Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen

Der demographische Wandel stellt die deutschen Sozialkassen vor eine ungeheure Aufgabe: Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft bewirkt eine dramatische Verschiebung des Gleichgewichts zwischen gezahlten Beiträgen und bezogenen Leistungen. Doch Rettung naht ausgerechnet von dort, wo viele Deutsche sie nicht wahrnehmen wollen: aus dem Ausland.

Quelle: Junge Leute, gute Laune, selten krank: Zuwanderer retten deutsche Sozialkassen – n-tv.de

Lesen Sie auch:  Rücktritt von Hohmann-Dennhardt wird teuer für VW - Wirtschaft - Süddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − drei =