Wirecard & Co.: So machen Mitarbeiter von Skandalfirmen noch Karriere

Die Karriere von Reinhard Wetter zerbricht an einem Wintermorgen. Schnee fällt in kleinen Flocken vom Himmel, als eine Heerschar Polizisten vor einer Jugendstilvilla im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen hält. Hier residiert die Firmengruppe S&K. Wetter, der eigentlich anders heißt, hat als Vertreter S&K-Immobilienfonds verkauft. Die Firmengründer, so der Verdacht der Ermittler, sollen mit…

Weiterlesen

Entgeltgrenze vs. Hinzuverdienstgrenze für Minijob und Rente 

Im Jahr 2020 dürfen Altersvollrentner, die noch eine Hinzuverdienstgrenze zu beachten haben, erheblich mehr Arbeitsentgelt in einer Beschäftigung verdienen. Dieses geht weit über die Minijob-Entgeltgrenze hinaus. Altersvollrentnern vor Vollendung der Regelaltersgrenze wird bei Überschreitung des zulässigen Hinzuverdienstes die Rente gekürzt. Dies ist 2020 nicht zu befürchten, weil der Gesetzgeber die…

Weiterlesen

Unterkünfte und Mahlzeiten an ausländische Saisonarbeiter 

Das FG Köln hat sich mit der lohnsteuerlichen Behandlung der Überlassung von Unterkünften und der Gestellung von Mahlzeiten gegenüber ausländischen Saisonarbeitskräften befasst. Ausländische Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft Der Kläger hat einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb und baut Obst und Gemüse an. Das Finanzamt führte eine Lohnsteuer-Außenprüfung bei ihm durch. Der Kläger…

Weiterlesen

Urteil: Haftung für Lohnsteuer bei Grenzgängerstatus-Verlust

Verliert ein Arbeitnehmer mit Grenzgängereigenschaft wegen Dienstreisen diesen Status, muss er selbst für die nachgeforderte Lohnsteuer aufkommen. Dies entschied das Arbeitsgericht Karlsruhe im Fall eines bei Michelin beschäftigten Arbeitnehmers mit Wohnsitz in Frankreich. Arbeitgeber, die französische Grenzgänger beschäftigen, müssen besondere Regeln beachten. So müssen sie beispielsweise eine Aufstellung über die…

Weiterlesen

EuGH klärt Urlaubsanspruch bei rechtswidriger Entlassung

Ein rechtswidrig entlassener Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub für die Zeit zwischen Entlassung und Wiederaufnahme der Beschäftigung – auch wenn er keine Arbeitsleistung erbracht hat. Dies entschied der EuGH in zwei Fällen aus Italien und Bulgarien. Zudem klärte er die Frage nach einer Urlaubsabgeltung. Was passiert mit dem Anspruch auf bezahlten…

Weiterlesen

Fristlose Kündigung wegen sexueller Belästigung

Die fristlose Kündigung eines Mitarbeiters wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz war rechtmäßig. Das LAG Köln urteilte, dass dem Arbeitgeber eine weitere Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiter, trotz langjähriger beanstandungsfreier Betriebszugehörigkeit, nicht zuzumuten war. Sexuelle Belästigung kann und darf ein Arbeitgeber nicht tolerieren. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verbietet jede Form der sexuellen…

Weiterlesen

Tönnies: Gericht verhandelt über Entlassung von Mitarbeiterin

Nach der Veröffentlichung eines Videos mit mutmaßlichen Verstößen gegen Corona-Präventionsregeln aus der Kantine des Schlachtereibetriebs Tönnies in Rheda-Wiedenbrück wurde einer Mitarbeiterin gekündigt. Das Arbeitsgericht Bielefeld verhandelt jetzt über die Wirksamkeit der Entlassung aus dem April, wie Direktor Joachim Kleveman der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag sagte. Ein Verhandlungstermin sei aber noch offen. Die…

Weiterlesen

Empfehlung: Netzwerk Arbeit bei Xing

Die überwiegende Mehrheit deutscher Unternehmen ist im Social-Media-Marketing unterwegs. Wie das Deutsche Institut für Marketing in seiner jüngsten Studie verlauten lässt, tummeln sich mittlerweile fast 80 Prozent der befragten Firmen in den sozialen Netzwerken. Denn Social Media sind schon längst zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden. Firmen erreichen dadurch…

Weiterlesen

Insolvenzverfahren: Aachener Elektroautobauer Ego stoppt Produktion

Die Coronakrise hat auch den deutschen Autohersteller Ego hart getroffen. Die Folge ist ein Insolvenzverfahren für das Aachener Unternehmen. Die finanziellen Schwierigkeiten des deutschen E-Auto-Herstellers Ego sind so groß, dass jetzt ein Insolvenzverfahren eingeleitet wurde. Bereits Anfang April erklärte das Unternehmen seine drohende Zahlungsunfähigkeit und beantragte ein Schutzschirmverfahren nach dem Insolvenzrecht. Am…

Weiterlesen

Facebook passt Datenschutzregeln im Austausch mit Apps von Drittanbietern an

Facebook hat erneut Daten mit Drittanbietern geteilt, über die diese nicht hätten verfügen dürfen. Das erklärt das Unternehmen jetzt in einem Blogbeitrag. Der Datenschutz bleibt ein heikles Thema für Facebook. Auch wenn das Netzwerk erklärt, in den letzten Monaten einige Verbesserungen vorgenommen zu haben und darauf zu achten, dass auch…

Weiterlesen

Die 5 Coding-Skills, die sich jeder selbst aneignen kann

Habt ihr auch schon mal darüber nachgedacht, Softwareentwickler zu werden? Unser Gastautor gibt euch Tipps, was ihr zuerst lernen solltet und wo ihr die besten kostenlosen Ressourcen findet. Zuletzt wurden laut Digitalverband Bitkom allein in Deutschland 124.000 Fachkräfte im IT-Bereich gesucht – darunter besonders häufig Programmierer. Diese Zahl ist an…

Weiterlesen

Halbe Pauschale für halben Arbeitsweg

Die Entfernungspauschale für Wege zwischen Wohnung und Arbeitsplatz gilt für einen Hin- und einen Rückweg pro Arbeitstag. Legt der Arbeitnehmer an einem Arbeitstag nur einen dieser Wege zurück, kann er auch nur die halbe Entfernungspauschale als Werbungskosten geltend machen – so der Bundesfinanzhof. Der Arbeitnehmer suchte seinen Arbeitsplatz regelmäßig auf…

Weiterlesen

Paketzustellung an Sonn- und Feiertagen bleibt verboten  

Ein höheres Paketaufkommen in der Corona-Krise rechfertigt für private Paketzusteller keine Ausnahme vom Beschäftigungsverbot an Sonn- und Feiertagen. Das geht aus Beschlüssen des Verwaltungsgerichts Berlin hervor. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: Paketzustellung an Sonn- und Feiertagen bleibt verboten – Personalwirtschaft.de

Weiterlesen

Ist bei Alarm der Arbeitgeber zu informieren?

Seit Mitte Juni kann die Corona-Warn-App der Bundesregierung heruntergeladen werden – auf freiwilliger Basis. In dem Zusammenhang stellen sich auch arbeitsrechtliche Fragen. Download und Nutzung der Corona-Warn-App sind freiwillig. Wenn Arbeitnehmer sie jedoch nutzen, haben sie bei Alarm ihren Arbeitgeber zu informieren. Foto: © U. J. Alexander-adobe.stock.com Ob Arbeitgeber eine…

Weiterlesen

Nach dem Lockdown droht der Burnout – Personalwirtschaft.de

In Deutschland zeigen sich jetzt die Auswirkungen der Isolation und Überforderung während der Corona-Krise, sowohl bei den in ihre Büros zurückkehrenden Arbeitnehmern, als auch bei denen, die vorerst im Homeoffice bleiben. Der größte Negativ-Trend der letzten Monate ist der Burnout. Das zeigen die nun ausgewerteten Ergebnisse einer Umfrage der Mitarbeiterengagement-Plattform…

Weiterlesen

Rückkehr ins Büro: Ab sofort bleibt alles anders – Personalwirtschaft.de

Für das Reboarding während einer Pandemie gibt es keine Blaupause. Deshalb wird die Neuorganisation der Zusammenarbeit HR noch lange intensiv beschäftigen. Eine Studie zeigt, wie es aktuell in deutschen Unternehmen läuft und was für HR wichtig wird. Die meisten Arbeitnehmer begrüßen die Rückkehr zum Arbeitsplatz. Foto: © iStock/Vasyl Dolmatov Immer…

Weiterlesen

Elektronisches Fahrtenbuch: Vollständig und zeitnah führen

Die unmittelbare elektronische Erfassung der Fahrtwege durch ein technisches System reicht nicht aus. Vielmehr müssen neben dem Bewegungsprofil auch die Fahrtanlässe zeitnah erfasst werden. Das Finanzgericht Niedersachsen hat in seinem Urteil elektronische Fahrtenbücher aus verschiedenen Gründen nicht anerkannt. Auch das Finanzgericht Münster hat zuletzt gleich aus mehreren Gründen eine Klage eines Selbstständigen,…

Weiterlesen

XING: New-Work-Siegel – aussagekräftig oder nur Geschäftsmodell? 

Die Ziele sind hochgesteckt: engagierte Arbeitgeber auszeichnen, New Work messbar machen und Beschäftigten Orientierung bieten. Doch hält das neue Arbeitgebersiegel der New Work SE, was es verspricht? Die Methode weist deutliche Schwachstellen auf. Die New Work SE hat kürzlich ein New-Work-Arbeitgebersiegel lanciert, das mit einem hohen Anspruch daherkommt: Erstmals sei…

Weiterlesen

Konjunkturpaket: Kabinett beschließt Prämie für Ausbildung

Die Wirtschaft vermeldet alarmierende Zahlen: Jeder dritte Ausbildungsbetrieb sieht sich wegen der Corona-Krise gezwungen, die Ausbildung ganz oder teilweise auszusetzen. Um Ausbildungsplätze zu sichern, soll es künftig Prämien für Betriebe geben. Dies hat das Kabinett als Teil eines umfangreichen Konjunkturpakets beschlossen. Um den Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch für die Zukunft zu sichern,…

Weiterlesen

+++ 16.56 Uhr: Hartz-IV-Empfänger drohen wieder Sanktionen +++

Hartz-IV-Empfänger müssen von sofort an wieder mit Sanktionen rechnen, sollten sie gegen Auflagen der Jobcenter verstoßen. Eine entsprechende Weisung hat die Bundesagentur für Arbeit in Absprache mit dem Bundesarbeitsministerium an die Jobcenter herausgegeben, wie ein Sprecher der Bundesagentur in Nürnberg bestätigte. Hintergrund sei die Wiederöffnung der Jobcenter für den Publikumsverkehr. Die…

Weiterlesen

In vier Branchen haben Sie trotz Corona-Krise noch gut Jobchancen 

An den Arbeitsmärkten geht es bergab. Die Gehälter kennen nur eine Richtung: nach unten. In vier Branchen jedoch schlagen Sie der Krise ein Schnippchen. Die Corona-Krise trifft den Arbeitsmarkt, Kurzarbeit, Einstellungsstopps, Arbeitslosigkeit – viele Beschäftigte in unterschiedlichen Branchen hat es hart erwischt. Experten verschiedener Organisationen versuchen das Thema einzugrenzen. Was sie…

Weiterlesen

Vorstellungsgespräch: Schwerbehinderung von Bewerbern /Schwerbehinderte müssen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden!

Öffentliche Arbeitgeber sind grundsätzlich verpflichtet, Bewerber mit einer Schwerbehinderung zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Das gilt auch bei einer ausschließlich internen Stellenausschreibung, entschied das Bundesarbeitsgericht. Im März 2016 schrieb die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Beklagten intern zwei Stellen als Personalberater aus, wobei eine Stelle bei der Agentur für Arbeit in Cottbus und die andere Stelle…

Weiterlesen

Einschätzung des IAB zur wirtschaftlichen Lage – Juni 2020 – IAB-Forum

Auch wenn die aktuelle wirtschaftliche Lage immer noch schlecht bewertet wird, deuten die Zeichen auf eine vorsichtige Erholung hin. Die für Deutschland so wichtigen Exporterwartungen erholen sich etwas. Vor allem die Automobil- und die Pharmabranche erwarten in den kommenden Monaten ein Exportplus. Und auch im durch die Corona-Maßnahmen schwer in…

Weiterlesen

Psychische Belastung: Wenn der Rücken schmerzt, liegt das nicht nur am falschen Stuhl | ZEIT Arbeit

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Krankentage wegen psychischer Belastungen um 144 Prozent gestiegen. Psychische Erkrankungen, meist ausgelöst durch Stress, machen fast ein Fünftel der Fehltage in Deutschland aus. Amelie Wiedemann ist Arbeits- und Gesundheitspsychologin und bietet mit ihrem Start-up DearEmployee Unternehmen an, durch anonyme Befragungen die psychische…

Weiterlesen

News im Video: Ehemalige Tönnies-Mitarbeiterin packt aus 

Wegen der Lage in der Tönnies-Fabrik machen sich viele Verwandte der rumänischen Mitarbeiter Sorgen. Daniela arbeitete noch bis April bei Tönnies und erhebt nun schwere Vorwürfe gegen das Unternehmen. ►► Um den vollständigen Text zu lesen, folgen Sie bitte dem Link….. Quelle: News im Video: Ehemalige Tönnies-Mitarbeiterin packt aus | STERN.de

Weiterlesen

Warum die Corona-Krise zu mehr Unternehmensengagement führt

Gerade während Corona beweisen Unternehmen soziales Engagement – und stärken so ihre Arbeitgebermarke und den Zusammenhalt im Unternehmen. Katastrophen stellen für den Spendenmarkt immer eine besondere Situation dar: Die starke mediale Fokussierung auf ein Thema wirkt sich unmittelbar auf die Spendenbereitschaft aus. Nun ist auch die Corona-Pandemie eine Katastrophe – jedoch…

Weiterlesen

Adidas-Personalchefin: Karen Parkin tritt nach Rassismus-Vorwürfen zurück 

Die Rassismus-Debatte hat auch den deutschen Sportartikelhersteller Adidas erreicht – mit personellen Folgen. Vorständin und Personalchefin Karen Parkin ist nach heftiger konzerninterner Kritik zurückgetreten. Der Vorwurf: Sie habe Rassismus als “Lärm” abgetan und sich wenig für Vielfalt eingesetzt. Der Sportartikelhersteller Adidas muss sich einen neuen Personalvorstand suchen. Karen Parkin, verantwortlich für das Ressort…

Weiterlesen

Online-Bewerbungsgespräche: Was Arbeitgeber wissen müssen

Auf einen Blick: Mit Hilfe von Online-Bewerbungsgesprächen können Betriebe kurzfristig Bewerber kennenlernen. Allerdings bedürfen die virtuellen Gespräche einer guten Vorbereitung. So brauchen Betriebe ein geeignetes Tool. Außerdem müssen sie die Bewerber vor dem Start des Gesprächs mit Infos versorgen. Unterhaltungen am Bildschirm sind anstrengender als persönliche Gespräche. Trotzdem sollten Betriebe…

Weiterlesen

Handwerker digitalisiert: Arbeitserleichterung für alle!

Auf einen Blick: Die Arbeit dort abrechnen, wo sie entsteht und gleichzeitig Prozesse verschlanken und Frust vermeiden. Damit sein Digitalisierungsprojekt diese Ziele erreicht, optimiert Unternehmer Martin Berteit auch die Prozesse in seinem Betrieb. Der Betrieb verabschiedet sich von handgeschriebenen Zetteln. Die Monteure werden mit iPads ausgestattet und bekommen mehr Verantwortung.…

Weiterlesen

Privates Telefonieren am Arbeitsplatz: Was ist erlaubt? 

Jeder vierte Arbeitnehmer verbringt mindestens eine Stunde mit privatem Telefonieren, Emails und Textnachrichten während seines Arbeitstages, das ergab eine Studie der Jobbörse Careerbuilder.com zum Thema „die größten Produktivitätskiller am Arbeitsplatz“. Doch was verbreitet ist, muss nicht rechtlich erlaubt sein, was in puncto Telefonieren am Arbeitsplatz gestattet ist und welche Handhabe…

Weiterlesen

Corona: Ausbildungsstart mit Hindernissen

Die Berufsorientierung brach weg, da wichen diese Betriebe erfolgreich aufs Internet aus. Experten rechnen mit Nachholeffekten bei Ausbildungsverträgen. VonKatharina Wolf teilen mail teilen mehr INHALTSVERZEICHNIS Konditormeister Michael Wiecker bildet trotz Azubi-Mindestvergütung aus Zimmerermeister Bastian Strohmeyer sieht Azubis als Fachkräfte von morgen Azubi-Prämie – ein zweischneidiges Schwert? Auf einen Blick: Der…

Weiterlesen

Mehrwertsteuersenkung: Müssen Preise über Nacht geändert werden?

Laut Beschluss von Bundestag und Bundesrat sollen die Mehrwertsteuersätze zum 1. Juli vorübergehend sinken. Das Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) hat in einem Schreiben an die Preisbehörden der Länder eine Empfehlung ausgesprochen, wie die Senkung unbürokratisch umgesetzt werden kann. Wie ist die Mehrwertsteuersenkung umzusetzen? Die für den 1. Juli geplante Mehrwertsteuersenkung rückt näher. Hier die Antworten…

Weiterlesen

Pandemieplan: Es ist nicht zu spät für betriebliche Vereinbarungen

Die Corona-Krise ist nicht vorbei und künftig sind vergleichbare Pandemien denkbar. Eine Studie für die Bundesregierung hat das schon 2012 prognostiziert. Unternehmen mit einem Pandemieplan in der Schublade sind vor Betriebsschließungen besser geschützt. Professor Joachim Heilmann hat in der Zeitschrift »Gute Arbeit« 6/2020 einen Konzern-Pandemieplan anonymisiert vorgestellt. In der Pandemie…

Weiterlesen

Betriebsrat darf Zusammenarbeit nicht verweigern

Auch bei Konflikten und verhärteten Fronten im Betrieb darf der Betriebsrat sich nicht weigern, mit dem vom Arbeitgeber bestimmten Ansprechpartner zusammenzuarbeiten. Dies verstößt gegen das Gebot zur vertrauensvollen Zusammenarbeit (§ 2 BetrVG) und ermöglicht dem Arbeitgeber, den Betriebsrat auflösen zu lassen – so das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Darum geht es: Die…

Weiterlesen

Weniger Klinikaufenthalte während Corona

Corona hat nicht nur Unternehmen vor große finanzielle und organisatorische Herausforderungen gestellt, sondern auch massiv an Arbeitsstrukturen gerüttelt. So wurde das Sorgenkind Homeoffice vielerorts zur willkommenen Maßnahme. Und gesund ist das Arbeiten von zu Hause offensichtlich auch. Derzeit beschäftigen sich zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen und Institute mit der Frage, welche Auswirkungen…

Weiterlesen

Windows 10: Microsoft Edge übernimmt ungefragt Daten anderer Browser

Microsoft hat begonnen, seinen Edge-Browser auf Windows-10-Geräten per Update zu installieren. Im Zuge des Prozesses kommt es offenbar zur ungefragten Datenübernahme aus anderen Browsern. Das sorgt für Verärgerung. Wie angekündigt, verteilt Microsoft den neuen Edge-Browser nun per Windows-Update automatisch auf den Rechnern der Nutzer. Dabei geht der Softwarehersteller offenbar gewohnt offensiv…

Weiterlesen

13 Millionen Downloads: Corona-Warn-App auch für viele europäische Nutzer verfügbar

Die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts konnte bislang nur mit einem deutschen Konto in den App-Stores von Apple und Google installiert werden. Das soll sich nun ändern, obwohl eine große paneuropäische Lösung noch nicht in Sicht ist.Die Corona-Warn-App aus Deutschland kann nun auch von vielen Besuchern aus dem europäischen Ausland heruntergeladen und…

Weiterlesen

Unkritische Mitarbeiter: So kurieren Sie die Ja-Sageritis in Ihrem Unternehmen

Ihre Mitarbeiter sind immer Ihrer Meinung? Möglicherweise liegt das nicht an Ihrer eigenen Genialität, sondern daran, dass Sie von Ja-Sagern und Schleimern umgeben sind. Höchste Zeit, unkritische Mitarbeiter zum Mitdenken zu bewegen – und zwar so. Schweigen und Nicken kann für Unternehmer zum Problem werden. Immer dann nämlich, wenn Mitarbeiter…

Weiterlesen

Arbeit: Jobcenter muss unter Umständen für Berufskleidung zahlen

Geklagt hatte ein 17-Jähriger, der eine Berufseinstiegschule zur Vorbereitung auf eine Koch-Ausbildung besuchte. Seine Familie bezieht Hartz-IV-Leistungen. Für den Unterricht benötigte der Schüler Berufskleidung wie etwa eine Kochmütze und eine Kochjacke im Wert von insgesamt etwa 115 Euro. Er beantragte eine Kostenübernahme beim Jobcenter. Der Antrag wurde abgelehnt. Das Landessozialgericht…

Weiterlesen

Amazon: Ein Mitarbeiter erzählt, warum er gegen schlechte Arbeitsbedingungen streikt 

Er sei schon mal lieber zur Arbeit gegangen, sagt der Mann. Die Mindestabstände im Logistikzentrum könnten während Corona unmöglich eingehalten werden. Auch wisse er trotz Desinfektionsmittels und Mundschutzes nie, wer vor ihm den Warenscanner angefasst habe. Seit zehn Jahren arbeitet er als “Picker” für Amazon: Sein Job ist es, Waren…

Weiterlesen

Mitarbeiter-Austausch als Win-win-Situation

Um die negativen Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern, kann ein branchenübergreifender Austausch von Mitarbeitern allen Beteiligten Vorteile bringen. Die Geschwindigkeit und das Ausmaß der Veränderungen, die durch das Corona-Virus entstanden sind, führen zu erheblichen Nachfrageverschiebungen in allen Industriezweigen. Während der Gastronomie- und der Tourismussektor dramatische Rückgänge erlebten, stieg die Nachfrage im…

Weiterlesen

Minijob: Abgrenzung Schwarzarbeit und Gefälligkeitsdienst  

Schnell einem Nachbarn oder einem befreundeten Unternehmer ohne Gegenleistung zu helfen, ist eine Gefälligkeit. Wird dies aber entschädigt und nicht gemeldet, kann die Gefälligkeit eine Schwarzarbeit darstellen. Das Bußgeld dafür ist höher als zum Beispiel der Lohn für einen Minijob. Es gibt keine eindeutigen Grenzen, die den Unterschied zwischen einem…

Weiterlesen

Auskunftsanspruch nach dem Entgelttransparenzgesetz 

Auch arbeitnehmerähnliche Beschäftigte haben einen Auskunftsanspruch gegen den Arbeitgeber nach dem Entgelttransparenzgesetz. Das entschied das Bundesarbeitsgericht erstmalig im Fall einer freien ZDF-Redakteurin, die eine Übersicht über die Gehälter ihrer Kollegen verlangte. Das Engelttransparenzgesetz (EntgTranspG) soll Lohnunterschieden zwischen Männern und Frauen durch Transparenz entgegenwirken. Dazu haben Beschäftigte gemäß § 10 EntgTranspG…

Weiterlesen

Vergütung: Arbeitsunfähigkeit während einer Quarantäne

Können Arbeitnehmer durch eine behördlich festgelegte Quarantäne ihre Beschäftigung nicht mehr ausüben, erhalten sie dennoch weiter ihre Vergütung. Welche Regelungen gelten bei einer gleichzeitig bestehenden Arbeitsunfähigkeit? Zur Eindämmung des Coronavirus können die zuständigen Behörden Quarantäne anordnen. Dies kann sowohl für Arbeitnehmer gelten, bei denen eine Infektion mit Covid-19 festgestellt worden…

Weiterlesen

Frauen und Karriere: Was es dich kostet, Mutter zu sein

Frauen sind in der Arbeitswelt häufig benachteiligt. Mutter zu sein, bedeutet meist hohe Einkommenseinbußen. Eine Studie zeigt, wie groß der Verdienstunterschied ist. Dass Frauen auf dem Arbeitsmarkt gehaltstechnisch strukturell benachteiligt sind, ist weithin bekannt. Der Begriff des Gender Pay Gap (GPG) bezeichnet die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern und seine tatsächliche Höhe wird…

Weiterlesen

Selbstständige Mitarbeiter finden: So erkennen Sie Bewerber, die mitdenken 

Selbstständige Mitarbeiter finden, die Verantwortung übernehmen: Das wollen die meisten Unternehmer. Recruiting-Expertin Constanze Buchheim erklärt, wie Sie solche Traumbewerber im Gespräch erkennen. Es ist der Traum eines jeden Chefs: Mitarbeiter, die im Sinne des Unternehmens selbstständig arbeiten, mitdenken und Entscheidungen treffen – im besten Fall die richtigen. Aber wie lässt…

Weiterlesen

JD Norman muss den Betrieb einstellen

Angesichts hoher Verluste und notwendiger Investitionen in siebenstelliger Höhe sei daher eine Fortführung nicht möglich. Betroffen sind zwei Werke in Hörselberg-Hainich bei Eisenach und Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis). Bis Ende September sollen nun die bestehenden Aufträge abgearbeitet werden. Für die Beschäftigten sei mit dem Gesamtbetriebsrat ein Sozialplan vereinbart worden, hieß es. JD Norman…

Weiterlesen

3 x geschieden, 5 Kinder (8/12/14, 16, 23), katholisch

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich auf der Partnersuche, schauen sich einige Anzeigen / Profile im Internet an und lesen: 3x geschieden, 5 Kinder (schulpflichtig), katholisch……………………… Jetzt würde ich gerne Ihre Gedanken lesen :-). Machen wir uns nichts vor, man kann der suchenden Dame oder dem Herrn nur empfehlen,…

Weiterlesen

ZDH kritisiert abgelehnte Kassenfristverlängerung

Das Bundesfinanzministerium hat die Fristverlängerung für die Kassenaufrüstung abgelehnt. Der ZDH hatte sich dafür eingesetzt und kritisiert den Beschluss. „Die Weigerung des Bundesfinanzministeriums, die Nichtbeanstandungsregelung für die Aufrüstung von Kassen über den 30. September 2020 hinaus zu verlängern, ist weder sachlich nachvollziehbar noch ist sie gerade in der gegenwärtigen Krisenlage…

Weiterlesen

Rückkehr in die Betriebe nur mit Betriebsrat

Für viele Betriebe beginnt wieder der Normalbetrieb. Die Arbeitgeber beordern die Mitarbeiter aus dem Home-Office zurück in die Büros. Doch aufgepasst: Der Arbeitgeber muss die Rückkehr mit den Betriebsräten abstimmen. Tut er dies nicht, können die Interessenvertreter die Rückkehr vorläufig verhindern. Auch in Zeiten der aktuellen Pandemie ist der Betriebsrat…

Weiterlesen

Welches Datum gehört auf ein Arbeitszeugnis?

Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis braucht ein Zeugnisdatum. Dies ist regelmäßig der Tag der rechtlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses und nicht der Tag, an dem das Zeugnis tatsächlich ausgestellt worden ist. Das hat das LAG Köln in einem jetzt veröffentlichten Beschluss bestätigt.   Der Arbeitnehmer hat bei Ende des Arbeitsverhältnisses einen Anspruch auf…

Weiterlesen

Kurzarbeitergeld: Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschlag

Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschläge (SFN-Zuschläge) werden unter bestimmten Voraussetzungen bei der Berechnung des Kurzarbeitergeldes berücksichtigt. Die Arbeitsagentur erstattet dem Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld, doch der errechnet und zahlt es aus. Für die Berechnung des Kurzarbeitergeldes wird das in dem jeweiligen Entgeltabrechnungszeitraum ausgefallene Bruttoarbeitsentgelt (Soll-Entgelt) und das tatsächlich erzielte Arbeitsentgelt (Ist-Entgelt) festgestellt.…

Weiterlesen

Reisezeiten bei Auslandsentsendung ist Arbeitszeit

Die Reisezeiten, die für die Hin-und Rückreise bei einer Entsendung nötig sind, hat der Arbeitgeber wie Arbeitszeit zu vergüten. Das urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall eines technischen Mitarbeiters, der auf eine Baustelle in China entsandt wurde.  Inwiefern die Reisezeit bei Dienstreisen zur Arbeitszeit zählt und wie sie zu vergüten ist,…

Weiterlesen

Aktuelles zum Arbeitnehmer-Entsendegesetz 

Der Bundestag hat die Reform zum Arbeitnehmer-Entsendegesetz beschlossen. Mit den Neuregelungen, die den Schutz entsandter Arbeitnehmer gewährleisten sollen, setzt Deutschland die überarbeitete EU-Entsenderichtlinie um. Im Frühjahr 2018 hat die Europäische Union die Entsenderichtlinie überarbeitet Damit sollen für entsandte Arbeitnehmer europaweit die gleichen Lohn-und Arbeitsbedingungen wie für einheimische Arbeitnehmer gelten (hier erfahren Sie mehr zur…

Weiterlesen

10,6 Millionen Downloads: Merkel-Podcast wirbt für Corona-Warn-App

Bundeskanzlerin Merkel hat ihren wöchentlichen Podcast genutzt, um für die Corona-Warn-App des RKI zu werben. Bürgerinnen und Bürger sollten Vertrauen haben, die Privatsphäre bleibe gesichert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erneut dazu aufgerufen, die neue Corona-App zu nutzen. Die ist nach Angaben des RKI inzwischen mehr als zehn Millionen Mal heruntergeladen…

Weiterlesen

Xing verärgert Bewerber und schadet eigenen Kunden

Kurzfassung: Xing importiert von unserer Homepage uralte Stellen und veröffentlicht diese mit einem neuen Datum versehen auf dem sozialen Netzwerk Xing. Bei uns bewerben sich massenhaft Bewerber, die verständlich dann verärgert sind. Und letztendlich haben wir einen Haufen unnötige und leidliche Arbeit, den Kandidaten absagen und den Vorgang erklären zu müssen.

Weiterlesen

Karstadt-Kaufhof: Diese Galeria-Filialen werden geschlossen 

Die Schließung von mehr als einem Drittel der Galeria-Karstadt-Kaufhof-Filialen ist nach Überzeugung der Unternehmensführung der einzige Weg, um das Unternehmen zu retten. “Wir wissen, was dies für die betroffenen Mitarbeiter bedeutet. Aber dieser Schritt ist ohne Alternative, weil diese Filialen den Gesamtbestand des Unternehmens gefährden”, sagte der Generalbevollmächtigte Arndt Geiwitz am…

Weiterlesen

Personalvermittler, die sich verstecken wollen!

Können Sie sich noch daran erinnern? Vor wenigen Jahren wurde in Deutschland heftigst die Vermummung und Kopftücher diskutiert. Jetzt, wo die ganze Welt von der Coronakrise getroffen ist, wandelt sich das. Gezwungenermaßen, denn die Vorteile eines Mundnasenschutzes erscheinen logisch. Trotzdem würden sich die meisten unter uns sicherlich freuen, wenn nicht…

Weiterlesen

VW-Vorstand Stefan Sommer verzichtet freiwillig auf Millionen-Gehalt 

Großzügiges Gehalt, üppige Pensionen und jede Menge Extras wie zum Beispiel Wochenend-Heimflüge im Firmenjet: Das Leben eines VW-Vorstandes hat viele Vorzüge. In der Autobranche bietet der VW-Konzern immer noch die besten Konditionen. Genau deshalb zieht es etliche Top-Manager nach Wolfsburg. Denn sie wissen auch: Selbst wenn sie bei Volkswagen scheitern…

Weiterlesen

Verlassen Sie diese Facebook-Gruppe – es gibt eine neue Gruppe bei Facebook

Guten Tag, wir informieren Sie darüber, dass wir eine neue Gruppe bei Facebook gegründet haben, die die Funktion der Gruppe übernehmen wird. Notwendig ist dieser Schritt einer neuen Gruppe, weil Facebook bei der Erfüllung von Kundenwünschen fast unerreichbar ist, wenn die Wünsche etwas außergewöhnlich sind. Wir bitten Sie die alte…

Weiterlesen

„Sie“ oder „Du“ – wie spreche ich meine Kunden an? 

” “Du” stellt automatisch Nähe her und “Sie” Distanz? Nicht unbedingt, sagt Kommunikationstrainerin Isabel Garcia – und gibt Tipps, wann man Kunden duzen und wann siezen sollte. „Toll, dass du diesen impulse-Artikel liest!“ Das fühlt sich nicht richtig an, oder? Wenn Sie häufiger unsere Texte lesen, wissen Sie: In unseren…

Weiterlesen

Marketing in der Corona-Krise: Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden!

Auf einen Blick: Offensive Kommunikation und Information: Betriebe sollten Kunden in der Corona-Krise unbedingt wissen lassen, dass sie und wie sie erreichbar sind – und welche Produkte und Dienstleistungen Kunden erwarten können. Marketingberater Christian Jürgens rät: Respektieren Sie die Ängste der Kunden und teilen Sie ihnen mit, wie Sie Ihr…

Weiterlesen

Das halten Handwerker von der Mehrwertsteuersenkung

Auf einen Blick: Laut Konjunkturpaket will die Regierung die Mehrwertsteuersätze vorrübergehend senken. Bei den Lesern von handwerk.com sorgt das für Diskussionsstoff. Kritik üben sie vor allem an der bürokratischen Belastung, die die kurzfristige Mehrwertsteuersenkung aus ihrer Sicht mit sich bringen dürfte. Eine Unternehmerfrau meint zudem, dass momentan noch viele Fragen…

Weiterlesen

Remote-Probearbeitstag: Kann das funktionieren?

Wegen Corona haben viele Unternehmen digitale Recruiting-Prozesse etabliert. Aber was ist mit Probearbeiten aus dem Homeoffice? Ein Erfahrungsbericht Trotz Corona steht das (Arbeits-)Leben in Deutschland nicht still. Während auf der einen Seite zahlreiche Unternehmen stark von den Auswirkungen der Pandemie betroffen sind und mit Umsatzrückgängen, Kurzarbeit und Kündigungen zu kämpfen…

Weiterlesen

Homeoffice: Wer trägt die Kosten?

Laptop, Büromaterialien, Internetkosten und erhöhter Stromverbrauch – für welche im Homeoffice entstehenden Kosten muss der Arbeitgeber aufkommen? Viele Arbeitgeber haben auf die erste Corona-Pandemie-Welle ab Mitte März 2020 reagiert, indem sie ihre Mitarbeiter erst einmal vom Homeoffice aus arbeiten ließen. Aus der ersten Reaktion ist für viele Mitarbeiter ein zwei…

Weiterlesen

Corona schlägt auf Ausbildungsmarkt voll durch

Corona trifft die deutsche Wirtschaft und ihre jungen Nachwuchskräfte hart. Rund 750.000 Betriebe haben Mitte April Kurzarbeit angemeldet, durch das Berufsbildungesetz (BBiB) sind sie aber grundsätzlich dazu verpflichtet, weiterhin auszubilden. Vielen kleinen Betrieben, oder ganzen Branchen wie dem Hotel- und Gaststättengewerbe, wurde die Vermittlung berufsbezogener Kompetenzen durch die lange Zeit des Shutdown erschwert bis unmöglich gemacht. Nicht alle…

Weiterlesen

MINT-Report: Rückgang der unbesetzten Stellen durch Corona | Personal | Haufe

Seit März hat die Kurzarbeit in Deutschland stark zugenommen und die Zahl der offenen Stellen ist gesunken. Infolgedessen zeigen sich auch in den bislang hoch begehrten MINT-Berufen deutliche Bremsspuren. Der MINT-Frühjahrsreport 2020 weist nur noch 152.600 offene Stellen im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik aus – 51 Prozent weniger…

Weiterlesen

Corona-Krise: Ein Drittel aller Kurzarbeiter bangen um ihre Jobs – Diesmal ist auch das Job-Risiko der Mitte groß

Viele Kurzarbeiter plagt die Sorge: Geht ihr Job im Verlauf der Krise womöglich doch noch verloren? Der Vergleich mit der Finanzkrise 2009 gibt zwar Anlass zur Hoffnung. Doch längst nicht alle Branchen sind über den Berg. An Lob für das Instrument der Kurzarbeit mangelt es nicht. Bundesarbeitsminister Heil (SPD) beschrieb…

Weiterlesen

Ringen um Sparpaket: Tausende Stellen bei Lufthansa auf der Kippe | STERN.de

Lufthansa und die Gewerkschaften ringen weiter um ein Sparpaket für die angeschlagene Fluggesellschaft. Tausende Stellen stehen auf der Kippe. Lufthansa bezifferte den rechnerischen Überhang auf 22.000 Vollzeitstellen, wie das Unternehmen nach einem Tarifgipfel mit den Gewerkschaften Vereinigung Cockpit, Ufo und Verdi mitteilte. Zuletzt war von deutlich mehr als 10.000 Stellen…

Weiterlesen

Mehrwertsteuersenkung: Das sagt das Handwerk

Verhalten bis positive Reaktionen zur Mehrwertsteuersenkung„Die Senkung der Mehrwertsteuersätze wird sich stimulierend auf die Nachfrage nach Handwerksleistungen auswirken”, kommentiert Eckhard Sudmeyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, die Entscheidung der Bundesregierung.Dennis Makselon, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg, begrüßt die Reduzierung: „Es ist ein großer Schritt, um den Zustand der ‚Corona-Starre‘ aufzulösen“, sagt er.…

Weiterlesen

Leugnen des Holocaust rechtfertigt Kündigung

Das Gebot der Rücksichtnahme im Arbeitsverhältnis verpflichtet Arbeitnehmer, bei dienstlichen Veranstaltungen keine den Holocaust verharmlosenden Äußerungen zu tätigen. Es kommt nicht darauf an, ob eine solche Behauptung außerhalb des Betriebs von der Meinungsfreiheit gedeckt wäre. Eine fristlose Kündigung ist rechtmäßig – so das LAG Berlin Brandenburg. Das war der Fall…

Weiterlesen

Netzwerk Arbeit – Personalangebot – Ihr Partner bei der Personalsuche.

Vor etwa einem Jahr sorgte der EuGH mit seinem Urteil zur Arbeitszeiterfassung für Furore. Viele meinten jedoch, das Urteil verpflichte zunächst den Gesetzgeber. Bevor dieser das deutsche Arbeitszeitgesetz nicht anpasst, könne von den Arbeitgebern keine Umsetzung verlangt werden. Das Arbeitsgericht Emden sieht das anders – und »überholt« den Gesetzgeber. Der…

Weiterlesen

BMAS – “Kurzarbeit ist unsere starke Brücke über ein tiefes wirtschaftliches Tal“

Erwartungsgemäß hinterlässt die COVID-19-Pandemie auch im Monat Mai deutliche Spuren auf dem Arbeitsmarkt. Insgesamt hat die Arbeitslosigkeit von April auf Mai um 169.000 Personen auf 2.813.000 zugenommen. Das entspricht einem Zuwachs von 6 Prozent. Die Arbeitslosenquote liegt im Mai 2020 bei 6,1 Prozent. Rund 578.000 Arbeitslose sind der Corona-Krise zuzurechnen.…

Weiterlesen

Recht: Beim Fahren Hände weg von einer Fernbedienung

Darf man während der Fahrt sein Navigationsgerät per Fernbedienung bedienen? Die Antwort liefert ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln.teilenmailteilenmehrNutzt ein Autofahrer während der Fahrt eine Fernbedienung, um damit ein Navigationsgerät zu bedienen, muss er mit einem Bußgeld rechnen. Das hat der Erste Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln bestätigt. Ein Autofahrer hatte wegen…

Weiterlesen

Konjunkturpaket: Prämien für Ausbildung beschlossen

Viele Betriebe kämpfen mit den Folgen der Corona-Krise. Um die Folgen für Auszubildende abzumildern, sind jetzt Unterstützungsmaßnahmen auf den Weg gebracht worden. So sehen das Anfang Juni vom Koalitionsausschuss beschlossene Konjunkturprogramm und ein Maßnahmenprogramm der „Allianz für Ausbildung“ folgende Prämien vor: 2.000 Euro pro abgeschlossenem Ausbildungsvertrag erhalten Betriebe, die die Zahl ihrer Ausbildungsplätze…

Weiterlesen

Bewerber darf man nicht allgemein nach Vorstrafen fragen

Der Chef darf im Vorstellungsgespräch nicht nach irgendwelchen Vorstrafen fragen. Er kann nach Ansicht des Arbeitsgerichts Bonn nur solche Informationen einholen, die für die konkrete Stelle relevant sind. Ein Dauerbrenner im Arbeitsrecht ist die Frage, welche Informationen ein Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch einholen darf, wie der Bewerber auf unerlaubte Fragen reagieren kann und…

Weiterlesen

Weiterbildung für Kurzarbeiter: Diese gesetzlichen Vorschriften gelten 

Arbeitgeber können Kurzarbeiter in Weiterbildung schicken. Dafür gibt es sogar Fördergelder. Unternehmer müssen allerdings einige rechtliche Aspekte beachten. Welche das sind, erklärt Rechtsanwältin Kathrin Reitner. Kann ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer in Kurzarbeit weiterbilden? Prinzipiell schon. Das kann aber dazu führen, dass die Weiterbildungszeit als reguläre Arbeitszeit gilt, die der Arbeitgeber…

Weiterlesen

Vorbilder in der Krise 

Dass gänzlich voneinander verschiedene Unternehmen wie Aldi und McDonald’s einmal so eng zusammenarbeiten würden, schien vor Covid-19 noch unmöglich. Wer sich von der Personalkooperation inspirieren lassen will, sollte aber die arbeitsrechtlichen Details beachten. Von einer „ungewöhnlichen Partnerschaft“ bis hin zu „McDonald‘s und Aldi machen es vor“ – mit der Verkündung…

Weiterlesen

Corona-Krise lässt Arbeitsmarkt für Fachkräfte einbrechen  

Der Stellenmarkt für Fachkräfte ist durch die Corona-Krise zwischen Januar und April 2020 in Summe um ein Drittel geringer ausgefallen. Die Nachfrage ist, je nach Branche und Kompetenzfeld der Spezialisten, unterschiedlich stark gesunken. In der aktuellen Krisensituation wird immer weniger in Fachkräfte investiert. Foto: tamayura39/stock Dies zeigt eine Sonderauswertung des…

Weiterlesen

Corona-Risikogruppe: Und wer rettet die Erntehelfer?

Es ist ruhig im Terminal L in Berlin-Schönefeld. So ruhig, dass man das gleichmäßige Ruckeln der Rolltreppe hören kann. An diesem Donnerstag Ende April ist der Ankunftsbereich, in dem sonst Tausende Menschen am Tag aneinander vorbeidrängen, mit rot-weißem Sperrband abgesperrt. “Polizeisperrung” steht darauf. Gerade mal vier Flüge landen an dem…

Weiterlesen

Detektiv erklärt, wie er Home-Office-Betrüger entlarvt  

Herr Lentz, viele Kleinunternehmen und Dienstleister kämpfen aktuell mit schwacher Auftragslage. Ihr Detektivbüro hat dagegen gut zu tun. Wie kommt das? Wir ermitteln auch in normalen Zeiten viel zum Thema Arbeitszeitbetrug. Derzeit haben wir jeden Monat etwa 30 Aufträge im Zusammenhang mit Corona. Ich selbst musste daher bislang keinen meiner knapp…

Weiterlesen

Arbeit: Chef darf Abstandsregeln nicht per Video kontrollieren

Dafür bedarf es der Mitbestimmung des Betriebsrats. Das erklärt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins Dafür bedarf es der Mitbestimmung des Betriebsrats. Das erklärt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Verweis auf einen Beschluss des Arbeitsgerichts Wesel (Az.: 2 BVGa 4/20). In dem Fall überwachte ein großes Logistikunternehmen mittels…

Weiterlesen

Politische Gespräche am Arbeitsplatz: Ein Tabu?

Nur knapp ein Drittel der Beschäftigten spricht am Arbeitsplatz über Politik. Wähler:innen einer bestimmten Partei sind dabei besonders offen. Politik ist bekanntlich kein gutes Small-Talk-Thema – schnell kommt es zu unangenehmen Meinungsverschiedenheiten. Auch im Arbeitskontext gehen viele Menschen damit vorsichtig um. So sprechen nur 30 Prozent der deutschen Beschäftigten bei…

Weiterlesen

Fuhrpark: Dienstwagen im Vertrieb alternativlos 

Auch wenn viele Firmenparkplätze in den vergangenen Wochen leer blieben: Dienstwagen bleiben insbesondere für Mitarbeiter im Vertrieb alternativlos. In allen anderen Bereichen allerdings scheint die Nachfrage nach dem einstigen Statussymbol zu sinken.     Wer fährt am häufigsten einen Firmenwagen? Der “Firmenwagenmonitor 2019” von Compensation Partner, dem eine Analyse von über…

Weiterlesen

Brückentage: Gesetzliche Regelung für Arbeitgeber

Am 11. Juni ist Fronleichnam, ein Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen sowie Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Da Fronleichnam stets auf einen Donnerstag fällt, bietet sich für Arbeitnehmer die Gelegenheit, durch einen Brückentag geschickt das Wochenende zu verlängern. Aber wie sieht das arbeitsrechtlich aus: Müssen Arbeitgeber Brückentage gewähren? Sucht man im…

Weiterlesen

Vorstellungsgespräch: Frage nach Vorstrafe bedingt zulässig 

Arbeitgeber dürfen im Bewerbungsverfahren nach Vorstrafen und Ermittlungsverfahren nur fragen, wenn und soweit die künftige Tätigkeit des Bewerbers dies erfordert. Ein allgemeines Fragerecht gibt es nicht, entschied das Arbeitsgericht Bonn im Fall eines Auszubildenden der Lagerlogistik. Um den geeigneten Bewerber zu finden, wollen Personaler möglichst viel über den Kandidaten erfahren. Doch nicht…

Weiterlesen

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge beantragen

Arbeitgeber müssen für ihre Arbeitnehmer Sozialversicherungsbeiträge zahlen, sonst fallen grundsätzlich Säumniszuschläge und Mahngebühren an. Für den Monat Mai konnte aufgrund der Corona-Krise letztmalig das vereinfachte Stundungsverfahren beantragt werden, um diese Zusatzkosten zu vermeiden. Wie es ab der Fälligkeit Juni weitergeht, erfahren Sie hier. Die Sozialversicherungsbeiträge für die aus einer Beschäftigung erzielten…

Weiterlesen

Tablet für Schüler ist pandemiebedingter Mehrbedarf

Schülerinnen und Schüler, die Leistungen zur Grundsicherung beziehen, haben aufgrund der Corona-Pandemie einen Anspruch auf Finanzierung eines Tablets, das für die Teilnahme am digitalen Schulunterricht erforderlich ist – so das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen.Die Schülerin besucht die 8. Klasse eines Gymnasiums. Sie bezieht Leistungen der Grundsicherung nach dem SGB II.  Ende Januar…

Weiterlesen

Übernahmeprämie für Azubis geplant

Die Partner der »Allianz für Aus- und Weiterbildung« haben eine Reihe von Maßnahmen vereinbart, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die duale Ausbildung abzufedern. Eine davon: Firmen sollen eine Prämie erhalten, wenn sie Auszubildende aus insolventen Betrieben übernehmen. Dies teilt das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) mit.Die Partner der Allianz für…

Weiterlesen

Virtuelle Beschlussfassung – endlich offiziell

Endlich ist die Neuregelung des § 129 BetrVG, die Betriebsratssitzungen per Video- und Telefonkonferenz für zulässig erklärt, im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Wir haben deshalb unsere Bücher und Online-Module für Sie aktualisiert und überarbeitet. Wo Sie mehr zum neuen § 129 BetrVG nachlesen können, zeigen wir Ihnen hier.Aktualisierte Werke und ModuleBetrVG-Kommentar für…

Weiterlesen

In welcher Sprache bewerbe ich mich richtig?

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten haben wir getestet, wie deutsche Unternehmen auf Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache reagieren. Erwartungsgemäß lautete das Ergebnis: Unternehmens-/ Betriebssprache ist in Deutschland die deutsche Sprache. Das ist ganz besonders in folgenden Bereichen wichtig: – Stellenausschreibungen und Vorbereitungen der Einstellung von Mitarbeitern – Arbeitsplatzbeschreibungen – Arbeitsvertrag…

Weiterlesen

Bei Neueinstellungen Geld sparen. Wir helfen Ihnen dabei.

Ihr Eingliederungszuschuss
– Lassen Sie sich Neuanstellungen fördern!

Sie möchten einen neuen Mitarbeiter einstellen? Dann können Sie als Arbeitgeber von beachtlichen Fördergeldern profitieren. Keine Zeit für den Papierkram und Verhandlungen?
Wir helfen Ihnen bundesweit bei der Beantragung und erhöhen so Ihre Chancen auf einen Eingliederungszuschuss. Von der Bedarfsermittlung bis hin zur Kommunikation und Verhandlung mit der zuständigen Behörde übernehmen wir alle anfallenden Aufgaben. So ersparen Sie sich die zeitraubende Arbeit und profitieren von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiterlesen

PROTEST: Karriere-Netzwerk Xing will seine Nutzer mit Du ansprechen

Wer sich in sozialen Netzwerken nach einer neuen Stelle umsieht, ist hip, unverkrampft und mit Sicherheit ein Freund der Duz-Kultur in Unternehmen? Das stimmt scheinbar nur zum Teil. Als die Karriereplattform „Xing“ an diesem Mittwoch in einem Post auf ihrer Seite bekanntgab, die Nutzer künftig mit „Du“ ansprechen zu wollen,…

Weiterlesen

Drohende Entlassungswelle: FAMAB-Hilferuf an die Regierung

Seit März 2020 durchläuft die Veranstaltungswirtschaft ihre bisher schwerwiegendste Krise: Events ab einer gewissen Größe sind untersagt, unterliegen so hohen Auflagen, dass die Durchführung faktisch unmöglich wird und zahlreiche kleinere Ereignisse sind vorsorglich bis Ende des Jahres abgesagt. Seit Beginn des Lockdowns hat die Branche die politischen Entscheider auf Bundesebene,…

Weiterlesen

Comeback der Mitarbeiterwohnung 

Willow Village heißt das Dorf, das Facebook derzeit außerhalb von San Francisco plant. Rund 1.500 Wohnungen sollen dort für die Beschäftigten in der Nähe des Firmensitzes entstehen. In Zeiten steigender Mietpreise und Wettbewerb um Fachkräfte erfährt dieses Konzept auch in Deutschland ein Comeback: das Mitarbeiterwohnen in sogenannten Werkswohnungen. Der Bundesverband…

Weiterlesen

Arbeitgeberpflichten: Beschäftigung oder Selbstständigkeit? 

Alle Arbeitgeber müssen prüfen, ob die bei ihnen eingesetzten Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig sind. Gleiches gilt für Auftraggeber, die dies für ihre Auftragnehmer feststellen müssen. Aus dieser Beurteilung ergeben sich weitere Arbeitgeberpflichten. Welche? Kommt der Auftraggeber bei der Prüfung zu dem Ergebnis, dass es sich um eine selbstständige Tätigkeit handelt, kann er das…

Weiterlesen

Entgeltunterlagen: Wann ist die Unterschrift erforderlich?

Arbeitgeber sind gesetzlich dazu verpflichtet, für jeden Arbeitnehmer Entgeltunterlagen zu führen. Wird die Schriftform nicht eingehalten, trägt der Arbeitgeber das Risiko eventueller Beitragsnachforderungen. Die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern findet heute vielfach online statt. Dies beinhaltet neben Angaben des Arbeitnehmers auch Anträge und Erklärungen. Wie der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber zu…

Weiterlesen

Corona und Vergütung: Unternehmen frieren Gehälter ein

Aufgrund der Corona-Krise will ein Großteil der deutschen Unternehmen die Gehälter einfrieren: Für 77 Prozent der Mitarbeiter wird es 2020 weder Gehaltserhöhungen noch Anpassungen nach oben geben. Echte Kürzungen planen dagegen nur wenige Unternehmen, so eine Studie von Korn Ferry.  Die durch das Coronavirus ausgelöste Wirtschaftskrise wird Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer…

Weiterlesen

Auch in der Krise sind Investitionen wichtig

In der Corona-Krise wird selbst bei profitablen Unternehmen die Finanzierung zu einer Herausforderung. Fünf Tipps, wie Firmen ihre Liquidität sicherstellen können und Investoren sowie die eigenen Mitarbeiter von sich überzeugen. Flexible Planungen: Unternehmen sind es gewohnt, ihre Finanzierung langfristig zu planen und dabei unterschiedliche mögliche Entwicklungen zu berücksichtigen, die sich auf…

Weiterlesen

Gehaltsverzicht bei Führungskräften: Diese rechtlichen Stolperfallen gibt es 

In der Corona-Krise geht vielen Unternehmen die Liquidität aus. Kurzarbeit ist bei Führungskräften nicht immer möglich. Eine Alternative ist der freiwillige Gehaltsverzicht. Worauf Arbeitgeber und Arbeitnehmer dabei achten müssen, erklärt Rechtsanwältin Julia Ruch. Frau Ruch, wenn Unternehmen in der jetzigen Corona-Krise Personalkosten vorübergehend einsparen müssen, greifen sie häufig auf Kurzarbeitergeld zurück. Sie…

Weiterlesen

Arbeitszeiterfassung: Gerichte überholen die Politik 

Arbeitgeber haben schon jetzt die Verpflichtung zur Einrichtung eines objektiven Systems zur Arbeitszeiterfassung, urteilte das Arbeitsgericht Emden kürzlich. Rechtsanwältin Claudia Knuth ordnet die Entscheidung ein und erläutert den Handlungsbedarf für Arbeitgeber. Mit seinem viel diskutierten Urteil vom 14. Mai 2019 hat der EuGH entschieden, dass die Mitgliedstaaten Arbeitgeber dazu verpflichten müssen, ein “objektives, verlässliches…

Weiterlesen

Telefonseelsorge: “Am meisten höre ich den Satz: Ich weiß nicht mehr weiter”

Viele Menschen haben in der Krise Existenzängste, leiden an Einsamkeit oder müssen mit Todesfällen umgehen. Das zeigt sich auch bei den Telefonseelsorgen. Die Zahl der Anrufe ist dort im Vergleich zu vor der Krise um 25 Prozent gestiegen, wie eine Studie zeigt, die ZEIT ONLINE exklusiv vorliegt. Der 68-jährige Nils Kramer* ist seit sechs Jahren…

Weiterlesen

Immunitätsausweis: Möglichkeiten und Risiken für Arbeitgeber 

Er ist vorerst vom Tisch. Doch die Debatte um die Einführung eines sog. Immunitäts-Passes/Immunitätsausweises geht weiter. Das Für und Wider wird aktuell heftig in der Politik und den Medien diskutiert. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) um Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Frage zunächst dem Ethikrat vorgelegt. Doch für den Minister…

Weiterlesen

Nach Ankündigung der Post: Nur wenige Unternehmen planen Corona-Tests für Mitarbeiter 

Nach der Ankündigung der Deutschen Post, mehreren Tausend Angestellten einen Corona-Test zu ermöglichen, bleibt der Bonner Konzern damit derzeit eher die Ausnahme in der Branche. «Reihentests sind nicht geplant», sagte auch ein Sprecher der Paketdienstes DPD der Deutschen Presse-Agentur. Stattdessen sollten Mitarbeiter sich anlassbezogen testen lassen, wenn ein Verdacht auf eine Infektion…

Weiterlesen

Corona-Tipps zum Thema Bewerbung

„Jobsuche und Bewerbung in der Corona-Krise? Die nächsten Wochen und Monate kann man das wohl vergessen!“, so oder ähnlich wird oft argumentiert. Selbstverständlich wurde der Arbeitsmarkt nahezu lahmgelegt und Millionen Menschen befinden sich in Kurzarbeit. Betriebe kämpfen mit wirtschaftlichen Sorgen, manchmal schon mit existenziellen Nöten. Was passiert, wenn die Kurzarbeit…

Weiterlesen

Soka-Bau: Unterstützung für Baubetriebe in der Corona-Krise

Bauunternehmen, die von der Corona-Krise wirtschaftlich betroffen sind, bietet die Sozialkasse Bau (Soka-Bau) an, kostenlos Expressanzeigen auf der Jobbörse bau-stellen.de zu schalten. Alle Anzeigen würden innerhalb von 24 Stunden online gehen und seien 30 Tage lang auf dem Portal verfügbar. Arbeitnehmerüberlassung: Was Baubetriebe wissen müssen In Zeiten gefüllter Auftragsbücher verleihen Betriebe bei…

Weiterlesen

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen ab Mai 2020

Auf einen Blick: Sozialversicherungsbeiträge werden von der Corona-Krise betroffenen Arbeitgebern letztmalig im Mai 2020 im vereinfachten Verfahren gestundet. Allerdings müssen Betroffene Beiträge nun vorrangig aus Liquiditätshilfen finanzieren. Die Kassen erwarten eine Rückzahlung gestundeter Beiträge im Juni 2020. Eine Stundung ist auch noch im Juni 2020 möglich, jedoch nicht mehr vereinfachten…

Weiterlesen

Rückgang der Stellenangebote durch Shutdown in fast allen Branchen 

Die Arbeitgeberbewertungsplattform Glassdoor ist der Frage nachgegangen, wie sich in der Corona-Krise die Anzahl der Stellenanzeigen in Deutschland von Ende Februar bis Ende März verändert hat. Danach gingen die Jobinserate in allen Sektoren zurück – mit nur einer Ausnahme. Die Gastronomie ist nach der Tourismusbranche am meisten von der Corona-Krise…

Weiterlesen

Arbeit-von-morgen-Gesetz passiert Bundesrat

Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat das Arbeit-von-morgen-Gesetz gebilligt. Das lang erwartete Gesetz schafft Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld und ermöglicht Betriebsräten und Personalräten befristet die Beschlussfassung in Video- und Telefonkonferenzen – rückwirkend ab dem 1. März 2020.  Der Bundesrat hat das bereits vom Bundestag verabschiedete Gesetz in seiner Sitzung am…

Weiterlesen

Betriebsratsarbeit: Standard-Kommentar – jetzt mit Corona-Änderungen live!

Die Corona-Krise stellt die Betriebsräte vor enorme Herausforderungen. Der neue § 129 BetrVG, der Betriebsratssitzungen und Beschlüsse per Video- oder Telefonkonferenz befristet zulässt, schafft viel Unsicherheit. Wie muss eine Videokonferenz gesetzeskonform ablaufen? Wer darf wie zuhören? Antworten gibt die aktualisierte Online-Version unseres BetrVG-Kommentars in »Betriebsratswissen online«. Alle Änderungen sind nun…

Weiterlesen

Jubiläum für Microsoft-Game: Millionen Menschen spielen immer noch Solitaire

Vor 30 Jahren hat Microsoft Solitaire standardmäßig in Windows integriert. Und das Kartenspiel wird immer noch von Millionen gespielt, wie der Konzern anlässlich des Jubiläums mitteilte. Seit ziemlich genau 30 Jahren, mit der Veröffentlichung von Windows 3.0 im Jahr 1990, ist Solitaire fester Bestandteil des Microsoft-Betriebssystems. Nur in Windows 8 war das…

Weiterlesen

Berliner Behörde bleibt trotz Microsofts Abmahnung bei Warnung vor Skype und Teams

Der Streit zwischen der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk und Microsoft um Videokonferenz-Lösungen des Konzerns geht in die nächste Runde. Am Montag veröffentlichte die Behörde erneut einen Warnhinweis gegen „gängige Produkte von Microsoft, Skype Communications und Zoom Video Communications“. Microsoft hatte sich über eine ähnliche Warnung, die auf der Website der…

Weiterlesen

Covid-19: Vorübergehende Lockerungen beim Arbeitszeitrecht

Die Covid-19-Pandemie stellt sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer vor große, bislang so nicht bekannte Herausforderungen und verlangt von Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität: Arbeit kann oft nicht mehr im Büro erledigt werden, sondern wird ins Homeoffice verlagert. Viele Arbeitnehmer sehen sich mit Kurzarbeit Null konfrontiert; in anderen Branchen sieht die…

Weiterlesen

Fast 40 Prozent der Arbeitnehmer und Unternehmer wollen im Homeoffice bleiben

Die Unternehmensgruppe Haufe Group hat eine Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona-Lockdown in Auftrag gegeben. Das Ziel der Studie war, „nicht nur die aktuelle Lage zu ermitteln, sondern auch Perspektiven, die sich daraus für die Zukunft ergeben und nicht nur einen Blick auf externe Faktoren wie Märkte zu werfen, sondern auch…

Weiterlesen

Baldaja: neues Geschäftsmodell im Homeoffice erarbeitet

Geschäftseinbruch, Unsicherheit und die Frage, wann die Normalität zurückkehrt. Michael Holdkamp, Geschäftsführer des Dienstreiseanbieters Baldaja, hat dies durchlebt – und mit seinen Mitarbeitern ein neues Geschäftsmodell aufgebaut. Ein Erfahrungsbericht. In nur wenigen Tagen stellte sich unser komplettes Arbeitsleben auf den Kopf – eine 180-Grad-Drehung, die so nicht vorhersehbar war. Im…

Weiterlesen

Freistellung Arbeitnehmer und Lohnfortzahlung Kinderbetreuung

Schulen und Kitas sind von einem Normalbetrieb noch weit entfernt. Arbeitnehmer, die keine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben und deshalb zu Hause bleiben, bekommen den Verdienstausfall nach einer neuen gesetzlichen Regelung bis zu sechs Wochen lang erstattet. Das Bundeskabinett hat nun eine Verlängerung dieser Lohnfortzahlung auf den Weg gebracht. Schulen…

Weiterlesen

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge beantragen

Arbeitgeber müssen für ihre Arbeitnehmer Sozialversicherungsbeiträge zahlen, sonst fallen grundsätzlich Säumniszuschläge und Mahngebühren an. Für den Monat Mai kann aufgrund der Corona-Krise letztmalig das vereinfachte Stundungsverfahren beantragt werden, um diese Zusatzkosten zu vermeiden. Die Sozialversicherungsbeiträge für die im März, April und Mai aus einer Beschäftigung erzielten Entgelte sind spätestens am drittletzten…

Weiterlesen

Kündigung aufgrund Corona: Besteuerung von Abfindungen

Noch immer erleiden viele Firmen erhebliche Umsatzeinbußen durch die Corona-Krise. Viele Beschäftigte sind nach wie vor in Kurzarbeit. Teilweise kommt es aber auch bereits zu betriebsbedingten Kündigungen. In vielen Fällen wird dann eine Abfindung gezahlt. Wir erläutern nachfolgend, was dabei lohnsteuerlich zu beachten ist. Abfindungen sind steuerpflichtig und unterliegen dem…

Weiterlesen

Arbeitszeiterfassung: Gerichte überholen die Politik | Personal | Haufe

Arbeitgeber haben schon jetzt die Verpflichtung zur Einrichtung eines objektiven Systems zur Arbeitszeiterfassung, urteilte das Arbeitsgericht Emden kürzlich. Rechtsanwältin Claudia Knuth ordnet die Entscheidung ein und erläutert den Handlungsbedarf für Arbeitgeber. Mit seinem viel diskutierten Urteil vom 14. Mai 2019 hat der EuGH entschieden, dass die Mitgliedstaaten Arbeitgeber dazu verpflichten müssen, ein “objektives, verlässliches…

Weiterlesen

Krankschreibungen massiv gestiegen – Kurzarbeiter-Schlupfloch: Wer krank macht, kassiert mehr, als wenn er arbeitet

Die Zahl der  Krankschreibungen sind zuletzt in die Höhe geschnellt. Die Corona-Pandemie kann kaum der Grund für den Anstieg Möglich wäre, dass manche Beschäftigten mit diesem Modell ihr Einkommen steigen. Den die Lohnfortzahlung für kranke Arbeitnehmer liegt viel höher als Kurzarbeitergeld.

Weiterlesen

Erschreckende Bilder: Mundschutzmasken werden zum Umweltproblem im Meer

Eine „Mund-Nasen-Bedeckung“ tragen, ist aus Sicht von Virologen und des Robert-Koch-Instituts sinnvoll: Man schützt damit in erster Linie Mitmenschen vor den eigenen Tröpfchen. Je mehr Menschen eine Maske tragen, desto effektiver ist der Schutz für alle. Allerdings gibt es einen Nachteil: Plötzlich tragen weltweit Milliarden von Menschen Mundschutz aus unterschiedlichen Materialien – die…

Weiterlesen

Zweite Infektionswelle: wie sich Unternehmen vorbereiten sollten – Markt und Mittelstand

Unternehmen sollten Pläne für den Fall einer zweiten Infektionswelle sowie für die Zeit nach der Corona-Krise erstellen, rät Unternehmensberater Jens Ekopf. Im Interview erklärt er, wie Mittelständler das am besten umsetzen können. Herr Ekopf, die erste Infektionswelle des Coronavirus klingt langsam ab. Virologen warnen aber vor einer möglichen zweiten Welle,…

Weiterlesen

Die positiven Folgen der Corona-Krise – Markt und Mittelstand

Die Corona-Krise verändert die Abläufe und Geschäftsmodelle in vielen Unternehmen. Die Zahl der Mittelständler, die jetzt ihre Produktion anpassen, steigt. Wie die Firmen davon langfristig profitieren können. Desinfektionsmittel statt Parfüm, Beatmungsgeräte statt Autos oder Arztkittel statt Mode: Viele Konzerne machten Schlagzeilen damit, dass sie während der Corona-Krise ihre Produktion teilweise umstellen und…

Weiterlesen

Das sind die gesetzlichen Feiertage und Brückentage 2020

Mit einem Urlaubstag zum Vier-Tage-Wochenende: Brückentage machen es möglich – eigentlich. Doch 2020 gibt es kaum Möglichkeiten, zu tricksen. Wie viele Feiertage aufs Wochenende fallen, finden Sie in unserer Übersicht.Der Tag der deutschen Einheit, der zweite Weihnachtsfeiertag, der Reformationstag und Allerheiligen: Sie alle fallen 2020 auf Samstage und Sonntage. Es…

Weiterlesen

Corona: So sinkt der Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit

Auf einen Blick:In der Corona-Krise haben viele Betriebe Kurzarbeit angemeldet.Die Kurzarbeit hat Auswirkungen auf den Urlaubsanspruch der Mitarbeiter. Er passt sich den tatsächlich geleisteten Arbeitstagen pro Woche an, urteilte der Europäische Gerichtshof.Bei Kurzarbeit Null bedeutet dies, dass der Mitarbeiter für diese Zeit keine Urlaubsansprüche erwirbt. ►► Um den vollständigen Text…

Weiterlesen

Kurz-Videos erklären die neuen Corona-Regeln für den Betriebsrat

Was muss der Betriebsrat bei Videokonferenzen beachten? Wie sieht sein Gehalt bei Kurzarbeit aus? Gelten Gesundheitsschutzregeln auch im Homeoffice? Und wie lauten in Corona-Zeiten die Höchstarbeitszeiten für das medizinische Personal? All diese Fragen beantworten unsere Videos – komprimiert und ohne Vorwissen gut verständlich.Im Video »Corona Video- und Telefonkonferenz« erfahren Sie,…

Weiterlesen

Urlaub und Kurzarbeit: Worauf man achten muss.

Die Zeit um Pfingsten ist für viele Arbeitnehmer üblicherweise Urlaubszeit. Wegen der Corona-Pandemie haben viele Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Welche Auswirkungen hat dies auf den Urlaubsanspruch der Arbeitnehmer? Was aus arbeitsrechtlicher Sicht zu beachten ist. Aufgrund der aktuellen Lage haben viele Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Gleichzeitig stehen die Pfingstfeiertage und in einigen Bundesländern die Pfingstferien vor…

Weiterlesen

Kolumne Entgelt: Ran an die To-do-Liste

Fast jeder Mitarbeiter hat sie: eine, manchmal nur imaginäre, Liste von Tätigkeiten mit dem Stempel “Das können wir erledigen, wenn es mal ruhiger geworden ist”. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, meint, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich diesen lange aufgeschobenen Aufgaben in der Personaladministration anzunehmen. Immer wieder werden die…

Weiterlesen

Betriebe sind am ehesten bei Neueinstellungen von Langzeitarbeitslosen zu Kompromissen bereit

Nicht immer finden Betriebe ideale Bewerber und machen deswegen bei Neueinstellungen Kompromisse hinsichtlich des erwarteten Alters, der Qualifikation oder der Berufserfahrung. Dabei zeigen sich die wenigsten Betriebe bezüglich des Alters kompromissbereit. Ein etwas größerer Anteil geht Kompromisse in Bezug auf Qualifikation und Berufserfahrung ein. Betrachtet man den vorherigen Erwerbsstatus der…

Weiterlesen

Digitale Kanäle liegen bei der betrieblichen Personalsuche hoch im Trend

Die Grafik zeigt, wieviel Prozent der Betriebe die angegebenen Wege bei der Personalsuche für offene sozialversicherungspflichtige Stellen nutzen und wie häufig sie über den jeweiligen Weg eine solche Stelle tatsächlich besetzen konnten. Der mit 57 Prozent am zweithäufigsten genutzte Suchweg über eigene Mitarbeiter bzw. persönliche Kontakte ist der mit Abstand…

Weiterlesen

Corona-Hilfen: Geld lockt windige Geschäftsleute an 

Die beiden Berliner Berater, die Sorte, die ihre Kunden gerne auch mal duzen, gerieten schier aus dem Häuschen. “Du kriegst … 4000 Euro geschenkt”, jubelte das Duo in einem Video auf ihrer Webseite. Das mache “lukrative” Geschäfte in Corona-Zeiten möglich, heißt es bei einer Unternehmensberatung aus Ostdeutschland. Was kann Berater in wirtschaftlichen…

Weiterlesen

Insolvenzwelle: Wie ein Meteoriteneinschlag 

E-Commerce-Riese Bechtle hat bereits vorsorglich alle Forderungen aus seinem  IT-Handelsgeschäft abgeschrieben und auf die bevorstehende Insolvenzwelle buchhalterisch  reagiert. Kaufmännische Vorsicht rechnet immer mit dem Schlimmsten und wird aktuell von Kreditversicherern bestätigt. Euler Hermes erwartet für 2020 weltweit eine tiefe Rezession und infolge eine Insolvenzwelle. Global betrachtet, könnte die Zahl der…

Weiterlesen

Kundenansturm auf Media Markt und Saturn 

Lange Schlangen vor Media Markt und Saturn, in manchen Läden doppelte Umsätze wie sonst: Was Ceconomy freut, könnte leider nur von kurzer Dauer sein. Die Elektronikketten Media Markt und Saturn haben in den ersten Tagen nach der Wiederöffnung einen regelrechten Kundenansturm erlebt. Wegen des durch die Ladenschließungen entstandenen Nachfragestaus seien…

Weiterlesen

►ACHTUNG◄ ALG I: Bezugsdauer wird verlängert

Das Arbeitslosengeld ist die Kernleistung der Arbeitslosenversicherung. Nach dem Bundeskabinett hat am 14.5.2020 auch der Bundestag den Gesetzentwurf zum Sozialschutz-Paket II beschlossen. Darin enthalten ist auch die Verlängerung der Bezugsdauer für das Arbeitslosengeld I (ALG I).   Mit neuen milliardenschweren Hilfen für Arbeitnehmer, Gastronomiebetriebe, Unternehmen und Schulen will die große Koalition…

Weiterlesen

Plötzlich Straftäter? Gefahren der Corona-Hilfen

Auf einen Blick: Die Hilfspakete von Bund und Ländern sollen in der Corona-Krise schnell und unbürokratisch helfen. Doch wer sie leichtfertig beantragt, kann sich leicht strafbar machen, warnt Rechtsanwalt Maximilian Krämer. Die möglichen Delikte umfassen unter anderem Betrug, Steuerhinterziehung und Veruntreuung. Viele Delikte verjähren erst nach fünf Jahren. Um sich…

Weiterlesen

Deeskalation am Telefon: So beruhigen Sie aufgebrachte Kunden

Auf einen Blick: Wenn in der Krise die Gemüter der Kunden heiß laufen, brauchen Sie einen klaren Kopf – erstrecht am Telefon. Deeskalieren will gelernt sein: Telefontrainerin Claudia Fischer rät, Ruhe zu bewahren, anstatt selbst aufbrausend zu reagieren. Und überlegen Sie sich, mit welchen Gesprächstaktiken Sie Kunden besänftigen können. Dazu…

Weiterlesen

ZDH: Punkte und Bußgelder der StVO gefährden Betriebe

Erst seit wenigen Tagen ist die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft, da wird Kritik von Seiten des Handwerks laut. Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), sieht vor allem in den Regeln für das Halten in zweiter Reihe und auf Fahrradschutzstreifen eine existenzielle Bedrohung für Handwerksbetriebe. 6 Fotos: Darum ist ÖPNV…

Weiterlesen

BVerwG: Kirche bei Sonntagsarbeit beteiligen | Personal | Haufe

Aufgrund von behördlichen Ausnahmebewilligungen können Beschäftigte in Callcentern auch sonn- und feiertags arbeiten. Die Evangelische Kirche in Sachsen forderte, an den Verfahren beteiligt zu werden und hatte vor dem Bundesverwaltungsgericht Erfolg. Nach dem Arbeitszeitgesetz ist in Deutschland eine Beschäftigung an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich nicht erlaubt. Das Gesetz selbst sieht jedoch…

Weiterlesen

Mitarbeiterüberwachung: Was ist erlaubt?

Das Arbeitsgericht Wesel hat kürzlich die Videoüberwachung von Mitarbeitern zur Kontrolle von Sicherheitsabständen im Unternehmen gestoppt. Welche Maßnahmen der Mitarbeiterüberwachung sind überhaupt rechtlich zulässig? Das Arbeitsgericht Wesel hat dem Unterlassungsantrag eines Betriebsrats teilweise stattgegeben. Der Arbeitgeber hatte – ohne den Betriebsrat zu beteiligen – Mitarbeiter per Video überwacht, um die Einhaltung von Sicherheitsabständen zum…

Weiterlesen

Elterngeld: Gesetz verhindert coronabedingte Nachteile

Der Bundestag hat Anpassungen beim Elterngeld und Änderungen bei der Elternzeit verabschiedet. Eltern, die wegen der Corona-Krise vorübergehend weniger verdienen, sollen künftig keine Einbußen beim Elterngeld hinnehmen müssen. Die Corona-Krise hat für viele Eltern Unsicherheiten beim Elterngeld mit sich gebracht. Eltern in systemrelevanten Berufen werden an ihrem Arbeitsplatz dringend benötigt und…

Weiterlesen

E-Mail-Postfach organisieren: So arbeiten Sie effizient

Auf einen Blick: Zeitfresser überfüllte Posteingänge: Sie verhindern eine gute Arbeitsorganisation, sind Fehlerquelle und Nervfaktor. Die gute Nachricht: Wer eine systematische Ordnung in seine E-Mails bringt, arbeitet nicht nur effizienter. Das richtige System nimmt Ihnen Arbeit ab und reduziert Stress, sagt Office-Coach Ina Grombach. Folgende Schritte führen zu einem gut…

Weiterlesen

Freistellung Arbeitnehmer und Lohnfortzahlung Kinderbetreuung 

Ab dem 11. Mai 2020 wird die Notbetreuung in Kitas ausgeweitet. Einen Normalbetrieb wird es ebenso wie in den Schulen weiterhin nicht geben. Was gilt für Arbeitnehmer, die keine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben und deshalb zu Hause bleiben? Gibt es eine Entschädigung für den Verdienstausfall? Bund und Länder haben sich darauf…

Weiterlesen

Abfindung: Wann muss sie gezahlt werden? 

Infolge der Corona-Krise planen zahlreiche Unternehmen einen Stellenabbau. Oft werden Mitarbeitern dabei Abfindungen in Aussicht gestellt. Wann aber ist die Zahlung einer Abfindung durch den Arbeitgeber reine Kulanz und wann ist er am Ende eines Arbeitsverhältnisses tatsächlich dazu verpflichtet? Viele Unternehmen haben aktuell Kurzarbeit angemeldet, um Arbeitsplätze zu sichern. Langfristig wird ein Stellenabbau…

Weiterlesen

Kurzarbeitergeld | Was ist das?

Was ist Kurzarbeitergeld? Mit dem Begriff “Kurzarbeitergeld” ist eine Ausgleichszahlung gemeint, die dazu dient, Betriebe vor allem in wirtschaftlicher Notlage finanziell zu unterstützen. Die Leistung der Bundesagentur für Arbeit richtet sich nach der gekürzten Arbeitszeit und dem regulären Arbeitnehmer-Entgelt. Mit dem Kurzarbeitergeld können Arbeitsplätze gesichert und Verdienstausfälle teilweise ausgeglichen werden.…

Weiterlesen

Entgeltfortzahlung für Feiertage während der Kurzarbeit

In “normalen” Zeiten unter normalen Bedingungen hat Arbeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, keine Minderung des Arbeitsentgeltes zur Folge. Der Arbeitgeber hat für Feiertage dasjenige Arbeitsentgelt zu zahlen, das der Arbeitnehmer ohne den feiertagsbedingten Arbeitsausfall erhalten hätte. Doch was gilt, wenn im Betrieb Kurzarbeit angeordnet ist? Fällt ein Feiertag…

Weiterlesen

Kolumne E-Learning: Wenn die Krise zur Großübung wird

Wir konferieren wie selbstverständlich virtuell und lernen digital. Das neuartige Coronavirus hat die digitale Transformation so weit vorangetrieben, wie es vor der Krise kaum zu ahnen war. Davon profitieren auch die Lernenden, meint Kolumnistin Gudrun Porath. Jane Hart hat nachgefragt bei ihren zahlreichen Followern. Nicht nach den “Top Tools for…

Weiterlesen

Corona: Sonderzahlungen bis 1.500 Euro steuerfrei

Aufgrund der Corona-Krise können Arbeitgeber ihren Beschäftigten bis Ende 2020 Sonderzahlungen bis 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewähren. Das Bundesfinanzministerium hat nun umfangreiche FAQs dazu veröffentlicht. Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die Steuerbefreiung per Erlass bekannt gegeben (  BMF, Schreiben v. 9.4.2020, IV C 5 – S 2342/20/10009…

Weiterlesen

Höhere Mindestlöhne und mehr Urlaub in der Altenpflege

Beschäftigte in der Altenpflege bekommen künftig einen höheren Mindestlohn und zusätzliche Urlaubstage. Das Bundeskabinett hat eine entsprechende Verordnung des Bundesarbeitsministeriums beschlossen. Gute Nachrichten für Pflegekräfte: Künftig wird es einen höheren Mindestlohn und zusätzliche Urlaubstage geben. Bild: © Robert Kneschke/ Adobe Stock Die beschlossene Verordnung basiert auf Empfehlungen der Pflegekommission. Gemäß…

Weiterlesen

Corona-Krise: Probleme und Verlockungen im Homeoffice

Wer in Corona-Zeiten erstmals von zuhause aus arbeiten muss, muss sich nicht nur oft mit unzureichenden Arbeitsbedingungen arrangieren. Die Nähe zum Kühlschrank sorgt auch dafür, dass sich die Ernährungsgewohnheiten ändern – und nicht zum Positiven. Vor allem für die Neulinge unter den Homeworkern ist der nahe Kühlschrank eine ständige Versuchung.…

Weiterlesen

Rückgang trotz Coronakrise: Bedarf an Leasingkräften in der Pflege sinkt überraschend um 70 % 

Viele Krankenhäuser haben wie von der Politik gefordert in der Coronakrise ihre Behandlungskapazitäten hochgefahren. Dafür haben sie in großen Aufrufen Medizinstudenten in höheren Semestern, pensionierte Pflegekräfte und Berufswechsler mit einem medizinischen Abschluss reaktiviert, um für den vermuteten Ansturm von Covid-19-Patienten gerüstet zu sein. Das Potenzial von Leih-Pflegekräften bleibt jedoch weitgehend ungenutzt,…

Weiterlesen

Virtuelle Trennungsgespräche und Kündigungen während  

Trennungsgespräche zu führen ist zu keiner Zeit eine angenehme Aufgabe. Die Corona-Krise mit ihren Kontaktbeschränkungen stellt Personalverantwortliche im Kündigungsfall jedoch vor besondere Herausforderungen. Ist eine Kündigung unumgänglich, sollten vor dem Gespräch auf Distanz einige Dinge beachtet werden.  Bei Trennungsgesprächen ist das persönliche Gespräch grundsätzlich der beste Weg, sofern das Gespräch wertschätzend geführt…

Weiterlesen

Sachbezug: Rabattfreibetrag Pkw-Überführung 

Die Sachbezugsermittlung bei der Anwendung des Rabattfreibetrags stellt auf den Endpreis für die konkret zu bewertende Leistung ab. Wird Arbeitnehmern – anders als einem fremden Endkunden – tatsächlich keine Überführungsleistung eines Fahrzeugs erbracht, gibt es insoweit auch keinen geldwerten Vorteil.  Erhalten Arbeitnehmer aufgrund des Dienstverhältnisses Waren oder Dienstleistungen, die vom Arbeitgeber…

Weiterlesen

Steuerfreie Sonderprämie mit givve 

Die Bundesregierung hat eine neue Möglichkeit geschaffen Arbeitnehmern eine steuerfreie Sonderprämie zur Bewältigung der Corona-Krise zu zahlen, bis zu 1.500€ sind möglich. Die monetäre Unterstützung kommt mit Hilfe von modernen Benefits, wie z.B. der givve® Card direkt bei Ihren Mitarbeitern an. Mehr als nur ein „Danke“ Viele Arbeitnehmer arbeiten momentan…

Weiterlesen

Corona-Abstandsregelung: Betriebsrat darf mitbestimmen 

Eine Videoüberwachung im Betrieb ist nur in engen rechtlichen Grenzen zulässig – auch wenn sie zur Kontrolle der Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften erfolgt. Das Arbeitsgericht Wesel gab dem Unterlassungsantrag eines Betriebsrats wegen fehlender Beteiligung teilweise statt.  Die Gründe für eine Videoüberwachung der Mitarbeiter am Arbeitsplatz sind vielfältig: Oft geht es dem Arbeitgeber um eine…

Weiterlesen

Virtuelle Besetzung von Führungspositionen  

Eine Stelle zu besetzen, ohne dass sich Unternehmen und Kandidat vorher “live” kennenlernen konnten? Für viele Unternehmen und Personalberater ist das auch in der Corona-Krise schwer vorstellbar. Nicht so für Lars Gollenia, Partner bei Spencer Stuart. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit der virtuellen Suche und Vermittlung von…

Weiterlesen

Darf der Arbeitgeber Schichtarbeit anordnen? | Personal | Haufe

In vielen Unternehmen wird der Betrieb am Arbeitsplatz wieder aufgenommen. Um Abläufe aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Corona-Schutzvorschriften zu gewährleisten, planen Unternehmen Schichtarbeit einzuführen. Doch wie sind hier die arbeitsrechtlichen Voraussetzungen? In vielen Branchen ist Schichtarbeit an der Tagesordnung – vor allem im Krankenhaus, bei der Polizei oder im Bereich…

Weiterlesen

Wir können Ihnen keine Mails zusenden

Guten Tag, nicht nur wir haben Schwierigkeiten mit dem Versand von Emails an Freemail-Adressen von Microsoft. Das Problem: betroffen sind die Server mit der Endung ihrname@hotmail.com , ihrname@outlook.de , ihrname@outlook.com , ihrname@hotmail.fr , ihrname@live.com , ihrname@msn.com . An diese Emailadressen können wir keine Mails versenden. Wir haben versucht, dieses Problem…

Weiterlesen

Steuerrecht: Anscheinsbeweis spricht für Privatfahrten

Auf einen Blick: Ist ein Firmenwagen auch zur privaten Nutzung geeignet, gehen die Finanzämter grundsätzlich erst einmal davon aus, dass solche Fahrzeuge auch tatsächlich privat genutzt werden. Wer dann nicht schlüssig das Gegenteil beweisen kann, hat in der Regel schlechte Karten, wie zwei Finanzgerichtsurteile zeigen. Von Detlef G. A. Juhrich…

Weiterlesen

Flüchtlinge: Ausbildung unter erschwerten Bedingungen

Auf einen Blick: In Cisse Sekou hat Malermeister Thomas Mildenberger einen potenziellen Auszubildenden mit Leidenschaft für den Beruf gefunden. Auf die Einstiegsqualifizierung im Betrieb sollte die Ausbildung folgen. Doch die Beschäftigungserlaubnis wurde versagt. Grund: Schärfere Bundesgesetze traten Mitte 2019 in Kraft. Mildenberger wandte sich an einen Berater seiner Handwerkskammer. Und…

Weiterlesen

Lohnzahlungspflicht trotz fehlender Arbeit 

Die Corona-Pandemie und die Massnahmen des Bundes und der Kantone haben zur Folge, dass in vielen Betrieben nicht gearbeitet werden kann. Meistens muss der Lohn dennoch bezahlt werden. Unter Umständen bezahlt aber auch die Sozialversicherung. Der Bundesrat hat keinen Lockdown der Wirtschaft verordnet. Nur ein kleiner Teil der Betriebe dürfen…

Weiterlesen

Kurzarbeit in jedem zweiten Unternehmen 

Der Shutdown aufgrund der Corona-Epidemie hat in Deutschland dazu geführt, dass die Hälfte der Unternehmen Kurzarbeit fährt. Fast jeder fünfte Betrieb plant, befristete Jobs nicht zu verlängern oder Mitarbeiter zu entlassen. Das > Ifo-Institut hat diesen Monat eine Umfrage durchgeführt. Danach haben in der Corona-Krise 50 Prozent der Unternehmen hierzulande auf Kurzarbeit…

Weiterlesen

Fachkräfte waren vor Corona-Krise gefragt – Personalwirtschaft.de

Die Nachfrage nach Spezialisten verlief vor der Coronapandemie sehr erfreulich und die Zahl der Stellengesuche erhöhte sich über alle Berufsgruppen hinweg. Einen deutlichen Anstieg verzeichneten vor allem die IT-Industrie und das Baugewerbe. Dies zeigt der aktuelle Hays-Fachkräfte-Index, die quartalsweise Auswertung von Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks…

Weiterlesen

Darf ein Arbeitszeugnis gelocht sein?

Ob geknickt, getackert oder gelocht – um vermeintliche Geheimzeichen in Arbeitszeugnissen ranken sich diverse Mythen. Sehen Arbeitnehmer den Inhalt ihres Zeugnisses durch ein solches Geheimzeichen abgewertet, müssen im schlimmsten Fall Richter ran. So war es auch im Fall eines Handwerksbetriebs. So vermeiden Sie 5 große Fehler im Arbeitszeugnis Manche Fehler im Arbeitszeugnis fallen Mitarbeitern…

Weiterlesen

Die 5 Wege zur Steuersenkung in der Corona-Krise

Auf einen Blick: Steuererleichterungen in der Corona-Krise: Für die wichtigsten Steuerarten können Sie eine zinsfreie Stundung für drei Monate beantragen. Außerdem können Sie auf Antrag die Steuervorauszahlungen senken. Antragsberechtigt ist jeder, der von der Corona-Krise unmittelbar und nicht unerheblich betroffen ist. Eine formlose Begründung genügt. Sogar eine Rückzahlung ist möglich:…

Weiterlesen

Arbeit-von-Morgen-Gesetz: Kurzarbeitergeld und Qualifizierung

Der Bundestag hat das “Arbeit-von-Morgen-Gesetz” verabschiedet. Ziel ist es, die Weiterbildung und Qualifizierung von Beschäftigten und Auszubildenden zu stärken. Zudem beinhaltet das Gesetz weitere Anpassungen aufgrund der Corona-Krise. Der Bundestag hat am 23. April 2020   das sogenannte “Arbeit-von-Morgen-Gesetz” verabschiedet. Ziel des neuen Gesetzes ist es, die Weiterbildungsförderung von Beschäftigten und die Regelungen für die Ausbildungsförderung zu…

Weiterlesen

Sonderzahlungen an Mitarbeiter sind jetzt bis zu 1.500 € steuerfrei

In vielen Branchen haben die Mitarbeiter in den vergangenen Wochen Tag für Tag Außergewöhnliches geleistet. Dieses Handeln verdient höchsten Respekt! Unternehmen, die das Engagement ihrer Beschäftigten mit Sonderzahlungen belohnen wollen, werden gefördert: Der Gesetzgeber ermöglicht daher eine steuer- und sozialversicherungsfreie Sonderzahlung pro Mitarbeiter in Höhe von bis zu 1.500 Euro! Diese kann auch in geringeren Einzelbeträgen genutzt…

Weiterlesen

Corona-Krise – Stundung Lohnsteuer | Personal | Haufe

Arbeitgebern wird nun bundesweit eine Verlängerung der Erklärungsfrist für die Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise gewährt. Diese hat ähnliche Wirkungen wie eine Stundung. Dem Lohnsteuerabzug unterliegt grundsätzlich jeder von einem inländischen Arbeitgeber gezahlte Arbeitslohn. Es ist gleichgültig, ob es sich um laufende oder einmalige Bezüge handelt und in welcher Form sie gewährt…

Weiterlesen

Betriebsbedingte Kündigung in Zeiten des Coronavirus | Personal | Haufe

Seit Wochen sind ganze Branchen in Deutschland quasi stillgelegt. Betriebe haben ihre Produktion gedrosselt, Gastronomen ihre Lokale geschlossen und schon rund 750.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet. Immer häufiger kommt es auch zu Entlassungen aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation. Wie sehen die rechtlichen Voraussetzungen dafür aus? Sind betriebsbedingte Kündigungen wegen der…

Weiterlesen

Recht auf Homeoffice: Warum das neue Gesetz niemanden weiterbringt

Der Bundesarbeitsminister plant ein Recht auf Homeoffice – mal wieder. Doch der Vorstoß unterliegt einem Denkfehler und könnte in einigen Unternehmen sogar kontraproduktiv sein. Arbeitsminister Hubertus Heil hat (mal wieder) gefordert, ein prinzipielles Recht auf Homeoffice gesetzlich festzulegen – dort, wo es technisch und von den Arbeitsinhalten möglich sei. Hatten wir das…

Weiterlesen

Arbeitnehmer in Kurzarbeit erhält Kredit gestundet

Ein Arbeitnehmer, der wegen der Corona-Pandemie Kurzarbeit leistet und deshalb weniger Einnahmen hat, kann eine längere Rückzahlungsfrist für einen Überziehungskredit verlangen. Das ergibt sich aus dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie – so das Amtsgericht Frankfurt am Main in einem Eilverfahren. Darum geht es Die Bank hatte dem…

Weiterlesen

Was passiert, wenn sich die Abschlussprüfung verschiebt?

Durch die Corona-Pandemie verschieben sich auch die Termine der beruflichen Abschlussprüfungen. Die Industrie- und Handelskammern (IHK) weisen darauf hin, dass die Prüflinge eine Verlängerung ihres Ausbildungsverhältnisses beantragen können. Ausbildungszeit verlängert sich nicht automatisch Das Berufsausbildungsverhältnis ende nach § 21 Absatz 1 Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Erreichen des vertraglich vereinbarten Ausbildungsendes, auch…

Weiterlesen

10 neue Gebote für den Arbeitsschutz in der Corona-Krise

Sicherheit und Gesundheitsschutz haben oberste Priorität, wenn es um Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht. Dem Arbeitsschutz kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat in Berlin den neuen »Arbeitsschutzstandard Covid 19« vorgestellt. Dieser formuliert in zehn Punkten konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Pandemie. »Wer…

Weiterlesen

First Impression Manager – Das steckt hinter diesen absurden Job-Titeln

Ob «Brand Evangelist» oder «Chief Happiness Officer» – moderne Stelleninserate klingen oft etwas schräg: Gerade bei Bürojobs sind die Firmen teils kreativ, wenn es um die Berufsbezeichnung geht (siehe Video oben). «Wer Stelleninserate studiert, braucht ein Englisch-Wörterbuch», schreibt die Zürcher Kantonalbank in ihrem Kundenmagazin. Aber selbst wenn man die Sprache versteht, ist…

Weiterlesen