Diese neuen Abschlussbezeichnungen gibt es im Handwerk

Es gibt zwei neue Abschlussbezeichnungen für Fortbildungsabsolventen im Handwerk. Darauf weist der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hin. „Künftig können Absolventen der Fortbildung zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der Handwerksordnung den Titel Bachelor Professional tragen“, erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Absolventen der Fortbildung zum Geprüften Restaurator im Handwerk könnten künftig zusätzlich auch den Titel Master Professional führen.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Diese neuen Abschlussbezeichnungen gibt es im Handwerk

Empfehlen:
Lesen Sie auch:  Bußgeld wegen unzulässiger Videoüberwachung von Mitarbeitern | Personal | Haufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17  +    =  20