Die attraktivsten Einwanderungsländer für Fachkräfte. ►Deutschland im letzten Drittel.◄

Deutschland braucht mehr Offenheit für ausländische Abschlüsse

Laut der OECD erreicht Deutschland nur ein mittelmäßiges Ergebnis, weil Hochschulabschlüsse und andere Qualifikationen von ausländischen Fachkräften oft abgewertet oder nicht anerkannt werden. Eine Maßnahme gegen den Fachkräftemangel wäre es demnach, hier weniger restriktiv zu sein. Die tatsächliche Qualifikation könnten Unternehmen stattdessen anhand von Case Studies und Arbeitsproben ermitteln.

Betrachtet man aber beispielsweise nur den Faktor Kompetenzumfeld, schafft es Deutschland immerhin auf Platz 5. Die USA schneiden in dieser Dimension am besten ab, wurden aber wegen einer strengen Visa-Politik auf Platz 7 herabgestuft. Die Schweiz ist vor allem wegen eines hohen Gehalts für Fachkräfte besonders attraktiv, Schweden punktet mit Familienfreundlichkeit. Australien hat sich den ersten Platz unter anderem durch besonders hohe Lebensqualität verdient.

Das sind die Top 15 der attraktivsten Länder für hochqualifizierte Fachkräfte:

  1. Australien
  2. Schweiz
  3. Schweden
  4. Neuseeland
  5. Kanada
  6. Irland
  7. USA
  8. Niederlande
  9. Slowenien
  10. Norwegen
  11. Deutschland
  12. Dänemark
  13. Luxembourg
  14. Island
  15. Estland

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Die attraktivsten Einwanderungsländer für Fachkräfte

 


Um Zeit für unseren persönlichen Service in der Vermittlung zu gewinnen und gleichzeitig die Anzahl der Stellenangebote zu erhöhen, versenden wir die vollständige Stellenbeschreibung nur auf Anfrage. Einfach das Formular unter dem Stellenangebot ausfüllen und absenden. Kurze Zeit später bekommen Sie die vollständige Positionsbeschreibung.






Ich habe zur Kenntnis genommen und akzeptiert, dass die Daten aus diesem Formular nur zum Zweck der Beantwortung dieses einzelnen Vorganges gespeichert werden.
.
.
.

Lesen Sie auch:  Frankreich: Was wurde aus dem E-Mail-Verbot nach Feierabend?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.