Frau verliert nach Mittelfinger-Geste gegenüber Trump ihren Job

Frau verliert nach Mittelfinger-Geste gegenüber Trump ihren Job

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Ein gegen den amerikanischen Präsidenten Donald Trump erhobener Mittelfinger hat eine Frau den Job gekostet. Nachdem sie das Bild eines AFP-Fotografen von ihrer Geste im Internet geteilt hatte, sei sie entlassen worden, sagte die 50-jährige Juli Briskman der „HuffPost“.Vergangene Woche hatte die radfahrende Briskman der Autokolonne des Präsidenten den Stinkefinger gezeigt, als diese an ihr vorbeifuhr. „Er fuhr vorbei, und das hat mich auf 180 gebracht“, schilderte sie. Briskman war an jenem Samstag auf einer Fahrradtour, als die Kolonne an ihr vorbeifuhr. „Ich hab gedacht: Der ist schon wieder auf dem verdammten Golfplatz“, erzählte die Demokratin Briskman, die in der Nähe von Trumps Golfclub am Potomac-Fluss rund 40 Kilometer nordwestlich des Weißen Hauses wohnt.Öffentlich wurde ihre Geste durch den AFP-Fotografen Brendan Smialowski, der den

Folgen Sie bitte dem Link, um den vollständigen Inhalt lesen zu können.

Quelle: Frau verliert nach Mittelfinger-Geste gegenüber Trump ihren Job

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: