BMAS – Die Jobcenter als Garant der sozialen Sicherheit

Der “Tag der Jobcenter” am 27. April 2021 stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Fast 1.200 Teilnehmende aus Jobcentern in ganz Deutschland waren der Einladung des BMAS gefolgt und hatten sich online zu dem Fachaustausch versammelt.

Erfahrungen im Umgang mit der Pandemie kamen vor allem in vier parallelen Workshops zur Sprache. So wurden vielfach Ideen und Beispiele ausgetauscht, wie der Kontakt und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Leistungsberechtigten in Zukunft unter Einbeziehung technischer Möglichkeiten neu aufgestellt werden könne. Auch die interne Kommunikation und Zusammenarbeit der Jobcenter, die sich durch das aktuelle Credo “Wir bleiben zu Hause!” verändert hat, beschäftigte die Teilnehmenden aus gemeinsamen Einrichtungen und kommunalen Jobcentern. An viele Ideen und Beobachtungen schloss der Impulsvortrag von Prof. Dr. Jutta Rump an, die die Corona-Pandemie als Treiber für die Weiterentwicklung der Arbeitswelt analysierte.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: BMAS – Die Jobcenter als Garant der sozialen Sicherheit

Lesen Sie auch:  Bewerbungsformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  +  43  =  53