Befristeter Arbeitsvertrag: Befristung ohne Sachgrund

Die Befristung ohne Sachgrund ist weit verbreitet. Worauf Arbeitgeber achten sollten, wenn sie einen Arbeitsvertrag sachgrundlos befristen.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will Unternehmen die Befristung von Arbeitsverträgen erschweren. Sein Plan, die Möglichkeit der sachgrundlosen Befristung abzuschaffen, stößt bei Arbeitgebern auf Unverständnis. Auch momentan ist eine Befristung ohne Sachgrund nur unter ganz bestimmten rechtlichen Voraussetzungen möglich.

Quelle: Befristeter Arbeitsvertrag: Befristung ohne Sachgrund | Personal | Haufe

Lesen Sie auch:  Die Chancen, Grenzen und Gefahren des Charakter-Profiling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.