Schweden: Firma implantiert 150 ihrer Angestellten einen Mikrochip

Eine schwedische Firma hat mit dem „Verchippen“ ihrer Angestellten begonnen. Mit dem Chip können unter anderem die Arbeitszeiten der Angestellten nachvollzogen werden. Gegner warnen: Mit dieser Technologie geht ein Freiheitsverlust einher.

Quelle: Schweden: Firma implantiert 150 ihrer Angestellten einen Mikrochip

Lesen Sie auch:  40 Euro Strafe bei verspäteter Gehaltszahlung | Nachrichten für Betriebsräte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.