Attraktive Regionen für Fachkräfte

Die attraktivsten Regionen für Fachkräfte:
44 Prozent
Laut des aktuellen Fachkräfte-Atlas der Jobbörse Stepstone würden 44 Prozent sofort ihre Koffer packen und nach Bayern ziehen, wenn sie dort eine geeignete Stelle finden.

38 Prozent
Nord und Süd: Jeweils 38 Prozent nannten Baden-Württemberg beziehungsweise den Stadtstaat Hamburg attraktive Regionen für Fachkräfte.

30 Prozent
Ein Drittel möchte in Nordrhein-Westfalen arbeiten.

28 Prozent
Berlin mag sexy sein. Als Fachkräfteregion ist die Hauptstadt jedoch nur für 28 Prozent der Befragten attraktiv.

21 Prozent
Noch weniger, nämlich 21 Prozent, können sich vorstellen, zum Arbeiten nach Hessen zu ziehen.

20 Prozent
20 Prozent halten Niedersachsen für eine attraktive Fachkräfte-Region.

16 Prozent
16 Prozent wollen nach Rheinland-Pfalz.

13 Prozent
13 Prozent zieht es nach Schleswig-Holstein.

11 Prozent
Nur elf Prozent wollen in Bremen leben und arbeiten.

9 Prozent
Neun Prozent könnten es sich vorstellen, für einen Job nach Sachsen zu ziehen.

7 Prozent
Jeweils sieben Prozent nannten Brandenburg beziehungsweise Mecklenburg-Vorpommern eine attraktive Fachkräfte-Region.

6 Prozent
Sechs Prozent würden nach Thüringen ziehen.

5 Prozent
Ins Saarland wollen fünf Prozent.

4 Prozent
Vier Prozent könnten sihc vorstellen, nach Sachsen-Anhalt zu ziehen.

Die IHK Dresden veranstaltet mit der Handwerkskammer und dem Landkreis Bautzen Treffen zwischen rückkehrwilligen Pendlern und Betrieben, die vom Personalmangel gebeutelt sind. Rund 1600 Arbeitnehmer und 120 Unternehmen fanden sich in den vergangenen drei Jahren ein – „doch bislang ist daraus nur eine Handvoll Arbeitsverträge entstanden“, wurde gesagt.

Sieht so Fachkräftemangel aus?

Natürlich ist es schwieriger als noch vor einigen Jahren, geeignete Arbeitskräfte zu finden. Eine echte Bedrohung kann man aber in vielen Bereichen nicht erkennen: „Wer seine Hausaufgaben macht, findet ausreichend Arbeitskräfte.“

Lesen Sie auch:  EU-Kommission: Osteuropa rebelliert gegen Lohndumping-Pläne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.