Gehalt nach Branchen und Bundesländern: Wie viel verdient man wo? 

Der „Gehaltsatlas 2021“ der Vergleichsplattform Gehalt.de zeigt die Löhne in Deutschland im Jahr 2021 nach Branche, Region und Berufsfeld. Die Pandemie verschiebt Gewohntes. Wie sich die Lage am Arbeitsmarkt im Jahr 2021 entwickelt, ist zwar offen. Einen Einblick in die Gehälter dieses Jahres gibt aber jetzt bereits der „Gehaltsatlas 2021“…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Das sollte man sich mal anschauen. Datenschutzerklärung für Kandidaten auf Ingenieur.de

https://www.ingenieur.de/datenschutzerklaerung/ 5.1 Google Analytics Zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seite nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Webanalyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websiten. Ein Webanalysedienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Typograf zum Genderstern – “Das grenzt an eine Verschwörungstheorie”

Der Genderstern in Texten ruft schnell heftige Reaktionen hervor. Der Typograf und Buchgestalter Friedrich Forssman lehnt dieses Zeichen ab. Sein Nutzen sei nicht bewiesen, zudem drohe es, uns von unserer Sprachgeschichte abzuschneiden.Der Genderstern mit anschließendem *innen taucht in immer mehr Texten auf – und ist höchst umstritten. Friedrich Forssman beurteilt…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arroganz der Eliten – Warum die Überheblichkeit mancher Intellektueller nervt

Einige Denkwillige leben in der irrigen Annahme, dass der Großteil der Bevölkerung ständig reflektiert, meint Kerstin Hensel. (imago images / Science Photo Library) Menschen mit akademischer Bildung glauben oft, dass andere genauso gern nachdenken wie sie selbst. Diese Annahme ist lebensfremd und ein bisschen anmaßend, meint die Schriftstellerin Kerstin Hensel.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Jeder Fünfte würde umziehen  

Rund jeder fünfte Berufstätige in Deutschland würde umziehen, wenn er die Möglichkeit hätte, größtenteils im Homeoffice arbeiten zu können. Einer der Gründe ist, dass es offenbar wieder mehr Menschen ins Grüne zieht. Am mobilsten ist die jüngste Mitarbeitergeneration.   Vor allem junge Berufstätige würden gern ins Grüne ziehen, wenn sie…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Commerzbank streicht 10.000 Stellen bis 2024, jede zweite Filiale muss schließen 

  Die Commerzbank will bis 2024 brutto rund 10.000 Vollzeitstellen abbauen. In Deutschland würde dies jeden dritten Arbeitsplatz betreffen, teilte der Frankfurter MDax-Konzern mit. Entsprechende Eckdaten der Sparpläne des Vorstands sollen am 3. Februar vom Aufsichtsrat erörtert werden. ANZEIGE Rund um die Welt: vom Gift zum Gold Ein Angebot von Die – nach der…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Verdoppelung der Jobs für Quereinsteiger in 2020  

Verdoppelung der Jobs für Quereinsteiger in 2020 Im letzten Jahr haben viele Unternehmen auf Kurzarbeit umgestellt oder Jobs abgebaut. In einigen Branchen bleibt die Lage angespannt. Fast verdoppelt hat sich hingegen die Zahl der Stellenangebote für Quereinsteiger. Die Jobseite Indeed hat untersucht, in welchen Berufen die meisten Mitarbeiter gesucht wurden.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie Unternehmen es Bewerbern leichter machen  

Zu lang, zu kompliziert, nicht mobil: Es gibt viele Gründe, warum Jobsuchende eine Bewerbung abbrechen. Dabei kann der Bewerbungsprozess so einfach sein wie Online-Shopping. Was können Arbeitgeber für eine optimale Candidate Experience tun?Die meisten Kandidaten*innen wollen sich mobil bewerben. Foto: iStock/sarinyapinnghamFür Unternehmen ist es mehr als ärgerlich, wenn gute Bewerber*innen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Die Corona-Krise macht offen für neue Pläne

Wie hat sich das Bewerberverhalten hochqualifizierter Menschen durch die Corona-Krise verändert? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie nachgegangen. Danach verstärkt die aktuelle Situation die Unzufriedenheit im Job. Viele Berufstätige suchen nach neuen beruflichen Herausforderungen.In der Corona-Krise denken viele Hochqualifizierte über einen Jobwechsel nach. Foto: © goodluz-stock.adobe.comAuch in der Krise benötigen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Mitarbeiter fühlen sich am Arbeitsplatz nicht “Corona-“sicher  

Zwei Drittel der Mitarbeiter fühlen sich derzeit am Arbeitsplatz ihrer Firma wegen Corona nicht sicher. Viele machen sich Sorgen darum, dass Kollegen die Sicherheitsregeln nicht befolgen. Aber auch über die Maßnahmen im Gebäude, etwa die Lüftung, machen sie sich Gedanken.   Die Arbeitswelt hat sich seit 2020 komplett verändert. Foto:…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Report zu Rebellen im Team: Impulsgeber und Unruhestifter 

In mehr als der Hälfte der Unternehmen gibt es sie: Mitarbeitende, die ihre starke, vom Mainstream abweichende Meinung offen vertreten – die “Rebellen” im Team. Sie bringen Unruhe ins Team, sorgen aber auch für bessere Ergebnisse, glauben ihre Führungskräfte, die für den Hernstein Management Report befragt wurden. “Rebellinnen und Rebellen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Coronapandemie: Anspruch auf Freistellung am Rosenmontag  

In vielen Unternehmen wird an Karneval, Fastnacht oder Fasching üblicherweise am Rosenmontag nicht gearbeitet. 2021 fallen alle Veranstaltungen und Umzüge wegen der Coronapandemie aus. Was gilt damit für die Arbeitsbefreiung am Rosenmontag? Ein arbeitsrechtlicher Überblick. “Helau” und “Alaaf”: Den üblichen Ausnahmezustand an Karneval, Fasnacht oder Fasching wird es wegen der Coronapandemie 2021…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Mitbestimmung in der Corona-Krise

Der Personalrat kann bei Maßnahmen zum Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie mitbestimmen, wenn diese sich unmittelbar auf die Beschäftigten auswirken. Mittelbar wirkende Maßnahmen wie die Wiedereröffnung von Hochschulgebäuden unterliegen nicht der Mitbestimmung, so das VG Karlsruhe. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Mitbestimmung in…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Tage für häusliche Kinderbetreuung verdoppelt

2021 wird die Zahl der Kinderkrankentage für gesetzlich Krankenversicherte verdoppelt. Zudem gilt der Anspruch nun auch, wenn Schule oder Kita wegen der Corona-Pandemie schließen und Beschäftigte ihre Kinder zu Hause betreuen müssen. Die Regelung soll rückwirkend zum 5. Januar in Kraft treten. Dies teilt die Bundesregierung mit. ►► Um den…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Impfen ist immer noch freiwillig!

Die Einführung eines Impfstoffs gegen Covid-19 lässt die Welt aufatmen. Gleichzeitig beginnt allerdings auch die Diskussion darüber, ob Beschäftigte verpflichtet sind, sich impfen zu lassen. Die Redaktionen von »Arbeitsrecht im Betrieb« und »Der Personalrat« sprachen mit dem ver.di Rechtsexperten Daniel Stach. 1. Kann der Arbeitgeber verlangen, dass sich alle Beschäftigten…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Homeoffice-Pflicht für Arbeitgeber bis 15. März

Die Bundesregierung hat den derzeitigen Lockdown vorerst bis 14. Februar verlängert. Unternehmen sind zumindest bis zum 15. März verpflichtet, ihren Beschäftigten das Arbeiten von zu Hause aus zu ermöglichen, soweit die Tätigkeit es zulässt. Das bestimmt die Corona-Arbeitsschutzverordnung, die Bundesarbeitsminister Heil (SPD) am 20.1.2021 erlassen hat. Wie das Bundesarbeitsministerium (BMAS)…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Fristlose Kündigung wegen Diebstahl von Desinfektionsmittel  

Die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers, der seinem Arbeitgeber Desinfektionsmittel entwende hatte, war rechtmäßig. Das entschied das LAG Düsseldorf. Aufgrund der besonderen Situation zu Beginn der Coronapandemie sei eine vorherige Abmahnung des Mitarbeiters nicht erforderlich gewesen. In dem Fall vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf ging es um einen Liter Desinfektionsmittel und eine Handtuchrolle. Beides wurde bei einer…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Mobile-Arbeit-Gesetz: Neuer Referentenentwurf veröffentlicht  

Nachdem der erste Entwurf für ein “Mobile-Arbeit-Gesetz” (MAG) vom Kanzleramt gestoppt wurde, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen neuen Referentenentwurf vorgelegt. Statt eines verbindlichen Rechtsanspruchs auf mobile Arbeit soll es eine Erörterungspflicht geben. Unabhängig von der aktuellen Verordnung, die wegen der pandemischen Lage eine befristete Pflicht für Arbeitgeber vorsieht, Homeoffice anzubieten,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Sachbezugswerte für Mahlzeiten  

Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert zu bewerten. Die Werte für Frühstück, Mittag- und Abendessen steigen zum Jahr 2021 wieder leicht an.  Die Sachbezugswerte ab dem Kalenderjahr 2021 sind neu festgesetzt worden. Demzufolge beträgt der Sachbezugswert für Mahlzeiten/Verpflegungen, die ab…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Urteil zur Besteuerung von Rabatten bei Fremdunternehmen 

Außendienstmitarbeiter einer Krankenversicherung haben bei verschiedenen Autoherstellern als Großkunde Rabatte erhalten. Nach einem Urteil des Finanzgerichts müssen die Rabatte nicht als Arbeitslohn von dritter Seite versteuert werden. Preisvorteile, die Arbeitnehmern von dritter Seite eingeräumt werden, sind Arbeitslohn, wenn sie sich für den Arbeitnehmer als Frucht seiner Arbeit für den Arbeitgeber…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona-Impfpflicht für Arbeitnehmer 

Gibt es unter Arbeitsschutzgesichtspunkten eine Verpflichtung der Arbeitnehmer, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen? Wäre eine Impfpflicht zum Eigenschutz der Arbeitnehmer und zur eventuellen Vermeidung einer Fremdgefährdung, vor allem in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern, zulässig? Zwei Fachanwälte für Arbeitsrecht klären auf. Das Coronavirus beeinflusst auch die Arbeitswelt seit Monaten maßgeblich.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Löschen von Daten rechtfertigt fristlose Kündigung

Ein Mitarbeiter löscht aus Ärger Daten seines Arbeitgebers, der ihm daraufhin fristlos kündigt. Ein Gericht entschied: Das war in Ordnung. Eine fristlose Kündigung darf nur aus einem wichtigen Grund erfolgen, der die Zusammenarbeit für den Arbeitgeber unzumutbar macht. Das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg hat sich mit der Frage beschäftigt, ob das…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Urlaub streichen, verweigern oder einseitig festlegen?  

Die Urlaubs­pla­nung für das gesamte Urlaubs­jahr erfolgt in vielen Unter­nehmen zu Jah­res­be­ginn. Wegen der Corona-Pan­demie herrscht aber noch große Pla­nungs­un­si­cher­heit. Wie sieht es recht­lich aus, wenn der Urlaub im Unter­nehmen erst einmal fest­ge­legt ist? Lässt er sich dann später noch ohne Wei­teres ver­schieben? ►► Um den vollständigen Text zu lesen,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Weniger Infizierte durch mehr Homeoffice? – Personalwirtschaft.de

Im April 2020 hatten noch 27 Prozent der Deutschen im Homeoffice gearbeitet, während es im November nur noch 14 Prozent waren, so eine > Studie der Hans-Böckler-Stifung vom November. Die Zahl der positiv Getesteten ist indes seit dem Herbst deutlich höher als im Frühjahr. Eine neue Studie der Universität Mannheim vom Dezember…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Trotz Corona wenig Angst vor Jobverlust – Personalwirtschaft.de

Auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise machen sich in Deutschland bislang fast neun von zehn Berufstätigen (87 Prozent) keine Sorgen, ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Das ist der höchste Anteil in der DACH-Region: In Österreich sorgen sich 70 Prozent nicht um den Verlust ihres Jobs, in der deutschsprachigen Schweiz sind es…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Mitarbeiter fühlen sich am Arbeitsplatz nicht sicher – Personalwirtschaft.de

Zwei Drittel der Mitarbeiter fühlen sich derzeit am Arbeitsplatz ihrer Firma wegen Corona nicht sicher. Viele machen sich Sorgen darum, dass Kollegen die Sicherheitsregeln nicht befolgen. Aber auch über die Maßnahmen im Gebäude, etwa die Lüftung, machen sie sich Gedanken.   Die Arbeitswelt hat sich seit 2020 komplett verändert. Foto:…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeiten von zu Hause: überall dort, wo es möglich ist  

Bund und Länder beschlossen, dass Arbeitgeber ihren Mitarbeitern künftig das Arbeiten im Homeoffice überall dort ermöglichen müssen, wo es die Tätigkeit zulässt ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Arbeiten von zu Hause: überall dort, wo es möglich ist – Personalwirtschaft.de

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Fachkräftemangel: Unternehmen rechnen trotz Corona für 2021 damit  

Laut der Studie werden Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung am dringendsten gesucht. Dabei ist der Bedarf je nach Betriebsgröße, Berufsfeld und Region unterschiedlich. „Größere Unternehmen sind häufiger vom Fachkräftemangel betroffen als kleine. Besonders der Gesundheitssektor und das Bauwesen leiden unter Engpässen“, so Matthias Mayer, einer der Autoren der Studie und Experte für Migration…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Home Office in Eurem Betrieb nicht möglich? Das müsst Ihr jetzt wissen  

Arbeitgeber müssen ihren Mitarbeitern Homeoffice künftig erlauben. Das haben Bund und Länder gestern beschlossen. Das Arbeitsministerium arbeitet jetzt daran, wie genau der Beschluss umgesetzt werden soll. Business Insider liegen der Entwurf einer entsprechenden neuen Verordnung vor. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Home Office…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona-Schnelltests in Altenheimen: Trotz Bedarf ist Bundeswehr-Hilfe kaum gefragt

Noch immer ist Zahl der Corona-Neuinfektionen erschreckend hoch. Täglich sterben derzeit mehr als 1000 Menschen an oder mit dem Virus. Vor allem in Alten- und Pflegeheimen ist die Lage teilweise dramatisch. Die Bundesregierung will darum Alten- und Pflegeeinrichtungen besser schützen und dazu die Zahl der Corona-Schnelltests deutlich erhöhen. Weil die Wohlfahrtsverbände…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie lange dürfen FFP2-Masken maximal getragen werden? Wie lange muss ein Erholungszeitraum oder eine Pause nach dem Tragen sein?

In der Gefährdungsbeurteilung müssen sowohl beim Tragen von Mund-Nasen-Schutz (MNS) als auch bei der Nutzung von FFP-Masken Zeiträume zur Erholung und Pausen eingeplant werden. Diese können auch dadurch erreicht werden, dass Tätigkeiten mit Maske und Tätigkeiten ohne Maske im Wechsel geplant werden. Erholungsdauer ist dabei der Zeitraum zwischen zwei fortwährenden…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Der verdeckte Stellenmarkt

In diesem Beitrag erfahren Sie, weshalb es während der Jobsuche hilfreich sein kann, sich nicht klassisch zu bewerben, sondern bewusst die Jobsuche im verdeckten Stellenmarkt anzugehen. Wenn wir vom „offenen Stellenmarkt“ sprechen, sind alle Jobs gemeint, die Sie in Jobbörsen, Zeitungsanzeigen und Veröffentlichungen im Internet oder anderen Medien finden können. Eben…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bußgeld wegen unzulässiger Videoüberwachung von Mitarbeitern | Personal | Haufe

Die Datenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen hat ein hohes Bußgeld gegen den Online-Elektronikhändler notesbooksbilliger.de verhängt. Das Unternehmen soll Beschäftigte über zwei Jahre per Video überwacht haben – heimlich und ohne Rechtsgrundlage.  Videoüberwachung im Betrieb ist nur in Ausnahmefällen zulässig. Ohne Rechtsgrundlage drohen Unternehmen hohe Strafen. Erneut hat eine Datenschutzbehörde einen schwerwiegenden Verstoß mit einem hohen Bußgeld…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Coronavirus: Maskenpflicht am Arbeitsplatz trotz Attest? 

Der Arbeitgeber darf das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung während der Arbeitszeit anordnen. Einen Mitarbeiter, der dies verweigert, muss er nicht beschäftigen – auch nicht im Homeoffice. Das entschied das Arbeitsgericht Siegburg. Dabei ging es auch um die Wirksamkeit einer Befreiung per Attest. Arbeitgeber sind aufgrund ihrer Fürsorgepflicht generell verpflichtet, Arbeitnehmer am Arbeitsplatz vor möglichen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Coronaimpfung der Mitarbeiter fördern 

Voraussichtlich ab Mai können – nach Pflegekräften und medizinischem Personal – auch Mitarbeiter von Betrieben mit “erhöhter Priorität” gegen Corona geimpft werden. Ab Herbst sollen dann auch Betriebsärzte impfen dürfen. Doch Unternehmen können jetzt schon die Impfung ihrer Mitarbeiter unterstützen. Auch wenn erwartet wird, dass im Laufe des Jahres 2021…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kinderkrankengeld: Das soll 2021 wegen Corona gelten

Wie viele Tage stehen Eltern zu?2021 sollen gesetzlich versicherte Eltern pro Kind und Elternteil 20 anstatt 10 Tage beantragen können, so das Ministerium. Dieser Anspruch bestehe auch, wenn ein Kind aus folgenden Gründen zu Hause betreut werden muss:Schule oder Kita sind geschlossen.Die Präsenzpflicht in der Schule wurde aufgehoben.Der Zugang zum…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bußgeld über 10,4 Millionen Euro gegen notebooksbilliger

Wegen Datenschutzverstößen soll der Elektronikhändler notebooksbilliger ein Bußgeld in zweistelliger Millionenhöhe zahlen. Was vorgefallen ist und wie sich notebooksbilliger dazu äußert lesen Sie hier.Was ist passiert?notebooksbilliger hatte über mindestens zwei Jahre seine Beschäftigten per Video überwacht, ohne dass dafür eine Rechtsgrundlage vorlag. Die unzulässigen Kameras erfassten unter anderem Arbeitsplätze, Verkaufsräume,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Sachbezugsfreigrenze auf Fitnessverträge anwendbar | Personal | Haufe

Die monatliche 44-Euro-Freigrenze für Sachbezüge gilt nach einem neuen Urteil auch, wenn Mitarbeiter im Rahmen langfristiger Verträge auf Kosten ihres Arbeitgebers an einem Firmenfitness-Programm teilnehmen und aus vielfältigen Leistungen und Sportstätten auswählen können. Im Rahmen von Firmenfitness-Mitgliedschaftsmodellen bieten Arbeitgeber ihren Beschäftigten Gesundheitsprogramme an, die eine weitreichende Nutzung von bundesweiten Verbundanlagen umfasst. Die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Minijob: Steuerfreie Aufwandsentschädigung richtig berücksichtigt  

Die sogenannte Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale wurde zum 1. Januar 2021 erhöht. Sie zählt nicht zum Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung. Was ist bei der Ermittlung des regelmäßigen monatlichen Arbeitsentgelts zur Prüfung des Vorliegens eines 450-Euro-Minijobs zu beachten? In den Geringfügigkeits-Richtlinien der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung ist die Vorgehensweise in Bezug auf…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf HR-Themen 

Die Corona-Pandemie hat zu einer Vielzahl an Neu- und Sonderregelungen geführt. Das betrifft keineswegs nur Arbeitsschutzvorschriften, sondern vielfach auch Regelungen aus anderen Gebieten des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts. Hier den Überblick zu behalten, ist nicht leicht. Vor allem, weil viele Bestimmungen nur für einen befristeten Zeitraum gelten. Wir haben noch…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Jahreswechsel: Alle HR-relevanten Änderungen und Trends 

Egal ob für Entgelt, Arbeitsrecht oder HR-Management: Der anstehende Jahreswechsel bringt einige (gesetzliche) Änderungen und auch neue Themenfelder in HR mit sich. Wir bieten Ihnen einen Überblick zu allen relevanten Neuigkeiten und HR-Themen für das Jahr 2021. Diese Übersicht wird laufend ergänzt. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Das Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“  

Gefördert wird die Schaffung neuer Betreuungsgruppen für Mitarbeiterkinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr, sei es in bestehenden oder in neuen Einrichtungen. Es wird ein Zuschuss zu den anfallenden Betriebskosten gezahlt. Das Programm läuft bis zum 30. Juni 2017. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Urlaub streichen, verweigern oder einseitig festlegen?  

Die Urlaubs­pla­nung für das gesamte Urlaubs­jahr erfolgt in vielen Unter­nehmen zu Jah­res­be­ginn. Wegen der Corona-Pan­demie herrscht aber noch große Pla­nungs­un­si­cher­heit. Wie sieht es recht­lich aus, wenn der Urlaub im Unter­nehmen erst einmal fest­ge­legt ist? Lässt er sich dann später noch ohne Wei­teres ver­schieben? ►► Um den vollständigen Text zu lesen,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Diese neuen Abschlussbezeichnungen gibt es im Handwerk

Es gibt zwei neue Abschlussbezeichnungen für Fortbildungsabsolventen im Handwerk. Darauf weist der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hin. „Künftig können Absolventen der Fortbildung zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der Handwerksordnung den Titel Bachelor Professional tragen“, erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Absolventen der Fortbildung zum Geprüften Restaurator…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitgeber darf Maskenpflicht anordnen

Der Arbeitgeber darf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung für Beschäftigte und Besucher anordnen. Ein ärztliches Attest muss nachvollziehbare Gründe für die Befreiung von der Maskenpflicht angeben – so das Arbeitsgericht Siegburg. Darum geht es Der Arbeitnehmer ist als Verwaltungsmitarbeiter im Rathaus beschäftigt. Die Stadt ordnete mit Schreiben vom 06.05.2020 mit Wirkung…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BVerfG: Arbeitsschutzkontrollgesetz bleibt in Kraft

Seit 1.1.2021 untersagt das Arbeitsschutzkontrollgesetz der Fleischwirtschaft den Einsatz von Fremdpersonal aufgrund von Werkverträgen. Ein Verbot von Leiharbeit in dieser Branche folgt 2024. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat schon mehrere Anträge auf einstweilige Anordnung abgelehnt, die das Inkrafttreten des Gesetzes verhindern sollten. Im Jahr 2020 kam es in Betrieben, die Tiere…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Geschäftsgeheimnisse: „Catch-All-Klauseln“ greifen nicht

Was sind „Geschäftsgeheimnisse“?Im Sinne dieses Gesetzes ist ein Geschäftsgeheimnis eine Information, die weder insgesamt noch in der genauen Anordnung und Zusammensetzung ihrer Bestandteile den Personen in den Kreisen, die üblicherweise mit dieser Art von Informationen umgehen, allgemein bekannt oder ohne Weiteres zugänglich ist. Und daher von wirtschaftlichem Wert und Gegenstand…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Oppacher Unternehmen zieht Großauftrag von Tesla an Land

Die ATN Hölzel GmbH aus Oppach hat den Zuschlag für einen Großauftrag beim Elektrofahrzeugbauer Tesla erhalten. Wie Unternehmenssprecher Ronny Gutte auf Anfrage von MDR SACHSEN mitteilte, wird ATN die Automatisierungsstrecke für mehrere Scheibenklebeanlagen für das Werk in Grünheide bauen. Diese sollen bereits im Juni in den Betrieb gehen. “Das ist…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitsuchende: nur EINER hat es ausgesprochen. Endlich!

Heute telefonierte ein Kandidat mit mir, der nicht zwanghaft nach einem Job sucht, sich aber eine berufliche Veränderung vorstellen könnte. Im letzte Teil des Gespräches wollte ich erklären, dass wir gerne den “verdeckten Arbeitsmarkt” bearbeiten und es ihm auch vorschlagen würden. ………………………………………………………………….. In der Masse der Gespräche komme ich auf diesen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wer zahlt bei einem Impfschaden nach der Corona-Impfung?

Impfschäden sind selten – können aber gravierend sein. Umso wichtiger ist für Betriebsinhaber im Handwerk, wie sie in einem solchen Fall abgesichert sind, zum Beispiel bei einer Corona-Schutzimpfung. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Wer zahlt bei einem Impfschaden nach der Corona-Impfung?

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bewerber auf Jobsuche: müde, gelangweilt oder antriebslos?

Woche für Woche veröffentlichen wir ca. 40 Stellenangebote auf unserer Homepage. Hinzu kommen die Stellenanzeigen, die Unternehmen direkt auf unserer Homepage erfassen. Natürlich beobachten wir auch die Zugriffe auf diese Stellenangebote. Dabei stellen wir fest, dass die Stellenangebote von einer Menge “X” angeschaut wird, die natürlich immer höher sein könnte.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie 1 Liter Diesel: Plugsurfing hebt Ionity-Preise auf 1,09 Euro pro Kilowattstunde an

Der Mobilitätsanbieter Plugsurfing hebt die Festpreise für das öffentliche Laden von Elektroautos in Deutschland deutlich an. Der Mobilitätsanbieter Plugsurfing hebt die Festpreise für das öffentliche Laden von Elektroautos in Deutschland deutlich an. Besonders hart trifft es das Schnellladenetz Ionity. Ende Januar 2020 hatte das Hochgeschwindigkeitsladenetz Ionity seine Preisgestaltung von einem Pauschal- auf…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Coronavirus und Arbeitsrecht: Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und -nehmern

Wichtige Fragen rund um Coronavirus und Arbeitsrecht, verständlich erklärt: Welche Rechte und Pflichten Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben – von Urlaub bis Homeoffice. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Coronavirus und Arbeitsrecht: Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und -nehmern | impulse

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

„Ganz schlechter Stil“: Bewerber berichten von Chaos und Arroganz bei Tesla in Deutschland

Eine Bewerbung für eine Stelle im Tesla-Werk in Grünheide dürfte ziemlich frustrierend sein. Bewerber berichten bei Kununu von Chaos. Bei der Gehaltszufriedenheit liegt Tesla deutlich unterm Branchendurchschnitt.Im Sommer will Tesla die Produktion im neuen Werk im brandenburgischen Grünheide starten. Dann sollen dort 7.000 Menschen arbeiten. Im November warb der Leiter…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Continental-Chef Degenhart: Für Karriere nie das private Glück riskieren

Der Chef des Autozulieferers Continental verlangt von Führungskräften Charakter statt Perfektion. Ein gutes Privatleben sei wichtig für Erfolg im Beruf. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Continental-Chef Degenhart: Für Karriere nie das private Glück riskieren – Business Insider

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen