Corona: Welche Mehrkosten haben Betriebe durch Schutzmaßnahmen?

Auf einen Blick:

  • Das Online-Portal haustec.de hat eine repräsentative Studie zu Corona-Schutzmaßnahmen in Handwerksbetrieben in Auftrag gegeben.
  • Mehr als 60 Prozent der befragten Handwerker sagen demnach, dass die Maßnahmen in ihren Betriebe zu höheren Kosten führen. Bei der geschätzten Höhe gibt es deutliche Unterschiede.
  • Deutliche Veränderungen bei den Arbeitsschutzmaßnahmen sehen mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmer. Rund 15 Prozent geben an, dass Corona keinen Einfluss auf ihre Arbeitsschutzmaßnahmen hat.
  • Sowohl die knappe Mehrheit der Mitarbeiter als auch der Kunden akzeptiert nach Einschätzung der befragten Handwerker die Corona-Schutzmaßnahmen.

Ob Einsatz von Desinfektionsmitteln, Schutzvorrichtungen an der Kasse oder die Arbeit mit Schutzmaske – Corona hat im Arbeitsalltag für so manche Veränderung gesorgt. Doch welche Kosten verursachen die Arbeitsschutzmaßnahmen in Handwerksbetrieben? Wie stark sind die Veränderungen? Und wie kommen die Maßnahmen bei Kunden und Mitarbeitern an? Antworten auf Fragen wie diese liefert eine repräsentative Umfrage vom Marktforschungsinstitut Civey, die das Online-Portal haustec.de in Auftrag gegeben hat.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Corona: Welche Mehrkosten haben Betriebe durch Schutzmaßnahmen?

Lesen Sie auch:  Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen: Privatanbieter machen Druck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sind kein Computer? *