Testangebot in Betrieben muss kommen

Testen, testen, testen – so lautet überall dort die Devise, wo ein breites Testangebot die Corona-Infektionszahlen in geregelte Bahnen leiten soll, solange kein flächendeckender Impfschutz besteht. Die Bundesregierung möchte beim Testen auch die Arbeitgeber ins Boot holen, redet diesen bislang aber nur gut zu.Einen oder gar zwei kostenlose Schnelltests pro Woche für Beschäftigte, die nicht im Homeoffice arbeiten, wünscht sich die Bundesregierung. Solche Schnelltests in Unternehmen könnten dafür sorgen, dass flächendeckend niedrige Infektionszahlen zu erreichen sind, meinen Gesundheitsexperten. Dennoch ist derzeit keine bundesweite Pflicht zum Testen geregelt. Wenn Unternehmen ein entsprechendes Angebot unterbreiten, dann in der Regel auf freiwilliger Basis.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Testangebot in Betrieben muss kommen

Empfehlen Sie uns:
Lesen Sie auch:  Sex in der Personalvermittlung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  +  46  =  48