Tipps für eine gute Online-Kommunikation 

Seit über einem Jahr treffen sich viele Team­mit­glieder nur noch vir­tuell. Inzwi­schen haben einige Mit­ar­beiter in den langen, vir­tu­ellen Sit­zungen Kon­zen­tra­ti­ons­pro­bleme. Dabei können Füh­rungs­kräfte und Beschäf­tigte schon mit kleinen, bewussten Ver­än­de­rungen die Kom­mu­ni­ka­tion in Video­kon­fe­renzen ver­bes­sern und eine ver­trau­ens­volle Atmo­sphäre schaffen.Zu Beginn der Coro­na­pan­demie im Früh­jahr 2020 waren vir­tu­elle Kon­fe­renzen für viele Mit­ar­beiter noch Neuland. Nach über einem Jahr konnten Mil­lionen Beschäf­tigte mitt­ler­weile einige Erfah­rungen sammeln. Dennoch gibt es in vielen vir­tuell zusam­men­ar­bei­tenden Teams noch Opti­mie­rungs­be­darf. Fol­gende acht Tipps helfen dabei, die Arbeits­at­mo­sphäre in Video­calls und vir­tu­ellen Kon­fe­renzen zu ver­bes­sern.

►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

Quelle: Tipps für eine gute Online-Kommunikation | Personal | Haufe

Lesen Sie auch:  Jobverlust wegen Corona: Mehr als eine Million Betroffene in Deutschland 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11  +    =  18