Autoindustrie: Zulieferer kommen stärker in Bedrängnis – Produktion sinkt 

Autoindustrie: Zulieferer kommen stärker in Bedrängnis – Produktion sinkt 

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Zur Branche gehören neben Konzernen wie Continental, Schaeffler oder Robert Bosch auch zahlreiche Mittelständler. Diese sollten sich für schwere Zeiten wappnen. Sie kämen bald schwieriger an Kredite. Arbeitnehmer müssen bereits jetzt Abstriche hinnehmen.

Die schwächelnde Nachfrage bei den Automobilherstellern schlägt einer Studie zufolge immer stärker auf die Zulieferer durch. Die PKW-Produktion sei im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fünf Prozent gesunken, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung Roland Berger und der Investmentbank Lazard.

Außerdem werde die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) der Zulieferer voraussichtlich in diesem Jahr im Schnitt nur noch bei rund sechs Prozent liegen – dem niedrigsten Wert seit 2012. Die Experten hatten für ihre Untersuchung die Kennzahlen von weltweit über 600 Zulieferern ausgewertet.

Ursache für die Entwicklung sei vor allem der schwache Pkw-Absatz in Chinaund die allgemeine konjunkturelle Abkühlung. In China seien die Autoverkäufe im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum im zweistelligen Bereich gesunken. Hinzu kämen strukturelle Veränderungen im Rahmen des Wandels hin zur Elektromobilität.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Autoindustrie: Zulieferer kommen stärker in Bedrängnis – Produktion sinkt – FOCUS Online

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: