, Flächen- und Freiformkonstruktion

 

All das wird dir sowohl in der Berufsschule als auch von erfahrenen Kollegen, die dich während deiner Ausbildung unterstützen, vermittelt.

 

Das solltest du mitbringen:

 

Für die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner sollten vor allem Ideenreichtum, Teamfähigkeit, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, logisches Denken und technisches Verständnis zu deinen Stärken zählen.

Voraussetzung für die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner ist mindestens ein sehr guter Realschulabschluss. Besonders in Mathematik und in den naturwissenschaftlichen Fächern solltest du sehr gute Leistungen vorweisen können.

 

Der Ausbildungsplatz:

 

Der Ausbildungsplatz ist in unserem modern ausgestatteten Ingenieurbüro in 75446 Wiernsheim. Du arbeitest an deinem eigenen Arbeitsplatz mit moderner Ausstattung.

 

Die Berufsschule:

 

Die Berufsschule ist in 71065 Sindelfingen (Gottlieb-Daimler-Schule 1) und findet an 2 Tagen in der Woche statt. Mit bestandener Prüfung hast du zudem die Fachhochschulreife erworben und bist zusätzlich „staatlich geprüfter Berufskollegiat“.

 

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns auf deine  aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

Email

Wie Manager 45plus die Sinnkrise meistern

Ab Mitte 40 ziehen viele Manager Bilanz zu ihrer Karriere – ein Anlass zum Ausloten von Wünschen und Nachjustieren von Zielen. Welche Fragen schaffen Klarheit?

Viele Manager kommen nach meiner Erfahrung ab Mitte 40 an den Punkt ihrer Karriere, an dem sie sich einige Sinnfragen stellen: Muss ich weiter in der Pflicht bleiben oder wie komme ich endlich in die Kür? Bin ich meinen Idealen und Werten noch treu oder quäle ich mich weitere Jahre im Hamsterrad der Routine? Was ist Karriere wirklich für mich? Was will ich noch mehr? Bin ich hier noch der Richtige? Solche Sinnkrisen bieten auch Chancen, noch einen Entwicklungsschritt zu machen.

+++Sie bekommen von HR nicht genug? (heart) Dann melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung!+++

Die Barriere im Kopf – und ihre Ursachen

Manager in großen mittelständischen Unternehmen und Konzernen sind innerhalb von zehn bis zwanzig Jahren die Karriereleiter hinaufgeklettert. Viele von ihnen haben noch nie den Arbeitgeber gewechselt. Das Unternehmen ist ein fester Bestandteil ihrer Identität, ihres Alltags, ihres Lebens. Der Erfolg im Unternehmen gab ihnen den Sinn für ihr Tun und Handeln. Und plötzlich, auf den letzten Runden ihrer beruflichen Laufbahn, stellt sich etwas in den Weg, an dem es kein Vorbeikommen gibt: Eine Barriere im Kopf.

Quelle: Wie Manager 45plus die Sinnkrise meistern

„Schnell ist ein Headhunter, wenn er sechs Monate braucht“

Headhunter bleiben trotz Xing oder LinkedIn unersetzlich, sagt Christel Gade, Professorin an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef/Bonn. Das gilt vor allem, wenn Top-Manager rekrutiert werden sollen.

Frau Gade, vor wenigen Jahren war die Devise, wechselwillige Führungskräfte sollten sich direkt bei den Headhuntern melden. Und jetzt?

Ehrlich gesagt ist das aus Sicht der Personalberater nicht mehr unbedingt so, jedenfalls nicht aus Sicht derjenigen Beratungen, die sich als Headhunter – im Sinne des BDU mit seinen Standesregeln – verstehen. Da diese nur im Auftrag arbeiten, machen sie sich in jedem Einzelfall selbst auf die Suche über Netzwerke und eigene Datenbanken. Meldete sich früher ein Kandidat selbst, konnte das zur Bereicherung der Datenbank beitragen. Aber nur sehr selten passten diese Kandidaten dann auch zu einer aktuell freien Stelle in ihrem Portfolio. Kandidaten, die auf Suche sind, vertrauen sich den großen Beratern an.

Kandidaten können ihre Wechselbereitschaft heute mehr oder weniger offen an den einschlägigen Orten im Internet wie LinkedIn oder Xing kundtun. Hier werden sie von Unternehmen und gegebenenfalls auch Headhuntern gefunden und angesprochen. Da hat sich nicht viel geändert, außer, dass nun alles viel transparenter und zugänglicher ist. In vielen Fällen, wo man früher einen Headhunter brauchte, ist das gar nicht mehr nötig.

Quelle: „Schnell ist ein Headhunter, wenn er sechs Monate braucht“

33 % der europäischen Mitarbeiter mit Führung unzufrieden | Personal | Haufe

Ein Drittel (33 Prozent) der europäischen Arbeitnehmer ist nicht mit der Qualität ihrer Mitarbeiterführung zufrieden. Zudem gehen 37 Prozent davon aus, dass ihr Vorgesetzter nicht in der Lage ist, ihr volles Potenzial zu erkennen, so zwei Ergebnisse einer aktuellen Befragung unter Mitarbeitern aus fünf Ländern.Das Gefühl, nicht verstanden zu werden, geht dabei offensichtlich über die direkten Vorgesetzten und das Management hinaus. 46 Prozent gaben nämlich an, ihr Arbeitgeber verstehe ihr Potenzial nicht. Knapp ein Fünftel (18 Prozent) der Befragten gaben an, das Gefühl zu haben, im Unternehmen lediglich als Nummer wahrgenommen zu werden.Mängel im Gesundheitsschutz und der ArbeitssicherheitMangelndes Verständnis seitens der Arbeitgeber und der Führungsebene war dabei nicht die einzige Ursache für die Unzufriedenheit von Mitarbeitern mit ihrem Arbeitsplatz. So fühlte sich ein Drittel der Mitarbeiter (34 Prozent) im vergangenen Jahr bei der Arbeit unsicher, vor allem aufgrund von Defiziten im Gesundheitsschutz und bei der Arbeitssicherheit oder wegen aggressiver Kunden. Ein Großteil der Arbeitgeber hat laut den Umfrageteilnehmern keine adäquaten Prozesse implementiert, um das Wohlbefinden der Mitarbeiter sicherzustellen; lediglich ein Viertel (26 Prozent) bietet für die Belegschaft einen Feedback-Prozess, über den Bedenken kommuniziert werden können. Immerhin 43 Prozent offerieren zumindest Gesundheits- und Sicherheitsschulungen.

Quelle: 33 % der europäischen Mitarbeiter mit Führung unzufrieden | Personal | Haufe

BAG: Jeder vierte Tachograf ist manipuliert

Erst kürzlich war der FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung bei einer großangelegten Kontrolle des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) dabei. „Nach den Schätzungen der dortigen BAG-Kontrolleure sind in Deutschland mindestens 25 Prozent der in der Regel in Osteuropa zugelassenen Lkw mit einer manuell ein- und ausschaltbarer Software zur Manipulierung von digitalen Tachographen ausgerüstet“, berichtet Jung exklusiv gegenüber eurotransport.de.

Bei der mehrstündigen Lkw-Kontrolle an der A5 zwischen Freiburg und Basel hat der FDP-Politiker gleich hautnah miterlebt, wie raffiniert die Betrüger hierbei vorgehen: „Mir wurde ein Schummel-Software-Gerät gezeigt, dass ein Techniker des BAG nach 24 Stunden Arbeitszeit aus einem verdächtigen Lkw hinter einer verbauten Mikrowelle gefunden und mühsam ausgebaut hatte“, erläutert Jung.

Schätzungen seitens der Verbände bestätigt

Das Erlebte hat Jung, der zudem Berichterstatter der FDP-Fraktion für Güterverkehr und Logistik ist, nicht losgelassen. „Bei meiner weiteren Recherche innerhalb der Logistikbranche, wurden mir die Schätzungen ausdrücklich bestätigt.“ So werde etwa auch bei dem einen oder anderen Branchenverband diese Einschätzung geteilt. „Wir haben es hier mit einer technologisch auf höchstem Niveau operierenden Form von organisierter Kriminalität zu tun. Ohne spezialisierte Werkstätten und Software-Schmieden in Osteuropa geht so etwas nicht“, sagt Jung. Mit Verweis auf die Expertenmeinung der Kontrolleure geht der Bundestagsabgeordnete auch künftig von keiner Besserung aus: „Selbst bei den neuen digitalen Tachografen, die im kommenden Jahr auf dem Markt kommen, dauert es vermutlich keine sechs Wochen, bis diese gehackt sind.“

Quelle: BAG: Jeder vierte Tachograf ist manipuliert – Eurotransport

Ingenieur (m/w) zur Entwicklung elektrischer Hochvolt-Leistungselektroniken

Zum Einsatz bei unserem Kunden (ein namhafter süddeutscher Sportwagenhersteller) vor Ort, suchen wir ab dem 01.11.2018 eine/n

 

Ingenieur (m/w) zur Entwicklung elektrischer Hochvolt-Leistungselektroniken  

 

Der Arbeitsplatz ist in 71287 Weissach.

 

Ihre Aufgaben:

 

– Auslegung und Entwicklung elektrischer Hochvolt-Leistungselektroniken

– Schnittstellenmanagement und Abstimmung von Entwicklungsumfängen mit Entwicklungspartnern und Lieferanten

– Terminplanung und Verfolgung

– Vorbereitung/Durchführung/Nachbereitung von Regelrunden intern und mit Lieferanten

– Überprüfung, Bewertung und Weiterentwicklung von Entwicklungsständen vom A-Muster bis zur Serienreife

– Abstimmung mit der Logistik/ After Sales zu Servicekonzept und Qualität

– Erstellung und Präsentation von Entscheidungsvorlagen

– Packageabstimmung intern und mit Lieferanten

– Änderungsmanagement und Vorbereitung Bauteilfreigabe ZSB (HW+SW)

– Teilebestellung, -verfolgung und Bereitstellung

– Abstimmung und Synchronisierung der Leistungselektronikentwicklung mit den entsprechenden Fachabteilungen im Volkswagen-Konzern

 

Ihr Profil:

 

– Ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium der Elektrotechnik, Mechatronik, eines artverwandten Studiengangs oder eine vergleichbare Qualifikation

– Erfahrung im Bereich Fahrzeugentwicklung und Entwicklung elektrischer Leistungselektronik und Hochvoltkomponenten

– Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen im VW-Konzern sammeln (bspw. Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeit)

– Erfahrung mit den gängigen Applikationstools

– Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

– Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie gutes Durchsetzungsvermögen

– Sie sprechen verhandlungssicheres Deutsch und haben gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

Eine interessante Tätigkeit sowie eine leistungsgerechte Entlohnung (Porsche equal pay).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 31.10.2018.

 

VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE
Heike Nägele / Marcel Schaab

Personalentwicklung / Vertrieb und Personalmanagement
Dreilindenweg 7, D-75446 Wiernsheim
Tel. 07044 / 94 60-0, Fax -25
www.vg-gruppe.de
Bewerbung per Email: karriere@vg-gruppe.de

 

Die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE ist Entwicklungsdienstleister und Lieferant von anspruchsvollen Prototypbauteilen, Kleinserien und Serienbauteilen für die Automobil- und  Schienenfahrzeugindustrie. Die Gruppe besteht aus mehreren selbstständig agierenden Unternehmen und bietet unseren Kunden eine breite Wertschöpfungskette aus einer Hand.
Durch die Flexibilität, Innovationskraft und Motivation unserer Mitarbeiter werden die sehr hohen Ansprüche unserer Kunden immer wieder übertroffen. Dadurch hat sich die VOGELGESANG UNTERNEHMENSGRUPPE als ein sehr wichtiger Partner am Markt positioniert.

 

Email

Straftat eines Mitarbeiters: So reagieren Sie richtig

Die fristlose Kündigung eines Busfahrers, der von Touristen Kundengelder kassierte, ohne dafür Fahrscheine auszudrucken, war rechtmäßig. Der Fall vor dem LAG Berlin-Brandenburg betraf eine Straftat, die im Arbeitsverhältnis ausgeübt wurde.

Für Straftaten, die der Mitarbeiter außerhalb des Arbeitsverhältnisses ausübt gelten nochmal speziellere Voraussetzungen. Arbeitgeber sollten in allen entsprechenden Fällen zunächst auch eine Abmahnung, ordentliche Kündigung, Verdachtskündigung oder Betriebsbuße in Betracht ziehen.

Straftat eines Mitarbeiters: Am Anfang steht die Abmahnung

Als mildestes Mittel kann der Arbeitgeber bei Straftaten im Betrieb grundsätzlich eine Abmahnung gegen den betroffenen Arbeitnehmer aussprechen. Damit zeigt er, dass er das Verhalten nicht billigt und droht gleichzeitig mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen für den Fall, dass der Arbeitnehmer das gerügte Verhalten in der Zukunft wiederholt.

Prinzipiell gilt im Kündigungsrecht das Ultima-ratio-Prinzip. Das bedeutet: Bevor der Arbeitgeber eine verhaltensbedingte Kündigung wirksam aussprechen kann, hat er den Arbeitnehmer abzumahnen. Dem Arbeitnehmer soll dadurch die Chance gegeben werden, sein Verhalten für die Zukunft zu ändern.

Quelle: Straftat eines Mitarbeiters: So reagieren Sie richtig | Personal | Haufe

Mitarbeiterüberwachung: Was ist erlaubt? 

Mit zunehmender Digitalisierung wachsen die Möglichkeiten für den Arbeitgeber, seine Mitarbeiter zu überwachen. Um mögliche Verstöße des Arbeitnehmers gegen arbeitsvertragliche Pflichten festzustellen oder Leistungsverhalten zu beurteilen, kann der Arbeitgeber heute das Telefon oder Diensthandy überwachen, möglich ist sogar eine Ortungs- oder Bewegungskontrolle. Er kann E-Mails oder die Internetnutzung kontrollieren oder die komplette PC-Nutzung mittels Spyware überprüfen. Rein technisch ist das alles gar kein Problem. Doch nicht alles ist auch rechtlich zulässig. Insbesondere die Persönlichkeitsrechte der Mitarbeiter und den Datenschutz müssen Arbeitgeber im Blick haben.

Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz

Bei der Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz kommt es ganz entscheidend darauf an, ob der Arbeitgeber dienstliche oder private Inhalte kontrollieren möchte. Dienstliche E-Mails und dienstlich aufgerufene Internetseiten dürfen nachverfolgt und kontrolliert werden, ebenso wie der Arbeitgeber auch dienstliche Briefpost und andere Arbeitsergebnisse überprüfen kann.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Mitarbeiterüberwachung: Was ist erlaubt? | Personal | Haufe

Home-Office: Fünf Tipps fürs Arbeiten im eigenen Heim

Das Home-Office gilt als Lösung für viele Probleme: Gut für die Work-Life-Balance, noch besser für die Konzentration und der Weg zur Arbeit lässt sich dadurch auch noch einsparen. Stimmt – dennoch sollten Heimarbeiter ein paar Regeln beachten.Das MobiliarGerade wer regelmäßig von Zuhause arbeitet, sollte sich auch dementsprechend einrichten. Arbeiten Sie nur selten oder stundenweise von Zuhause, geht das auch vom Sofa oder Küchentisch aus. Doch sobald Sie regelmäßig oder den ganzen Tag im Home-Office arbeiten, sollte Ihr Büro auch so aussehen. Das heißt nicht, dass Sie gleich Tausende von Euros investieren müssen.Aber: „Zur Grundausstattung gehören ein Tisch, ein Stuhl – und eine gute Beleuchtung“, sagt Eckart Maise, Chief Design Officer beim Schweizer Möbelhersteller Vitra. Der Stuhl sei dabei das wichtigste Möbelstück. Er sollte im besten Fall ergonomisch geformt sein und sich zudem in der Höhe verstellen lassen. Maise selbst hat sich in seinem Arbeitszimmer auch noch einen Tisch mit dieser Funktion gegönnt.

Quelle: Home-Office: Fünf Tipps fürs Arbeiten im eigenen Heim

Die 7 schlimmsten Mitarbeiterbenefits und was stattdessen wirkt

Durch die aktuelle Vollbeschäftigung überschlagen sich viele Unternehmen mit Benefits und suchen nach dem heiligen Gral der Mitarbeiterzufriedenheit. Den passenden Ansporn zu geben, ist gar nicht so einfach. Denn mit einer Bonuszahlung bei guter Leistung ist es nicht getan. Anreize sollten nicht wie Gimmicks wirken: Ihre Mitarbeiter durchschauen die halbherzigen Versuche sofort.Das hat uns nicht davon abgehalten, einige skurrile Benefits aus Internetforen zusammengetragen, um am Schluss ernsthafte Tipps zu geben, wie Sie Ihre Mitarbeiter wirklich zufriedenstellen.

Quelle: Die 7 schlimmsten Mitarbeiterbenefits und was stattdessen wirkt

Bumerang-Mitarbeiter: Wenn Arbeitnehmer zurückkehren 

Während noch vor einigen Jahren eine Kündigung den Abschied auf ewig bedeutete, sieht die Angelegenheit heutzutage ganz anders aus! Immer öfter kehren Mitarbeiter einige Zeit nach dem Abschied in ein bereits vertrautes Unternehmen zurück – weshalb sie auch als „Bumerang-Mitarbeiter“ bezeichnet werden. Warum manche Arbeitnehmer diese Entscheidung treffen und welche Vorteile für beide Seiten entstehen, kann hier nachgelesen werden.

Quelle: Bumerang-Mitarbeiter: Wenn Arbeitnehmer zurückkehren – karriere.at

Fehlzeiten im Job – Zur Hälfte krank

Der Ärzteverband Marburger Bund will Arbeitsminderungsbescheinigungen einführen, um Beschäftigte auch teilweise krankschreiben zu können. Der Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer, Dietrich Munz, hält das für eine gute Idee.

SZ: Mit Teilkrankschreibungen will der Marburger Bund den Beschäftigten lange, komplette Krankschreibungen ersparen. Das klingt, als täte man Kranken etwas Gutes, wenn sie arbeiten dürfen.

Dietrich Munz: Manchmal trifft das zu. Gerade bei psychischen Erkrankungen kann es sinnvoll sein, dass die Tagesstruktur und die sozialen Kontakte des Arbeitsplatzes erhalten bleiben. Das muss natürlich freiwillig sein und mit den Patienten besprochen werden. Hinzu kommt: Wenn ein Teil der Erkrankung mit psychischen Problemen im Job zu tun hat, kann das besser in der Therapie bearbeitet werden, weil man es unmittelbar aufgreifen kann.

Arbeit kann also die Genesung fördern?

Sie kann dazu beitragen. Andersherum wissen wir, dass zum Beispiel arbeitslose Menschen deutlich häufiger psychisch krank sind als arbeitende Menschen. Arbeit kann durchaus hilfreich sein, um sich psychisch zu stabilisieren.

Quelle: Fehlzeiten im Job – Zur Hälfte krank – Karriere – Süddeutsche.de

Künstliche Intelligenz und Robotik. Die Gefahr für Arbeitsplätze und was man dagegen tun kann.

Große Erfindungen veränderten die Welt: das Rad, die Dampfmaschine, die Glühbirne, das Internet.
Obwohl anfänglich kritisiert, möchte kaum jemand unter uns heute eine dieser Erfindungen missen.

Ähnlich wird es mit der Entwicklung von „künstlicher Intelligenz“ und Robotern sein. Die Folge wird aber sein, dass Arbeitsplätze für immer kürzere Zeiträume zur Verfügung stehen. Um die nicht vermeidbaren Folgen abzufangen, sollten Sie nicht warten, bis man Ihnen die Kündigung ausspricht. Es dürfte sich um einen Zufall handeln, wenn Sie direkt eine Anschlussbeschäftigung finden.

Wer jetzt nur negativ denkt, den bestraft das Leben.
Werden Sie aktiv. Zeigen Sie dem Arbeitsmarkt das Sie da sind!

Es ist Ihre Aufgabe, sich zu zeigen. Bedenken Sie, Unternehmen und Personalvermittlungen handeln nur, wenn Bedarf besteht. Eine Basis, auf die man sich nicht allein verlassen sollte.

Netzwerk Arbeit steht Ihnen schon früher zur Seite. Netzwerk Arbeit bietet Ihnen Chance gefunden zu werden. Mindestens 40% unserer Kandidaten befinden sich noch in einem Beschäftigungsverhältnis und nutzen die Chance jetzt schon gefunden zu werden.

 

Wann sind Sie dabei?

Unsere Kandidaten. Und der Weg dorthin.

 

Netzwerk Arbeit finden Sie mit über 20.000 Kontakten bei Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter.

PROJEKTLEITER (m/w) für Energie- und Gebäudetechnik (695)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

PROJEKTLEITER (m/w) für Energie- und Gebäudetechnik (695)

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für unterschiedlich große Projekte im Bereich Energie- und Gebäudetechnik und wickeln diese sowohl wirtschaftlich als auch kosteneffizient ab
  • Als kompetenter Ansprechpartner für die Planung und Optimierung von Starkstrom- und Stromversorgungsanlagen sind Sie beratend tätig und für den Kunden zugleich Projektsteuerer und Manager
  • Sie sorgen für einen reibungslosen Arbeitsablauf, koordinieren die Schnittstellen mit allen Projektbeteiligten und führen Ihr Projektteam mit fachlicher Kompetenz
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Sicherstellung der Einhaltung aller Vorgaben der Arbeitssicherheit, Qualität und Baustellenordnung

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium, einen Meister- oder Technikerabschluss in einem elektrotechnischen Beruf sowie mehrjährige Berufserfahrung
  • Sie können Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht vorweisen und haben bereits eigenständig Projekte bei Industrie- und Gewerbekunden abgewickelt
  • Neben Ihrem versierten Umgang mit Projektsteuerungstools und den gängigen MS Office Programmen überzeugen Sie durch eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie haben eine hohe Einsatzbereitschaft, sind Kommunikationsstark, können sich durchsetzen und sind durch Ihren Führerschein der Klasse B flexibel und gerne bereit für Dienstreisen

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßnahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Katja Hibschenberger MBA

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

MITARBEITER PRODUKTENTWICKLUNG (m/w) für Schaltanlagen (690)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

MITARBEITER PRODUKTENTWICKLUNG (m/w) für Schaltanlagen (690)

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten im Team an der Produktentwicklung für das modulare Schaltanlagenprogramm VAMOCON und erarbeiten konstruktive Lösungen von der Idee bis zur Umsetzung
  • Eigenverantwortlich übernehmen Sie die Ausarbeitung von innovativen Lösungen für Niederspannungsschaltanlagen
  • Sie sind zuständig für die Konfiguration und Erweiterung der produkteigenen Konfigurations-Software VAMOCAD

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Elektroniker
  • Sie können erste Berufserfahrung in der Entwicklung und Programmierung vorweisen
  • Gute Kenntnisse in den gängigen CAD-Tools, idealerweise mit Solid Edge, runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Roboter-Revolution: Deutsche Firmen verlassen China und Osteuropa

Jahrelang galt China als Traumland für große Konzerne: Ein riesiger Markt, der nur darauf wartet, mit den Produkten des Westens geflutet zu werden. Dazu fleißige Arbeitskräfte, die in riesigen Fabriken zu Billiglöhnen schuften.

Doch zunehmende Gängelung durch Politik und Behörden sowie der Zollstreit mit den USA lassen den Glanz zunehmend verblassen.

Märklin, Adidas, Bosch – alle kehren zurück

Ein anderer Trend aber hat schon längst ein nachhaltiges Umdenken bewirkt: Roboter sind noch billiger als chinesische Arbeiter. Und die können auch daheim in Deutschland stehen.

Die Folge: Deutlich weniger Firmen verlegen ihre Produktion ins Ausland als zu Beginn des Jahrtausends. Stattdessen verlassen immer mehr Unternehmen Asien oder Osteuropa um zurückzukehren, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Karlsruher Wissenschaftler.

Unter den Rückkehrern finden sich bekannte Unternehmen wie Märklin oder Adidas, Bosch oder Gigaset. Ganz vorne dabei seien Unternehmen, die bei der Digitalisierung schon lange aktiv sind: Es bestehe diesbezüglich „ein klarer, positiver Zusammenhang“.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Roboter-Revolution: Deutsche Firmen verlassen China und Osteuropa – FOCUS Online

SALES BACKOFFICE SPECIALIST (m/w) (692)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

SALES BACKOFFICE SPECIALIST (m/w) (692)

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen den Vertrieb bei der Administration im Vertriebsprozess, kümmern sich um die Angebotserstellung und stellen die Einhaltung der Genehmigungsprozesse sicher
  • Eigenverantwortlich arbeiten Sie Kundenverträge und Nebenabreden bis zur Unterschriftsreife aus
  • Sie sind zuständig für eingehende Kundenanfragen und leiten diese an die jeweilige Fachabteilung weiter
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Prüfung und Freigabe von Verträgen, die Pflege des CRM-Systems und das Dokumentenmanagement

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können Erfahrung im Angebotswesen vorweisen und besitzen Kenntnisse gesetzlicher Bestimmungen und Vorgaben
  • Wünschenswerterweise bringen Sie Erfahrung in einem internationalen IT-/TK-Unternehmen mit
  • Sie sind versiert im Umgang mit einer Archivierungs- oder CRM-Lösung sowie den Office-Programmen Word und Excel
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

Kaufmännischer Mitarbeiter (g*) z.B. Industriekaufmann oder vergleichbar – Raum Trier/Konz

Als Personalberater suchen wir für unseren erfolgreich agierenden Kunden – ein Tochterunternehmen eines europaweit führenden Baukonzerns, welches im untertägigen Abbau von Dolomitgestein tätig ist – zum nächstmöglichen Termineinen Kaufmännischen Mitarbeiter m/w. Mit dieser Aufgabe wenden wir uns an Damen und Herren mit einer adäquaten Qualifikation/Berufsausbildung. Die Stelle soll frühestmöglich (ideal sofort) besetzt werden. Der Dienstsitz liegt attraktiv direkt an der Mosel im Großraum Trier, im Grenzbereich von Deutschland und Luxemburg.

Ihre verantwortungsvollen Aufgaben, direkt der GF berichtend:

  • Kreditoren Management (Verbuchen von Eingangsrechnungen, Lieferscheinfreigabe, etc.)
  • Mitarbeit bei Monats- und Jahresabschlüssen
  • Controlling und Berichterstattung (insb. Für die operativen Einheiten wie Produktion, aber auch für die Geschäftsführung)
  • Statistische Meldungen
  • Urlaubsvertretung im Versand/Waage

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung/Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrungen in den o.g. Aufgabengebieten
  • Sichere Beherrschung der MS-Office Programme, insbesondere Excel und SAP (FI/CO, MM von Vorteil)
  • IT-Affinität ist wünschenswert
  • Kommunikationsstärke und eine verlässliche und genaue Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Nahegelegener Wohnort oder entsprechende Umzugsbereitschaft

Geboten werden die Vorteile eines erfolgreichen Unternehmens, eingebunden in einen internationalen Konzern und mit der Aussicht auf eine unbefristete Fest-anstellung mit tariflicher Vergütung.

g* = geschlechtsneutral. Für eine erste vertrauensvolle Kontaktaufnahme sowie einen ersten Informationsaustausch steht Ihnen Dirk Kremer gerne zur Verfügung. Diskretion wird zugesagt, Sperrvermerke beachtet. Infos unter www.dirkkremer.deoder am WE bzw. nach Feierabend: +49170/1420524 (Dirk Kremer).  Gerne können Sie eine erste Unterlage und Information zu Ihrer Person unter post@dirkkremer.dezusenden. Mit der Übersendung erklären Sie sich gemäß DSGVO mit der Abstimmung Ihrer Angaben/Daten mit meinem Mandanten einverstanden. Ihre Daten werden nur für diesen Beratungsauftrag verwendet und danach wieder vollständig gelöscht.

 

Email

Akademiker: Plan B, dringend gefragt

Jürgen Mischke ist ein zurückhaltender Mann, der sich Zeit für ausführliche Antworten nimmt. Doch geht es um seine akademische Karriere, gibt es für ihn kein Larifari, sondern nur: vorwärts. Seine Doktorarbeit über die Entstehung von Familiennamen im Raum Basel schrieb der Sprachwissenschaftler in lediglich zweieinhalb Jahren; in einem Fach, in dem viele Wissenschaftler gern einmal doppelt so lange an ihrer Dissertation rumdoktern. Er erhielt dafür ein summa cum laude, die Höchstnote. Danach leitete er ein Forschungsprojekt an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel.

Ein eigener Lehrstuhl, eine eigene Professur – nicht einmal in die Nähe davon kam Mischke. Trotz seiner wissenschaftlichen Erfolge. Und als klar wurde, dass er die Akademie würde verlassen müssen, fand er, der Hochqualifizierte, erst nach 80 Bewerbungsschreiben eine passende Stelle.

Heute arbeitet der 35-Jährige in der Gemeindeverwaltung von Birsfelden im Kanton Baselland.

Nur zehn Prozent werden eigenen Lehrstuhl haben

An Schweizer Universitäten arbeiten zurzeit 20.000 junge Menschen an ihren Doktorarbeiten. Einen eigenen Lehrstuhl werden dereinst aber höchstens zehn Prozent von ihnen haben. Alle anderen müssen sich mit befristeten und meistens schlecht bezahlten Anstellungsverhältnissen zufriedengeben. Oder den akademischen Betrieb verlassen.

Besonders schwer ist dieser Wechsel in den freien Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler. In den Natur- und Technikwissenschaften forscht auch die Privatwirtschaft. Und um das tun zu können, braucht sie wissenschaftlich erfahrenes Personal. Für Fächer wie Sprachwissenschaft hingegen interessiert sich außerhalb der Universitäten niemand. Entsprechend sind Akademiker aus solchen Disziplinen auf dem Arbeitsmarkt kaum gefragt.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Akademiker: Plan B, dringend gefragt | ZEIT Arbeit

INHOUSE BERATER (m/w) SAP-FI/CO (691)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

INHOUSE BERATER (m/w) SAP-FI/CO (691)

Ihre Aufgaben

  • Als direkter Ansprechpartner für nationale und internationale Mittelstandskunden verschiedener Branchen sind Sie Teil des Inhouse Application Management Systems (AMS) und beraten Kunden zu SAP FI/CO
  • Eigenverantwortlich unterstützen Sie Kunden mit den SAP ECC-Systemen in Analyse, Design und allen Projektphasen
  • Sie sind zuständig für die Durchführung des 2nd und 3rd Level Support bei Bestandskunden
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Arbeit mit dem HelpDesk-System und die Vertiefung Ihrer Kenntnisse im direkten Kundenkontakt

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können Erfahrung aus der Beratung im Bereich SAP FI/CO und besitzen Customizing- und Schnittstellen-Kenntnisse sowie ABAP-Debugging-Fähigkeiten
  • Idealerweise verfügen Sie über integrative Kenntnisse zu angrenzenden Logistikmodulen oder kennen sich mit S/4 HANA aus
  • Sie bringen ein hohes Maß an Kundenorientierung, Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten mit
  • Bei Ihrer Arbeit achten Sie auf Optimierungspotenziale, permanente Weiterentwicklung und geben Ihre Kenntnisse gerne weiter
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Frau Anna Herzog B.A.

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

INHOUSE BERATER/IN (MS SHAREPOINT & EXCHANGE) – München oder Leipzig

Auf Sie wartet eine neue Herausforderung bei einem innovativen und global erfolgreichen Microsoft Endkunden mit einer hervorragenden Zukunftsperspektive und großem Wachstumspotenzial als IT-Berater/in für die Bereiche Microsoft SharePoint und Exchange in einer abwechslungsreichen Inhouse Festanstellung mit ausgezeichneten Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zu dem werden Ihnen neben einem attraktiven Gehaltspaket inkl. Bonuszahlungen auch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten geboten.

 

Inhouse Berater/in

Microsoft SharePoint & Exchange

In Festanstellung

Gehalt:  je nach Erfahrung

Standorte: München oder Leipzig

Ref. 4675.001.10328

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

In einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bei einem Top-Unternehmen arbeiten Sie an spannenden IT-Projekten aus den Bereichen MS SharePoint bzw. Exchange und beraten dabei die unternehmensinternen Fachbereiche mit Bezug zu den eingesetzten Technologien. Sie führen Anforderungsanalysen durch, erstellen innovative Lösungskonzepte und setzen diese um. Zu dem analysieren Sie aktuelle Prozesse, optimieren diese kontinuierlich und unterstützen ebenfalls im IT-Support.

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Informatik / Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Erfahrung aus den Bereichen MS SharePoint und Exchange
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Workflows & im PowerShell Scripting
  • idealerweise Kenntnisse in HTML, CSS & JavaScript
  • wünschenswert sind auch erste Kenntnisse aus der Leitung von IT-Projekten
  • eine analytische Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

 

Dieses Stellenangebot klingt interessant, entspricht aber nicht genau Ihren Vorstellungen? Setzen Sie sich trotzdem mit uns in Verbindung: Wir haben ständig unterschiedliche offene Vakanzen anzubieten, sowohl beim Endkunden mit geringer Reisetätigkeit als auch beim MS-Partner in Zusammenarbeit ständig neuer Technologien; manche davon bevor sie überhaupt veröffentlicht werden und pflegen einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei unseren Kunden. Bestimmt ist auch Etwas für Sie dabei!

 

Bitte fragen Sie nach Mario Castillo unter der Telefonnummer +49 (0)2371 817 9000 wenn Sie meinen, dass Sie als kunden- und teamorientierte/r MS SharePoint Mitarbeiter/in dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen sind. Gerne können Sie mir per Email Ihren aktualisierten Lebenslauf unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung zukommen lassen oder mich bei Fragen unter m.castillo@karesources.com erreichen.

Falls Sie Freunde oder Bekannte aus der SharePoint-Welt haben, die sich für dieses Angebot begeistern könnten, wäre ich Ihnen für die Weiterleitung meiner Kontaktdaten dankbar.

In jedem Fall sehe ich Ihrer Rückmeldung und Einschätzung entgegen und verbleibe mit den besten Grüßen,

 

Mario Castillo

MS SharePoint Recruitment Specialist DACH
+49 (0)2371 817 9000
m.castillo@karesources.com
www.karesources.com

Email

Arbeit: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Bei der Betreuung der in der Regel behinderten Menschen und ihrer Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt handelten die Jobcenter „überwiegend nicht zielführend”, heißt es in dem BA-Papier. „Die Bundesagentur für Arbeit bestätigt diesen Innenrevisionsbericht mit den beschriebenen Befunden”, teilte eine Sprecherin der Behörde in Nürnberg mit. Zuerst hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe darüber berichtet.

Laut dem BA-Papier erhalten die Betroffenen oft „nicht die individuell erforderliche Hilfe”. Die Kommunikation mit ihnen sei „in nahezu allen Fällen unzureichend”, die Abstände zwischen den Gesprächen zu lang. Bei vielen Beschäftigten der Jobcenter sei „das Fachwissen oder das Bewusstsein für die besonderen Belange der behinderten Kunden nicht vorhanden”, schreiben die internen Prüfer. Leistungen an die dauerhaft erkrankten Menschen würden teilweise zu Unrecht aus Bundesmitteln finanziert.

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte, gerade bei lang anhaltender Arbeitslosigkeit träten gesundheitliche Probleme auf, die durch behinderungsgerechte Förderung ausgeglichen werden könnten. Sie forderte spezielle Reha-Vermittler in allen Jobcentern, die genug Fachwissen und Zeit haben, sich um die Betroffenen zu kümmern.

Geprüft wurde für den BA-Bericht in den Jobcentern in Berlin-Mitte, Unna, Mannheim und Lübeck. Es kann nach Ansicht der Revisoren aber sein, dass es bundesweit in anderen Jobcentern ähnlich aussieht. Die Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium, Anette Kramme, kündigte an, dass die notwendigen Schritte nun mit der Bundesagentur erörtert werden. Das Ministerium strebe Änderungen an. Von der BA hieß es: „Maßnahmen, um die beschriebene Situation zu ändern, wurden bereits ergriffen.”

Nach DGB-Angaben nahmen im Juni 2018 bei den Jobcentern 21.500 Arbeitslose an Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation teil – bei insgesamt 1,5 Millionen Arbeitslosen, die von den Jobcentern betreut wurden. In den Agenturen für Arbeit wurden im gleichen Monat 29.600 Arbeitslose in Reha-Maßnahmen gefördert. Insgesamt werden 730.000 Menschen im Bereich der Arbeitslosenversicherung betreut. Sie bekommen bis zu zwölf Monate nach Einsetzen der Arbeitslosigkeit Unterstützung. Berufliche Rehabilitation beinhaltet eine Umorientierung, wenn nach einer längeren Krankheit oder aufgrund einer Behinderung ein Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Quelle: Arbeit: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Urteil des EuGH: Elternzeit verkürzt Jahresurlaub

In der Elternzeit haben Arbeitnehmer keinen vollen Anspruch auf einen bezahlten Jahresurlaub. Während ihrer Abwesenheit vom Betrieb ist das Arbeitsverhältnis ausgesetzt, daher muss der Arbeitgeber den Elternurlaub nicht als Arbeitszeit anrechnen, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Ein entsprechendes Gesetz aus Rumänien sei daher mit dem Unionsrecht vereinbar, heißt es in dem Urteil vom Donnerstag. Auch in Deutschland wird der Anspruch auf den Jahresurlaub durch die genommenen Monate der Elternzeit geschmälert.

In dem Ausgangsfall hatte eine Richterin das Recht ihres Heimatlandes auf den Prüfstand gestellt. Die Rumänien hatte 2015 für die Betreuung ihres unter zwei Jahren alten Kindes rund siebeneinhalb Monate Elternurlaub genommen. Währenddessen ruhten die Pflichten aus ihrem Dienstverhältnis, nach der Rückkehr machte die Juristin ihren normal bezahlten Jahresurlaub geltend. Den verweigerte ihr der Dienstherr aber mit der Begründung, dass der Jahresurlaub an ihre tatsächliche Arbeitsleistung geknüpft sei. Diese sei aber gerade während der Elternzeitnicht erbracht worden.

Diesem rechtlichen Standpunkt schlossen sich nun auch die Richter in Luxemburg an. Nach EU-Recht habe zwar jeder Arbeitnehmer Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. Dessen Zweck, nämlich die Erholung, setze aber voraus, dass auch tatsächlich Arbeit geleistet worden sei, führte der EuGH aus und nannte zugleich die Erkrankung des Arbeitnehmers oder den Mutterschutz als gesetzlich geregelte Sonderfälle.

In seiner Entscheidung machte der Gerichtshof abermals die Unterschiede zwischen Mutterschutz und Elternzeit deutlich. Erstgenannter diene dem Schutz der Frau und der besonderen Beziehung zum Kind unmittelbar nach der Geburt. Eine junge Mutter könne in diesem bestimmten Zeitraum keinem Beruf nachgehen – für den Zeitraum eines späteren Elternurlaubs soll das nach Ansicht des EuGH aber nicht gelten (Az.: C-12/17).

Quelle: Urteil des EuGH: Elternzeit verkürzt Jahresurlaub

37 Prozent der Büromitarbeiter nehmen ihren Arbeitsplatz als fortschrittlich wahr

Arbeitsplatz_HR-Performance

Die neue IDG-Studie „Arbeitsplatz der Zukunft 2018“, die mit Unterstützung von Dimension Data Deutschland entstanden ist, zeigt, dass 89 Prozent der Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wissen, wie wichtig ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz im Wettbewerb um die klügsten Köpfe ist. Mehr als ein Drittel der Unternehmen hat das Thema bereits praktisch umgesetzt: Von den im Rahmen der Studie befragten Büromitarbeitern nehmen 37 Prozent ihren Arbeitsplatz als durchaus fortschrittlich wahr.

Die Gestaltung des „Arbeitsplatzes der Zukunft“ beschäftigt die große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland und rückt gerade in höheren Führungspositionen immer stärker in den Fokus. So hat in jedem dritten Unternehmen das Top-Management bei dem Thema den Hut auf, wie die IDG-Studie „Arbeitsplatz der Zukunft 2018“ zeigt. Das wirkt sich auch auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus. 37 Prozent der befragten Mitarbeiter nehmen ihren Arbeitsplatz bereits als durchaus fortschrittlich wahr und geben an, in einer Umgebung tätig zu sein, die weitgehend ihre Vorstellungen an einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz erfüllt. Dazu gehören die Nutzung neuer Mobilitätsmöglichkeiten und Technologien, flexiblere Arbeitszeitmodelle, Home- oder Remote-Arbeit sowie neue Formen der Zusammenarbeit. Für Unternehmen, die das Thema bislang noch nicht auf der Agenda hatten, steigt damit der Handlungsdruck.

Ellen Kuder, Director Digital Workplace & Customer Experience bei Dimension Data Deutschland: „Es ist erfreulich, dass sich Unternehmen zunehmend um das Thema ‚Arbeitsplatz der Zukunft‘ kümmern. Denn dieses Engagement zahlt sich aus: Wer optimale und zukunftsfähig ausgestattete Arbeitsplätze bietet, bindet hochqualifizierte Mitarbeiter an das Unternehmen und hat Wettbewerbsvorteile im zunehmend härter geführten Kampf um die klügsten Köpfe.“

Für die Erhebung hat IDG Research im Juni 2018 343 Mitarbeiter und oberste Führungskräfte aus 285 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mithilfe von qualifizierten Interviews online befragt. Die Ergebnisse wurden einmal aus Sicht der Unternehmen/Führungskräfte und einmal aus Sicht der Mitarbeiter ausgewertet.

Quelle: 37 Prozent der Büromitarbeiter nehmen ihren Arbeitsplatz als fortschrittlich wahr | HR Performance

Vertrauensurlaub: Employer Branding oder Personalmarketing-Gag?

Immer häufiger werben Unternehmen in Stellenanzeigen mit Vertrauensurlaub. Versprechen wie „Mache Urlaub, soviel und wann Du möchtest!“ sollen Bewerber anlocken. Steckt hinter Vertrauensurlaub ein modernes und noch unterschätztes Employer Branding Werkzeug? Oder handelt es sich eher um einen kurzfristig wirksamen Personalmarketing-Gag? Einblicke in das Konstrukt Vertrauensurlaub.

Was bedeutet Vertrauensurlaub?

Im Kern deutet Vertrauensurlaub den Verzicht auf explizite und zu genehmigende Urlaubsanträge sowie das Fehlen eines Urlaubscontrollings durch den Arbeitgeber. Stattdessen setzen Unternehmen auf eine verantwortungsvolle Gestaltung der Zeitautonomie durch ihre Mitarbeiter. Häufig meint Vertrauensurlaub auch unbegrenzten Urlaub bzw. eine Urlaubs-Flatrate.

Wie steht Vertrauensurlaub zu Vertrauensarbeitszeit?

Sowohl Vertrauensarbeitszeit als auch Vertrauensurlaub ergänzen sich. Denn wenn es keine Kontrolle der urlaubsbedingten Abwesenheiten mehr gibt, fällt häufig auch die Arbeitszeitaufschreibung oder Messung. Ansonsten wäre durch die Hintertür das Konzept der Vertrauensarbeit gleich wieder aufgeweicht. Auf Basis der dokumentierten Arbeitszeit ließe sich nämlich nach Abzug von Krankheitstagen die (urlaubsbedingten) Abwesenheiten trotzdem errechnen und festhalten.

Status quo von Vertrauensurlaub in Deutschland

Nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) stehen Arbeitnehmern bei einer Vollzeitbeschäftigung im Rahmen einer 5-Tage-Woche 20 Tage gesetzlicher Mindesturlaub zu. Durchschnittlich ergänzen Unternehmen diesen Anspruch auf rund 28 Urlaubstage, die deutschen Arbeitnehmern zur Verfügung stehen. Vertrauensurlaub verzeichnet eine starke Steigerung, ist aber in Summe eher noch eine Seltenheit.

Vertrauensurlaub boomt – allerdings noch auf geringem Niveau

Die Plattform Joblift hat 14 Millionen Stellenanzeigen der vergangenen zwei Jahre analysiert und festgestellt, dass Vertrauensurlaub in Deutschland derzeit von 132 Arbeitgebern angeboten und in deren Ausschreibungen explizit beworben wird. Damit sei das Angebot im letzten Jahr laut Analyse um 25% gestiegen.

Quelle: Vertrauensurlaub: Employer Branding oder Personalmarketing-Gag?

EU-Kommissarin will Diesel vor Export nachrüsten lassen

Die EU-Kommission warnt deutsche Autohersteller vor Osteuropa-Geschäften mit schadstoffreichen Diesel-Fahrzeugen, die in Deutschland von der Straße genommen werden. „Ein Export ist lediglich eine Verschiebung der Luftqualitätsprobleme von West nach Ost“, sagte EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska dem Berliner „Tagesspiegel“ laut Vorabbericht vom Sonntag. Sie fürchtet, dass ältere Diesel, die in Deutschland mit Hilfe einer Prämie in neue schadstoffärmere Fahrzeuge getauscht werden, verstärkt nach Osteuropa verkauft werden. Schon jetzt würden immer mehr ältere, umweltschädliche Diesel jenseits der Grenzen billig verkauft.

„Der Plan der deutschen Regierung, Fahrverbote zu umgehen, könnte das Problem noch intensivieren“, warnte Bienkowska. Allein nach Bulgarien wurden 2017 mehr als 100.000 Gebrauchtwagen exportiert, davon mehr als 30.000 schmutzige Diesel, wie die Zeitung unter Berufung auf die europäische Organisation Transport & Environment berichtete.

EU-Umweltminister wollen Luftverschmutzung durch Importe bekämpfen

Es sei zwar verständlich, wenn deutsche Verbraucher eine Umtauschprämie in Anspruch nähmen, sagte Bienkowska. „Klar muss allerdings sein, was mit den abgehalfterten, schlecht eingestellten Wagen dann passiert.“ Sie dürften nicht auf anderen Wegen zurück auf die Straßen gelangen. Nach ihren Worten ist die Debatte um saubere Diesel „ein europäisches Problem, kein national isoliertes Thema“. Die EU-Umweltminister wollen dem Bericht zufolge am Dienstag in Luxemburg Maßnahmen einleiten, welche die vom Import von Gebrauchtwagen verursachte Luftverschmutzung eindämmen.

Indes könnte in dieser Woche ein neues Fahrverbot auf den Weg gebracht werden – ausgerechnet in der Hauptstadt. Am Dienstag berät das Verwaltungsgericht in Berlin darüber, ob Dieselautos wegen der zu hohen Luftbelastung im Herzen der Hauptstadt nicht mehr fahren dürfen. Sollte das Gericht der Forderung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) folgen, ist die Bundesregierung am Zug. Berlin könnte dann in den Kreis der bisher 14 „Intensivstädte“ rücken – besonders auf diese zielt das neue Maßnahmenpaket der Koalition in der Dieselkrise.

Quelle: EU-Kommissarin will Diesel vor Export nachrüsten lassen

BILANZBUCHHALTER (m/w) (689)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

BILANZBUCHHALTER (m/w) (689)

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die laufende Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung sowie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und das Forderungsmanagement
  • Ihnen obliegt die Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse nach HGB
  • Eigenverantwortlich übernehmen Sie die Einführung, Erstellung und Verantwortung von Kennzahlen
  • Sie sind Ansprechpartner für externe Stellen wie Banken, Lohn- und Gehaltsabrechner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Bilanzbuchhalter (m/w), ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können mehrjährige Berufserfahrung in der Buchhaltung in einem mittelständischen produzierenden Unternehmen vorweisen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

TECHNISCHER ZEICHNER (m/w) im Bereich Schaltschrankbau (688)

Die BRÜGGEN ENGINEERING GmbH reprä­sen­tiert mehr als 25-jäh­rige Erfah­rung und Pro­fes­siona­li­tät im Bereich der pro­jekt­bezo­ge­nen Engi­neer­ing-Dienst­leistung ent­lang der Pro­dukt­ent­stehungs­kette.

Durch klare und trans­pa­rente Struk­tu­ren sowie mo­derns­te Tech­nik ge­währ­leis­ten wir ein pro­fes­sio­nel­les, effi­zien­tes und nach­hal­tig erfolgs­ori­en­tier­tes Dienst­leis­tungs­an­gebot.

  • Engineering
  • Menschen
  • Kommunikation

Diese drei zentralen Themen bil­den die sta­bile und nach­hal­tige Basis für eine effi­zien­te und dienst­leis­tungs-ori­en­tier­te Kunden- und Per­so­nal­be­treuung.

Wir stellen die kompetente Be­setzung vakan­ter Posi­tio­nen sicher – und bie­ten unse­rem Per­so­nal und unse­ren Kun­den so­wohl tem­po­räre als auch per­ma­nen­te maß­geschnei­derte Lö­sungen.

Für die Verstärkung unseres Teams im Raum Mannheim suchen wir zeitnah und unbefristet einen motivierten

TECHNISCHER ZEICHNER (m/w) im Bereich Schaltschrankbau (688)

Ihre Aufgaben

  • Sie erarbeiten konstruktive Lösungen von der Idee bis zur Umsetzung und entwickeln Maschinenelemente sowie komplexe Baugruppen
  • Sie verantworten die Erstellung von Einzelteil- und Baugruppenzeichnungen im Bereich Schaltschrankbau und passen bestehende Konstruktionen entsprechend den Vorgaben an
  • Ihnen obliegt die Zeichnungsableitung verschiedener Ansichten, die Stücklistenerstellung sowie das Dokumentenmanagement
  • Sie wirken bei der Erstellung von CAD Einzelteil- und Zusammenbauzeichnungen für das Schaltschranksystem VAMONCON und für CAM-Stanz-Biegeprogramme mit

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik, einen Abschluss als Technischer Zeichner (m/w) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können Erfahrung im Umgang mit CAD Tools vorweisen und sind idealerweise mit Solid Edge vertraut
  • Ihre analytischen Fähigkeiten, einschlägige Projekterfahrung und eine dynamische Arbeitsweise runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Komplexe und spannende Projekte in unterschiedlichsten Branchen
  • Aufrichtiger und fairer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Kontinuierliche Mitarbeiterbetreuung durch gezieltes Coaching und Weiterbildungsmaßahmen

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
bewerbung@brueggen-engineering.de

Ihr Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist:
Herr Dipl.-Ing. Thomas Keller

Weitere attraktive Stellenangebote in verschiedenen Fachbereichen finden Sie auch auf unserer Homepage!

www.brueggen-engineering.de

Email

„Männer müssen sich von klein auf im Wettkampf beweisen“

„Bullshit, an den nur Frauen glauben“ heißt Anna Rossis Bestseller mit dem Untertitel „Was dich daran hindert im Job erfolgreich zu sein“. Darin beschreibt sie erfrischend wertfrei, wie man die Regeln der immer noch männlich dominierten Berufswelt durchschaut – und wie man mit ihnen und nach ihnen spielt. Wir haben die Gründerin der Trainingsakademie Business Kollektiv auf der Tagung Führungskräfteentwicklung getroffen und mit ihr über Geschlechterunterschiede und werteorientierte Führung gesprochen.Frau Rossi, warum glauben so viele Frauen an den in Ihrem Buch beschriebenen „Bullshit“?Das hat nichts mit Unwissenheit oder Schuld zu tun. Es ist einfach eine Folge unserer Sozialisierung – meiner Meinung nach ein kultureller Faktor. Als Frauen haben wir bestimmte Settings von Regeln und auch Kommunikationsrollen, die wir einnehmen und die aus der Kultur stammen, in der wir erzogen werden. Bei Männern ist das natürlich ganz genauso – nur funktionieren ihre Regeln zum Teil ganz anders. Solche Verhaltensmuster sitzen oft so tief, dass es uns sehr schwer fällt, sie zu bemerken.Die gute Nachricht ist: Wenn man sich über diese Verhaltensweisen bewusst wird, kann man sie ändern. Bei manchen Dingen ist das ganz einfach, bei anderen braucht es ein bisschen Übung. Man kann auch damit spielen. Ich kann dann bewusst einsetzen, was ich sowieso schon kann, kann mich aber auch anderer Tools bedienen.

Quelle: „Männer müssen sich von klein auf im Wettkampf beweisen“

Dem Fachkräftemangel mit Quereinsteigern trotzen

Geradlinige Karrierewege werden immer seltener. Trotz Fachkräftemangel haben Unternehmen Quereinsteiger kaum auf dem Radar. Ein Manko, das sich rächen wird.Thomas Wenzler (Name von der Redaktion geändert) hat eigentlich Politik studiert. Doch mit seinem Verkaufstalent wurde er zu einem erfolgreichen Verkaufsrepräsentanten eines Pharmaunternehmens. Einige Jahre später gewann er als Verkaufsleiter eines Medizingeräteherstellers mehrere Großkunden, bevor er mit 45 Jahren den Sprung in die IT-Branche schaffte. Über eine Stellenanzeige, die explizit Quereinsteiger zur Bewerbung aufforderte, fand er einen Job als IT-Berater. Durch sein technisches Talent verbunden mit starker Kundenorientierung ist Wenzler entsprechend produktiv. Die persönliche Befriedigung zieht er aus der Lust an neuen Aufgaben und seiner Bereitschaft zur Veränderung.

Quelle: Dem Fachkräftemangel mit Quereinsteigern trotzen

Anlegen der Ausrüstung ist nicht immer Arbeitszeit

Polizisten in NRW, die vor dem Jahr 2017 entgegen der damals bestehenden Erlasse ihre Ausrüstung bereits vor der Dienstschicht angezogen und erst nach Ende der Dienstschicht wieder abgelegt haben, bekommen dafür keinen Zeitausgleich. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.Die Kläger sind Polizeibeamte im Dienste des Landes Nordrhein-Westfalen. In ihren Dienststellen bestand in den vergangenen Jahren eine weit verbreitete Praxis, nach der sich zahlreiche Polizeibeamte verpflichtet fühlten, bereits vor Schichtbeginn mit Dienstwaffe, Mehrzweckstock etc. ausgerüstet zu sein und erst nach Schichtende die Ausrüstung wieder abzulegen. So sollte nach Ansicht der Kläger die uneingeschränkte Einsatzfähigkeit der Beamten zu Beginn und am Ende der sich nicht überschneidenden Schichten gewährleistet werden. Nach ihrer Darstellung umfassen die sog. Rüstzeiten pro Schicht etwa 15 Minuten. Mit ihren Klagen streben die Kläger einen Zeitausgleich für diese Rüstzeiten seit dem Jahr 2008 an.

Quelle: Anlegen der Ausrüstung ist nicht immer Arbeitszeit | Öffentlicher Dienst | Haufe

Rechtliche Voraussetzungen bei der Beschäftigung von Flüchtlingen

Unternehmen wollen Flüchtlinge einstellen, Flüchtlinge wollen arbeiten. Die rechtlichen Hürden sind hoch, oft herrscht Unklarheit. Im ersten Teil unserer Serie erklären daher die Rechtsanwältinnen Julia Tänzler-Motzek und Deniz Nikolaus die Voraussetzungen für den Zugang zum Arbeitsmarkt.Viele Flüchtlinge, ob Ungelernte, Fachkräfte oder hochqualifizierte Arbeitskräfte suchen aktuell den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Für Unternehmen bieten sich hier neue Chancen Talente zu rekrutieren oder selbst auszubilden. Seit Jahresbeginn konnten in Deutschland dennoch erst 17.401 Flüchtlinge eine Arbeitsgenehmigung erhalten. Zwei Rechtsanwältinnen erklären die rechtlichen Herausforderungen bei der Beschäftigung von Flüchtlingen.Haufe Online Redaktion: Wieso ist es so schwer für Flüchtlinge und Unternehmen zusammenzukommen?Deniz Nikolaus: Zunächst muss man den allgemein verwendeten Begriff des “Flüchtlings” konkretisieren. Drei Fallgruppen sind zu unterscheiden, bei denen jeweils unterschiedliche rechtliche Voraussetzungen für den Zugang zum Arbeitsmarkt gelten.

Quelle: Rechtliche Voraussetzungen bei der Beschäftigung von Flüchtlingen | Öffentlicher Dienst | Haufe

Zuwanderung: Ausländische Fachkräfte beschäftigen

Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Deutschland ist groß. Um dem Fachkräftemangel entgegenzusteuern hat das Bundeskabinett nun ein Eckpunktepapier für ein neues Zuwanderungsrecht beschlossen. Das geplante Zuwanderungsgesetz soll die Zuwanderung von Hochqualifizierten und ausländischen Fachkräften aus Handwerk, Gastronomie oder Pflege in den deutschen Arbeitsmarkt steuern.Fachkräftezuwanderung: mit qualifizierter Ausbildung, Deutschkenntnissen und GeldGeplant ist, Fachkräften aus Nicht- EU-Staaten zukünftig die Möglichkeit zu geben, für sechs Monate nach Deutschland zu kommen, um einen Job zu suchen. Bislang müssen auch Menschen mit einer guten beruflichen Qualifikation vorher einen Arbeitsvertrag nachweisen.Voraussetzung für die Fachkräftezuwanderung sollen eine qualifizierte Ausbildung und Deutschkenntnisse sein. Außerdem müssen die Ausländer genügend Geld vorweisen können, um ihren Lebensunterhalt während der Jobsuche selbst zu bestreiten. Eine vergleichbare Regelung gibt es schon für Hochschulabsolventen. Die Anerkennung ausländischer Abschlüsse soll zudem beschleunigt und vereinfacht werden.

Quelle: Zuwanderung: Ausländische Fachkräfte beschäftigen | Personal | Haufe

Digitalisierung: In diesen Bundesländern drohen Jobverluste

Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt betrifft die deutschen Bundesländer in sehr unterschiedlicher Weise. Dies ist vor allem auf die unterschiedlichen Wirtschaftsstrukturen in den Regionen zurückzuführen, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt.Katharina Dengler, Britta Matthes und Gabriele Wydra-Somaggio vom IAB haben für alle Bundesländer untersucht, wie hoch der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist, die in einem Beruf arbeiten, in dem mehr als 70 Prozent der Tätigkeiten bereits heute von Computern oder computergesteuerten Maschinen erledigt werden könnten. Die höchste Ersetzbarkeit droht der Studie zufolge Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe (53,7 Prozent), die geringste im Gastgewerbe (3,3 Prozent) und in Erziehung und Unterricht (4,4 Prozent).Je größer die Bedeutung beispielsweise des verarbeitenden Gewerbes in einem Bundesland ist, desto höher ist tendenziell dort der Anteil der möglicherweise ersetzbaren Beschäftigungsverhältnisse. Während der Anteil der Berufstätigen mit hoher Ersetzbarkeit im Bundesdurchschnitt bei 25 Prozent liegt, beträgt er im Saarland 30 und in Thüringen 29 Prozent. In den Dienstleistungsmetropolen Berlin und Hamburg mit einem geringeren Anteil an Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe ist dieses „Substituierbarkeitspotenzial“ mit 15 und 18 Prozent dagegen vergleichsweise niedrig.

Quelle: Digitalisierung: In diesen Bundesländern drohen Jobverluste

Digitalisierung: Können Computer unsere Jobs gefährden?

Werden wir demnächst zunehmend durch Roboter, Computer und Algorithmen ersetzt, die dann unsere Arbeit machen? Kommt drauf an, sagen Arbeitsmarktforscher. Zum Beispiel darauf, wie kreativ unsere Tätigkeit ist. Weil die Ersetzbarkeit einzelner Stellen höchst unterschiedlich ist, ist auch die Verteilung der gefährdeten Jobs in Deutschland unterschiedlich. Wie sehr sie auseinanderklafft, hat jetzt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung untersucht und herausgefunden: Der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die in einem Beruf arbeiten, in dem mehr als 70 Prozent der Tätigkeiten schon heute von Computern oder computergesteuerten Maschinen erledigt werden könnten, unterscheidet sich deutlich und liegt zwischen 15 Prozent in Berlin und 30 Prozent im Saarland.

Quelle: Digitalisierung: Können Computer unsere Jobs gefährden?

Mindestlohn-Anspruch darf nicht eingeschränkt werden – Personalwirtschaft.de

Eine vom Arbeitgeber vorformulierte arbeitsvertragliche Ausschlussfrist, die ohne jede Einschränkung alle beiderseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis und damit auch den gesetzlich garantierten Mindestlohn erfasst, verstößt gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB. Eine solche Ausschlussklausel ist jedenfalls dann insgesamt unwirksam, wenn der Arbeitsvertrag nach dem 31.Dezember 2014 geschlossen wurde. Das geht aus einem neuen Urteil hervor.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Mindestlohn-Anspruch darf nicht eingeschränkt werden – Personalwirtschaft.de

Bruchteile von Urlaubstagen: Wie ist damit umzugehen?

Nach dem Bundesurlaubsgesetz sind Bruchteile von Urlaubstagen, die mindestens einen halben Tag ergeben, auf volle Urlaubstage aufzurunden. Aber wie ist die Rechtslage, wenn der Bruchteil weniger als einen halben Tag ergibt? Dieser Fall ist gesetzlich nicht ausdrücklich geregelt. Wie aus der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts hervorgeht, ist ein Abrunden von Bruchteilen, die weniger als einen halben Urlaubstag ergeben, höchstens dann erlaubt, wenn eine spezielle Regelung oder Vereinbarung zum Abrunden existiert. Ansonsten bleibt der Bruchteil bestehen und ist durch stundenweise Arbeitsbefreiung auszugleichen.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Bruchteile von Urlaubstagen: Wie ist damit umzugehen? – Personalwirtschaft.de

Spontanurlaub ohne Abstimmung kann zur Kündigung führen

„Wo scheint die Sonne für so wenig Geld? In Palma, Palma de Mallorca! Urlaub mal zu zwein [sic!], oder ganz allein, Palma de Mallorca lädt uns alle ein.“ Sonnenstrahlen und Lebensfreude springen einem aus fast jeder Zeile des Chris-Wolff-Schlagers von 1987 entgegen. Wer möchte da nicht in den nächsten Flieger steigen und dem Chef einfach eine lange Nase drehen? Genau das machte eine junge Dame mit einem Beruf, der Anglophilen das Herz höherschlagen lässt: Die „Junior Business Excellence Managerin mit Controlling-Tätigkeiten“, die bei ihrem Arbeitgeber in der Abteilung „Online Performance Management“ eingesetzt war, musste den Ausflug in die Sonne aber dann doch teuer bezahlen – mit ihrem Job. Darauf einigte sie sich mit ihrem Arbeitgeber vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Spontanurlaub ohne Abstimmung kann zur Kündigung führen – Personalwirtschaft.de

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen – kräftiger Rückgang im September 

Die Arbeitslosenquote in NRW ist im September im Vergleich zum August um 0,2 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent zurückgegangen.”Der Arbeitsmarkt hat im September wieder dort angeknüpft, wo er vor der Sommerpause aufgehört hat”, sagte Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, bei der Vorstellung der Zahlen. Deutlich wird dies beim Vergleich mit dem Vorjahr: Zum Herbstbeginn waren in NRW fast 60.000 Menschen weniger arbeitslos als zum selben Zeitpunkt 2017.

Quelle: Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen – kräftiger Rückgang im September – Wirtschaft – Nachrichten – WDR

Bremer Arbeitsmarkt: Migranten sind im Nachteil

Beschäftige mit Migrationshintergrund werden am Bremer Arbeitsmarkt benachteiligt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Arbeitnehmerkammer. So arbeiteten Menschen mit ausländischen Wurzeln häufiger unter schlechteren Bedingungen als Angestellte ohne Migrationshintergrund.Insgesamt haben 28 Prozent aller Beschäftigten in Bremen einen Migrationshintergrund. Dazu zählen Menschen, die selbst aus dem Ausland kommen oder mindestens ein Elternteil haben, das eine ausländische Staatsbürgerschaft hat oder hatte. Darin unterscheiden sich die Zahlen der Kammer etwa von Statistiken der Agentur für Arbeit: Die Behörde erfasst nur Staatsangehörigkeit, aber nicht, ob ein Migrationshintergrund vorliegt.

Quelle: Bremer Arbeitsmarkt: Migranten sind im Nachteil – Nachrichten aus Bremen – WESER-KURIER

“Sozialer Arbeitsmarkt”: Neues Programm für Langzeitarbeitslose

Kein Ehrenamt, keine ScheinbeschäftigungWahrscheinlich sind es leichte Helfertätigkeiten, aber am ganz normalen Arbeitsmarkt – keine Ein-Euro-Jobs, keine Scheinbeschäftigung. Auch von der “Bürgerarbeit” unterscheidet sich das neue Programm. Damit sollten von 2011 bis 2014 Langzeitarbeitslose über ehrenamtliche Tätigkeiten zurück in Arbeit kommen. Nach Projektende war die Bilanz eher ernüchternd.Diesmal steckt sich die Regierung laut Arbeitsminister Heil hohe Ziele, wie viele Menschen profitieren sollen: “Wir haben die Chance, mit den vier Milliarden Euro, die wir zur Verfügung gestellt haben, mehrere zehntausend – möglichst 150.000 – in den nächsten Jahren zu erreichen.”

Quelle: “Sozialer Arbeitsmarkt”: Neues Programm für Langzeitarbeitslose | MDR.DE

Adecco: Größte Zeitarbeitsfirma der Welt hat ein Drittel ihres Börsenwertes verloren – WELT

33.000 Menschen arbeiten für größte Zeitarbeitsfirma der Welt, mit der Konjunktur boomt das Geschäft – trotzdem hat Adecco ein Drittel des Börsenwerts verloren. Das hat mit fehlenden Wachstumsfantasien zu tun – und mit eigenen Digitalprojekten.

Quelle: Adecco: Größte Zeitarbeitsfirma der Welt hat ein Drittel ihres Börsenwertes verloren – WELT