Die attraktivsten Einwanderungsländer für Fachkräfte. ►Deutschland im letzten Drittel.◄

Deutschland braucht mehr Offenheit für ausländische Abschlüsse Laut der OECD erreicht Deutschland nur ein mittelmäßiges Ergebnis, weil Hochschulabschlüsse und andere Qualifikationen von ausländischen Fachkräften oft abgewertet oder nicht anerkannt werden. Eine Maßnahme gegen den Fachkräftemangel wäre es demnach, hier weniger restriktiv zu sein. Die tatsächliche Qualifikation könnten Unternehmen stattdessen anhand von Case…

Weiterlesen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Was sich ab März ändert

Ab März 2020 gilt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Was ändert sich für Arbeitgeber und für ausländische Fachkräfte, die in Deutschland arbeiten wollen? Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz soll es Fachkräften aus Drittstaaten erleichtern, in Deutschland zu arbeiten. Die Bundesregierung will damit dem Fachkräftemangel begegnen und die leeren Bewerbermärkte in Deutschland füllen. Die meisten Änderungen durch…

Weiterlesen

Bundesregierung plant Gesetz zur Arbeitszeiterfassung

Der Arbeitgeber muss die vollständige Arbeitszeit der Beschäftigten erfassen. Das hat der EuGH im Jahr 2019 entschieden. Jetzt müssen die Mitgliedstaaten das Urteil umsetzen. Das Bundesarbeitsministerium arbeitet bereits an einem entsprechenden Gesetzentwurf. Kehrt jetzt die Stechuhr zurück? Die Arbeitszeiten der Beschäftigten müssen durch ein verlässliches System gemessen werden können. Das…

Weiterlesen

Kurzfristige Beschäftigung oder Minijob. Hier können Sie als Arbeitgeber viel Geld sparen.

Praxis-Tipp Vorteile einer kurzfristigen Beschäftigung Bevor der Unternehmer einen Minijob auf 450 EUR Basis vereinbart, sollte er prüfen, ob nicht – zumindest vorübergehend – die kurzfristige Beschäftigung günstiger für ihn ist. Kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse sind besonders vorteilhaft, weil keine Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen sind, also auch keine pauschalen Abgaben wie bei einem Minijob…

Weiterlesen

Angst vor neuen Arbeitsplätzen im Osten? / Tesla: “Gigafabrik” trifft auf märkische Provinz 

Bürger waren eingeladen, gekommen aber ist erst mal nur die Presse. Arne Christiani runzelt die Stirn. So hatte sich das der Bürgermeister von Grünheide, einer 8.458-Seelen-Stadt in der Nähe von Berlin, eigentlich nicht vorgestellt. Dann winkt er ab, freut sich, dass “sie” überhaupt gekommen sind.Mit “sie” meint Christiani Tesla. Oder…

Weiterlesen

Erster Handwerksmeister trägt Titel Bachelor Professional. Und nun? Wen juckt das wirklich?

Als die Handwerkskammer Thomas Diedert anrief, konnte er nicht glauben, dass er der Erste sein würde. „Der Zusatztitel sieht erst mal merkwürdig aus, aber den Sinn dahinter finde ich klasse“, sagt der 26-jährige Feinwerkmechanikermeister aus Ötzingen im Westerwaldkreis. Mitte Dezember 2019 hatte er seine Prüfung bestanden und am 10. Januar…

Weiterlesen

Überstunden-Beweispflicht: So gehst du auf Nummer sicher – laut Fachanwalt

Insgesamt 276 Überstunden will eine Buchhalterin aus Mecklenburg-Vorpommern geleistet haben – dafür wollte sie nach ihrer Kündigung im Mai 2018 entlohnt werden und klagte gegen den Arbeitgeber. Die Summe: 3.353 Euro. Das Landesarbeitsgericht Rostock wies die Klage jedoch ab. Die Angestellte konnte ihre Mehrarbeit nicht zweifelsfrei nachweisen. „Die von der…

Weiterlesen

Sexuelle Belästigung: Je höher die Position, desto mehr sexuelle Belästigung 

Eine Führungsposition schützt Frauen nicht vor sexueller Belästigung – das Gegenteil ist der Fall. Chefinnen erfahren laut einer kürzlich veröffentlichten Studie häufiger unangenehme, sexuell konnotierte Situationen als andere weibliche Angestellte. Für die Studie werteten Wissenschaftler die Aussagen von insgesamt 26.828 Frauen aus. ANZEIGE “Eine weibliche Führungskraft ist einer neuen Gruppe von potenziellen…

Weiterlesen

Familie und Beruf: Familienfeindlicher Bundestag 

Vielleicht sind die Umzugskartons in Swen Schulz’ Abgeordnetenbüro ein Zeichen. Ich bin bald raus hier! Schulz, 51, ist MdB der SPD-Bundestagsfraktion. Der schlaksige Berliner sitzt seit 2002 im Parlament. Er hat Gerhard Schröder überlebt und große Koalitionen. Seine Partei verliert gerade ihre Bedeutung. Einer der Hauptgründe, 2021 bei der Bundestagswahl…

Weiterlesen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Was sich ab März ändert

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz soll es Fachkräften aus Drittstaaten erleichtern, in Deutschland zu arbeiten. Die Bundesregierung will damit dem Fachkräftemangel begegnen und die leeren Bewerbermärkte in Deutschland füllen. Die meisten Änderungen durch das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, die zum 1. März 2020 in Kraft treten, erfolgen im Aufenthaltsgesetz (AufenthG). +++Sie bekommen von HR nicht genug?  Dann…

Weiterlesen

Arbeitsunfall: Diese 7 Urteile sollten Chefs kennen!

Auf einen Blick: Unfälle bei der Arbeit sind über die gesetzliche Krankenversicherung abgesichert. Zwischen Unfallopfer und Berufsgenossenschaft kommt es jedoch öfter zum Streit: Handelt es sich um einen Arbeits- oder um einen privaten Unfall? Gerichte entscheiden dabei nach Einzelfall. Wichtig ist vor allem, ob der Unfall in direktem Zusammenhang mit…

Weiterlesen

So wirkt sich der Mindestlohn auf die Wirtschaft aus

Als 2015 der gesetzliche Mindestlohn eingeführt wurde, gab es die Befürchtung, dass die Lohnuntergrenze zu Arbeitsplatzverlusten führen könnte. Doch sind die tatsächlich eingetreten? Die Arbeitsmarktforscher vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) haben die Auswirkungen des Mindestlohns unter die Lupe genommen. Ergebnis: Die damals befürchteten Arbeitsplatzverluste sind sehr gering ausgefallen. Mindestlohn: Das…

Weiterlesen

Online-Sichtbarkeit: Meister setzt auf Google Maps

Auf einen Blick: Jungunternehmer Marco Zimmermann setzt bei seiner Online-Marketing-Strategie unter anderem auf einen gepflegten Unternehmenseintrag in Google Maps. Mit guten Bewertungen, einer Beschreibung seiner Leistungen und Fotos hat er im ländlichen Ostfriesland eine definierte Kundenzielgruppe erreicht: Zugezogene von außerhalb, die sich vor allem online informieren. Künftig will der Handwerker…

Weiterlesen

Arbeitgeber wollen Regeln für Kurzarbeit lockern

Die Automobilindustrie und das Land Niedersachsen drängen darauf, die Regeln für Kurzarbeit zu lockern. Grund sei die schlechte Wirtschaftslage. Um die Zukunft der Automobilwirtschaft zu sichern, wollen die Arbeitgeberverbände die Regeln für Kurzarbeit lockern. Das Land Niedersachsen, das mehr als 20 Prozent der VW-Anteile hält, unterstützt die Forderung. Wie die…

Weiterlesen

Meldepflicht bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit

Der Montag ist der gefährlichste Arbeitstag. Dann passieren nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung die meisten Arbeitsunfälle. Für den Arbeitgeber bringt jeder Arbeitsunfall oder Wegeunfall eine Menge Papierkrieg mit sich. Doch entgegen der landläufigen Meinung ist nicht jeder Unfall meldepflichtig. Laut Zahlen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) kam es 2018 zu…

Weiterlesen

Einwand oder Vorwand? So reagieren Sie richtig!

Auf einen Blick:Vorwände und Einwände unterscheiden sich voneinander: Ein Vorwand ist meist ein vorgeschobenes „Nein“, ein Einwand signalisiert eine Befürchtung des Kunden bezüglich eines Produkts.Nur wer genau hinhört und auf die Argumente der Kunden achtet, kann Einwände von Vorwänden unterscheiden.Eine Verkaufstrainerin rät: Fragen Sie mehr und bieten Sie weniger, dafür…

Weiterlesen

Ist-Besteuerung statt Soll-Besteuerung: Die Umsatzgrenze steigt 2020 auf 600.000 Euro

Die Erhöhung der Umsatzgrenze auf 600.000 Euro bringt so manchem Handwerksbetrieb einen echten Liquiditätsvorteil: Wer beim Finanzamt für 2020 die sogenannte Ist-Besteuerung beantragt, muss Umsatzsteuer auf Ausgangsrechnungen erst dann an das Finanzamt abführen, wenn der Kunde die Rechnung bezahlt hat. Bisher lag die Umsatzgrenze bei 500.000 Euro.Beantragen können die Ist-BesteuerungBetriebe,…

Weiterlesen

Die besten Ideen, um im Handwerksbetrieb Geld zu sparen

Auf einen Blick:Spar doch mal, ist leichter gesagt als getan. Doch mit Köpfchen lässt sich bares Geld sparen.Ein Unternehmensberater verrät, wo Betriebsinhaber Einsparpotenziale ausmachen können.Ob Materialeinsatz, Werkzeuge oder Fixkosten, der Berater gibt Tipps worauf Sie in Ihrem Unternehmen achten sollten.Mehr Geld ausgeben als nötig, macht wirtschaftlich wenig Sinn. Doch nicht…

Weiterlesen

Straßenverkehrsordnung 2020: 5 wichtige Änderungen!

Auf einen Blick: Zum 1. Januar sind neue Regelungen in der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten. Ein Hauptziel ist: Radfahrer und Fußgänger besser zu schützen. Deshalb werden Park- und Halteverbote verschärft und neue Schutzzonen eingerichtet. Wer gegen die Regelungen verstößt, muss mit Bußgeld bis 100 Euro und Punkten in Flensburg rechnen.…

Weiterlesen

Klima-Aktivistin Greta als Werbefigur für lukrative PR-Geschäfte? 

Greta Thunberg bricht mit einem Segelboot in die USA auf. Das globale Medienspektakel um die Klimaschützerin erreicht einen neuen Höhepunkt. Doch im Hintergrund ziehen Profis ihre PR-Strippen und machen erstaunliche Geschäfte.Seit 800 Jahren ist keine Kinderseefahrt mehr so beachtet worden wie die von Greta Thunberg in dieser Woche. Die schwedische…

Weiterlesen

Löhne in Osteuropa steigen rasant. Kommen weniger Migranten nach Österreich? – Wirtschaftspolitik

Ungarn ist Achterbahn gefahren, und András Vértes war immer im ersten Wagen mit dabei. Vértes leitet seit mehr als 20 Jahren das Budapester Forschungsinstitut GKI. Er und seine Experten vermessen Monat für Monat, wie es den Ungarn geht. In den 2000er-Jahren stieg der Wohlstand im Land stark an, ehe sich…

Weiterlesen