EuGH kippt Privacy Shield: Was Mittelständler jetzt wissen müssen – Markt und Mittelstand

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das Privacy-Shield-Abkommen gekippt. Was das Urteil für mittelständische Unternehmen bedeutet, erläutert Nikolaus Bertermann, Fachanwalt für IT-Recht.

Mit dem Privacy-Shield-Abkommen sollten Datentransfers zwischen den USA und Europa rechtlich auf sichere Füße gestellt werden. Doch seit vergangener Woche ist klar: Unternehmen, die sich allein auf den Privacy Shield verlassen haben, müssen neu denken. Denn nach Ansicht des EuGH genügt der Privacy Shield den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht. Das Gericht hat daher zum zweiten Mal geurteilt, dass die Daten europäischer Bürger in den USA nicht ausreichend geschützt sind.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: EuGH kippt Privacy Shield: Was Mittelständler jetzt wissen müssen – Markt und Mittelstand

Lesen Sie auch:  Gleichberechtigung: Skandal ohne Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sind kein Computer? *