Neues Geldwäschegesetz: Sieben Punkte, die Betriebe beachten müssen

Neues Geldwäschegesetz: Sieben Punkte, die Betriebe beachten müssen

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen:

Wenn es um strengere Gesetze geht, ist die Terrorbekämpfung bei Politikern ein beliebter Vorwand. Und so musste der Terrorismus auch als Begründung für die Verschärfung des Geldwäschegesetzes herhalten: Man brauche “schlagkräftige Instrumente im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung”, heißt es in der Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums zu der Gesetzesänderung, die am 26. Juni in Kraft getreten ist. Zwar sieht das neue Gesetz auch die Stärkung der Zentralstelle für Finanztransaktion

Quelle: Neues Geldwäschegesetz: Sieben Punkte, die Betriebe beachten müssen – dhz.net

Artikel bei Ihren Kontakten empfehlen: