Krankschreibung wegen Liebeskummer oder schlaflosen Nächten?

Darf man sich auf Grund von psychischem Unwohlsein krankschreiben? Um diese Frage zu beantworten muss man sich die Definition des Begriffs Arbeitsunfähigkeit anschauen. Die liegt Alexander Bredereck zufolge immer dann vor, wenn der Arbeitnehmer wegen einer Krankheit die Tätigkeit nicht verrichten kann, die er dem Arbeitgeber vertraglich schuldet. Ärzte treffen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeit: Behörde will Fachkräftemangel mit Weiterbildung bekämpfen

„Wichtig ist, dass wir möglichst alle potenziellen Arbeitskräfte im Inland gewinnen und erst recht niemanden verlieren”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, der Deutschen Presse-Agentur. In der Zukunft entstünden genauso viele neue Arbeitsplätze wie durch Automatisierung und Transformationsprozesse wegfielen – allerdings mit anderem Anforderungsprofil. Geringer qualifizierte Menschen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Elektroautos im Fuhrpark: Handwerker zieht Bilanz

Auf einen Blick: Elektronutzfahrzeuge im Handwerk: Die Stuttgarter Glaserei-Fensterbau Vogel hat 60 Prozent auf Elektromobilität umgestellt. Geschäftsführer Michael Vogel ist mit der Entscheidung auf Elektroantriebe umzustellen voll zufrieden. Reichweite und Zuladung genügen den meisten Aufgaben im Arbeitsalltag. Elektro spart Geld! Die Glaserei spart durch den Wechsel auf Elektrofahrzeuge jedes Jahr…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Mit System zu mehr Zufriedenheit im Betrieb

Stress reduziert, Gesundheit verbessert und Wertschätzung erhöht: Malermeister Oliver Eckstein arbeitet an seinem Betrieb zum Wohl des Teams. Mit Erfolg.   Mit den Generationen ändern sich auch die Bedürfnisse von Mitarbeitern. So spielen eine gute Work-Life-Balance und Wertschätzung heute eine größere Rolle als einst. Wer lange erfolgreich sein will, sollte sich…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

5 Warnzeichen, dass Sie eine neue Website brauchen

Nichts veraltet online schneller als eine Website. Schnelltest: Fünf Warnzeichen zeigen Ihnen, ob Ihr Internetauftritt eine Renovierung braucht. Um festzustellen, ob Ihre Website veraltet ist, reichen ein paar schnelle Selbsttests. Googeln Sie Ihren Betrieb. Sind Sie nicht ganz oben, sollten Sie handeln. Rufen Sie Ihre Website auf und versetzen sich…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Überbrückungshilfe III Plus auch bei freiwilligen Schließungen 

Im Rahmen der Überbrückungshilfe III Plus ist eine Antragsberechtigung nun auch bei freiwilligen Schließungen wegen Unwirtschaftlichkeit infolge von Corona-Regelungen vorgesehen. Darauf weist das BMWi auf dem Antragsportal  www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de hin. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hatte sich für eine entsprechende unbürokratische Lösung stark gemacht.  Sonderregelung für Zeitraum 1.11.2021 bis 31.12. 2021 Die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Corona: Steuerlichen Hilfen für 2022 verlängert

Corona: Steuerlichen Hilfen für 2022 verlängert   In der anhaltenden Corona-Krise können Handwerksbetriebe bis zum 31. Januar 2022 die Stundung von Steuern und die Senkung von Steuervorauszahlungen beantragen.   Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie die steuerlichen Erleichterungen für 2022 verlängert. Stichtag ist der 31. Januar: Handwerksbetriebe, die…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Betriebsprüfung: Wann prüft das Finanzamt?

Während der Corona-Pandemie gibt es weniger Betriebsprüfungen. Dennoch müssen kleinere Betriebe aufpassen, sonst fließt vielleicht der halbe Jahresgewinn in die Nachzahlung.   INHALTSVERZEICHNIS   Für Betriebsprüfungen durch Finanzämter gibt es keinen festen Turnus oder Zufallsstichproben. Stattdessen entscheidet der Fiskus anhand konkreter Gründe. Das gilt auch in der Corona-Pandemie: weniger Prüfer,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Das ändert sich 2022 für Handwerker

Auch das Jahr 2022 bringt wieder zahlreiche Neuerungen, Pflichten und Ausnahmeregelungen mit sich. Diese 15 Änderungen sollten Handwerker kennen.VonAnna-Maja Leupoldteilenmailteilentweetmitteilenpin it Anfang 2022 steigen die CO2-Bepreisung, das Porto und der gesetzliche Mindestlohn. Für Kinderlose wird zudem der Beitrag zur Pflegeversicherung teurer.Betriebe müssen sich im kommenden Jahr voraussichtlich mit der elektronischen Krankschreibung…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen beschlossen

Für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen und solche, die Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen betreuen, gilt ab dem Frühjahr 2022 eine Impfpflicht gegen das Coronavirus. Der Gesetzentwurf der neuen Bundesregierung hat den Bundestag und den Bundesrat passiert. Einrichtungsbezogene Impfpflicht für Beschäftigte Der neue § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) führt in einer ausführlichen Liste die medizinischen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Betriebsratssitzung: Präsenz oder Homeoffice?

Homeoffice ist wieder an der Tagesordnung. Doch was ist, wenn ein Betriebsrat seine Sitzung in Präsenz abhalten will? Kann sich dann ein einzelnes Mitglied dennoch auf ein Recht auf Homeoffice berufen? Unser Experte Prof. Peter Wedde sagt klar: Nein. Das Gremium entscheidet. Seht dazu seine Begründung: Prof. Peter Wedde: „Betriebssitzungen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kein Recht auf Brückenteilzeit bei versäumter Frist  

Seit 2019 gibt es das Recht auf befristete Teilzeit. Wer diese Brückenteilzeit nicht rechtzeitig beantragt, riskiert, dass der Antrag abgelehnt wird. Das hat das BAG in einer neueren Entscheidung klargestellt und den Unterschied zur Fristversäumnis bei einem Antrag auf dauerhafte Teilzeit präzisiert. Seit 2019 gibt es das Recht auf befristete Teilzeit.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Traube Tonbach führt die Vier-Tage-Woche ein 

Ab April startet die Traube Tonbach eine Vier-Tage-Woche, zunächst im Restaurant Silberberg. Wie die Umsetzung funktionieren kann und weshalb es wichtig ist, zu signalisieren, dass sich in der Hotelgastronomie Beruf und Freizeit nicht ausschließen, erläutert Personalleiter Markus Volz. Haufe Online-Redaktion: Herr Volz, die Traube Group beschäftigt in ihren vier Unternehmensbereichen, zu…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie die Personaldienstleister den Koalitionsvertrag bewerten 

Am 7. Dezember 2021 unterzeichneten die Ampel-Parteien SPD, Grüne und FDP den Koalitionsvertrag für eine neue Bundesregierung. Zwei Tage später, am 9. Dezember, veröffentlichte das Marktforschungsunternehmen Lünendonk die Ergebnisse einer Blitzumfrage zur Stimmung im Markt der Personaldienstleistungsbranche in Deutschland. Die Befragten bewerteten unter anderem auch den Koalitionsvertrag. Dazu ein Kommentar von…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wichtige BAG-Urteile im Jahr 2021 | Personal | Haufe

Auch im Jahr 2021 gab es wieder etliche Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts, die für die tägliche Praxis von großer Bedeutung sind – sei es zum Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit, dem Betriebsrisiko bei Corona oder dem Beweiswert einer Krankmeldung nach bereits erfolgter Kündigung. Unsere Online-Redaktion hat einen Überblick über die wichtigsten Urteile des Jahres…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitslos und Minijob: Das müssen Sie beachten 

Arbeitslose können neben dem Leistungsbezug einen Minijob ausüben. Dies kann sich allerdings auf die Höhe des Arbeitslosengelds auswirken. Erfahren Sie, warum kurzfristige Minijobs für Arbeitslose grundsätzlich ausgeschlossen sind und was noch zu beachten ist. 450-Euro-Minijobs sollen Arbeitslosen als Brückenfunktion in den ersten Arbeitsmarkt dienen. Das kurz- bis mittelfristige Ziel ist…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Betriebsbedingte Massenentlassungen: Auch verhaltens- und personenbedingte Kündigungen zählen mit!  

Bei Massenentlassungen muss der Arbeitgeber vorab den Betriebsrat konsultieren sowie eine Massenentlassungsanzeige an die Arbeitsagentur erstatten. Das LAG Düsseldorf hat nun klargestellt, dass auch krankheitsbedingte Kündigungen Massenentlassungen sein können. Hierüber haben wir bereits auf unserem Blog berichtet. Welche erheblichen praktischen Konsequenzen das Urteil auch für betriebsbedingte Massenentlassungen hat, beleuchten wir uns unseren…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Meldeverfahren: Steuerdaten für Minijobs ab 2022  

Zukünftig müssen Arbeitgeber der Minijob-Zentrale in den Meldungen zur Sozialversicherung Angaben zur Steuer machen. Das gilt nur für den 450-Euro-Minijob und nicht für kurzfristige Minijobs. 450-Euro-Minijobs sind steuerpflichtig. Bei dieser Beschäftigungsform kann die Lohnsteuer vom Arbeitsentgelt pauschal oder nach den individuellen Lohnsteuerabzugsmerkmalen des Minijobbers (Steuerklassen) erhoben werden. Der Arbeitgeber legt…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Reicht einmaliges Fehlverhalten für fristlose Kündigung?

Eine fristlose Kündigung darf nur aus einem wichtigen Grund erfolgen. Außerdem darf es für den Arbeitgeber nicht zumutbar sein, den Mitarbeiter bis zum Ende der Kündigungsfrist weiter zu beschäftigen. Ob ein Blumenstrauß, Gebäck und eine Weihnachtsfeier solche Gründe liefern können, hat jetzt das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden. 10 gute Gründe für eine fristlose Kündigung Manchmal…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Dienstwaffen unterliegen in Berlin der Mitbestimmung

Bei Schusswaffen und Zubehör für den Polizeivollzugsdienst im Land Berlin redet der Personalrat mit. Für die Beschaffung der Einsatzausrüstung besteht laut Berliner Personalvertretungsgesetz ein Mitbestimmungsrecht. Das hat das Bundesverwaltungsgericht klargestellt. Die Polizeipräsidentin des Landes Berlin hatte im Rahmen der Beschaffung von Schusswaffen und für den Einsatz notwendigen Zubehörs die Durchführung…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Arbeitgeber darf unabhängig von 3G-Regel Corona-Tests verlangen

Weigert sich der Arbeitnehmer dauerhaft die vom Arbeitgeber angeordneten Schnelltests durchzuführen, droht ihm im schlimmsten Fall eine Kündigung, wenn er vorher eine Abmahnung erhalten hat – so das Arbeitsgericht Hamburg. Das war der Fall Der Inhaber eines Fahrbetriebs verpflichtete seine Beschäftigten, regelmäßig vor Dienstantritt einen Corona-Selbsttest durchzuführen. Einer der Beschäftigten…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Lohnsteuerpauschalierung Dienstwagen und Fahrtkostenzuschuss 

Ab 2021 sind die Entfernungspauschalen geändert worden. Aufgrund der unterschiedlichen Sätze ergeben sich neue Anwendungsfragen. Dazu hat die Finanzverwaltung nun mit einem ausführlichen Erlass Stellung genommen. Für den Lohnsteuerabzug von besonderer Bedeutung sind die neuen Ausführungen zur Pauschalierung von Fahrtkostenzuschüssen und zur Dienstwagengestellung für Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte. Hier kommt…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Chipkrise könnte Volkswagen noch länger belasten

Der Mangel an Elektronikteilen könnte den Autobauer Volkswagen einem Bericht zufolge stärker belasten als erwartet. Nach Informationen des Manager-Magazins vom heutigen Donnerstag dürfte der Hersteller Probleme bekommen, seine in der vorigen Woche beschlossene Fünfjahresplanung ganz zu erfüllen. Die für 2022 angepeilten Verkäufe von knapp zehn Millionen Autos und von fast…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Macht Sprache krank?

Ich diskutiere während eines Spaziergangs mit einer Person darüber, Ich diskutiere während eines Spaziergangs mit einer Person darüber, wann und ob wir einen Menschen eigentlich als „psychisch krank“ bezeichnen können? Schwierige Frage, denke ich mir. Ich weiß, dass ich als Sprachwissenschaftlerin besonders sensibel für Bezeichnungen (sogenanntes Labelling) bin, aber wie…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Projektmanagement-Fähigkeiten werden im Beruf immer wichtiger  

In einer projektbasierten Arbeitswelt hängt Erfolg mehr denn je davon ab, wie erfolgreich Menschen Projekte managen und entsprechende Fähigkeiten erlernen. Der Start eines neuen Projekts kann mit vielen widersprüchlichen Emotionen und Assoziationen einhergehen – Vorfreude, Aufbruchsstimmung, aber auch Zeit- und Erfolgsdruck. Projekte bieten Arbeitnehmer:Innen die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln und…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

China verliert für den Maschinenbau immer mehr an Attraktivität 

Für deutsche Mittelständler wird der Export nach China immer schwieriger. Eine Fertigung vor Ort ist für viele Maschinenbauer aber ebenfalls keine lohnenswerte Option. VDMA-Präsident Karl Heusgen äußert sich zu Herausforderungen und Wachstumsschancen. Die chinesischen Bestrebungen, immer mehr Güter selbst zu fertigen, bringt die deutschen Maschinenbauer zunehmend in Bedrängnis. “Viele Mittelständler…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMAS – Das ändert sich im neuen Jahr

Übersicht über die wesentlichen Änderungen und Neuregelungen, die zum Jahresbeginn und im Laufe des Jahres 2022 im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wirksam werden 1. Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung für Arbeitsuchende 2. Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Tarifautonomie, Mindestlohn 3. Sozialversicherung, Rentenversicherung und Sozialgesetzbuch 4. Teilhabe, Belange von Menschen mit Behinderungen,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Pandemie zwingt Unternehmen Freiberufler einzustellen 

Nachdem viele Unternehmen 2020 Projekte nur zögerlich mit Freiberuflern besetzten, stieg die Nachfrage nach Interim-Managern 2021 rasant an. Diese verstärkte Nachfrage wird sich voraussichtlich auch 2022 fortsetzen, wie eine Studie der spezialisierten Personalberatung Robert Walters zeigt.85 % der befragten deutschen Unternehmen planen, auch in naher Zukunft Freelancer einzusetzen. Freiberufler werden am…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Einblick in die Personalakte

Beschäftigte haben das Recht, Einsicht in ihre Personalakte zu nehmen. Dazu können sie ein Betriebsratsmitglied ihrer Wahl hinzuziehen. Wie Sie als Betriebsrat den Beschäftigten helfen, ihre Rechte gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen, erfahren Sie von Matti Riedlinger in »Betriebsrat und Mitbestimmung« 12/2021. Der Begriff der »Personalakte« ist gesetzlich nicht definiert. Im…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BAG zum insolvenzrechtlichen Rang des Urlaubsabgeltungsanspruchs

In der Insolvenz des Arbeitgebers ist der Anspruch von Beschäftigten auf Urlaubsabgeltung vollständig als Masseverbindlichkeit zu berichtigen. Das gilt jedenfalls dann, wenn der vorläufige Insolvenzverwalter mit Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis (sog. starker vorläufiger Insolvenzverwalter) die Arbeitsleistung zum Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch in Anspruch genommen hat. Der Kläger wurde von…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wann fristlose Kündigungen wegen Krankheit zulässig sind

Urteil: Wer im Homeoffice stürzt, ist unfallversichert 9. Dezember 2021: Wer im Homeoffice morgens vom Bett in Richtung Homeoffice unterwegs ist und stürzt, ist gesetzlich unfallversichert. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) in einem aktuellen Urteil entschieden. Der Fall: Ein Gebietsverkaufsleiter verlässt am Morgen sein Bett in Richtung Büro. Dabei muss er eine Wendeltreppe in…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Tiefrote Spuren auf Pkw-Markt: Autobauer können Nachfrage nicht bedienen 

Verbraucher würde gern – können aber nicht: Die Hersteller sind vielfach nicht in der Lage, die gewünschten Neuwagen zu liefern. Zumeist, weil sie sie wegen fehlender Bauteile gar nicht erst bauen können. Allerdings hellen sich die Prognosen für die kommenden Monate zunehmend auf. Die Chipkrise hat den deutschen Automarkt weiter…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Rund 184.000 Firmen betroffen: New York verkündet Impfpflicht für Privatwirtschaft  

Die neue Corona-Variante Omikron, das kalte Wetter und die Weihnachtsfeiertage veranlassen die Stadt New York dazu, härtere Maßnahmen zu ergreifen. Ab 27. Dezember müssen Angestellte in Geschäften und Unternehmen geimpft sein. Es ist die erste Impfpflicht dieser Art in den USA. In New York gilt ab Ende Dezember eine umfassende…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Kleine Lichtblicke aus Industrie: Experten blicken skeptischer auf Konjunktur 

Die deutsche Wirtschaft leidet spürbar unter der Corona-Pandemie. Auch mittelständische Unternehmen bleiben von den Problemen auf den Weltmärkten nicht verschont. Es gibt aber auch Zahlen, die Hoffnung machen. Besonders eine Branche überzeugt mit soliden Zahlen. Neue Sorgen in der Corona-Pandemie und schärfere Gegenmaßnahmen lasten auf den Konjunkturerwartungen für Deutschland. Es…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

“Arbeit sollte sich auszahlen”: EU-Länder wollen gerechtere Mindestlöhne 

Mindestlöhne sollen in der EU künftig nach “stabilen und klaren” Kriterien festgelegt werden, damit Menschen, die “Energie in ihren Job stecken” nicht in Armut leben müssen. In Deutschland hat die Ampel bereits eine Anhebung des Mindestlohns angekündigt. Die EU-Länder haben sich auf ihre Position für Verhandlungen um einen gerechten Mindestlohn…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Versichert auch im Homeoffice

Mit dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz ist nun endlich der gesetzliche Unfallversicherungsschutz im Homeoffice eingeführt worden. Worauf zu achten ist und was Beschäftigte bei der Unfallmeldung zu beachten haben, lesen Sie in der November-Ausgabe der »Arbeitsrecht im Betrieb«. Wo gearbeitet wird, passieren Unfälle – direkt am Arbeitsplatz oder auf dem Weg hin oder…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bundesnotbremse war verfassungsgemäß

Die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen, um im Frühjahr 2021 die Corona-Pandemie einzudämmen, waren verhältnismäßig. Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden gegen die Bundesnotbremse zurückgewiesen. Im Frühjahr 2021 verschärfte sich bundesweit die Corona-Lage. Deswegen erschienen dem Bund die unterschiedlichen Maßnahmen der Länder nicht mehr ausreichend und er hat (im Infektionsschutzgesetz) die Bundesnotbremse verabschiedet. Damit wollte…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BAG zur Urlaubsberechnung bei Kurzarbeit

Fallen aufgrund von Kurzarbeit einzelne Arbeitstage vollständig aus, ist dies bei der Berechnung des Jahresurlaubs zu berücksichtigen. Das entschied das BAG. Die klagende Arbeitnehmerin ist bei der Beklagten drei Tage wöchentlich als Verkaufshilfe mit Backtätigkeiten beschäftigt. Bei einer Sechstagewoche hätte ihr nach dem Arbeitsvertrag ein jährlicher Erho-lungsurlaub von 28 Werktagen…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Ehrenamtliche Mitarbeitende: Arbeitsrechtliche Einschätzung  

Wer ehrenamtlich tätig ist, engagiert sich für das Allgemeinwohl. In der Praxis stellt sich in betrieblichen Organisationen häufiger als angenommen die Frage, ob Mitarbeitende ehrenamtlich tätig oder als Arbeitnehmende einzustufen sind. Wie lassen sich arbeitsrechtliche Fehleinschätzungen vermeiden? Ob als Schiedsrichter, Schöffen oder Übungsleiter im Sportverein: In allen Bereichen des Lebens sind Menschen in Deutschland in ihrer Freizeit…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Insolvenzrechtlicher Rang des Urlaubsabgeltungsanspruchs? | Personal | Haufe

Urlaubsabgeltungsansprüche von Beschäftigten sind in vollem Umfang Masseverbindlichkeiten und damit vorrangig zu bedienen, wenn der vorläufige Insolvenzverwalter die Arbeitsleistung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch in Anspruch genommen hat. Das hat das BAG entschieden. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter verwaltet das Unternehmen bis zur Entscheidung über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Wie ist mit…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Urlaub und Kurzarbeit: Was müssen Arbeitgeber beachten? 

Viele Betriebe haben weiterhin Kurzarbeit angemeldet. Dies kann den Urlaubsanspruch von Arbeitnehmenden reduzieren, wie das BAG gerade festgestellt hat. Was gilt für die Urlaubsgewährung während der Kurzarbeit? Ist der Urlaub auch bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld von Bedeutung? Lesen Sie, was aus arbeitsrechtlicher Sicht zu beachten ist. Aufgrund der aktuellen Lage haben…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Sachbezugswerte 2022  

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 26. November 2021 der “Zwölften Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung” für das Jahr 2022 zugestimmt. Damit stehen die Sachbezugswerte für das Jahr 2022 fest. Die amtlichen Sachbezugswerte werden jährlich an die Entwicklung der Verbraucherpreise angepasst. Sachbezüge 2022: Die Werte Im Jahr 2022 wird der Monatswert…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Steuerrechtliche Regelungen betriebliche Altersversorgung | Personal | Haufe

Bei der steuerlichen Förderung der betrieblichen Altersversorgung existieren nach wie vor zahlreiche Zweifelsfragen – zuletzt wurde die Förderung für Geringverdienende ausgebaut. Die Finanzverwaltung hat nun ihren Anwendungserlass überarbeitet und dabei die Änderungen der letzten Jahre eingebaut. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten steuerlichen Regelungen und Neuerungen im Überblick. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz soll…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Digital Work Index: Hybrides Arbeiten hoch im Kurs 

Welchen Arbeitsmodus wünschen sich Beschäftigte im digitalen Zeitalter? Welche Erfahrungen machen Mitarbeitende und Führungskräfte mit hybriden Modellen? Der aktuelle Digital Work Index gibt Antworten und zeigt, in welchem Maß sich Mitarbeitende hybrides Arbeiten für die Zukunft wünschen und dass die Rückkehr zu einer täglichen Präsenzpflicht im Unternehmen für viele ein…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Neue Xing App geht an den Start | Naja. Xing hat schon viel versprochen…..

Highlights der App sind der Xing Guide sowie der Xing Stellenmarkt mit Informationen zur Unternehmenskultur bei Tausenden von Unternehmen. Heute fiel der Startschuss für die erneuerte App von XING. Bestehende Nutzerinnen und Nutzer werden sukzessive und automatisch auf die neue XING App umgestellt, zum kostenlosen Download steht die App ab…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wie sinnvoll ist die freiwillige Einigungsstelle zur Klärung reiner Rechtsfragen?  

Über die Auslegung von Betriebsvereinbarungen entscheiden grundsätzlich die Arbeitsgerichte. Die Betriebsparteien können jedoch auch vereinbaren, dass bei Auslegungsstreitigkeiten (zunächst) eine Einigungsstelle anzurufen ist. Doch ist ein solches Vorgehen sinnvoll? Der Weg zum Abschluss einer Betriebsvereinbarung kann bekanntlich steinig sein. Doch der Abschluss selbst ist oft nur die halbe Miete. Kaum…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Hinweisgeberschutzgesetz: Unternehmen sollten jetzt handeln

Bis zum 17. Dezember muss die Whistleblower-Richtlinie der EU in nationales Recht umgesetzt sein. Wie Unternehmen sich rechtssicher aufstellen können. Whistleblower kennen wir eher aus den internationalen Medien. Vorkommen kann es allerdings überall, dass ein:e sogenannter Hinweisgeber:in für die Öffentlichkeit wichtige und vertrauliche Informationen veröffentlicht. Um sich rechtssicher aufzustellen, bleibt…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Bewerbung: Mit diesem ersten Satz punkten Sie garantiert | Oder: Unnütze Tipp`s am laufenden Band. 

Der Einstieg ins Bewerbungsschreiben fällt vielen Jobsuchenden schwer. Ein Experte verrät nun den perfekten ersten Satz, mit dem Sie garantiert Interesse wecken. ►►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..◄◄◄  Quelle: Bewerbung: Mit diesem ersten Satz punkten Sie garantiert | Karriere

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz auch für Office-Besucher?

Es ist beschlossen und Arbeitnehmende und Arbeitgebende müssen sich jetzt darauf einstellen: 3G am Arbeitsplatz lautet derzeit eine Maßnahme, um das Infektionsgeschehen zumindest teilweise einzudämmen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen insofern ihren Gesundheitsstatus nachweisen, sonst dürfen sie den Betrieb nicht betreten. Konkret heißt das, sie müssen dem Arbeitgebenden entweder ein Impfzertifikat,…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Was die Ampelkoalition im Arbeits- und Sozialrecht plant

Das Arbeitsrecht soll arbeitnehmerfreundlicher werden. Pläne zum Homeoffice, zur Flexibilisierung der Arbeitszeit, zur Befristung und zum Gesundheitsschutz stehen auf dem Programm. Online-Betriebsratswahlen sollen getestet werden. Gewerkschaften erhalten digitale Zugangsrechte in die Betriebe. Ein Überblick über die Vorhaben anhand des neuen Koalitionsvertrags! ► Mitbestimmung Die Mitbestimmung soll weiterentwickelt werden. Betriebsräte sollen selbstbestimmt…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

10 wichtige Fragen zu 3G am Arbeitsplatz

Die 3G-Regel für die Arbeitswelt ist seit dem 24.11.2021 in Kraft. Damit darf nur derjenige einen Betrieb betreten, der entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet ist. Auch die Homeoffice-Regelung kehrt zurück. Hier eine aktualisierte Übersicht über die neuen Regelungen. Bundestag und Bundesrat haben – nach kontroversen Diskussionen – am 18.…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Entgeltfortzahlung im Minijob: U1 Umlage 2022 

Das Umlageverfahren bei Krankheit (U1) wurde geschaffen, um gerade kleineren und mittleren Betrieben zu helfen. Es soll die finanzielle Belastung für Aufwendungen der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall auffangen. Zum 1. Januar 2022 ändert sich der Umlagesatz U1 bei Minijobs. Auch Minijobber haben einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Arbeitsunfähigkeit: Entgeltfortzahlung im Minijob Minijob-Arbeitgeber sind…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Das neue Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats – Hemmschuh für die Einführung mobiler Arbeit?  

Im Frühling dieses Jahres wurde das Betriebsrätemodernisierungsgesetz beschlossen und so ein neues Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates geschaffen. Der im Juni in Kraft getretene § 87 Abs. 1 Nr. 14 BetrVG vermittelt dem Betriebsrat einen Mitbestimmungstatbestand bei der „Ausgestaltung von mobiler Arbeit, die mittels Informations- und Kommunikationstechnik erbracht wird“. Die Bundesregierung bezweckte…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

Wettlauf um den Urlaub vor der Kurzarbeit?

Das BAG hat entschieden, dass Arbeitgeber den Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit Null anteilig kürzen dürfen. Was das Urteil für die Praxis bedeutet. Nimmt ein:e Mitarbeiter:in unbezahlten Urlaub oder verabschiedet sich in ein Sabbatical, verringert sich nach gefestigter Rechtsprechung sein Urlaubsanspruch. Fällt die Arbeitsleistung wegen Kurzarbeit aus, ergeben sich Besonderheiten. Speziell für…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMAS – Fachkräftemonitoring

Das Fachkräftemonitoring schätzt plausible mittel- und langfristige Arbeitsmarktentwicklungen ab, die auf der jeweils aktuellsten Welle der Qualifikations- und Berufsprojektionen (Qube-Projekt) basieren und erweitert werden. Das wissenschaftlich unabhängige Projekt QuBe – “Qualifikation und Beruf in der Zukunft” erstellt diese Projektionen bereits seit 2007 unter der gemeinsamen Leitung des Bundesinstituts für Berufsbildung…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen

BMAS – Mit Kurzarbeit weiter Arbeitsplätze sichern

Mit der Verordnung über die Bezugsdauer und Verlängerung der Erleichterungen der Kurzarbeit (Kurzarbeitergeld­verlängerungs­verordnung – KugverlV) wird die Möglichkeit, die maximale Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes von bis zu 24 Monaten nutzen zu können, für weitere drei Monate bis zum 31. März 2022 verlängert. Zusätzlich werden auch die Erleichterungen und Sonderregelungen für den Bezug des Kurzarbeitergeldes bis…

Empfehlen Sie uns:
Weiterlesen