Heils Rentenpaket durchbricht die „Beitrags-Haltelinie“

Heils Rentenpaket durchbricht die „Beitrags-Haltelinie“

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Der Bundestag berät an diesem Freitag erstmals über das Rentenpaket, das die Bundesregierung im Sommer beschlossen hat. Sozialminister Hubertus Heil (SPD) hat damit nun allerdings ein unbequemes Problem: Das Gesetzespaket soll zwar die Verlässlichkeit der Alterssicherung stärken – unter anderem durch eine neue „Haltelinie“, die den Rentenbeitragssatz bis zum Jahr 2025 auf höchstens 20 Prozent des Bruttolohns begrenzt.

Zugleich aber sorgen die mit ebendiesem Paket verbundenen Mehrbelastungen der Rentenkasse nun dafür, dass eine schon seit Jahren geltende „Haltelinie“ gerissen wird. Von 2025 bis 2030 wird der Beitragssatz den neuen Vorausberechnungen zufolge auf 22,2 Prozent steigen. Das Sozialgesetzbuch erlaubt bis 2030 aber nur höchstens 22 Prozent.

Quelle: Heils Rentenpaket durchbricht die „Beitrags-Haltelinie“

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: