Tesla: Arbeiter berichten von üblen Arbeitsbedingungen

Doch der Alltag hinter der glänzenden Fassade bietet einem Bericht des “Guardian” zufolge weit weniger Anlass zur Begeisterung. Während Tesla mit Fotos von weiß gestrichenen fast menschenleeren Roboterhallen das Bild vermittelt, die harte Arbeit am Band sei längst ein Relikt vergangener Autoepochen, sieht die Realität im Alltag anders aus. Nicht wenige Arbeiter des als “Fabrik der Zukunft” gepriesenen Tesla-Werks im kalifornischen Fremont beklagen demnach eine übermäßige körperliche Belastung, ausufernde Arbeitszeiten und massiven psychischen Druck, der sich seit dem Start der Produktion kaum vermindert habe.

Quelle: Tesla: Arbeiter berichten von üblen Arbeitsbedingungen – SPIEGEL ONLINE

Lesen Sie auch:  Schwerbehinderung: Einladung zum Vorstellungsgespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.