Digitalisierung und KI: Wie Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern wird

Digitalisierung und KI: Wie Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern wird

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Die Popsongs der US-amerikanischen Sängerin Taryn Southern klingen so gefällig wie beliebig und begeistern trotzdem oder deswegen viele Fans: 1,8 Millionen Mal wurde ihr Hit „Break Free“ allein bei Youtube gespielt. Das besondere ist jedoch, dass die Instrumentierung von einer Künstlichen Intelligenz (KI) programmiert wurde. Ein anderes Beispiel dafür, wie rasant die selbstlernenden Algorithmen in immer neuen Feldern eingesetzt werden, war vergangene Woche im britischen Auktionshaus Christie’s zu bestaunen: Das Porträt eines Mannes im Stile Rembrandts oder Vermeers. Geschaffen hat es aber kein niederländischer Meister des Barock, sondern ein Algorithmus. Seine Signatur findet sich in der Ecke des Bildes: „min G max D Ex+Ez“. Versteigert wurde das Werk für fast eine halbe Million Dollar.

Anzeige
Anzeige

Erobern Computer die vermeintlich letzte menschliche Bastion der Kreativität? Soweit ist es noch nicht. Die Malsoftware wurde mit 15 000 menschlichen Vorlagen gefüttert und sie versuchte, diese dann nachzuahmen. Dann entschied ein Algorithmus, welche der Kreationen den menschlichen Vorbildern am meisten ähneln.

“Starke” und “schwache” KI

Forscher unterscheiden zwischen „schwacher“ und „starker“ KI. Eine schwache KI kann so trainiert werden, dass sie ganz spezielle Aufgaben besser erledigt als ein Mensch. Vor allem hier sind die Fortschritte immens. Eine „starke KI“, die mit den allgemeinen, intellektuellen Fähigkeiten des Menschen vergleichbar wäre, ist dagegen nicht in Sicht.

Trotzdem vergleichen viele Experten die Bedeutung von KI für die kommende Epoche mit der Erfindung der Dampfmaschine. Die vierte industrielle Revolution wird die Arbeitswelt massiv verändern. Roboter bekommen durch KI Fähigkeiten, die vor wenigen Jahren nicht vorstellbar waren. Schon 2025 sollen laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums Maschinen mehr Arbeitsstunden erledigen als Menschen.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Digitalisierung und KI: Wie Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern wird – Politik – Tagesspiegel

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: