Änderungen 2018: Geschäftsbriefe für Großkunden der Deutschen Post werden 2018 teurer

Änderungen 2018: Geschäftsbriefe für Großkunden der Deutschen Post werden 2018 teurer

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Für Geschäftskunden der Deutschen Post wird es ab dem 1. Januar teurer. Das Porto wird zwar nicht erhöht, dafür aber die Rabatte gesenkt, wodurch die Preise indirekt steigen. Die Deutsche Post senkt zum 1. Januar 2018 die Rabatte für die Einlieferung von Briefsendungen in den Briefzentren (Teilleistungsrabatte) für ihre Geschäftskunden um drei Prozentpunkte. Diese Rabatte werden ab einer Menge von circa 5.000 Sendungen pro Einlieferung gewährt. Handwerksbetriebe, die nur kleine Mengen Briefe verschicken, sind demnach von dieser Änderung nicht betroffen.

Privatkunden sind ebenfalls nicht betroffen, hier gelten weiter die von der Bundesnetzagentur genehmigten Briefentgelte bis Ende 2018.

Quelle: Änderungen 2018: Neue Gesetze und Vorschriften, die Sie kennen sollten – dhz.net

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: