Wichtige Lohnsteuerentscheidungen sind zu erwarten

Wichtige Lohnsteuerentscheidungen sind zu erwarten

Eine vom Bundesfinanzhof kürzlich herausgegebene Übersicht beinhaltet interessante Verfahren, für die voraussichtlich im laufenden Jahr 2019 mit einer Entscheidung gerechnet werden kann. Aus lohnsteuerlicher Sicht sind dabei vor allem die im Folgenden aufgezeigten Urteile mit Spannung zu erwarten.

Verwarnungsgelder wegen Falschparkens als Arbeitslohn

Die Klägerin (Aktenzeichen VI R 1/17) betreibt einen Paketzustelldienst, bei dem verschiedene Fahrer Pakete unmittelbar bei den Kunden abholen oder zustellen. Verwarnungsgelder wegen kurzfristigen Anhaltens in Halteverbotsbereichen oder Fußgängerzonen zahlt die Klägerin als Arbeitgeberin und Halterin der Fahrzeuge. Der Bundesfinanzhof wird darüber zu urteilen haben, ob die Zahlungen bei den Fahrern zu steuerpflichtigem Arbeitslohn führen. Das Finanzgericht Düsseldorf hatte das als Vorinstanz verneint (Urteil vom 4. November 2016, 1 K 2470/14 L, EFG 2017 S. 315) und damit der bisherigen Sichtweise des Bundesfinanzhofs widersprochen (Urteil vom 14. November 2013, VI R 36/12; BStBl 2014 II S. 278).

Quelle: Wichtige Lohnsteuerentscheidungen sind zu erwarten | Personal | Haufe

Empfehlen: