Änderungen 2018: Mindestlohn im Baugewerbe steigt 2018

Änderungen 2018: Mindestlohn im Baugewerbe steigt 2018

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und die beiden Arbeitgeberverbände der Bau-Branche haben sich auf einen neuen Bau-Mindestlohn geeinigt. Nach der Einigung steigt der Mindestlohn für Hilfsarbeiter nun ab Januar 2018 bis März 2019 in zwei Schritten auf 12,20 Euro, was nach Angaben der Arbeitgeber einer jährlichen Erhöhung von rund vier Prozent entspricht. Für Facharbeiter klettert die Untergrenze in Westdeutschland um rund 1,7 Prozent pro Jahr auf 15,20 Euro, in Berlin auf 15,05 Euro. Der Tarifvertrag läuft bis Ende 2019.

Quelle: Änderungen 2018: Neue Gesetze und Vorschriften, die Sie kennen sollten – dhz.net

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: