Jobangebot: SPS Programmierer (m/w/d) – in PLZ 957**

Jobangebot: SPS Programmierer (m/w/d) – in PLZ 957**

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Zur Verstärkung unseres Teams in Plößberg suchen wir

SPS Programmierer (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Programmierung und Visualisierung von Siemens SPS-Steuerungen in TIA / WinCC / Step 7
  • Test und Inbetriebnahme der erstellten Software bei uns im Haus und bei unseren Kunden vor Ort
  • Schulung und Einweisung des Bedienpersonals
  • Erstellung von Bedienungsanleitungen

Ihre Qualifikationen:

  • Sie verfügen über Erfahrung mit Siemens Hard- / Software und entsprechender Berufserfahrung im Bereich Automatisierungstechnik
  • Erfahrung mit Bussystemen und Netzwerken
  • Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Interesse an eigenverantwortlichen, systematischen Arbeiten und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein zeichnet Sie aus
  • Zu Ihren Stärken zählen Lernfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Motivation, ausgeprägte Analysefähigkeit sowie Ergebnis- und Kundenorientierung

Wir bieten:

  • Offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Umfassende und intensive Einarbeitungszeit
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem erfolgreichen und zukunftssicheren Unternehmen
  • Flexible Arbeitszeiten / Arbeitszeitmodelle in Gleitzeit und attraktive Mitarbeiter-Benefits

 

Interessiert?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe möglicher Sperrvermerke, des frühestmöglichen Antrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. ►Bitte beziehen Sie sich auf die Kennziffer: 201934-3076.◄ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei an bewerbung@netzwerk-arbeit.com . Sollten Sie selbst nicht verfügbar sein, können Sie diese Stellenbeschreibung gerne auch an befreundete Kollegen weiterleiten. Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber/Innen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, Rasse, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

 

 

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:
Pazucha Kathrin