Befristete Verträge für Profifußballer sind rechtmäßig | Personal | Haufe

Befristete Verträge für Profi-Fußballer sind rechtmäßig, auch bei Regionalliga-Spielern. Das hat jetzt das Arbeitsgericht Köln im Fall eines Berufsfußballers des FC Viktoria Köln entschieden – und dabei auch auf den bekannten Fall des früheren Torwarts Heinz Müller Bezug genommen. Im aktuellen Fall vor dem Arbeitsgericht Köln ging es um den befristeten Vertrag eines Berufsfußballers, der seit Anfang 2014 beim FC Victoria Köln 1904 e.V beschäftigt ist. Die Arbeitsrichter befanden die Befristung seines Ar

Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können.

Quelle: Befristete Verträge für Profifußballer sind rechtmäßig | Personal | Haufe

Lesen Sie auch:  So sichern sich Betrüger lukrative Jobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =