Bewerbung per Blog: Tipps für die passive Jobsuche | karrierebibel.de

Blogs sind aus der Medienwelt nicht mehr wegzudenken. Als digitale Tagebücher gestartet, dienen sie heute vielen als Austauschplattform, Einnahmequelle und Marketinginstrument. Nicht wenige haben sich damit ein passives Einkommen geschaffen oder eine Bühne für Ihre Dienstleistungen. Blogs können aber noch mehr: Auch für Bewerber sind sie relevant und wichtig bei der Jobsuche. Die Bewerbung per Blog ist hierzulande noch eher unbekannt – zu Unrecht. Mittels Bewerberblog lassen sich eigene Kompetenzen hervorragend präsentieren und obendrein ein klares Profil für die künftige Karriere aufbauen. Darauf sollten Sie achten…

Quelle: Bewerbung per Blog: Tipps für die passive Jobsuche | karrierebibel.de

Lesen Sie auch:  Wofür entscheidet sich die Generation Z: Geld oder Freizeit? - dhz.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.