Arbeitsrecht: Zeckenbiss eines Polizisten ist kein Dienstunfall

Arbeitsrecht: Zeckenbiss eines Polizisten ist kein Dienstunfall

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Die Situation war dramatisch, sein Handeln vorbildlich: Ein Euskirchener Polizist, der im September 2013 während der Nachtschicht Zeuge eines Autounfalls auf der A3 wurde, eilte dem Fahrer sofort zu Hilfe. Weil der Unfallwagen erst in einem Waldstück neben der Autobahn zum Stehen kam, rannte der Beamte zu Fuß durchs Gebüsch zu dem Unfallopfer.

Quelle: Arbeitsrecht: Zeckenbiss eines Polizisten ist kein Dienstunfall – SPIEGEL ONLINE

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: