Höhere Mindestlöhne und mehr Urlaub in der Altenpflege

Beschäftigte in der Altenpflege bekommen künftig einen höheren Mindestlohn und zusätzliche Urlaubstage. Das Bundeskabinett hat eine entsprechende Verordnung des Bundesarbeitsministeriums beschlossen.

Lächelnde Seniorin
Gute Nachrichten für Pflegekräfte: Künftig wird es einen höheren Mindestlohn und zusätzliche Urlaubstage geben. Bild: © Robert Kneschke/ Adobe Stock

Die beschlossene Verordnung basiert auf Empfehlungen der Pflegekommission. Gemäß der neuen Verordnung werden die Mindestlöhne für Pflegehilfskräfte ohne entsprechende Ausbildung stufenweise angehoben – zunächst zum 01.07.2020 von derzeit 11,35 EUR auf 11,60 EUR in den westlichen Bundesländern sowie in Berlin und von 10,85 EUR auf 11,20 EUR in den östlichen Bundesländern. Ab dem 01.04.2022 soll der Mindestlohn für ungelernte Pflegehilfskräfte dann in Ost und West einheitlich 12,55 EUR pro Stunde betragen. Ab September 2021 soll es keine regional unterschiedlichen Pflegemindestlöhne mehr geben.Die Pflegekommission hat darüber hinaus erstmals einen Mindestlohn für qualifizierte Pflegehilfskräfte und Pflegefachkräfte festgelegt. Für Pflegehilfskräfte mit einer einjährigen Ausbildung wird ab dem 01.04.2021 ein Mindestlohn von 12,50 EUR (im Westen) beziehungsweise 12,20 EUR (im Osten) gelten. Ab dem 01.04.2022 beträgt der Mindestlohn für qualifizierte Pflegehilfskräfte dann einheitlich 13,20 EUR. Pflegefachkräfte mit einer dreijährigen Ausbildung haben ab dem 01.07.2021 bundesweit einen Anspruch auf mindestens 15 EUR pro Stunde, ab dem 01.04.2022 beträgt der Mindestlohn für Pflegefachkräfte 15,40 EUR pro Stunde.

Zusätzlich zum gesetzlichen Urlaubsanspruch wird es für alle Beschäftigte in der Pflegebranche einen Anspruch auf weitere bezahlte Urlaubstage geben: Für Beschäftigte, die in einer Fünf-Tage-Woche arbeiten, wird es für das Jahr 2020 fünf zusätzliche Urlaubstage geben. Für die Jahre 2021 und 2022 wird der Anspruch auf zusätzlichen bezahlten Urlaub jeweils sechs Tage betragen.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Höhere Mindestlöhne und mehr Urlaub in der Altenpflege – Personalwirtschaft.de

Lesen Sie auch:  TV-Bericht: Regierung billigt fragwürdige Zulassung von Diesel-PKW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.