Amazon kündigt unproduktiven Mitarbeitern automatisch per System

Amazon kündigt unproduktiven Mitarbeitern automatisch per System

In einem US-Logistikzentrum nutzt Amazon ein System, das Mitarbeitern automatisch eine Kündigung zuschickt, wenn sie nicht produktiv genug sind.

Das Amazon-Logistikzentrum in Baltimore hat laut „The Verge“ zwischen August 2017 und September 2018 etwa 300 Mitarbeiter entlassen, weil sie zu langsam arbeiteten. Damit wurden innerhalb von einem Jahr fast zehn Prozent der Belegschaft ausgetauscht.

„The Verge“ zufolge (oder laut übereinstimmenden Medienberichten?) misst ein automatisiertes System die Zeit zwischen zwei Scan-Vorgängen, die sogenannte „Time off Task“. Wenn diese Zeit dauerhaft nicht den Vorstellungen des Konzerns entspricht, dann schickt das System dem Mitarbeiter automatisch eine Warnung – und wenn sich die Zeit nicht bessert schließlich auch die Kündigung. Menschliche Mitarbeiter werden hier wie Maschinen behandelt, und das ohne menschliches Zutun: Das System kann das Kündigungsschreiben verschicken, ohne dass ein Manager eingreifen muss.

Quelle: Amazon kündigt unproduktiven Mitarbeitern per System

Beitrag empfehlen.