Mittelstand bekommt neue Förderprogramme  

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und die KfW stellen die Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen neu auf: Ihnen steht künftig jeweils ein eigenes Förderprogramm zur zinsgünstigen Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland sowie von Gründungen und Unternehmensübernahmen zur Verfügung.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und die KfW stellen die Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen neu auf: Ihnen steht künftig jeweils ein eigenes Förderprogramm zur zinsgünstigen Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland sowie von Gründungen und Unternehmensübernahmen zur Verfügung: Der neue ERP-Förderkredit KMU bietet allen Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 50 Millionen Euro, mit nicht mehr als 249 Beschäftigten und einer Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro zinsgünstige Kredite mit attraktiven Konditionen an.

Für junge Unternehmen, die weniger als fünf Jahre am Markt sind, sowie für Vorhaben von KMU in Regionalfördergebieten gelten nochmals verbesserte Konditionen. Für größere Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 500 Millionen Euro wird der KfW-Förderkredit großer Mittelstand mit zinsgünstigen, aber beihilfefreien Konditionen eingeführt. In beiden Programmen beträgt der Kredithöchstbetrag 25 Millionen Euro pro Vorhaben.

►►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..◄◄◄ 

Quelle: Mittelstand bekommt neue Förderprogramme – Markt und Mittelstand

Empfehlen Sie uns:
Lesen Sie auch:  Ihre Bewerbung. Ihre Zukunft!

Schreibe einen Kommentar