Sprit-Mangel in England spitzt sich zu – Rangeleien vor Tankstellen  

Landesweit fehlen bis zu 100.000 Lkw-Fahrer. Militärtanklaster-Fahrern wurden in Bereitschaft versetzt. Der ehemalige EU-Chefunterhändler Barnier sieht einen Zusammenhang mit dem Brexit. In Großbritannien hat Premierminister Boris Johnson angesichts von Panik-Käufen an Tankstellen und Versorgungsengpässen der Bevölkerung ein ausreichendes Angebot zugesichert. “Wir wollen sicherstellen, dass wir alle notwendigen Vorbereitungen treffen, um…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Soziale Herkunft hemmt immer noch die Jobchancen

Gerade viele junge Menschen glauben, dass die (soziale) Herkunft ein Karriere-Hindernis sein kann. Das ist aus verschiedenen Gründen fatal. Soziale Herkunft und Nationalität entscheiden nach wie vor über die Jobchancen in Deutschland, so die aktuelle „So arbeitet Deutschland“-Studie von SThree. Damit ist ein weiterer Graben, der im Jahr 2021 längst…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

7 Gründe, warum sich ein Mitarbeitergespräch für Unternehmen lohnt  

Mitarbeitergespräche kosten Zeit. Die Einführung bindet Ressourcen im Unternehmen. Widerstand seitens der Belegschaft ist vorprogrammiert. Diese und viele weitere Vorurteile stehen Betrieben oftmals im Weg, wenn es darum geht, sich dem Thema Mitarbeitergespräch zu öffnen. Dabei lohnt es sich. Sieben Gründe, warum Unternehmen auf keinen Fall auf Mitarbeitergespräche verzichten sollten. …

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitsbedingungen: Wann eine Änderungskündigung möglich ist  

Arbeitgeber müssen bei einem Standortwechsel vor einer Änderungskündigung kein Homeoffice anbieten, entschied kürzlich das LAG Berlin. Wenn Unternehmen Vertragsänderungen für Beschäftigte einführen wollen, bleibt ohne einvernehmliche Lösung oft nur die Änderungskündigung. Was sind die Voraussetzungen?  Arbeitsort, Vergütung oder Aufgabenbereich: Oft wollen Unternehmen die bestehenden Konditionen des Arbeitsvertrags von Beschäftigten ändern. Eine Änderungskündigung kommt dann in…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Volkswagen: Chipmangel lässt Absatz um 22 Prozent einbrechen

Der Halbleitermangel bremst Volkswagen aus. Im August brachte der Konzern weltweit 616.500 Fahrzeuge zu den Kunden, 22 Prozent weniger als vor einem Jahr. Damit gingen die Auslieferungen den zweiten Monat in Folge auf Talfahrt. Am stärksten war der Rückgang im vergangenen Monat in China, dem größten Absatzmarkt des Autobauers. Dort schrumpften die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Opel-Werk in Eisenach wegen Chipmangel bis Jahresende zu | 1.300 MA in Kurzarbeit

Die Stellantis-Tochter Opel schließt wegen der Chipkrise ihr Werk in Eisenach mindestens bis zum Jahresende. Ein konkretes Datum zu einem Neustart nannte ein Opel-Sprecher am Donnerstag nicht. Die Autobranche befinde sich aufgrund des Mangels an Halbleitern in einer Ausnahmesituation, sagte er.„Anfang 2022 soll die Produktion des Opel Grandland auch in…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona: Verbände warnen vor Zusammenbruch weltweiter Lieferketten – Business Insider

Schon jetzt belasten Lieferprobleme in Folge der Corona-Pandemie die Wirtschaft. Internationalen Transportverbänden und Gewerkschaften zufolge könnte es aber noch schlimmer kommen: Sie warnen vor einem völligen „Zusammenbruch“ der weltweiten Lieferketten. In einem offenen Brief der Verbände anlässlich der Uno-Vollversammlung in New York am Mittwoch heißt es dem „Spiegel“ zufolge, die Beschäftigten…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Impf-Widerstand zwecklos: In Italien zeigt sich, was Druck bewirkt  

Italien erstaunt Europa: Kein Land zieht die Impfkampagne so konsequent und erfolgreich durch. Dabei geht es Premier Mario Draghi um mehr als um Corona: Er trimmt sein Land beharrlich auf Erfolg. Während man sich im sonst so disziplinierten Deutschland mühsam um jeden Corona-Impfling müht, glänzt Italien mit immer besseren Werten. Kein…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Produktiver arbeiten: Eine Pause nach 90 Minuten

Ab wann sollten Menschen eine Pause einlegen, um produktiv zu bleiben? Forscher haben darauf eine Antwort gefunden. Pausen sind wichtig, um die eigene Produktivität aufrechtzuerhalten. Doch wie sie zu gestalten sind, darüber scheiden sich häufig die Geister. Eine Theorie besagt, dass Pausen nach 90 Minuten am effektivsten sind. Wissenschaftler erklären diesen Ansatz…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Schon Erfolg gehabt? Wir schon!

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass unsere Newsletter unregelmäßiger erscheinen? Kein Wunder, denn Corona hinterlässt auch bei uns Spuren. Aber nicht Corona allein hat den Arbeitsmarkt verändert. Der Wandel im Maschinenbau, dem Automobilsektor wirken sich aus, ebenso wie eine größere Anzahl von Unternehmen die Gelegenheit nutzen, um später vorgesehene Umstrukturierungen schon…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Banken rechnen mit Einbußen und mehr Kreditausfällen

Deutschlands Geldhäuser machen sich laut einer Studie noch auf deutliche Auswirkungen der Pandemie auf ihr Geschäft gefasst. Wie aus einer am Montag veröffentlichten Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY hervorgeht, rechnen 42 Prozent der Kreditinstitute wegen Corona mit Ertragseinbußen, vier Prozent sogar mit starken. Das wahre Ausmaß der Pandemie-Folgen wird sich demnach…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bereitschaftspflicht bei Pausen spricht für Arbeitszeit

Pausenzeiten eines Feuerwehrmanns von 30 Minuten während der Schicht, in denen der Arbeitnehmer bei Bedarf binnen zwei Minuten wieder einsatzbereit sein muss, sind im Zweifel als Arbeitszeit anzusehen – so der Europäische Gerichtshof (EuGH). Darum geht es Der Kläger ist ein ehemaliger Betriebsfeuerwehrmann der Prager Verkehrsbetriebe. Ihm standen während seines…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Äußerungen in privatem Chat sind geschützt

In einem privaten WhatsApp-Chat getätigte Aussagen müssen nicht zwingend für eine Kündigung ausreichen, auch wenn diese menschenverachtend sind. Das geht aus einer Entscheidung des LAG Berlin-Brandenburg hervor.Arbeitgeber ist ein Verein, getragen von Landkreis, verschiedenen Städten und Gemeinden sowie einigen anderen Vereinen, der in der Flüchtlingshilfe aktiv ist. Im Rahmen eines Kündigungsverfahrens…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Urteil: Azubi hat Anspruch auf Tariflohn  

Werden Auszubildende im Betrieb wie Arbeitnehmende eingesetzt, haben sie Anspruch auf eine entsprechende Vergütung. Das hat das Arbeitsgericht Bonn im Fall eines Azubis entschieden, der wie ein ungelernter Gebäudereiniger beschäftigt wurde.   Wer einen Ausbildungsvertrag unterschreibt, geht damit Rechte und Pflichten ein. Das gilt nicht nur für den Azubi, sondern auch für…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

EuGH zu Leiharbeit  

Das LAG Berlin lässt den Europäische Gerichtshof Fragen zur Höchstüberlassungsdauer und zu den Folgen einer rechtsmissbräuchlichen Leiharbeit klären. In dem Fall eines Leiharbeitnehmers, der gegen Daimler geklagt hat, hat der bulgarische Generalanwalt Evgeni Tanchev seine Schlussanträge gehalten. Unternehmen können mit Leiharbeit ihren flexiblen Bedarf abdecken. Seit 2017 ist die Dauer…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BAG: Wirksame Altersgrenze in der bAV 

Beschäftigte, die zu Beginn des Arbeitsverhältnisses bereits 55 Jahre alt sind, dürfen von der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ausgeschlossen werden. Diese Altersgrenze in einer Versorgungsregelung ist wirksam, entschied das BAG – eine unzulässige Diskriminierung sei nicht zu erkennen. Die meisten Versorgungsregelungen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) sehen Altersgrenzen vor. Arbeitgeber wollen damit die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Umgang mit Geimpften und Genesenen im Betrieb 

Arbeit­geber können den Impf- oder Gene­sungs­status der Mit­ar­bei­tenden künftig bei der Fest­le­gung der Arbeits­schutz­maß­nahmen berück­sich­tigen. Wie dies aus­sehen kann, erläu­tert die Deut­sche Gesetz­liche Unfall­ver­si­che­rung (DGUV) in einem Posi­ti­ons­pa­pier.Seit dem 10. Sep­tember 2021 gilt die neue Corona-Arbeits­schutz­ver­ord­nung. Danach dürfen Arbeit­geber den Impf- oder Gene­sungs­status ihrer Arbeit­neh­menden bei der Fest­le­gung der Arbeits­schutz­maß­nahmen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Neuerung der Corona-Arbeitsschutzverordnung im September

Zum 10. September 2021 sind die Änderungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten. Mit der Überarbeitung soll der Sars-Cov2-Arbeitsschutzregel mehr Bedeutung zukommen. Sie muss nun generell bei allen Maßnahmen berücksichtigt werden.  Zuvor blieb sie nur „unberührt“ beziehungsweise war konkret nur bei den erforderlichen Maßnahmen zu berücksichtigen. Berücksichtigt werden kann nach dem neuen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Teilzeitmodelle: 10 interessante und flexible Varianten  

Teilzeitarbeit ist beliebt und ein wichtiger Bereich für das Employer Branding. Hier die unterschiedlichsten Formen der Teilzeitmodelle und ihre Anwendungen. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Teilzeitmodelle: 10 interessante und flexible Varianten – Praxisinformationen zum Personalmanagement

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Geschäftsgeheimnisse: Was ist tabu, worüber dürfen Sie reden? 

In Arbeitsverträgen steht oft, dass Angestellte zur Geheimhaltung verpflichtet sind. Doch solche Klauseln nutzen meist wenig. Fragen an einen Arbeitsrechtler: Was ist erlaubt, was nicht? ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Geschäftsgeheimnisse: Was ist tabu, worüber dürfen Sie reden? – DER SPIEGEL

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Die elektronische Signatur im Arbeitsvertrag auf dem Vormarsch: Was (noch) stört, was schon geht  

Die Verwendung von elektronischen Signaturen (E-Signaturen) steht immer mehr im Fokus bei Transformationen in digitale HR-Abteilungen. Die Verwendung solcher E-Signaturen bietet das Potenzial für eine nachhaltige Lösung zur Optimierung der HR-Prozesse.AnzeigeGegenwärtig stehen einem verbreiteten Einsatz noch zahlreiche rechtliche Unsicherheiten im Weg. Vor jedem Einsatz ist daher zunächst zu prüfen, ob…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Anrechnung anderweitigen Verdiensts bei Freistellung

Wenn Beschäftigte bei unwiderruflicher Freistellung einer anderen Tätigkeit nachgehen, sollte die Anrechnung des Verdiensts ausdrücklich vereinbart werden.Wenn Arbeitsvertragsparteien bei Beendigung eines Aufhebungsvertrags eine unwiderrufliche Freistellung für die verbleibende Vertragslaufzeit oder zumindest einen Teil davon vereinbaren, wird dem ausscheidenden Mitarbeiter beziehungsweise der ausscheidenden Mitarbeiterin die vorzeitige Aufnahme einer anderen Tätigkeit möglich,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona aktuell: Kinderärzte-Präsident für Impfpflicht  

Der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, befürwortet eine Impfpflicht für Erzieher, Lehrer und Pflegekräfte.US-Präsident Biden hat sich eine Booster-Impfung geben lassen.In Chile endet der Notstand.Entwicklungsminister Müller mahnt an, dass das Ziel der internationalen Impfstoffinitiative Covax, bis Ende des Jahres zwei Milliarden Impfstoffdosen für Menschen in armen Ländern zur…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitszeugnis selbst schreiben: Was man beachten und vermeiden sollte

Jahrelang hat man sich für einen Arbeitgeber angestrengt, war erfolgreich, nun ist es Zeit für eine Veränderung. Jetzt muss nur noch ein Arbeitszeugnis den künftigen Chefs vermitteln, was man in den vergangenen Jahren beruflich erreicht hat. So weit, so gut, doch dann kommt die gefürchtete Antwort des Vorgesetzten: »Kein Problem,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Unternehmen buhlen mit Homeoffice um Bewerber

Das Corona-Jahr 2020 hat dafür gesorgt, dass bei Arbeitgebern Vorurteile und Ängste rund um das Homeoffice abgebaut wurden. Nun wird es in vielen Firmen zu einem festen Angebot.Hays   15 Prozent aller ausgeschriebenen Stellen boten im ersten Quartal 2021 Homeoffice an. Im Jahr 2017 enthielten im Vergleich dazu lediglich zwei Prozent der Jobangebote…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Das geheime Doppelleben des Arbeitnehmers im Homeoffice

Doppeltes Gehalt bei einfacher Arbeitszeit? Das klingt nach dem Traum vieler Arbeitnehmer. Das Homeoffice hat für viele von ihnen bereits ein hohes Maß an Flexibilität ins Arbeitsleben gebracht. Manch einer hat die größere zeitliche Verfügbarkeit im Homeoffice (keine Arbeitswege, etc.) dazu genutzt, sein Gehalt durch eine Nebentätigkeit aufzubessern. Wenn die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Studie zu Arbeitszeiten während Corona

Kurzarbeit, Homeoffice sowie die heimische Betreuung von Klein- und Schulkindern: Die Coronapandemie fordert Flexibilität von Beschäftigen und führt zu Verschiebungen der Arbeitszeiten. Wie die Pandemie die Arbeitszeiten im Geschlechtervergleich beeinflusst hat, zeigt ein aktueller Report der Universität Duisburg-Essen. In ihrem Report “Arbeitszeiten während der Coronapandemie: Wachsende Unterschiede zwischen Frauen und Männern” analysieren…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Betriebsrat: Rechte bei der Arbeitszeiterfassung

Bei der Frage, ob im Unternehmen ein elektronisches System zur Arbeitszeiterfassung eingeführt wird, hat das LAG Hamm dem Betriebsrat umfassende Rechte eingeräumt. Abweichend zur BAG-Rechtsprechung vertritt das Gericht die Überzeugung, dass der Betriebsrat die Einführung einer elektronischen Zeiterfassung verlangen kann.   Seit dem EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung fragen sich Unternehmen, wie die Vorgaben zur…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Minijobs: Automatische Rückmeldung zu Vorbeschäftigungen

Arbeit­geber sollen im Rahmen des DEÜV-Mel­de­ver­fah­rens für kurz­fris­tige Mini­jobs ab 1. Januar 2022 eine Rück­mel­dung zu Vor­be­schäf­ti­gungen erhalten, um die Ein­hal­tung der Zeit­grenzen besser prüfen zu können. Dies besagt eine Neu­re­ge­lung des Gesetz­ge­bers.Der Gesetz­geber hat die Rege­lung auf den letzten Metern noch in das “Vierte Gesetz zur Ände­rung des See­fi­sche­rei­ge­setzes”…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona: Lohnfortzahlung bei Quarantäne nur für Geimpfte

Im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne haben Arbeitnehmende nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) Anspruch auf Entschädigung. Dies gilt aber nicht, wenn durch Inanspruchnahme einer öffentlich empfohlenen Schutzimpfung eine Quarantäne oder ein Tätigkeitsverbot hätte vermieden werden können. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben am 22. September beschlossen, dass ab November 2021…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMAS – Faire Arbeitsbedingungen für mobile Beschäftigte

Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg nahm am 8. September 2021 an der Konferenz “Arbeitskräftemobilität in Europa fair gestalten!” der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Deutschen Gewerkschaftsbundes teil. Dabei gab es viel Zuspruch für die Maßnahmen, die das BMAS in den vergangenen Monaten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von mobilen Beschäftigten ergriffen hat.Mobile Beschäftigte aus…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMAS – Höhere Regelbedarfe in der Grundsicherung und Sozialhilfe

Das Bundeskabinett hat heute die “Regelbedarfsstufen-Fortschreibungsverordnung 2022” (RBSFV 2022) gebilligt. Mit der Verordnung werden die Regelbedarfe im Bereich der Sozialhilfe (SGB XII – Hilfe zum Lebensunterhalt sowie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) und in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) zum 1. Januar 2022 sowie die Bedarfe für die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kündigungsgründe: Wann darf ich Mitarbeiter entlassen?

Wer mehr als zehn Mitarbeiter beschäftigt, fällt unter das Kündigungsschutzgesetz. Eine Kündigung muss dann gut begründet werden. Ein Überblick. Das Kündigungsschutzgesetz unterscheidet zwischen verhaltensbedingter, personenbedingter und betriebsbedingter Kündigung. Die Hürden, die das Gesetz aufbaut, sind hoch, um Arbeitnehmer zu schützen. Eine Kündigung sollte deshalb gut vorbereitet werden. Wer einem Mitarbeiter…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kollegen sammeln Spenden für wütenden Baggerfahrer

Wegen ausstehender Zahlungen zerstörte ein Handwerker Teile eines Neubaus mit dem Bagger. Jetzt sammeln Kollegen Geld für ihn. Mit der Spendenaktion „Solidarität mit dem Bagger“ sammelt eine Gruppe Handwerker Geld für einen Bauunternehmer, der aus Wut über unbezahlte Rechnungen Teile eines von ihm selbst errichteten Neubaus zerstört hat. Mit der…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Verbitterung: Mehr als schlechte Laune

Corona hat viele Pläne durchkreuzt und Erwartungen enttäuscht. Beförderungen wurden verschoben. Kurzarbeit hat die private Finanzplanung über den Haufen geworfen. Manche haben ihren Arbeitsplatz verloren. Die Betroffenen wollten das nicht, sie konnten nichts dagegen tun, fühlen sich hilflos oder ohnmächtig. Sie bewerten die Situation als unfair oder ungerecht. Wenn damit…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen sind gesetzlich vorgeschrieben

Die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen ist gesetzlich vorgeschrieben – und fällt doch oft unter den Tisch. Dabei ist sie ein wertvolles Instrument, um die tatsächliche Arbeitsbelastung und „krankmachende“ Faktoren einzuschätzen und gegensteuern zu können.Frage an die HR-Werkstatt: „Was müssen Unternehmen bei der GBU Psyche beachten? Und wie nutzen sie die Ergebnisse…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Typologie zu Mitarbeitenden im Homeoffice

Arbeiten im Homeoffice: Diese sechs Mitarbeiter-Typen gibt es Der eine will in Zukunft fünf Tage die Woche von Zuhause arbeiten, die andere vermisst das Büro und die Kollegen dann doch: Die Einstellung der Beschäftigten zum Thema Homeoffice unterscheidet sich stark. Eine Studie identifiziert verschiedene Mitarbeiter-Typen und ihre Wünsche.   Verschiedene…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Studie zur Ausbildungsqualität während der Coronapandemie 

Etwa jeder vierte Auszubildende musste wegen der Coronapandemie Einschnitte bei der Ausbildungsvergütung hinnehmen. Bei jedem Fünften wurde der Urlaub gekürzt, obwohl dies eigentlich nicht erlaubt ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung, die der Deutsche Gewerkschaftsbund in Auftrag gegeben hat. Für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sind die Resultate der Befragung,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Minijob: Wie es sich auswirkt, Urlaub auszuzahlen  

Auch Minijobber haben als Arbeitnehmende Anspruch auf bezahlten Urlaub. Das regelmäßige monatliche Arbeitsentgelt erhöht sich dadurch nicht. Wird der Urlaub jedoch abgegolten, kann die zulässige Entgeltgrenze überschritten werden. Minijobber haben mindestens den Anspruch auf Urlaub, der ihnen gesetzlich zusteht. Urlaub, der bei Beendigung des Minijobs nicht in Anspruch genommen wurde,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kolumne: Urlaub? Neue, praxisfremde Gesetze im Arbeitsrecht  

Kaum fährt Alexander R. Zumkeller in den Urlaub und hat mal eine Weile kein wachsames Auge auf den Gesetzgeber, geht es auch schon schief: Passt einen Moment lang keiner auf, lässt er sich Regelungen einfallen, die völlig praxisfremd sind und die den Arbeitgeber am Ende ratlos zurücklassen, meint unser Kolumnist.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Darf der Arbeitgeber die E-Mails der Beschäftigten lesen?  

Die Kontrolle des geschäftlichen E-Mail-Accounts von Mitarbeitenden ist für viele Unternehmen äußerst praxisrelevant. Der Arbeitgeber hat häufig ein Interesse daran zu überprüfen, ob der dienstliche E-Mail-Account missbräuchlich genutzt wird, beispielsweise durch übermäßige Privatnutzung während der Arbeitszeit oder durch Weitergabe von Geschäftsgeheimnissen. Der Zugriff auf das Mitarbeiter-E-Mail-Postfach kann aber auch notwendig…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kurzarbeit 2020/2021: Voraussetzungen, Anspruch, Dauer, Höhe 

Durch die “Vierte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung”, die am 15. September im Kabinett beschlossen wurde, wird der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld bis zum 31. Dezember 2021 auf alle Betriebe unabhängig vom Zeitpunkt der Einführung der Kurzarbeit ausgeweitet. Bislang war er auf Betriebe begrenzt, die die Kurzarbeit bis zum 30.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Fachkräfteeinwanderungsgesetz Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz regelt nur die Arbeitserlaubnis für Fachkräfte aus nicht EU-Ländern und beschreibt die Anforderungen an die berufliche Qualifikation, die deutsche Sprachanforderungen und noch weitere Bedingungen um in Deutschland zu Leben und zu Arbeiten. Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz schafft den Rahmen für eine gezielte und gesteigerte Zuwanderung von qualifizierten Fachkräften…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Die Telekom loben? Ja, unbedingt. Auch das gibt es.

Wie jedes Wochenende versenden wir eine dreistellige Anzahl E-Mails an unsere Kandidaten, Unternehmenskunden uns sonstige Abonnenten. Heute wurden 6 Mails von der Telekom abgewiesen, mit dem Hinweis, dass man die Mails als SPAM eingestuft hat. Natürlich gab es auch eine Anleitung, wie und wo man sich melden könnte, aber ehrlich…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Ist das Auto wichtiger als der Job?

Ja. Sehr oft habe ich den Eindruck. In den Telefonaten mit Kandidaten werden viele Themen angesprochen. Auch um die andere Person am Ende der Leitung kennenlernen zu können. Und ich habe den Eindruck, dass es vielen unter uns wichtiger wäre, den Verkaufswert eines Gebrauchtwagens durch eine professionelle Aufarbeitung zu steigern,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Hartz IV: Die Mär vom gierigen Arbeitslosen

Die meisten Hartz-IV-Empfänger sind nicht gerne arbeitslos Anders als es Vorurteile und Zerrbilder glauben machen wollen, sind die meisten Hartz-IV-Empfänger sicherlich nicht gerne arbeitslos. Es sind häufig alleinerziehende Mütter, die mit ihren Kindern versuchen, über die Runden zu kommen. Es sind häufig Menschen mit Brüchen in ihren Biografien, mit Schicksalsschlägen,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona-Quarantäne: Keine Nachgewährung von Urlaubstagen

Erkranken Mitarbeiter im Urlaub und sind arbeitsunfähig, werden diese Tage nicht auf den Urlaub angerechnet. Was rechtlich im Quarantäne-Fall gilt, musste das Arbeitsgericht Bonn jetzt klären. Der Fall: Ein Arbeitgeber gewährte einer Mitarbeiterin einen zweiwöchigen Urlaub. Kurz vor Urlaubsbeginn musste die Frau auf behördlichen Anordnung für elf Tage in Quarantäne. Grund dafür ist eine…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona-Pflichten: „Warum sollen wir immer weiter zahlen?“

Update der Corona-Arbeitsschutzverordnung: Tests in Betrieben bleiben. Und Mitarbeiter sind für Impfungen nun freizustellen. „Warum sollen wir immer weiter zahlen?“, fragt ein Kollege. Das Bundesarbeitsministerium verlängert und ergänzt die Corona-Arbeitsschutzverordnung. Betriebe müssen ihren Mitarbeitern weiter kostenlose Corona-Tests anbieten. Außerdem sollen sie Mitarbeiter über Corona-Risiken und über Impfungen aufklären und ihre…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Ist die Kündigung per Whatsapp zulässig?  

Unternehmen verbieten häufig Whatsapp auf dem Diensthandy – aus Gründen des Datenschutzes. Doch der Messenger-Dienst ist so beliebt, dass immer wieder Fälle publik werden, in denen andere Arbeitgeber per Whatsapp kündigen. Ob dies arbeitsrechtlich zulässig ist, lässt sich jedoch schnell klären. In Spanien wurden gerade erst zahlreiche Pflegekräfte eines Krankenhauses per…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Ermäßigte Besteuerung für vorzeitige Abfindung | Personal | Haufe

Eine zusätzlich gezahlte Abfindung, die einvernehmlich nach Wahrnehmung einer sogenannten “Sprinterklausel” zur vorzeitigen Auflösung eines Arbeitsvertrages gezahlt wird, ist ermäßigt zu besteuern. Das hat das Finanzgericht Hessen entschieden. Abfindungen oder andere Zahlungen im Zusammenhang mit der Auflösung des Dienstverhältnisses können unter weiteren Voraussetzungen nach der sogenannten Fünftelregelung tarifermäßigt besteuert werden. Abfindung: Voraussetzungen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Entgelt-Quiz: Pauschalbesteuerung nach § 37b EStG  

In unserem Entgelt-Quiz in Zusammenarbeit mit der Lohnabrechnungsexpertin Birgit Ennemoser können Sie alle zwei Wochen Ihr Wissen testen – zu aktuellen wie auch zu Grundlagenthemen der Lohnabrechnung. Diese Woche geht es um die Pauschalierungsmöglichkeiten des § 37b EStG. Für die letzte Ausgabe unseres Quiz widmen wir uns auf Ihren zahlreichen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Auskunftspflicht zum Corona-Impfstatus 

Am 7. September 2021 hat der Bundestag beschlossen, dass Arbeitgeber von ihren Beschäftigten in Kitas, Schulen und Pflegeheimen Auskunft über eine Coronaimpfung oder eine Genesung verlangen können. Armin Laschet sprach sich derweil für eine Ausweitung auf alle Betriebe aus. In der Praxis haben sich schon jetzt bestimmte Varianten durchgesetzt, die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

VW-Betriebsräte verdienen bis zu 750.000 Euro

Drei ehemalige sowie ein amtierender Personalmanager von Volkswagen sind vor dem Braunschweiger Landgericht angeklagt. Die Staatsanwaltschaft wirft den Managern vor, überzogene Gehälter für leitende Belegschaftsvertreter abgesegnet haben. Weil dem Konzern durch den Umfang der Zahlungen weniger Gewinn geblieben sei, lautet der Vorwurf auf Untreue zulasten des Autoherstellers. Außerdem seien die Steuerzahlungen durch…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Sofort perfekt bewerben und später bezahlen

Kennen Sie das? Sie haben gerade Ihre Urlaubsreise gebucht und plötzlich geht die Waschmaschine kaputt. Oder man rechnete mit einem milden Winter, der auf einmal jede Menge Schnee und Glatteis brachte, sodass Sie neue Winterreifen kaufen mussten. Genug der Beispiele. Für Arbeitsuchende sieht es oft nicht anders aus. Man sucht…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Detlef Scheele: “Deutschland gehen die Arbeitskräfte aus” 

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit hat deutlich mehr Zuwanderung nach Deutschland angemahnt. Grund sei ein massiver Arbeitskräftemangel in den kommenden Jahren. “Deutschland gehen die Arbeitskräfte aus”, sagte Detlef Scheele der Süddeutschen Zeitung. Durch die demografische Entwicklung nehme die Zahl der potenziellen Arbeitskräfte im typischen Berufsalter bereits in diesem Jahr um fast 150.000 ab. In…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bewerbung: Sie bestimmen, was gelesen werden soll.

Ironiemodus: on Gehören Sie auch zu den Menschen, die Stunden im Internet nach kostenlosen Vorlagen für Bewerbungsunterlagen suchen? Haben Sie endlich etwas Ansprechendes gefunden, geht es erst richtig los. Wie passe ich das Bild ein, ohne das sich Zeilen und Spalten verschieben? Letztendlich ist man halbwegs am Ziel angelangt und…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Verhaltensregeln für Online-Meetings 

Vorab vereinbarte Regeln erleichtern die Kommunikation bei digitalen Meetings. Am besten Sie schicken einen solchen “Code of Honor” direkt mit der Einladung zum Meeting mit. Welche Punkte Sie dabei beachten sollten, erläutert Kommunikationsexpertin Andrea Heitmann. Ein so genannter “Code of Honor” für digitale Meetings erläutert technische Rahmenbedingungen sowie Verhaltensregeln für…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMF: Steuerfreier Umzugskostenpauschbetrag 

Der Arbeitgeber kann für beruflich veranlasste Umzüge eine steuerfreie Pauschvergütung für sonstige Umzugsauslagen an seine Mitarbeitenden zahlen. Das Bundesfinanzministerium hat hierzu geänderte Pauschalen bekannt gemacht, die bereits rückwirkend ab April 2021 gelten. Anders als bei der letzten Anpassung bleibt dieses Mal aber die Systematik unverändert. Liegt ein beruflich veranlasster Umzug vor, so…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kommt bald der Brain-Drain? | Wir sind der Wandel

Corona hat die Arbeitswelt rasant verändert, in vielen Unternehmen ist das Home-Office zum Normalzustand geworden. Das Arbeiten, von wo aus man möchte, hat auch Folgen für die Zuwanderung. Immer mehr zugewanderte Fachkräfte erwägen, in ihre Heimatländer zurückzukehren. Warum in Deutschland bleiben, wenn man eigentlich auf einer griechischen Insel leben und…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie KI die Erstellung von Betreffzeilen revolutioniert – it-daily.net

Betreffzeilen haben ohne Zweifel einen erheblichen Einfluss auf die Öffnungsrate eines Newsletters. Aber nicht immer fällt einem eine treffende, emotionale und vielleicht sogar amüsante Betreffzeile ein. Jetzt kommt die KI als Sparringspartner für die Marketeers ins Spiel – mit verblüffenden Erfolgen. Ob bei der Gesichtserkennung des Handys, bei Smart Home…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Elektronische Arbeitszeiterfassung – droht Arbeitgebern neues Ungemach über die Mitbestimmung des Betriebsrats? – Expertenforum Arbeitsrecht (#EFAR)

Bekanntlich hat der EuGH entschieden, dass es den Mitgliedstaaten obliege, ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzuführen, mit dem die von jedem Arbeitnehmer täglich geleistete Arbeitszeit gemessen werden kann (Urt. v. 14.05. 2019 – C-55/18; Anm. d. Red.: vgl. dazu auch „EuGH: EU-Staaten müssen Arbeitgeber zur Arbeitszeiterfassung verpflichten – Die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger: Unternehmen sollen Impfstatus abfragen dürfen  

Je mehr Deutsche vollständig geimpft sind, desto näher rückt die Frage, wann am Arbeitsplatz wieder Normalität einkehrt. Arbeitsrechtlich keine ganz einfache Frage. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände hat die geplante neue Arbeitsschutzverordnung kritisiert. »Die Bundesregierung sollte aufhören, Verwirrung zu stiften. Unternehmen und Betriebe brauchen jetzt eine klare Ansage, dass sie den Impfstatus…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Keine Anwesenheitspflicht: Vodafone gibt das Homeoffice frei  

Vodafone Deutschland erlaubt seinen Beschäftigten, ihren Arbeitsort künftig frei zu wählen. Das gab der Netzbetreiber am 31. August 2021 bekannt. Ausnahmen sind Tätigkeiten etwa als Filialmitarbeiter. Die Mehrheit der Befragten wünscht sich zukünftig mindestens einen wöchentlichen persönlichen Austausch mit dem Team vor Ort. Dem hätten 75 Prozent der Beschäftigten in einer…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bewerbung: Das Anschreiben stirbt aus – was es ersetzen wird  

Unzählige Karriereberater und Personaler diskutierten monatelang hin und her, ob ein Anschreiben für eine Bewerbung überhaupt sinnvoll sei. Die Tatsache, dass die Deutsche Bahn mit dieser Änderung rund zehn Prozent mehr Bewerbungen erhielt, sah man als Beweis, dass das Thema Anschreiben endgültig passé ist.Kaum jemand scheint zu erwähnen, dass die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Jobmarkt 2021: Viele Stellenangebote, doch nur wenige Jobwechsel  

Seit Corona hat sich der Arbeitsmarkt für Jobsuchende deutlich verbessert. Aktuell gibt es insgesamt 22 Prozent mehr Stellenanzeigen als noch vor der Corona-Pandemie, zeigt eine Auswertung Jobbörse Indeed. Doch die Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Denn nicht viele Deutsche suchen derzeit aktiv nach einem neuen Job. Indeed-Analysten haben insgesamt 4000 Personen befragt, darunter…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen