Online-Befragung: Bedürfnisgerechte betriebliche Weiterbildung – Netzwerk Arbeit | XING

In einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt und im Rahmen meiner Promotion gehen wir an der Technischen Universität Kaiserslautern den Fragen nach, wie Unternehmen betriebliche Weiterbildung für Sie als Beschäftigte bedürfnisgerecht gestalten und geeignete Rahmenbedingungen für Ihre Weiterbildungsteilnahmen schaffen können.
══════════════════════════════
Für unsere Befragung suchen wir Personen aller Altersgruppen, die sich aktuell in einem Beschäftigungsverhältnis in Deutschland befinden.
Ausgenommen sind:
► Personen in einer Berufsausbildung
► Personen in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen
► Selbstständige
► Studierende
══════════════════════════════
Mit Ihrer Beteiligung an dieser Befragung tragen Sie dazu bei, ein Handlungskonzept zu entwickeln, wie Unternehmen Ihnen als Beschäftigte ein bedürfnisgerechtes betriebliches Weiterbildungsangebot bereitstellen können.
Als Dankeschön können alle Teilnehmer an der Verlosung von 20 Amazon-Gutscheinen im Wert von je 50 Euro teilnehmen.
══════════════════════════════
Zur Teilnahme an der Befragung und für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link:
http://hrm.wiwi.uni-kl.de/index.php/654975?lang=de
══════════════════════════════
Datenschutzhinweise:
Selbstverständlich sind alle Ihre Angaben in der Befragung anonym und werden streng vertraulich behandelt. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung. Ihre Antworten können nicht Ihren persönlichen Daten zugeordnet werden.
══════════════════════════════
Vielen herzlichen Dank!
Martin Amann

Quelle: Online-Befragung: Bedürfnisgerechte betriebliche Weiterbildung – Netzwerk Arbeit | XING

Lesen Sie auch:  Mit diesem ausgeklügelten Plan können Flüchtlinge bei McDonald's arbeiten - auch wenn sie kein Deutsch sprechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =