Bewertung: ohne Lebenslauf beworben und Job bekommen

Ich muss gestehen, dass ich am Anfang den Worten von Herrn Schäfer etwas skeptisch gegenüberstand. Mein Problem war, dass mein Lebenslauf durch öfteren Unternehmenswechsel, mit teils kurzen Beschäftigungszeiten, recht unruhig war. Und da ich keine Antworten auf meine Bewerbungen erhielt, holte ich mir bei Netzwerk Arbeit Rat.

Herr Schäfer riet mir dazu, den möglichen Unternehmen nur das zu zeigen, was wichtig ist und das bedeutete, wir lassen den Lebenslauf weg und warten darauf, bis ein Unternehmen ihn anfordert, denn dann wäre der Erstkontakt geschafft. Natürlich reicht es nicht, einfach etwas wegzulassen. Dementsprechend angepasst und neugierig machend verfasst, entwarf man mir neue Bewerbungsunterlagen.

Nachdem ich ca. 30 Bewerbungen versandt habe, wurde ich von 3 Unternehmen angesprochen. Natürlich wollte man im persönlichen Gespräch schon den Lebenslauf sehen, aber ich hatte Gelegenheit, diesen ausführlich zu kommentieren. So z.B. dass durch Corona und 2 Unternehmensinsolvenzen alleine schon 3 Wechsel zu erklären waren. Das sind Dinge, die kann man nicht im Lebenslauf erklären. Aber von Gesicht zu Gesicht und der möglichen persönlichen Einschätzung geht das.

Nun bin ich seit über 3 Monaten wieder im Job und da ich mit verkürzter 3-monatiger Probezeit eingestellt wurde, fühle ich mich auf der sicheren Seite.

Vielen Dank.
Herman K.

Lesen Sie auch:  Bewertung: vielen Dank für die bearbeiteten Unterlagen. Ich bin wirklich begeistert über die Veränderungen.