Zollstock weiter gedacht: Knakke misst Durchmesser

Manche Werkzeuge überdauern den technologischen Wandel nahezu unbeschadet. Was nicht heißt, dass ihre Funktion schon ausgereizt ist. Bisher war der Zollstock auf Längen fixiert, nun kann man mit dem Meterstab auch den Durchmesser von Rohren bestimmen.

Ausgerechnet ein Softwareentwickler hat den analogen Zollstock um diese Funktion erweitert. Das Ergebnis heißt Knakke. „Bei der Sanierung unseres Unternehmenssitzes sollte beim Treppengeländer der Handlauf erneuert werden. Dazu mussten wir den Durchmesser ermitteln. Aber einen Messschieber hatte niemand zur Hand“, erklärt Mario Neugärtner aus Sömmerda in Thüringen.

Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link…..

 

Quelle: Zollstock weiter gedacht: Knakke misst Durchmesser – dhz.net

Lesen Sie auch:  Topmanager: Wie Chefs durch Meditation unerbittlich werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.