„Männer müssen sich von klein auf im Wettkampf beweisen“

„Männer müssen sich von klein auf im Wettkampf beweisen“

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

„Bullshit, an den nur Frauen glauben“ heißt Anna Rossis Bestseller mit dem Untertitel „Was dich daran hindert im Job erfolgreich zu sein“. Darin beschreibt sie erfrischend wertfrei, wie man die Regeln der immer noch männlich dominierten Berufswelt durchschaut – und wie man mit ihnen und nach ihnen spielt. Wir haben die Gründerin der Trainingsakademie Business Kollektiv auf der Tagung Führungskräfteentwicklung getroffen und mit ihr über Geschlechterunterschiede und werteorientierte Führung gesprochen.Frau Rossi, warum glauben so viele Frauen an den in Ihrem Buch beschriebenen „Bullshit“?Das hat nichts mit Unwissenheit oder Schuld zu tun. Es ist einfach eine Folge unserer Sozialisierung – meiner Meinung nach ein kultureller Faktor. Als Frauen haben wir bestimmte Settings von Regeln und auch Kommunikationsrollen, die wir einnehmen und die aus der Kultur stammen, in der wir erzogen werden. Bei Männern ist das natürlich ganz genauso – nur funktionieren ihre Regeln zum Teil ganz anders. Solche Verhaltensmuster sitzen oft so tief, dass es uns sehr schwer fällt, sie zu bemerken.Die gute Nachricht ist: Wenn man sich über diese Verhaltensweisen bewusst wird, kann man sie ändern. Bei manchen Dingen ist das ganz einfach, bei anderen braucht es ein bisschen Übung. Man kann auch damit spielen. Ich kann dann bewusst einsetzen, was ich sowieso schon kann, kann mich aber auch anderer Tools bedienen.

Quelle: „Männer müssen sich von klein auf im Wettkampf beweisen“

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: