Darf der Arbeitgeber Schichtarbeit anordnen? | Personal | Haufe

In vielen Branchen ist Schichtarbeit an der Tagesordnung – vor allem im Krankenhaus, bei der Polizei oder im Bereich der Produktion. Wegen der Corona-Pandemie wird aktuell auch in Unternehmen, die normalerweise nicht im Schichtbetrieb arbeiten, darüber nachgedacht, Schichtarbeit einzuführen: Zum einen, um die Mitarbeiteranzahl im Betrieb gering zu halten und so zu garantieren, dass Abstandsregeln eingehalten werden können. Zum anderen, um im Fall einer Covid-19-Infektion eines Mitarbeiters und einer damit verbundenen Quarantäne den Betriebsablauf zu sichern, da so nur die Beschäftigungsgruppe einer Schicht ausfällt und nicht die komplette Belegschaft. Doch bei der Einführung und Durchführung von Schichtarbeit gibt es einige arbeitsrechtliche Fragen zu beachten.

Was ist Schichtarbeit: Definition

Bei der Schichtarbeit arbeiten Beschäftigte nach einem festen Plan und lösen sich gegenseitig ab. Voraussetzung für eine Schichtarbeit ist dabei auch, dass Arbeitsaufgaben und Qualifikation der Beschäftigten übereinstimmen. Eine gesetzliche Definition von Schichtarbeit gibt es nicht, sie ist nur ansatzweise in § 6 ArbZG geregelt.

Kann der Arbeitgeber Schichtarbeit anordnen?

Der Arbeitgeber darf grundsätzlich im Rahmen seines Direktionsrechts nach § 106 GewO die Arbeitszeiten festlegen und somit auch Schichtarbeit anordnen. Die Weisung muss jedoch billigem Ermessen entsprechen. Der Arbeitgeber muss also auch auf berechtigte Belange von Arbeitnehmern Rücksicht nehmen.

Die Verpflichtung des Arbeitnehmers zur Schichtarbeit kann sich bereits aus einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder dem individuellen Arbeitsvertrag ergeben.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Darf der Arbeitgeber Schichtarbeit anordnen? | Personal | Haufe

Lesen Sie auch:  Auszubildender (m/w) Fachlagerist - Kühne + Nagel (AG & Co.) KG - Jobs & Stellenangebote - 06.05.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.