Donald Trump: Patagonia spendet Profite aus Steuersenkung an Umweltgruppen

Donald Trump: Patagonia spendet Profite aus Steuersenkung an Umweltgruppen

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Die umfangreichste US-Steuerreform der vergangenen 30 Jahre, gewünscht von Präsident Donald Trump und Ende 2017 in großer Eile von den Republikanern beschlossen, kennt einige Gewinner. Dazu zählen Mutimillionäre und noch Reichere, Großkonzerne, Investmentfonds – und auch Patagonia. Doch der kalifornische Outdoor-Ausrüster will die 10 Millionen Dollar Mehrgewinn durch die massiven Steuersenkungen allein im vergangenen Jahr nicht behalten. Die Firma nutzt das Geld lieber für einen symbolträchtigen Protest gegen Trump.

“Unser Heimatplanet braucht das Geld dringender als wir”, schreibt Firmenchefin Rose Marcario in einer Mitteilung auf LinkedIn. Deshalb werde man die 10 Millionen Dollar an Umweltgruppen spenden, die sich dem Naturschutz sowie dem Kampf gegen die Klimakrise verschrieben haben. Die Summe werde zusätzlich zu jenem einen Prozent des Umsatzes gespendet, den das Unternehmen traditionell regelmäßig Umweltschutzgruppen zukommen lasse.

Quelle: Donald Trump: Patagonia spendet Profite aus Steuersenkung an Umweltgruppen – SPIEGEL ONLINE

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: