E-Mail-Postfach organisieren: So arbeiten Sie effizient

Auf einen Blick:

  • Zeitfresser überfüllte Posteingänge: Sie verhindern eine gute Arbeitsorganisation, sind Fehlerquelle und Nervfaktor.
  • Die gute Nachricht: Wer eine systematische Ordnung in seine E-Mails bringt, arbeitet nicht nur effizienter. Das richtige System nimmt Ihnen Arbeit ab und reduziert Stress, sagt Office-Coach Ina Grombach.
  • Folgende Schritte führen zu einem gut organisierten E-Mail-Postfach: Grundreinigung, Zahl der E-Mails reduzieren, eine Ordnerstruktur schaffen, feste Bearbeitungsroutinen einführen.

Newsletter, alte E-Mail-Korrespondenzen, Informationen, die irgendwann wichtig werden könnten. Und dazwischen: jede Menge aktuelle E-Mails – manche zur Kenntnis, andere zur Bearbeitung, einige komplett unwichtig. So sieht das tägliche Chaos in vielen E-Mail-Postfächern aus.

Die besten Tipps im Kampf gegen das Schreibtisch-Chaos!

Ordnung auf dem Schreibtisch? Die bleibt im Tagesgeschäft oft auf der Strecke. Hier die besten Tipps, um mit wenig Aufwand mehr Ordnung zu halten.

Artikel lesen >

Ina Grombach hat viele dieser Postfächer gesehen. „Wer mich ruft, hat gerne auch mal 3.000 E-Mails im Posteingang“, sagt die Trainerin. Sie hat sich mit ihrem Unternehmen Grombach Office-Coaching auf effiziente Büroorganisation spezialisiert. Als Office-Coach unterstützt sie Kunden dabei, ihre E-Mail-Postfächer professionell einzurichten und an die individuellen Bedürfnisse ihrer Betriebe anzupassen.

Die Trainerin weiß, wie Menschen, die unter einer E-Mail-Flut leiden, den Zustrom eindämmen, ihn organisieren und so Zeit sparen. Wie Sie dieses Ziel erreichen, erklärt Ina Grombach hier.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: E-Mail-Postfach organisieren: So arbeiten Sie effizient

Lesen Sie auch:  „Das Coronavirus verschiebt Perspektiven“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.