Freiwillige Steuererklärung: Geldanlage Finanzamt

Arbeitnehmer, die nicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, können freiwillig eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen, wenn sie wegen hoher Steuerausgaben oder wegen der Zusammenveranlagung eine Steuererstattung erwarten. Dafür haben sie genau vier Jahre nach Ablauf des Steuerjahrs Zeit. Die Steuererklärung 2013 muss also bis spätestens 31. Dezember 2017 im Briefkasten des Finanzamts landen. Für die Jahre 2014 bis 2016 können Sie sich mit der Abgabe also noch Zeit lassen. Und

Quelle: Freiwillige Steuererklärung: Geldanlage Finanzamt – dhz.net

Lesen Sie auch:  Darum solltest du nie an einem Montag aus dem Urlaub zurückkehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × zwei =